IFJ AbaWeb feiert runden Kundenstamm
publiziert: Freitag, 1. Jun 2012 / 20:21 Uhr
Entspannter in die Zukunft blicken mit der Buchhaltungs- und Businesslösung IFJ AbaWeb
Entspannter in die Zukunft blicken mit der Buchhaltungs- und Businesslösung IFJ AbaWeb

Wenige Monate nach Lancierung zählt die Business- und Buchhaltungs-Plattform IFJ AbaWeb bereits über 100 Kunden. Mit der cloud-basierten Lösung des beliebtesten Schweizer KMU-Software-Herstellers ABACUS erstellen Jungunternehmer automatisiert Rechnungen und Offerten und haben von jedem Ort aus Zugriff auf sämtliche Daten. Der Einstieg ist für Startups schon ab 50 Franken möglich.

Weiterführende Links zur Meldung:

mehr über AbaWeb
Jetzt kostenlos Offerte annfordern!
ifj-abaweb.ch

Die lästige Buchhaltung einfach und schnell erledigen und das professionell mit nur einem System: Musste man in der Vergangenheit oftmals mehrere System dafür bitten, bleibt nun mehr Zeit für anderes. Mit IFJ AbaWeb werden per sofort Rechnungen geschrieben, die Buchhaltung geführt und Löhne erfasst - ohne Installation, direkt aus dem Internet, maximal automatisiert. Als 100. Kunde konnte nun das IFJ das Handelsunternehmen Jumpex AG aus Herisau begrüssen (ein ausführliches Interview folgt).

Die Nr. 1 für KMU mit 80 % Rabatt

Projektleiter Manuel Ringger IFJ: «Wir freuen uns mit den Kunden, dass die Plattform bei den Jungunternehmern so gut ankommt. Das grosse Plus liegt auch darin, dass sich mit der Automatisierung von IFJ AbaWeb richtig viel Treuhandkosten sparen lassen.» Durch die Partnerschaft des IFJ Institut für Jungunternehmen mit dem Schweizer Software-Hersteller ABACUS kann die beliebteste Buchhaltungs- und Business-Lösung der Schweiz mit bis zu über 80% Rabatt angeboten werden. Dabei stehen die Module Adressmanagement (CRM), Auftragsbearbeitung, Debitorenbuchhaltung, Electronic Banking, Finanzbuchhaltung, Kreditorenbuch­haltung, Projektmanagement, Lohn und Online-Shop zur Verfügung.

Umfassende Business-Lösung mit vielen Vorteilen

Keiner Wunder also, dass sich besonders Neugründer sich für die professionelle Business-Lösung entscheiden, die u.a. die enorme Flexibilität, die Standort­unabhängigkeit und das Wegfallen der Wartung als Vorteile sehen. Unter den bisherigen Kunden zählen z.B. Ex-Spitzensportler und ehemaliger Weltmeister Gregor Stähli mit seiner Eventfirma Icerunner oder das Züricher Top-Startup Celeroton. Mitbegründer der Jumpex AG, einem Online-Verkäufer von Rattan-Möbeln: «Mit IFJ AbaWeb haben wir ein Tool gefunden, das uns das «Handling» der komplexen Abläufe und der damit verbundenen Aufgaben, wie Zahlungsverkehr, Rechnungserstellung, Debitoren­management oder Inventar, sehr vereinfacht. Durch die Zeitersparnis in der Buchhaltung und in der Administration können wir unseren Kunden mehr Zeit widmen und dazu neue Firmenideen umsetzen. Wir sind begeistert und hoffen, dass in Zukunft auch andere Startups diese Vorzüge für sich entdecken.»

Eine unverbindliche Offerte von IFJ AbaWeb kann unter www.ifj-abaweb.ch angefordert werden. Weitere Informationen und eine Beratung gibt es unter +41 (0)71 242 98 98.

(th/IFJ)

?
Facebook
SMS
SMS
1
Forum
Tolle Idee, falscher Preis, bessere Alternativen
Die Software AbaWeb ist modern und ansprechend, das cloud-Konzept ausgezeichnet. Doch der Preis von 50.- / Monat allein im ersten Jahr, und danach noch mehr pro Monat, ist teuer.

Wer eine kleine FiBu braucht ist mit Banana (ca. 130.- einmalig) am besten bedient. Wer ein klein wenig mehr braucht, nimmt Shakehands (ca. 250.- einmalig).

Wer es ganz gratis will, nimmt das werbefinanzierte GreenCube von e3000, dessen Userinterface allerdings aus der Steinzeit stammt, und das sich wohl niemand im Bewusstsein der Alternativen antun wird.
Ihre Firma genial einfach gründen
.
Digitaler Strukturwandel  Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in seiner jetzigen Form einzustellen. Damit endet eine Ära medialer Pionierarbeit. mehr lesen 17
Firmengründungen im ersten Halbjahr 2016
Firmengründungen im ersten Halbjahr 2016
Im ersten Halbjahr 2016 nahmen die Gründungen mit 21'158 Neueintragungen ins Handelsregister um 2% zu. mehr lesen 
Über 200 Startups haben sich beworben - so viele wie noch nie seit der ersten Durchführung 2012. Nun stehen die Top 10 fest. Diese werden sich am 16. August an der EPFL ins Zeug legen müssen, denn ... mehr lesen
Matthias Vanoni: Co-founder and CEO von Biowatch.
Sabrina Badir, Gründerin und CEO von Pregnolia
ETH Spin-offs aus Zürich und Lausanne erhalten je 130'000 Franken Startkapital am Venture Kick Finale. Während Pregnolia ... mehr lesen  
Das ETH-Spin-off PharmaBiome und das Lausanner Startup Younergy starten eine neue Ära in der Behandlung von Darminfektionen und im Solarenergie-Management. Beide Startups ... mehr lesen
Das Team von PharmaBiome (rechts, Tomas de Wouters)
Titel Forum Teaser
Rund 50 Prozent der beleidigenden Tweets werden von Frauen gesendet. (Symbolbild)
DOSSIER Social Media Frauenfeindlichkeit auf Twitter bleibt ein Problem Auch wenn der Twitter-CEO Dick Costello ...
 
Publinews
                 
Wir erfinden das Drucken neu - damit Ihr Unternehmen wie ein grosses beeindruckt
Publinews Ein Unternehmen muss nicht gross sein, um Grosses zu leisten. Es benötigt lediglich die richtigen Ressourcen. Und dazu gehört auch ... mehr lesen
Auf das Flair der bunten und aufregenden Casino-Welt verzichten und stattdessen im Internet Glücksspiele zocken? Online-Casinos bergen sowohl Gefahren als auch Möglichkeiten für den Spieler.
Publinews Im Oktober 2015 verabschiedete der Bundesrat das neue Geldspielegesetz: Seither dürfen Schweizer Casinos auch im Netz ... mehr lesen
Kaffee gehört für viele Arbeitnehmer fest zum Büroalltag dazu
Publinews Eine gute Tasse Kaffee gehört für viele Menschen fest zum Alltag. Während manche den Muntermacher hauptsächlich morgens nach dem Aufstehen brauchen, trinken ... mehr lesen
Online-Dating wird immer beliebter - heute setzen schon viel mehr Menschen bei der Partnersuche auf das Internet als noch einige Jahre zuvor. Die Tendenz geht zudem zum mobilen Online-Dating.
Publinews Online-Dating erfreut sich grosser Beliebtheit. Dies ist angesichts von ca. 1,5 Millionen Singles in der Schweiz auch kein Wunder. Dabei sind für den ... mehr lesen
Ohne Social Media geht es nicht
Publinews Horisen AG  Soziale Netzwerke gehören zum modernen Marketing-Alltag längst dazu. Deshalb hast du vermutlich auch schon einmal darüber nachgedacht, dir eine ... mehr lesen
Ist das gewünschte Grundstück tatsächlich für das eigene Bauprojekt geeignet? Worauf sollten Käufer dabei achten?
Publinews Laut Statistik Schweiz waren im Jahr 2000 fast drei Viertel der in der Eidgenossenschaft existierenden 3,57 Millionen Wohnungen in der Hand von ... mehr lesen
Warte nicht länger, sondern mach dich auf den spannenden Weg zu deinem eigenen Film.
Publinews Kamera läuft!  Smartphones machen es möglich: wir haben unsere kleine Video-Kamera immer dabei und filmen laufend, was uns bewegt, was lustig, skurril oder sehenswert ist. ... mehr lesen
Gilt ein MBA auch heute noch als Karriereboost? Diese Frage lässt sich grundsätzlich bejahen.
Publinews Wer seine berufliche Karriere als Ingenieur oder in einem technischen Beruf startet, muss nicht stets in dieser Position verharren. Gerade Ingenieure und ... mehr lesen
Webhosting meint die Bereitstellung des nötigen Speicherplatzes für deine Seite im Netz.
Publinews Webhosting - das Beste für deine Website  Was steckt eigentlich hinter einer Internetseite? Nun ja, das sind natürlich vor allem deren Inhalte. Ob Text, Grafik, Video ... mehr lesen
Stellenmarkt.ch
Wirtschaft Marken
   Marke    Datum
epharmacie Logo
27.07.2016
27.07.2016
FIBA EUROBASKET 2017 Logo
27.07.2016
HAMMER AUKTIONEN ZURICH - SWITZERLAND Logo
27.07.2016
26.07.2016
    Information zum Feld
Bitte geben Sie hier einen Markennamen ein wie z.B. 'Nespresso'
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Sa So
Zürich 18°C 27°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig vereinzelte Gewitter gewitterhaft
Basel 17°C 28°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig vereinzelte Gewitter
St. Gallen 17°C 25°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig gewitterhaft
Bern 16°C 27°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig gewitterhaft
Luzern 18°C 27°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig gewitterhaft
Genf 14°C 29°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig gewitterhaft
Lugano 19°C 29°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig gewitterhaft
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten