China will Wachstumsmotor bleiben
Hu unterstreicht Chinas Rolle als Wachstumsmotor
publiziert: Samstag, 8. Sep 2012 / 09:39 Uhr
Hu räumte ein, dass ein Wachstum wie im vergangenen Jahr schwer zu übertreffen sei. (Archivbild)
Hu räumte ein, dass ein Wachstum wie im vergangenen Jahr schwer zu übertreffen sei. (Archivbild)

Wladiwostok - China will trotz eines abgeschwächten Wachstums seine Rolle als globaler Konjunkturmotor behaupten. Das sagte der chinesische Staatschef Hu Jintao bei einem Treffen des Wirtschaftsforums APEC auf einer Insel vor der ostrussischen Stadt Wladiwostok.

Unternehmertum auf den Punkt gebracht
3 Meldungen im Zusammenhang
Die zweitgrösste Volkswirtschaft der Welt bleibe eine «Lokomotive für den Fortschritt» im aufstrebenden asiatisch-pazifischen Raum. Hu räumte jedoch ein, dass ein Wachstum von 9,2 Prozent des Bruttoinlandsprodukts wie im vergangenen Jahr schwer zu übertreffen sei.

Vor allem die Exportwirtschaft sei «unter Druck». China wolle aber mit Investitionen in die Infrastruktur gegensteuern, sagte Hu.

US-Aussenministerin Hillary Clinton betonte trotz jüngster Verstimmungen mit China, die USA wollten am Plan festhalten, ihr Engagement im asiatisch-pazifischen Raum auszubauen. «Ein Grossteil der Geschichte wird im 21. Jahrhundert in Asien geschrieben», sagte Clinton.

Die USA wollten beitragen, in der Wachstumsregion «eine stabile Ordnung» zu schaffen. Washington will im Pazifikraum mehr Flagge zeigen, um dem wachsenden Einfluss Pekings dort zu begegnen. Die Pläne hatten bei Clintons China-Besuch vor einigen Tagen zu Spannungen geführt.

(knob/sda)

?
Facebook
SMS
SMS
0
Forum
Kommentieren Sie jetzt diese wirtschaft.ch - Meldung.
Lesen Sie hier mehr zum Thema
Moskau - Nach dem milliardenschweren Asien-Pazifik-Gipfel (APEC) im Fernen Osten Russlands hat der Rechnungshof ... mehr lesen
Wladimir Putin in Wladiwostok.
Brüssel - Die Gespräche von US-Aussenministerin Hillary Clinton in China haben keinen Durchbruch gebracht. Zu ... mehr lesen
Clinton rief China zu Verhandlungen mit der südostasiatischen Staatengemeinschaft ASEAN auf. (Archivbild)
getAbstract präsentiert via Internet Zusammenfassungen herausragender Wirtschaftsbücher
Unternehmertum auf den Punkt gebracht
Amag  muss Stellen streichen.
Amag muss Stellen streichen.
Autoindustrie  Schinznach-Bad AG - Der Autoimporteur Amag reagiert mit einem Personalabbau auf die starke Aufwertung des Frankens. Per Ende April wurde 25 Mitarbeitern gekündigt. Frei werdende Stellen werden nicht mehr automatisch neu besetzt. 
Baustart am Flughafen Zürich  Zürich - Gut Ding will Weile haben. Nach sechsjährigen Vorbereitungsarbeiten ist ...
Am Flughafen Zürich beginnen die Bauarbeiten für «The Circle».
Bei den Textilien nahmen sowohl die Exporte wie auch die Importe zu.
Positive Wachstumsraten  Zürich - Die Schweizer Textil- und Bekleidungsindustrie blickt auf ...  
Mehr Passagiere befördert  Goldau SZ - Die Rigi Bahnen haben 2014 erneut mehr Passagiere auf den Berg befördert. Dies warf für ...  
Die Rigi Bahnen haben 2014 erneut mehr Passagiere auf den Berg befördert.
Titel Forum Teaser
  • Kassandra aus Frauenfeld 1324
    Es ist zum Heulen! Der Kleinsparer und Rentner wird mit dem Negativzins bestohlen. Die ... Fr, 24.04.15 18:47
  • Kassandra aus Frauenfeld 1324
    Was soll man zu der Griechenmisere noch sagen? Sozialdemokraten ran! Jeder Kreditgeber überprüft die Bonität des Kreditnehmers. Kredite ... So, 19.04.15 17:17
  • Kassandra aus Frauenfeld 1324
    Wie schon oft festgestellt, bei den Amis gibt es einfach alles. Vom dumpfen Impfgegener bei den ... Do, 16.04.15 23:39
  • Kassandra aus Frauenfeld 1324
    Wieso eigentlich? Brauchen wir doch gar nicht, die Menschenrechte, nicht mal in der ... So, 12.04.15 18:01
  • LinusLuchs aus Basel 79
    Perverse Ignoranz Der Artikel liesst sich, als ginge es um einen sportlichen Wettbewerb. ... Mi, 08.04.15 13:19
  • Kassandra aus Frauenfeld 1324
    Die Üsserschwyz kann's gar nicht abwarten, euch Walliser zu kaufen, seht euch vor!;-) Di, 07.04.15 17:25
  • Kassandra aus Frauenfeld 1324
    WSenn's nicht wieder so eine Übung ist, bei der die Ueberwachung teurer als der Gewinn wird, ... Do, 02.04.15 13:12
  • zombie1969 aus Frauenfeld 2966
    Schwarzarbeit... liegt nur drin wenn sie aus Notwehr erfolgt, weil man Opfer schwer ... Do, 02.04.15 12:00
Es ist wichtig, den richtigen Umgang mit den eigenen Daten zu lernen.
Startup News Eigene Daten richtig schützen - Methoden und Programme zum Datenschutz Das Internet hat die wichtigsten Bereiche des alltäglichen Lebens übernommen, sei es Online Banking, Familienerinnerungen, soziales ...
Jedes dritte KMU in Deutschland hat 2011-2013 Energie eingespart.
KMU-Magazin Research Energiewende ist im Mittelstand angekommen Die kleinen und mittleren Unternehmen sind auf ...
Stellenmarkt.ch
Wirtschaft Marken
   Marke    Datum
24.04.2015
naturaCAT Logo
23.04.2015
JOVENIS Logo
22.04.2015
22.04.2015
Swissgestion Logo
21.04.2015
    Information zum Feld
Bitte geben Sie hier einen Markennamen ein wie z.B. 'Nespresso'
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
DI MI DO FR SA SO
Zürich 4°C 6°C leicht bewölkt, starker Regen leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt
Basel 3°C 8°C bewölkt, starker Regen leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig
St.Gallen 7°C 11°C bewölkt, starker Regen leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig
Bern 7°C 12°C bewölkt, Regen leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig
Luzern 8°C 11°C bewölkt, Regen leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig
Genf 8°C 13°C leicht bewölkt, Regen leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt
Lugano 11°C 20°C leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen
mehr Wetter von über 6000 Orten