Hu unterstreicht Chinas Rolle als Wachstumsmotor
publiziert: Samstag, 8. Sep 2012 / 09:39 Uhr
Hu räumte ein, dass ein Wachstum wie im vergangenen Jahr schwer zu übertreffen sei. (Archivbild)
Hu räumte ein, dass ein Wachstum wie im vergangenen Jahr schwer zu übertreffen sei. (Archivbild)

Wladiwostok - China will trotz eines abgeschwächten Wachstums seine Rolle als globaler Konjunkturmotor behaupten. Das sagte der chinesische Staatschef Hu Jintao bei einem Treffen des Wirtschaftsforums APEC auf einer Insel vor der ostrussischen Stadt Wladiwostok.

Unternehmertum auf den Punkt gebracht
3 Meldungen im Zusammenhang
Die zweitgrösste Volkswirtschaft der Welt bleibe eine «Lokomotive für den Fortschritt» im aufstrebenden asiatisch-pazifischen Raum. Hu räumte jedoch ein, dass ein Wachstum von 9,2 Prozent des Bruttoinlandsprodukts wie im vergangenen Jahr schwer zu übertreffen sei.

Vor allem die Exportwirtschaft sei «unter Druck». China wolle aber mit Investitionen in die Infrastruktur gegensteuern, sagte Hu.

US-Aussenministerin Hillary Clinton betonte trotz jüngster Verstimmungen mit China, die USA wollten am Plan festhalten, ihr Engagement im asiatisch-pazifischen Raum auszubauen. «Ein Grossteil der Geschichte wird im 21. Jahrhundert in Asien geschrieben», sagte Clinton.

Die USA wollten beitragen, in der Wachstumsregion «eine stabile Ordnung» zu schaffen. Washington will im Pazifikraum mehr Flagge zeigen, um dem wachsenden Einfluss Pekings dort zu begegnen. Die Pläne hatten bei Clintons China-Besuch vor einigen Tagen zu Spannungen geführt.

(knob/sda)

?
Facebook
SMS
SMS
0
Forum
Kommentieren Sie jetzt diese wirtschaft.ch - Meldung.
Lesen Sie hier mehr zum Thema
Moskau - Nach dem milliardenschweren Asien-Pazifik-Gipfel (APEC) im Fernen Osten Russlands hat der Rechnungshof ... mehr lesen
Wladimir Putin in Wladiwostok.
Brüssel - Die Gespräche von US-Aussenministerin Hillary Clinton in China haben keinen Durchbruch gebracht. Zu ... mehr lesen
Clinton rief China zu Verhandlungen mit der südostasiatischen Staatengemeinschaft ASEAN auf. (Archivbild)
getAbstract präsentiert via Internet Zusammenfassungen herausragender Wirtschaftsbücher
Unternehmertum auf den Punkt gebracht
Facebook vernetzt die Welt.
Facebook vernetzt die Welt.
Facebook Lukratives Klicken  San Francisco - Der häufige Griff der Facebook-Nutzer zum Smartphone füllt dem Sozialen Netzwerk die Kasse. Vor allem dank höherer Einnahmen aus mobilen Werbeanzeigen stieg der Umsatz im Quartal um 61 Prozent auf 2,9 Milliarden Dollar (rund 2,6 Mrd. Franken).  
Facebook will noch mehr Daten auswerten San Francisco - Facebook will die auf dem sozialen Netzwerk geschalteten Anzeigen ...
Supermarktkette im Marken-Streit  München/Düsseldorf - Die deutsche Supermarktkette Real will den Markenschutz für den Adler ...  
Ein eingetragenes Markenzeichen des DFB.
Um reiche Kunden geworben  Paris - Die französische Justiz hat gegen die Schweizer Grossbank UBS ein Anklageverfahren wegen Geldwäscherei in Zusammenhang mit Steuerhinterziehung eingeleitet. Die Bank soll reichen Kunden dabei geholfen haben, Gelder vor dem französischen Fiskus zu verstecken.  
Titel Forum Teaser
  • zombie1969 aus Frauenfeld 2318
    Um... die totale Lächerlichkeit der Embargowindungen der EU zu verstehen, ... Do, 17.07.14 09:00
  • keinschaf aus Wladiwostok 2492
    Höhere Fachschulen oder Fachhochschulen? Das ist ein Unterschied: "höhere Fachschulen (HF)" sind keine ... Mi, 16.07.14 07:15
  • keinschaf aus Wladiwostok 2492
    Euphemismus Normalerweise müssen technische Fortschritte nicht zeilenweise in ... Mi, 16.07.14 06:33
  • LinusLuchs aus Basel 17
    Familienkompatible Lösungen notwendig Fach- und Führungskräfte arbeiten Vollzeit. Solange in den ... Fr, 11.07.14 18:15
  • jorian aus Dulliken 1462
    Danke Seite 3! ... Do, 10.07.14 06:42
  • kubra aus Port Arthur 2995
    Dä Näbi wieder mal auf den Punkt gebracht. Mi, 09.07.14 01:37
  • tigerkralle aus Winznau 93
    Nein Danke Nein Danke , das geht eindeutig zu weit ! Lieber Abbruch als uns von ... Mo, 07.07.14 06:48
  • kubra aus Port Arthur 2995
    Aussichten Gerade gelesen Im Jahre 2025 sollen wir laut Daily Mail mit kleinen ... Di, 01.07.14 12:33
Revolutionäre Technologie vom MIT
Green Investment «Wundermaterial» macht Sonnenenergie zu Dampf Das Massachusetts Institute of Technology ...
Jetzt gibt es das Selfie mit Fernauslöser.
Startup News «GoCam»-App ermöglicht Selfies ohne Klick Selfie-Fans können dank der sogenannten «GoCam»-App Fotos von sich schiessen, ohne dabei den Bildschirm direkt berühren zu müssen. Als Auslöser fungiert eine ...
Jedes dritte KMU in Deutschland hat 2011-2013 Energie eingespart.
KMU-Magazin Research Energiewende ist im Mittelstand angekommen Die kleinen und mittleren Unternehmen sind auf ...
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
MI DO FR SA SO MO
Zürich 14°C 20°C leicht bewölkt leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen
Basel 14°C 21°C leicht bewölkt leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig
St.Gallen 16°C 22°C leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt
Bern 16°C 25°C leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt
Luzern 17°C 25°C leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt
Genf 18°C 25°C leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen
Lugano 19°C 27°C leicht bewölkt, Gewitter, Regen leicht bewölkt, Gewitter, Regen leicht bewölkt, Gewitter, Regen leicht bewölkt, Gewitter, Regen leicht bewölkt, Gewitter, Regen
mehr Wetter von über 6000 Orten