Hohe Rohstoffpreise lassen bei Shell die Kassen klingeln
publiziert: Donnerstag, 3. Feb 2011 / 09:30 Uhr / aktualisiert: Donnerstag, 3. Feb 2011 / 12:15 Uhr
Shell hat den Gewinn 2010 kräftig gesteigert.
Shell hat den Gewinn 2010 kräftig gesteigert.

London - Der Ölkonzern Shell hat seinen Gewinn 2010 dank höherer Öl- und Gaspreise sowie gesunkener Kosten kräftig gesteigert. Der Nettogewinn legte um 61 Prozent auf 20,13 Mrd. Dollar zu, wie das niederländisch-britische Unternehmen am Donnerstag mitteilte.

...bis 30% Heizkosten sparen und CO2 reduzieren!
5 Meldungen im Zusammenhang
Der Gewinn zu Wiederbeschaffungskosten kletterte auf 18,6 Mrd. Dollar nach 9,8 Mrd. Dollar im Krisenjahr 2009. Analysten waren trotzdem nicht ganz zufrieden.

Besonders deutlich wurde der Aufwärtstrend beim grössten Ölkonzern Europas im vierten Quartal: Allein von Oktober bis Ende Dezember 2010 konnte Shell seinen Gewinn zu Wiederbeschaffungskosten im Vergleich zum Vorjahreszeitraum mehr als vervierfachen - von 1,2 Mrd. auf 5,7 Mrd. Dollar.

«Unsere Resultate sind vor allem im Ergebnis besserer industrieller Rahmenbedingungen, des Wachstums unserer eigenen Produktion sowie der Verringerung der Kosten ansehnlich gestiegen», sagte Shell-Konzernchef Peter Voser, ein gebürtiger Aargauer.

Investitionen von 25 bis 27 Mrd. Dollar vorgesehen

Voser stellte für die nächsten Jahre weitere Gewinnzuwächse in Aussicht. «Wir setzen unsere Investitionen für ein mittelfristiges Wachstum fort, um Werte für unsere Anleger zu schaffen.»

Dazu gehörten auch zwei Grossprojekte zur Ölförderung aus der Tiefsee im Golf von Mexiko sowie Brasilien. Auch Projekte in Kooperation mit China sowie im Irak sollten vorangetrieben werden. Allein 2011 seien Investitionen von 25 bis 27 Mrd. Dollar vorgesehen.

Auch die US-Konkurrenten ExxonMobil und Chevron hatten 2010 ihren Gewinn kräftig gesteigert, während BP wegen der Ölkatastrophe im Golf von Mexiko fast fünf Milliarden Dollar Verlust machte.

(bg/sda)

?
Facebook
SMS
SMS
0
Forum
Kommentieren Sie jetzt diese wirtschaft.ch - Meldung.
Lesen Sie hier mehr zum Thema
London - Der britisch-niederländische Ölkonzern Shell will wegen der Krise Geldanlagen im Wert von bis zu 15 Milliarden US-Dollar ... mehr lesen
Der Ölkonzern will aufgrund der Finanzkrise keine Risiken eingehen.
Shell verdoppelte seinen Gewinn.
Den Haag/Oslo/Madrid - Die grossen Ölkonzerne haben dank der hohen Energiepreise ... mehr lesen
Irving/Den Haag - Das «schwarze Gold» macht seinem Namen mal wieder alle Ehren: Weil die Preise in den Himmel schiessen, ... mehr lesen
Die Autofahrer merken den Preisanstieg an den Tankstellen.
Total auch im dritten Quartal mit einem Gewinnsprung.
Paris - Der französische Ölkonzern Total hat dank gestiegener Öl- und Gaspreise ... mehr lesen
Den Haag/London - BP-Konkurrent Shell steht glänzend da: Gestiegene Ölpreise und eine stärkere Nachfrage durch die Erholung der Weltwirtschaft haben dem grössten europäische Ölkonzern auch im zweiten Quartal ... mehr lesen
Shell mit kräftigem Gewinnzuwachs.
Nutzen Sie die kostenlose Energie von der Sonne!
Helvetic Energy GmbH
Winterthurerstrasse 702
8247 Flurlingen
...bis 30% Heizkosten sparen und CO2 reduzieren!
Branchenverband, Ihr kompetenter Partner für Elektro-, Energie- und Informationstechnik
Electrosuisse
Luppmenstrasse 1
8320 Fehraltorf
Professionelle Beratungsdienstleistungen in den Bereichen Windkraft, Photovoltaik und Biogas
Die neuen Zölle gelten zunächst nur vorläufig, könnten jedoch den amerikanisch-chinesischen Solar-Streit weiter anheizen.
Die neuen Zölle gelten zunächst nur vorläufig, könnten ...
Aussenhandel  Washington - Die USA verhängen weitere Zölle auf Solar-Importe aus China. Diese gelten zudem für entsprechende Einfuhren aus Taiwan, wie das Handelsministerium in Washington am Freitag mitteilte. Es begründete den Schritt damit, dass Solarmodule und Solarzellen aus diesen Ländern auf dem US-Markt zu günstig verkauft würden. 
Schicht aus Siliziumdioxid  Stanford - Der Einsatz von Siliziumdioxid ist der Schlüssel zu selbstkühlenden und langlebigen Solarzellen - zumindest wenn es nach ...  
Die Solarzellen kühlen sich selber, indem sie unerwünschte Hitzestrahlung ablenkt.
Solarzellen: Neuer Ansatz könnte Silizium ablösen Boston - Forscher des Massachusetts Institute of Technology (MIT) haben einen neuen Weltrekord bei der ...
Nur Vorteile bei der neuen Technik: Höherer Wirkungsgrad, weniger Abnutzung, geringerer Herstellungsaufwand.
Erstes Photovoltaik-Modul aus Perowskit hergestellt Rom - Die Arbeitsgruppe des Polo Solare Organico Regione Lazio am Dipartimento di Ingegneria ...
Erstes für die industrielle Serienproduktion geeignetes und kostensparendes Modul aus Perowskit.
Titel Forum Teaser
  • keinschaf aus Wladiwostok 2501
    Oettinger's Märchen "Das Ziel ist höher als in einem vorherigen Entwurf. Allerdings halten ... Do, 24.07.14 05:46
  • keinschaf aus Wladiwostok 2501
    Es wird nur noch absurder.. 30% Energie sparen... Offenbar will die EU ihren Bürgern 30% Energie ... Do, 24.07.14 05:31
  • zombie1969 aus Frauenfeld 2323
    Um... die totale Lächerlichkeit der Embargowindungen der EU zu verstehen, ... Do, 17.07.14 09:00
  • keinschaf aus Wladiwostok 2501
    Höhere Fachschulen oder Fachhochschulen? Das ist ein Unterschied: "höhere Fachschulen (HF)" sind keine ... Mi, 16.07.14 07:15
  • keinschaf aus Wladiwostok 2501
    Euphemismus Normalerweise müssen technische Fortschritte nicht zeilenweise in ... Mi, 16.07.14 06:33
  • LinusLuchs aus Basel 17
    Familienkompatible Lösungen notwendig Fach- und Führungskräfte arbeiten Vollzeit. Solange in den ... Fr, 11.07.14 18:15
  • jorian aus Dulliken 1463
    Danke Seite 3! ... Do, 10.07.14 06:42
  • kubra aus Port Arthur 3000
    Dä Näbi wieder mal auf den Punkt gebracht. Mi, 09.07.14 01:37
Jetzt gibt es das Selfie mit Fernauslöser.
Startup News «GoCam»-App ermöglicht Selfies ohne Klick Selfie-Fans können dank der sogenannten «GoCam»-App Fotos von sich schiessen, ohne dabei den Bildschirm direkt berühren zu müssen. Als Auslöser fungiert eine ...
Jedes dritte KMU in Deutschland hat 2011-2013 Energie eingespart.
KMU-Magazin Research Energiewende ist im Mittelstand angekommen Die kleinen und mittleren Unternehmen sind auf ...
Erneuerbare Energie
Übrigens: Hier könnte auch Ihr Unternehmen gefunden werden.
Erfassen Sie zuerst Ihr kostenloses Firmenporträt! Mit dem Firmenporträt präsentieren Sie Ihr Unternehmen und Ihre wichtigsten Dienstleistungen schnell und einfach auf dem wichtigsten KMU-Marktplatz der Schweiz.
Stellenmarkt.ch
Wirtschaft Marken
   Marke    Datum
GOLD | DESK Mining makes Money a business unit of AgaNola AG Logo
24.07.2014
22.07.2014
22.07.2014
22.07.2014
22.07.2014
    Information zum Feld
Bitte geben Sie hier einen Markennamen ein wie z.B. 'Nespresso'
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
SA SO MO DI MI DO
Zürich 14°C 17°C leicht bewölkt, Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen
Basel 12°C 19°C leicht bewölkt, Gewitter, Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen
St.Gallen 16°C 19°C bedeckt, Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen
Bern 16°C 22°C leicht bewölkt, Gewitter, Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen
Luzern 16°C 19°C bedeckt, Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen
Genf 16°C 24°C leicht bewölkt, Regen leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt
Lugano 18°C 21°C leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt
mehr Wetter von über 6000 Orten