Höhere Materialkosten lähmen Nike
publiziert: Freitag, 28. Sep 2012 / 00:34 Uhr
Höhere Materialkosten für die Herstellung von Turnschuhen haben den Gewinn geschmälert.
Höhere Materialkosten für die Herstellung von Turnschuhen haben den Gewinn geschmälert.

Chicago - Höhere Materialkosten für die Herstellung von Turnschuhen und Sportkleidung haben den Gewinn des US-Konzerns Nike geschmälert. Für das erste Geschäftsquartal wies der weltweit grösste Sportartikelhersteller am Donnerstag nach US-Börsenschluss einen Gewinn von 1,23 Dollar je Aktie aus.

Beratung, Entwicklung und Betrieb von Informations- und Handelssystemen für Finanzdienstleister.
5 Meldungen im Zusammenhang
Ein Jahr zuvor waren es noch 1,36 Dollar je Anteilsschein. Auch eine nachlassende Nachfrage in China macht dem Adidas-Rivalen zu schaffen. Dennoch wuchs der Umsatz um zehn Prozent auf 6,7 Milliarden Dollar.

Von Reuters befragte Analysten hatten mit einen Gewinn von 1,12 Dollar je Aktie und einem Umsatz von 6,4 Milliarden Dollar gerechnet. Die Nike-Aktie verlor nachbörslich 2,3 Prozent.

(knob/sda)

?
Facebook
SMS
SMS
0
Forum
Kommentieren Sie jetzt diese wirtschaft.ch - Meldung.
Lesen Sie hier mehr zum Thema
Beaverton - Das Geschäft des grössten Sportartikel-Konzerns Nike floriert. In seinem vierten Geschäftsquartal von März bis ... mehr lesen
Nike steigert den Umsatz und Gewinn.
Nike wird seine Dividenden erhöhen und einen Aktiensplit vornehmen.
Beaverton - Der Sportartikelhersteller Nike hat am Donnerstag eine Erhöhung der Dividende und einen Aktiensplit angekündigt. ... mehr lesen
Chicago - Nike hat im vierten Geschäftsquartal weniger verdient als im gleichen Vorjahreszeitraum. Der Gewinn sei ... mehr lesen
Nike muss einen Gewinnrückgang hinnehmen.
Das Ergebnis fiel etwas besser aus als am Markt erwartet.
Beaverton - Dem Sportartikel-Riesen Nike ist ein solides Weihnachtsquartal gelungen. ... mehr lesen
Beaverton - Sportartikel sind weiter ein gutes Geschäft: Weltmarktführer Nike hat in seinem zweiten Geschäftsquartal von September bis November seinen Umsatz um 18 Prozent auf 5,7 Milliarden Dollar hochschrauben können. mehr lesen 
Beratung, Entwicklung und Betrieb von Informations- und Handelssystemen für Finanzdienstleister.
Online Broker, Finanzdienstleister
Ein schlimmes Ereignis folgte auf das nächste.
Ein schlimmes Ereignis folgte auf das ...
Und weg von der Börse  Kuala Lumpur - Die durch zwei Flugzeugabstürze angeschlagene Malaysia Airlines soll mit einem Schrumpfkurs saniert werden. Die Zahl der Mitarbeiter werde von 20'000 auf 14'000 verringert, teilte der Staatsfonds Khazanah Nasional mit, der mehr als zwei Drittel der Anteile besitzt. 
Wohl eines der schlimmsten Jahre für Malaysia Airlines.
Malaysia Airlines mit starkem Verlust Kuala Lumpur - Die Malaysia Airlines hat nach den zwei schweren Unglücken ihre Verluste im zweiten Quartal fast verdoppelt. Von April ...
Neustart bei Malaysia Airlines Kuala Lumpur - Nach den zwei Flugzeugkatastrophen soll die nationale malaysische ...
Vorfreude auf neue iPhones  New York/Cupertino - Die neuen iPhones werden erst im September erwartet, doch die Anleger scheinen vom Erfolg bereits überzeugt. Am Dienstag schickten sie die Aktie des kalifornischen Smartphone-Riesen Apple auf einen Höhenflug.  
Apple präsentiert neue Software für iPhone, iPad und Mac San Francisco - Apple hat am Montag ein neues Betriebssystem für seine Mac-Computer ...
Neuer Look, neue Funktionen: Apple OS X Yosemite.
Titel Forum Teaser
Klaus Janosch ist Doktorand in Pflanzenernährung an der ETH Zürich.
Green Investment Bedrohter Boden Fruchtbarer Boden ist ein wertvolles Gut, dessen Verlust sowohl für uns als ...
Juliane Fritz, Investment Manager b-to-v Partners AG
Startup News Auf der Suche nach dem nötigen Kleingeld? Tipps von einer Investment Managerin Venture Capitalist über Business Angels zu Inkubatoren: Es gibt viele Wege wie man als Startup Investoren finden kann. Die ...
Jedes dritte KMU in Deutschland hat 2011-2013 Energie eingespart.
KMU-Magazin Research Energiewende ist im Mittelstand angekommen Die kleinen und mittleren Unternehmen sind auf ...
Stellenmarkt.ch
Wirtschaft Marken
   Marke    Datum
27.08.2014
26.08.2014
26.08.2014
26.08.2014
26.08.2014
    Information zum Feld
Bitte geben Sie hier einen Markennamen ein wie z.B. 'Nespresso'
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
SO MO DI MI DO FR
Zürich 13°C 17°C leicht bewölkt bewölkt, Regen bewölkt, Regen bewölkt, Regen bewölkt, Regen bewölkt, Regen
Basel 11°C 19°C leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen
St.Gallen 15°C 20°C leicht bewölkt bewölkt, Regen bewölkt, Regen bewölkt, Regen bewölkt, Regen bewölkt, Regen
Bern 14°C 23°C leicht bewölkt bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen
Luzern 16°C 23°C leicht bewölkt, wenig Regen bewölkt, Regen bewölkt, Regen bewölkt, Regen bewölkt, Regen bewölkt, Regen
Genf 16°C 24°C leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt
Lugano 20°C 26°C leicht bewölkt, Gewitter, Regen leicht bewölkt, Gewitter, Regen leicht bewölkt, Gewitter, Regen leicht bewölkt, Gewitter, Regen leicht bewölkt, Gewitter, Regen
mehr Wetter von über 6000 Orten