Weiterhin Mitglied der G30
Hildebrand behält internationales Mandat
publiziert: Donnerstag, 19. Jan 2012 / 18:27 Uhr
Philipp Hildebrand bleibt Mitglied der G30.
Philipp Hildebrand bleibt Mitglied der G30.

Bern/Washington - Philipp Hildebrand gibt nach dem Rücktritt als Präsident der Schweizerischen Nationalbank nicht alle seine internationalen Mandate auf. Er bleibt Mitglied der G30, einem Denkzirkel mit aktuellen und ehemaligen Kadern aus Finanz und Wirtschaft.

3 Meldungen im Zusammenhang
Der Generaldirektor der G30, Stuart Mackintosh, bestätigte am Donnerstag auf Anfrage eine entsprechende Meldung des Westschweizer Magazins «L'Hebdo».

Hildebrand bleibt eines der 30 Mitglieder der Organisation mit Sitz in Washington, die sich globalen wirtschaftlichen, finanziellen und währungspolitischen Fragen widmet.

Jean-Claude Trichet Präsident

Die G30 wird präsidiert vom früheren Präsidenten der Europäischen Zentralbank, Jean-Claude Trichet. Mitglieder sind unter anderen der aktuelle Präsident der Europäischen Zentralbank, Mario Draghi, sowie die Chefs der Zentralbanken von Grossbritannien (Mervyn King), Kanada (Mark Carney) und China (Zhou Xiaochuan).

Dabei sind auch renommierte Ökonomen wie der Nobelpreisträger Paul Krugman und der ehemalige Chefökonom des Internationalen Währungsfonds, Kenneth Rogoff.

(bg/sda)

Machen Sie auch mit! Diese wirtschaft.ch - Meldung wurde von 2 Leserinnen und Lesern kommentiert.
Lesen Sie hier mehr zum Thema
Ungereimtheiten im Bankauszug.
Bern - Der Thurgauer SVP-Kantonsrat und Anwalt hat eingeräumt, dass er vom Informanten drei Bankauszüge des abgetretenen SNB-Präsidenten Hildebrand vorgelegt bekam und diese «zusammenzog, ... mehr lesen 4
Bern - Alt Bundesrat Adolf Ogi (SVP) ... mehr lesen 3
Alt-Bundesrat Adolf Ogi (Archivbild).
ja, aber
"Erstens kann er sofort und überall Jobs mit x-Millionensalär haben, zweitens sind die paar zehntausend Franken "Gewinn" durch die paar Devisentransaktionen geradezu grotesk lächerlich."
Ja, er hatte es nicht nötig, und, wenn er es denn gewollt hätte, so hätte er dies in wesentlich grösserem Stil tun können,
nur:
Meine eigene berufliche Karriere begann ich als Angestellter. Wie alle in dieser Situation hatte ich ein Lohnkonto. Später, als ich mich selbstständig machte, eröffnete ich bei drei Banken Geschäftskonten sowie ein Postcheckkonto. Das ursprüngliche Lohnkonto wurde dabei ein Privatkonto weil ich eben Geschäft und Privates sauber trennen wollte. Dass ein Banker auf dem GLEICHEN Konto Privates und geschäftliche Aktivitäten seiner Frau abwickelt, ist so etwas von unprofessionell, dass ich bis heute nicht weiss, was davon zu halten ist.
Im übrigen denke ich auch nicht, dass Hildebrand stempeln gehen muss.
Wer weiss...
...ob Hildebrand in ein paar Jahren seine Vertreibung aus der SNB durch die gefährlich verblödeten Blocheranhänger und Blocher nicht als Glücksfall für sich ansieht.

Seine Begabung, Intelligenz und Knowhow wird sicher an anderer Stelle (nicht in der Schweiz) geschätzt und genutzt werden, und zu massiv besserer Entlöhnung.

Wer immer noch an das Märchen glaubt, Hildebrand hätte zur Bereicherung Insider Handel betrieben kann nicht logisch denken.
Erstens kann er sofort und überall Jobs mit x-Millionensalär haben, zweitens sind die paar zehntausend Franken "Gewinn" durch die paar Devisentransaktionen geradezu grotesk lächerlich.

Blocher ist gefährlich und schädlich.
Mit jedem Tag wird mehr klar, was für politische Mächte dahintergesteckt haben und die Weltwoche ist Blochers Spielzeug.

Wenigstens scheint es so, das dies nun auf breiter Front begriffen wird. Mal sehen ob die Verantwortlichen ALLE zur Rechenschaft gezogen werden.
Wenn Sie Geld sparen möchten, ist es besser, zuhause ein Home Office einzurichten.
Wenn Sie Geld sparen möchten, ist es besser, zuhause ...
Publinews Möchten Sie sich als Buchhalter selbstständig machen? Dann sollten Sie weiterlesen. Buchhalter sind heute sehr gefragt. Ihre Hilfe als Buchhalter ist erforderlich, damit Unternehmen weiterhin bestehen können und keine Fehler in der Buchhaltung machen. Als Buchhalter werden Sie aber auch Gewerben und Freelancern helfen. Diese Personen brauchen Buchhalter, die sich gut in diesem Bereich auskennen. mehr lesen  
Am 25. November 2021 bringt die Schweizerische Post eine Briefmarke der ganz anderen Art, einen Meilenstein in der Schweizer Briefmarken-Geschichte ... mehr lesen  
Swiss Crypto Stamp: Es gibt verschiedene Sujets in unterschiedlicher Stückzahl.
Das Internet hatte die Finanzdienstleistungen bisher nicht wirklich erobert, aber jetzt schon.
Die Boomer sind die am schnellsten wachsende Gruppe  Nahezu neun von zehn Amerikanern nutzen mittlerweile eine Art Fintech-App, um ihr Finanzleben zu ... mehr lesen  
Publinews Die Finanzwelt befindet sich schon seit einiger Zeit stark im Fokus der Digitalisierung. Ob es nun FinTechs mit neuen ... mehr lesen  
Buchautor Marvin Steinberg.
Titel Forum Teaser
  • keinschaf aus Wladiwostok 2826
    grüezi Wie lasterhaft Mitleid mitunter sein kann, beweisen Sie doch gerade ... Mo, 26.12.16 20:05
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Vom Tode träumt ein negrophiles Schäfchen doch ständig. Wenn tausende Frauen in England ... Mi, 28.09.16 11:58
  • HentaiKamen aus Volketswil 1
    Kommt wieder Aber leider eine RIESEN Verlust für Leser wie mich die nicht mit dem ... Sa, 13.08.16 01:13
  • keinschaf aus Wladiwostok 2826
    sogar nach dem Tode hat die Kassandra noch die grösste Schnauze... jaja, diese ... Fr, 12.08.16 16:30
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Wow, wie hat sich die gute Kubra gemausert! Ich danke auch Ihnen ganz persönlich für die vielen harten und ... Mi, 20.07.16 20:25
  • Pacino aus Brittnau 731
    Übrigens, wusstet ihr schon . . . . . . dass die Foren von AZ (Wanner), 20min. und Schweizer Fernsehen ... Mi, 29.06.16 15:20
  • PMPMPM aus Wilen SZ 235
    Und jetzt? Ist noch online...? Liebes news-Team, schade ist die Situation so, dass etwas aufhören ... Di, 28.06.16 22:43
  • kubra aus Berlin 3232
    Danke für die gelebte Pressefreiheit. Damit mein ich durchaus auch den ... Di, 28.06.16 16:09
.
Green Investment news.ch geht in Klausur Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in ... 21
Ob Handwerksbetrieb oder Hightech-Firma: Eine Firmengründung muss gut vorbereitet sein
Startup News Ein Unternehmen in der Schweiz gründen - das sind einige der wichtigsten Schritte Nach Krisen bieten sich Unternehmern und Unternehmerinnen grossartige neue Gelegenheiten. Doch wer jetzt eine Firma ...
Jedes dritte KMU in Deutschland hat 2011-2013 Energie eingespart.
KMU-Magazin Research Energiewende ist im Mittelstand angekommen Die kleinen und mittleren Unternehmen sind auf ...
 
News
         
Legen Sie Wert auf die Gestaltung ihres Online Auftritts.
Publinews Als Webshop Besitzer profitieren Sie von dem aufsteigenden Trend, denn der Onlinehandel wächst in Zeiten der Digitalisierung schneller ... mehr lesen
Adventskalender von FLYERALARM
Publinews Adventskalender mit Mehrwert statt Kalorien  Adventskalender sind beliebte Werbemittel. Zur klassischen Schoko-Variante gibt es praktische, kreative Alternativen, die überraschen und ... mehr lesen
Büroraum
Publinews Büros sind Ausdruck der Unternehmenskultur  Wie sehen die Arbeitsplätze der Zukunft aus? Setzt sich Home-Office durch oder Coworking Spaces? Erleben klassische Büros eine Renaissance? mehr lesen
Finanzierung Ihres neuen Apple-Geräts mit 0 % Zinsen
Publinews Finanzierung Ihres neuen Apple-Geräts mit 0 % Zinsen  Ohne Kapital grössere Anschaffungen tätigen. Nicht immer ist genug Kapital für den Neukauf eines Produkts vorhanden und in diesem ... mehr lesen
Eine Legalisierung von Cannabis würde dem Wirtschaftskreislauf Substanz verleihen.
Publinews Der Konsum von Cannabis wird mittlerweile in breiten Gesellschaftsschichten toleriert. Es ist ein weltweites Geschäft geworden, mit dem jedes Jahr Milliarden Dollar ... mehr lesen
Klimawandel ⇒ Wie Anleger vom Klimaschutz profitieren können
Publinews Klimaschutz: Welche Investitionsmöglichkeiten ergeben sich?  Der Klimawandel vollzieht sich in immer schnelleren Zügen ⇒ Die Wirtschaft ist in besonderem Masse betroffen ⇒ ... mehr lesen
Erfolgreich Investieren ⇒ Anlegen wie die Superreichen
Publinews Investieren wie die Superreichen?  Der Hype um den Bitcoin geht weiter ⇒ Von Value Investing und anderen Strategien der Reichen ⇒ Was lässt sich von den Reichen lernen ⇒ ... mehr lesen
Studentenkredit ⇒ Tücken stecken oft im Detail
Publinews Studium finanzieren: So wird das Studium nicht zur Schuldenfalle  Studieren kostet ⇒ Ausgaben für Miete und Leben, Studiengebühren müssen finanziert werden ⇒ Aber auch ein ... mehr lesen
Online Broking erfreut sich grosser Beliebtheit.
Publinews Der Online-Broker easyMarkets ist sehr erfreut darüber, seine Zusammenarbeit mit der Plattform TradingView bekannt zu geben. Ab jetzt können die Kunden von ... mehr lesen
Die Analyse von Daten wird immer wichtiger.
Publinews In die Überschrift werden bewusst zwei Themenschwerpunkte gepackt. Beide Themen haben einen enormen Einfluss darauf, wie Firmen ... mehr lesen
Stellenmarkt.ch
Wirtschaft Marken
   Marke    Datum
Swiss Cybersecurity Start-Up Map Logo
26.11.2021
SIMBOJOY Logo
26.11.2021
MEXC Global Logo
26.11.2021
26.11.2021
26.11.2021
    Information zum Feld
Bitte geben Sie hier einen Markennamen ein wie z.B. 'Nespresso'
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute So Mo
Zürich 2°C 4°C Schneeregenschauerleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig bedeckt, etwas Schnee wolkig, wenig Schnee
Basel 4°C 4°C Schneeregenschauerleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig Schneeregen wolkig, wenig Schnee
St. Gallen -1°C 2°C Schneeregenschauerleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig bedeckt, etwas Schnee immer wieder Schnee
Bern 1°C 3°C Schneeregenschauerleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig bedeckt, etwas Schnee wolkig, wenig Schnee
Luzern 0°C 3°C Schneeregenschauerleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig bedeckt, etwas Schnee immer wieder Schnee
Genf 2°C 4°C Schneeregenschauerleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig starker Schneeregen wolkig, wenig Schnee
Lugano 6°C 7°C wolkig, aber kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wolkig, aber kaum Regen sonnig
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten