Henkel, BASF und BMW top - Daimler und VW nicht
publiziert: Sonntag, 8. Mrz 2009 / 09:21 Uhr / aktualisiert: Sonntag, 8. Mrz 2009 / 09:37 Uhr

New York/Hamburg - Trotz der Wirtschaftskrise geniessen Henkel, BASF und BMW weltweit einen sehr guten Ruf. Überraschend schlecht schneiden hingegen ehemalige Vorzeigefirmen wie Daimler oder Volkswagen ab, berichtet das US-Wirtschaftsmagazin «Fortune» in seiner neuesten Umfrage.

Dem deutschen Chemiekonzern Henkel wurde besonders viel Vertrauen zugeschrieben.
Dem deutschen Chemiekonzern Henkel wurde besonders viel Vertrauen zugeschrieben.
6 Meldungen im Zusammenhang
«Dass diese drei Marken vorne liegen, verwundert mich nicht. Schliesslich sind alle sehr alt und konnten mit Kernmarken das Vertrauen der Konsumenten gewinnen. Deutlich ist dies vor allem bei Persil zu sehen», so Markenexperte Michael Paul.

Laut dem Fachmann traut man diesen Marken nach wie vor viel zu. «Die bei Henkel bereits über 100 Jahre bestehende Erfahrung und die Bewältigung zweier Weltkriege dürften daran glauben lassen, dass auch diese Krise überwunden wird», so Paul.

Henkel mit meisten Punkten

Im Detail erreichte der Persil-Konzern Henkel mit einer Bewertung von 7,12 Punkten unter allen deutschen Firmen die meisten Score-Punkte. BASF konnte die weltweite Wertung der besten Chemieunternehmen mit 7,06 Score-Punkten für sich entscheiden. Vorjahressieger BMW siegte in der Autowertung (6,50) trotz weltweit massiv einbrechender Absatzzahlen.

Medienkonzern Bertelsmann setzte sich mit 6,79 Punkten durch. Bewertet wurden sämtliche Gesellschaften von insgesamt 4000 Vorstandsmitgliedern, Aufsichtsräten sowie Analysten. Noten mussten in neun Kategorien abgegeben werden.

Auch soziale Verantwortung als Kriterium

Dazu zählen neben Finanzkraft und Attraktivität als Finanzanlage auch soziale Verantwortung, Personalmanagement, Qualität und Innovationspotenzial. Zehn Punkte, die Maximalbewertung, bedeutet dabei «sehr gut».

Neben den Rankings unter insgesamt 64 Branchen gibt es jedoch noch die Liste der Top-50-Unternehmen weltweit. Hierbei wurden jedoch nur diejenigen Unternehmen bewertet, die im Vorjahr in ihren Branchen die Plätze eins oder zwei belegt hatten - Henkel ist deshalb hierin nicht aufgeführt.

Apple ist Nummer eins

Auf Rang 28 der global 50 besten Unternehmen schaffte es BMW, Nummer eins wurde der Computer- und iPhone-Hersteller Apple. Nach Score-Punkten aufgeschlüsselt liegt der Mac-Konzern mit 7,07 jedoch hinter Henkel und nur hauchdünn vor BASF.

Nummer zwei unter den besten 50 wurde Berkshire Hathaway, das Imperium von Investoren-Ikone und Börsenguru Warren Buffet mit 7,78. Als bestes nicht-US-Unternehmen wurde Toyota Dritter. Trotzdem liegen die Japaner mit 6,25 Punkten unterhalb der Wertung von BMW. Daimler schaffte 5,0 und Volkswagen 5,22 Punkte. GM kassierte 4,73 und Ford nur 3,89 Punkte.

(tri/pte)

Kommentieren Sie jetzt diese wirtschaft.ch - Meldung.
Lesen Sie hier mehr zum Thema
Bis zu 40 Prozent an Boni kann ein Manager bei BMW «verlieren».
München - Wegen des drastischen ... mehr lesen
Frankfurt - Auf dem deutschen ... mehr lesen
Die Zahl der Auto-Neuzulassungen stieg im Februar um 22 Prozent auf 278'000.
Trotz der positiven Zahlen könne sich VW dem «Abwärtstrend» in der Branche nicht entziehen.
Wolfsburg - Europas grösster Autokonzern Volkswagen stellt sich nach Rekordzahlen im vergangenen Jahr auf schwierigere Zeiten ein und erwartet Rückgänge bei Umsatz und Ergebnis. VW ... mehr lesen
Basel - Die Übernahme des Basler Spezialchemiekonzerns Ciba durch ... mehr lesen
Die Generalversammlung hiess die Übernahme gut.
Weitere Artikel im Zusammenhang
Lothar Steinebach zeigt auf, wie wichtig die regionale Verankerung eines Produktes sein kann.
St. Gallen - Markennamen sind ein sicherer Wert im globalen Markt. Aber die Produzenten können nicht nur Synergien nutzen, sondern müssen sich den regionalen Konsumgewohnheiten anpassen. mehr lesen
Italiens Banken sitzen auf faulen Krediten von rund 360 Milliarden Euro.
Italiens Banken sitzen auf faulen Krediten von ...
Übernahme von Grossteil der Aktien  Mailand - Der neue italienische Bankenrettungsfonds Atlante übernimmt mehr als 90 Prozent der angeschlagenen Banca Popolare di Vicenza. Andere Investoren haben bei einer 1,5 Milliarden Euro schweren Kapitalerhöhung nur geringe Nachfrage gezeigt. mehr lesen 
Britischer Premier beträchtlich in die Schusslinie geraten  London - Der durch die «Panama Papers» unter Druck geratene britische Premierminister David Cameron hat wie angekündigt die Daten seiner Steuererklärungen der vergangenen sechs ... mehr lesen
Premierminister David Cameron hatte am Samstag bei einer Versammlung seiner konservativen Partei versprochen, er werde nicht nur seine diesjährige Erklärung, sondern auch die Angaben vergangener Jahre offenlegen.
«Ich weiss, dass ich damit besser hätte umgehen müssen», sagte Cameron. (Archivbild)
«Das war keine gute Woche»  London - Am britischen Regierungssitz in der Downing Street haben hunderte Menschen gegen den Premierminister demonstriert und forderten seinen Rücktritt. David Cameron räumte denn ... mehr lesen  
1,2 Milliarden Dollar  New York - Die US-Grossbank Wells Fargo bezahlt wegen ihrer Verwicklung in die Hypothekenkrise 1,2 Milliarden Dollar an die US-Regierung. Die Bank ... mehr lesen  
Wells Fargo habe «riesige Gewinne» aus den Krediten gezogen. (Archivbild)
Titel Forum Teaser
  • keinschaf aus Wladiwostok 2826
    grüezi Wie lasterhaft Mitleid mitunter sein kann, beweisen Sie doch gerade ... Mo, 26.12.16 20:05
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Vom Tode träumt ein negrophiles Schäfchen doch ständig. Wenn tausende Frauen in England ... Mi, 28.09.16 11:58
  • HentaiKamen aus Volketswil 1
    Kommt wieder Aber leider eine RIESEN Verlust für Leser wie mich die nicht mit dem ... Sa, 13.08.16 01:13
  • keinschaf aus Wladiwostok 2826
    sogar nach dem Tode hat die Kassandra noch die grösste Schnauze... jaja, diese ... Fr, 12.08.16 16:30
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Wow, wie hat sich die gute Kubra gemausert! Ich danke auch Ihnen ganz persönlich für die vielen harten und ... Mi, 20.07.16 20:25
  • Pacino aus Brittnau 731
    Übrigens, wusstet ihr schon . . . . . . dass die Foren von AZ (Wanner), 20min. und Schweizer Fernsehen ... Mi, 29.06.16 15:20
  • PMPMPM aus Wilen SZ 235
    Und jetzt? Ist noch online...? Liebes news-Team, schade ist die Situation so, dass etwas aufhören ... Di, 28.06.16 22:43
  • kubra aus Berlin 3232
    Danke für die gelebte Pressefreiheit. Damit mein ich durchaus auch den ... Di, 28.06.16 16:09
.
Green Investment news.ch geht in Klausur Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in ... 21
Ob Handwerksbetrieb oder Hightech-Firma: Eine Firmengründung muss gut vorbereitet sein
Startup News Ein Unternehmen in der Schweiz gründen - das sind einige der wichtigsten Schritte Nach Krisen bieten sich Unternehmern und Unternehmerinnen grossartige neue Gelegenheiten. Doch wer jetzt eine Firma ...
Jedes dritte KMU in Deutschland hat 2011-2013 Energie eingespart.
KMU-Magazin Research Energiewende ist im Mittelstand angekommen Die kleinen und mittleren Unternehmen sind auf ...
 
News
         
Besonders wichtig ist, auf die ausreichende Sicherheitskleidung für alle Mitarbeiter zu achten.
Publinews Die Arbeit in Produktionsstätten ist nicht ungefährlich und somit kann das Risiko der Mitarbeiter sowie das Risiko auf Defekte an bestimmten ... mehr lesen
Legen Sie Wert auf die Gestaltung ihres Online Auftritts.
Publinews Als Webshop Besitzer profitieren Sie von dem aufsteigenden Trend, denn der Onlinehandel wächst in Zeiten der Digitalisierung schneller ... mehr lesen
Adventskalender von FLYERALARM
Publinews Adventskalender mit Mehrwert statt Kalorien  Adventskalender sind beliebte Werbemittel. Zur klassischen Schoko-Variante gibt es praktische, kreative Alternativen, die überraschen und ... mehr lesen
Büroraum
Publinews Büros sind Ausdruck der Unternehmenskultur  Wie sehen die Arbeitsplätze der Zukunft aus? Setzt sich Home-Office durch oder Coworking Spaces? Erleben klassische Büros eine Renaissance? mehr lesen
Finanzierung Ihres neuen Apple-Geräts mit 0 % Zinsen
Publinews Finanzierung Ihres neuen Apple-Geräts mit 0 % Zinsen  Ohne Kapital grössere Anschaffungen tätigen. Nicht immer ist genug Kapital für den Neukauf eines Produkts vorhanden und in diesem ... mehr lesen
Eine Legalisierung von Cannabis würde dem Wirtschaftskreislauf Substanz verleihen.
Publinews Der Konsum von Cannabis wird mittlerweile in breiten Gesellschaftsschichten toleriert. Es ist ein weltweites Geschäft geworden, mit dem jedes Jahr Milliarden Dollar ... mehr lesen
Klimawandel ⇒ Wie Anleger vom Klimaschutz profitieren können
Publinews Klimaschutz: Welche Investitionsmöglichkeiten ergeben sich?  Der Klimawandel vollzieht sich in immer schnelleren Zügen ⇒ Die Wirtschaft ist in besonderem Masse betroffen ⇒ ... mehr lesen
Erfolgreich Investieren ⇒ Anlegen wie die Superreichen
Publinews Investieren wie die Superreichen?  Der Hype um den Bitcoin geht weiter ⇒ Von Value Investing und anderen Strategien der Reichen ⇒ Was lässt sich von den Reichen lernen ⇒ ... mehr lesen
Studentenkredit ⇒ Tücken stecken oft im Detail
Publinews Studium finanzieren: So wird das Studium nicht zur Schuldenfalle  Studieren kostet ⇒ Ausgaben für Miete und Leben, Studiengebühren müssen finanziert werden ⇒ Aber auch ein ... mehr lesen
Online Broking erfreut sich grosser Beliebtheit.
Publinews Der Online-Broker easyMarkets ist sehr erfreut darüber, seine Zusammenarbeit mit der Plattform TradingView bekannt zu geben. Ab jetzt können die Kunden von ... mehr lesen
Stellenmarkt.ch
Wirtschaft Marken
   Marke    Datum
D.O.C. DOURO -WINES OF PORTUGAL- Logo
02.12.2021
02.12.2021
02.12.2021
02.12.2021
02.12.2021
    Information zum Feld
Bitte geben Sie hier einen Markennamen ein wie z.B. 'Nespresso'
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Sa So
Zürich 0°C 3°C Schneeregenschauerleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig trüb und nass Schneeregenschauer
Basel 0°C 4°C wolkig, aber kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig trüb und nass wolkig, aber kaum Regen
St. Gallen -2°C 1°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig trüb und nass Schneeregenschauer
Bern -3°C 2°C wolkig, wenig Schneeleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig trüb und nass Schneeregenschauer
Luzern -1°C 2°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig trüb und nass Schneeregenschauer
Genf -3°C 3°C Schneeregenschauerleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig anhaltender Regen wechselnd bewölkt, Regen
Lugano 6°C 10°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt recht sonnig
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten