Helen Gurley Brown 90-jährig verstorben
publiziert: Dienstag, 14. Aug 2012 / 08:55 Uhr
Helen Gurley Brown im Jahr 1964.
Helen Gurley Brown im Jahr 1964.

New York - Die langjährige Herausgeberin der Zeitschrift «Cosmopolitan», Helen Gurley Brown, ist tot. Sie starb am Montag im Alter von 90 Jahren in einem New Yorker Spital. Das teilte der Hearst Verlag mit, der die Zeitschrift herausgibt.

Das Schweizer Satiremagazin. Mit uns haben Sie gut lachen.
1 Meldung im Zusammenhang
Mehr als 30 Jahre lang war Brown Chefredaktorin der «Cosmopolitan». Auch nach ihrem offiziellen Rückzug 1997 kam sie fast jeden Tag in ihr pinkfarben eingerichtetes Büro im Wolkenkratzer des Verlags im Zentrum von Manhattan. Im Impressum wurde sie weiter als Herausgeberin geführt.

1962 hatte Brown den damals skandalösen Bestseller «Sex und das ledige Mädchen» veröffentlicht, der Frauen ermutigt, finanziell unabhängig zu werden und Sex vor der Ehe zu haben. Die in «Cosmopolitan»-Kreisen nur als «H.G.B.» bekannte Brown galt als Inspiration und geistige Vordenkerin des «Cosmpolitan»-Imperiums.

Auch dank ihrer Mithilfe gibt es inzwischen weltweit 64 verschiedene Ausgaben des Magazins, die in 35 Sprachen in mehr als 100 Ländern erscheinen.

Brown sei eine «Ikone» gewesen, liess sich Hearst-Chef Frank Bennack in der Mitteilung zitieren. «Ihre Formel für ehrliche und unverschnörkelte Ratschläge für Beziehungen, Karriere und Schönheit haben den Zeitschriften-Markt verändert. Sie wird immer als die Quintessenz des 'Cosmo-Mädchens' in Erinnerung bleiben.»

(bert/sda)

?
Facebook
SMS
SMS
0
Forum
Lesen Sie hier mehr zum Thema
Fashion Mode-Expertin Joanna Coles arbeitet gern mit «intelligenten, jungen Frauen» zusammen. mehr lesen
Joanna Coles freut sich auf ihre Arbeit bei der 'Cosmopolitan', weil sie dort mit klugen und ehrgeizigen Frauen zusammenarbeitet.
Das Schweizer Satiremagazin. Mit uns haben Sie gut lachen.
Wir sind ein auf die Vermarktung und Vermittlung von Medien der besonderen Art spezialisiertes Unternehmen.
Mediabox
Eichstrasse 25
8045 Zürich
Weniger gute Zeit bei der NZZ.
Weniger gute Zeit bei der NZZ.
Erstes Halbjahr  Zürich - Die NZZ-Mediengruppe hat im ersten Halbjahr 2014 erneut weniger verdient. Im Vergleich zum Vorjahreswert sank der Gewinn um 2,5 Mio. Fr. auf 9,2 Mio. Franken. Hauptsächlich dazu beigetragen haben die weiterhin rückläufigen Erträge im Print-Werbemarkt. 
Tamedia will eine Tochtergesellschaft gründen.
Tamedia und Swisscom spannen zusammen Zürich/Bern - Der Telekomkonzern Swisscom und das Medienunternehmen Tamedia begraben im Übernahmekampf um die Publigroupe das ...
Mauro Lustrinelli steigt als Fussball-Experte bei SRF ein.
Nebenjob  Neuer Job für Mauro Lustrinelli.  
Titel Forum Teaser
  • fkeller aus würenlos 1
    Shirt... Btw: das ist ein Ranger Shirt. Keines von den Islanders... :-) Do, 21.08.14 06:46
  • jorian aus Dulliken 1495
    Energiewende In Deutschland droht einigen Stadtwerken wegen der Flucht in die ... Sa, 16.08.14 06:16
  • jorian aus Dulliken 1495
    N.azis auf Speed! Das Musikvideo. https://www.youtube.com/watch?v=0fRB27kFOG0 Der ... Di, 12.08.14 19:34
  • Vitalis aus Hallau 44
    WER STREIKT FÜR DIE EINKOMMENSLOSEN? Die wachsende Gruppe von schwachen und hilfsbedürftigen BürgerInnen ... Mo, 04.08.14 11:58
  • keinschaf aus Wladiwostok 2569
    SP-Verehrung Gassen-Sandy übt sich wieder mal in ihrer Vergötterung der SP. Jetzt ... Fr, 01.08.14 12:57
  • Midas aus Dubai 3455
    Ja positiv denken Nämlich das Levrat in der EU Frage noch über 70 % der Bevölkerung gegen ... Fr, 01.08.14 11:43
  • Kassandra aus Frauenfeld 958
    Lieber ein wenig positiver denken! Einige denken bei der Schweiz zuerst an den Mythos von 1291: Sie ... Fr, 01.08.14 09:27
  • keinschaf aus Wladiwostok 2569
    Nanu... Die TV-Soaps schaue ich zwar nicht, aber alles andere kann ich auch ... Do, 31.07.14 18:10
Flussmündungen ins Meer bergen grosses Energiepotential.
Green Investment Energie durch Süss-Salzwasser-Mix Dort, wo Flusswasser ins Meer mündet, gibt es laut ...
Juliane Fritz, Investment Manager b-to-v Partners AG
Startup News Auf der Suche nach dem nötigen Kleingeld? Tipps von einer Investment Managerin Venture Capitalist über Business Angels zu Inkubatoren: Es gibt viele Wege wie man als Startup Investoren finden kann. Die ...
Jedes dritte KMU in Deutschland hat 2011-2013 Energie eingespart.
KMU-Magazin Research Energiewende ist im Mittelstand angekommen Die kleinen und mittleren Unternehmen sind auf ...
Stellenmarkt.ch
Wirtschaft Marken
   Marke    Datum
22.08.2014
21.08.2014
emu ELECTRONIC Logo
21.08.2014
21.08.2014
21.08.2014
    Information zum Feld
Bitte geben Sie hier einen Markennamen ein wie z.B. 'Nespresso'
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
SA SO MO DI MI DO
Zürich 10°C 14°C leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt
Basel 8°C 14°C leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig
St.Gallen 12°C 16°C leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt
Bern 11°C 19°C leicht bewölkt leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig
Luzern 13°C 18°C bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt
Genf 13°C 21°C leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt
Lugano 16°C 24°C leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig
mehr Wetter von über 6000 Orten