Guido Straumann: ein Unternehmer stellt sich dem venture challenge
publiziert: Donnerstag, 11. Jun 2009 / 16:05 Uhr / aktualisiert: Freitag, 12. Jun 2009 / 16:51 Uhr

Er ist bereits Unternehmer, studiert daneben an der Hochschule Winterthur. Zudem hat er auch am Semesterkurs venture challenge von venturelab mitgemacht. Und profitiert, sagt Guido Straumann: «Jeder Kurstag hat mir ganz konkret umsetzbare Anregungen gebracht.»

Profitiert von venture challenge: Unternehmer Guido Straumann
Profitiert von venture challenge: Unternehmer Guido Straumann
«Eine gute Sache mit spannenden Projekten» sei der Semesterkurs venture challenge. Dieser Tipp eines Kollegen brachte Guido Straumann auf die Idee, selber mitzumachen.

Student und Unternehmer
An der Hochschule Winterthur studiert Straumann berufsbegleitend BWL - im «Hauptamt» ist er seit Anfang Jahr Unternehmer: Er hat von seinem Vater die Ulrich Straumann AG in Wädenswil übernommen.

Hüppen - eine Spezialität
Die Firma ist auf Hüppen - delikate Waffelrollen mit oder ohne Füllung - spezialisiert. Wer Hüppen nicht kennt: Eine Kostprobe gibt es zu jedem Kaffee in einem Mövenpick-Lokal.

Mit konkreten Fragen in den Kurs
«Ich habe venture challenge als praktische Ergänzung zum Studium gesehen und bin mit ganz konkreten Fragen - wo finde ich die richtige Finanzierung, wie trete ich den Banken gegenüber auf - in den Kurs gegangen», sagt Guido Straumann.

Teamarbeit über den «case Straumann»
Ein eher untypischer challenge-Teilnehmer also. Straumann wollte deshalb sein eigenes Beispiel nicht ins Zentrum stellen - die Gruppe sah das jedoch anders und wählte den «case Straumann» als eines der im Team zu bearbeitenden Projekte aus. Guide Straumann: «Es hat mich gefreut, dass unser Beispiel so gut angekommen ist. Und es hat mir gleichzeitig Gelegenheit gegeben, meine Praxis in den Kurs einzubringen.»

Konkrete Anregungen für die Praxis
Und was er gemessen an seinen Erwartungen mitgenommen? «Einiges habe ich natürlich vom Studium her gewusst. Es gab aber keinen Kurstag, nach dem ich nicht konkrete Erkenntnisse mitgenommen habe, die ich in unserem Unternehmen unmittelbar in die Praxis umsetzen konnte.» Als Stichworte nennt Guido Straumann etwa die Formulierung einer Vision oder den gezielten Einsatz des Businessplanes.

Ein Netzwerk, das den Kurs überdauert
Auch die Diskussion über die verschiedenen Projekte in den Kursstunden selber hat Guido Straumann sehr geschätzt. Und der direkte Kontakt zu den Dozenten hat mit der Abschlusspräsentation am letzten venture challenge-Tag nicht abgerissen: «Ich profitiere nach wie vor aktiv vom Netzwerk, das ich dank venture challenge aufbauen konnte.»

(ps/venturelab)

?
Facebook
SMS
SMS
0
Forum
Ihre Firma genial einfach gründen
Buchhaltung: Digital oder in Papierform?
Buchhaltung: Digital oder in Papierform?
Das Ausstellen einer Rechnung ist in der Schweiz rechtlich genau geregelt. Besonders Jungunternehmer und Startups sehen sich zu Beginn mit einer grossen Zahl verschiedener Anforderungen in diesem Bereich konfrontiert. Dabei herrscht Unklarheit darüber, welche Fallstricke tatsächlich beachtet werden müssen, um ein gesetzlich gültiges Papier abzugeben. Wir haben den Fokus deshalb auf die wichtigsten Grundlagen gelegt, die es zu beachten gilt. mehr lesen 
Der Gründergeist und der Erfolg des Silicon Valley und auch Silicon Wadi hat viele junge Unternehmer in ganz Europa inspiriert. In Europa hat sich Stockholm als Zentrum für Start-ups etabliert, ... mehr lesen
Startup
UPC unterstützt Startups mit Accelerator Plattform
Die UPC Online-Plattform «Accelerator 2.0» vernetzt Schweizer Start-Ups mit ihren Kun-den und ist so einzigartig innerhalb der Branche. ... mehr lesen  
Damit Start-ups und KMUs richtig durchstarten können, sind sie für die Finanzierung des Fuhrparks auf flexible Lösungen angewiesen. Dafür hat der Autovermieter Hertz zusammen mit Volvo Car Switzerland ... mehr lesen
Volvo Car
Titel Forum Teaser
Rund 50 Prozent der beleidigenden Tweets werden von Frauen gesendet. (Symbolbild)
DOSSIER Social Media Frauenfeindlichkeit auf Twitter bleibt ein Problem Auch wenn der Twitter-CEO Dick Costello ...
 
News
         
Die Zahl der Einbrüche ist in der Schweiz seit Jahren rückläufig. So viel zu den guten Nachrichten. Damit das auch so bleibt, ist es wichtig, grundsätzlich auf gutes Material an den Schwachstellen (Türen, Fenster, Tore) zu setzen und zusätzliche Sicherungen zu installieren.
Publinews Smarter Einbruchschutz  Nahezu alle Diebstahlkategorien weisen eine rückläufige Tendenz auf. 2017 wurden in der Schweiz 4,9 Einbrüche pro 1000 Einwohnerinnen und Einwohner gezählt. Das entspricht ... mehr lesen
...für Oma und Opa, Gotti und Götti sowie all die anderen lieben Menschen.
Publinews An diesen Weihnachtsgeschenken hat man das ganze Jahr lang Freude  Verstauben deine schönsten Fotos? Wir präsentieren sechs Ideen, wie du aus deinen besten Aufnahmen coole Weihnachtsgeschenke machst. mehr lesen
Jetzt bewerben bei «Die Höhle der Löwen»!
Startup News Das weltweit bekannte Erfolgsformat der Gründer-Show kommt dank TV24 2019 endlich auch in die Schweiz. mehr lesen
Die spezielle Trägermatrix erlaubt es den Tumoren, ihre natürliche 3D-Struktur zu bilden.
Startup News Erfolgreiche Unternehmer, die zu Start-up-Investoren und schliesslich selbst zum kreativen Jungunternehmer werden, gibt es nicht nur in San Francisco und in ... mehr lesen
HP Instant Ink
Startup News Nie wieder tintenlos! Dank Instant Ink haben Sie immer Tinte daheim - noch bevor sie Ihnen ausgeht. Automatisch durch den Drucker bestellt und kostenlos ... mehr lesen
Schweizer Flagge
Startup News Gründet ein Schweizer Jungunternehmer eine Tochtergesellschaft in Form einer GmbH in Deutschland stellt sich zu ... mehr lesen
Startup
Startup News Der Gründergeist und der Erfolg des Silicon Valley und auch Silicon Wadi hat viele junge Unternehmer in ganz Europa inspiriert. In Europa hat ... mehr lesen
Maurizio Lipari, Geschäftsführer und Inhaber pebe AG.
Publinews Interview  In den Siebziger Jahren gründete ein gewisser Peter Baumann in Frauenfeld ein EDV-Unternehmen. Trotz verschiedener Änderungen in der ... mehr lesen
UPC unterstützt Startups mit Accelerator Plattform
Startup News Die UPC Online-Plattform «Accelerator 2.0» vernetzt Schweizer Start-Ups mit ihren Kun-den und ist so einzigartig innerhalb der Branche. ... mehr lesen
Michael Walliser fährt leidenschaftlich gerne Motorrad.
Publinews Motorrad Kredit: Unbeschwerte Finanzierung  Michale Walliser (27) ist ein Mann, der Pläne umsetzt und seine Träume verwirklicht. Mit einem seriösen Privatkredit kann er seinen ... mehr lesen
Stellenmarkt.ch
Wirtschaft Marken
   Marke    Datum
immoabteilung Entwicklung Bewirtschaftung Realisation Logo
15.02.2019
KS DESIGNS Logo
15.02.2019
15.02.2019
UCI 2020 ROAD WORLD CHAMPIONSHIPS AIGLE-MARTIGNY SWITZERLAND Logo
15.02.2019
Gemeinde Duell schweiz.bewegt Duel intercommunal suisse.bouge Sfida fra comuni svizzera.muove Logo
15.02.2019
    Information zum Feld
Bitte geben Sie hier einen Markennamen ein wie z.B. 'Nespresso'
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Mo Di
Zürich -2°C 13°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig recht sonnig
Basel 2°C 17°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig recht sonnig
St. Gallen 3°C 11°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig sonnig
Bern -2°C 14°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig recht sonnig
Luzern -2°C 13°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig sonnig
Genf 1°C 12°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig recht sonnig
Lugano 3°C 15°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig sonnig
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten