Guido Straumann: ein Unternehmer stellt sich dem venture challenge
publiziert: Donnerstag, 11. Jun 2009 / 16:05 Uhr / aktualisiert: Freitag, 12. Jun 2009 / 16:51 Uhr

Er ist bereits Unternehmer, studiert daneben an der Hochschule Winterthur. Zudem hat er auch am Semesterkurs venture challenge von venturelab mitgemacht. Und profitiert, sagt Guido Straumann: «Jeder Kurstag hat mir ganz konkret umsetzbare Anregungen gebracht.»

Profitiert von venture challenge: Unternehmer Guido Straumann
Profitiert von venture challenge: Unternehmer Guido Straumann
«Eine gute Sache mit spannenden Projekten» sei der Semesterkurs venture challenge. Dieser Tipp eines Kollegen brachte Guido Straumann auf die Idee, selber mitzumachen.

Student und Unternehmer
An der Hochschule Winterthur studiert Straumann berufsbegleitend BWL - im «Hauptamt» ist er seit Anfang Jahr Unternehmer: Er hat von seinem Vater die Ulrich Straumann AG in Wädenswil übernommen.

Hüppen - eine Spezialität
Die Firma ist auf Hüppen - delikate Waffelrollen mit oder ohne Füllung - spezialisiert. Wer Hüppen nicht kennt: Eine Kostprobe gibt es zu jedem Kaffee in einem Mövenpick-Lokal.

Mit konkreten Fragen in den Kurs
«Ich habe venture challenge als praktische Ergänzung zum Studium gesehen und bin mit ganz konkreten Fragen - wo finde ich die richtige Finanzierung, wie trete ich den Banken gegenüber auf - in den Kurs gegangen», sagt Guido Straumann.

Teamarbeit über den «case Straumann»
Ein eher untypischer challenge-Teilnehmer also. Straumann wollte deshalb sein eigenes Beispiel nicht ins Zentrum stellen - die Gruppe sah das jedoch anders und wählte den «case Straumann» als eines der im Team zu bearbeitenden Projekte aus. Guide Straumann: «Es hat mich gefreut, dass unser Beispiel so gut angekommen ist. Und es hat mir gleichzeitig Gelegenheit gegeben, meine Praxis in den Kurs einzubringen.»

Konkrete Anregungen für die Praxis
Und was er gemessen an seinen Erwartungen mitgenommen? «Einiges habe ich natürlich vom Studium her gewusst. Es gab aber keinen Kurstag, nach dem ich nicht konkrete Erkenntnisse mitgenommen habe, die ich in unserem Unternehmen unmittelbar in die Praxis umsetzen konnte.» Als Stichworte nennt Guido Straumann etwa die Formulierung einer Vision oder den gezielten Einsatz des Businessplanes.

Ein Netzwerk, das den Kurs überdauert
Auch die Diskussion über die verschiedenen Projekte in den Kursstunden selber hat Guido Straumann sehr geschätzt. Und der direkte Kontakt zu den Dozenten hat mit der Abschlusspräsentation am letzten venture challenge-Tag nicht abgerissen: «Ich profitiere nach wie vor aktiv vom Netzwerk, das ich dank venture challenge aufbauen konnte.»

(ps/venturelab)

Ihre Firma genial einfach gründen
EasyGov am Laptop
EasyGov am Laptop
Das Staatssekretariat für Wirtschaft (SECO) baut den Online-Schalter für Unterneh-men EasyGov.swiss bereits zum zweiten Mal in diesem Jahr aus. Mit Release 1.5 un-terstützt die digitale Plattform neu die Lohndeklaration an die Suva. Zudem verschafft die hinzugefügte Bewilligungsdatenbank eine Übersicht über bewilligungspflichtige und reglementierte Berufe in der Schweiz. mehr lesen 
Wir wissen, was Sie als Gründerinnen und Gründer wirklich brauchen: eine clevere Businessidee, viel Elan und einen starken Partner. PostFinance bietet Ihnen ein attraktives Startangebot und die Chance auf 5'000 ... mehr lesen
PostFinance Bild von Erfinder
Das schönste Geschenk bringt nichts, wenn der Beschenkte nicht weiss, von wem es ist. Mit individuellen Geschenkanhängern bleibt Ihr in Erinnerung. mehr lesen  
werbung, geschenke
Titel Forum Teaser
Rund 50 Prozent der beleidigenden Tweets werden von Frauen gesendet. (Symbolbild)
DOSSIER Social Media Frauenfeindlichkeit auf Twitter bleibt ein Problem Auch wenn der Twitter-CEO Dick Costello ...
 
News
         
Krank?
Publinews Wer hat nicht schon mal daran gedacht, sich einfach mal eine Woche krankschreiben zu lassen, ohne wirklich krank zu sein? Offensichtlich denken viele ... mehr lesen
Investition in Ferienhäuser.
Publinews Mit dem Aufkommen von Buchungsplattformen, die es Hausbesitzern ermöglichen, ihre Immobilien kurzfristig an Urlauber zu ... mehr lesen
Kauf oder Miete?
Publinews Das ewige leidige Thema, ob ein Auto gemietet oder gekauft werden soll, werden wir mit diesem Artikel nicht beenden können. Es ist ausserdem ein sehr komplexes Thema, ... mehr lesen
Medizinische Wirkung in der Schmerztherapie.
Publinews Mal heftiger und mal weniger heftig entbrennt die Diskussion um alternative Heilmethoden in den heimischen Medien. In den Fachmagazinen ... mehr lesen
Der Neuanfang kann gelingen.
Publinews Wer das 50. Lebensjahr hinter sich gelassen hat und seine Anstellung verliert, hat es schwer, wieder in Arbeit zu kommen. Dennoch kann der ... mehr lesen
Gedanken zur vierten industriellen Revolution
Publinews «Zeit ist Geld», diesen Spruch, dessen Wurzeln in der Antike liegen, hat fast jeder schon einmal in seinem Leben gehört. Dahinter steht der Gedanke, dass ... mehr lesen
Der Businessplan: Ihre Eintrittskarte in die Selbständigkeit
Publinews Sie haben sich unzählige Tage, gar Nächte mit Ihrer Geschäftsidee beschäftigt? Sie sind überzeugt, dass diese wettbewerbsfähig ist? Und nun ... mehr lesen
Behördengänge im Homeoffice erledigen
Publinews Heute lassen sich viele Behördengänge bequem online abwickeln. So bietet etwa EasyGov.swiss zahlreiche Dienstleistungen von Bund und Kantonen gebündelt an einem ... mehr lesen
Die junge Generation nutzt Technologie.
Publinews Wenn man mit Schülern vergangener Generationen spricht, dann galt der Taschenrechner in vielen Schulen als Schummel Instrument. mehr lesen
Weihnachtsgeschenke
Publinews Weihnachten steht vor der Tür und Sie haben noch keine Idee für Ihre weihnachtliche Marketingaktion? Alles kein Problem! Mit diesen Ideen machen Sie Kunden, ... mehr lesen
Stellenmarkt.ch
Wirtschaft Marken
   Marke    Datum
15.01.2021
15.01.2021
15.01.2021
15.01.2021
RIDER Logo
15.01.2021
    Information zum Feld
Bitte geben Sie hier einen Markennamen ein wie z.B. 'Nespresso'
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Mo Di
Zürich 1°C 2°C Schneeregenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig Schneeregenschauer freundlich
Basel -1°C 3°C Schneeregenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig Schneeregenschauer freundlich
St. Gallen -2°C 0°C immer wieder Schneeleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wolkig, wenig Schnee freundlich
Bern -1°C 2°C Schneeregenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt freundlich
Luzern -2°C 4°C starker Schneeregenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig Schneeregenschauer freundlich
Genf 0°C 3°C bedeckt, etwas Schneeleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich sonnig
Lugano 0°C 8°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig freundlich
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten