Gründungsboom 2011: Grösster Zuwachs seit zehn Jahren
publiziert: Mittwoch, 9. Feb 2011 / 14:10 Uhr

Der Trend geht weiter: War 2010 noch das Rekordjahr für Neugründungen, zeigt sich auch der Januar des neuen Jahres von seiner besten Seite: Mit 3152 Neueintragungen im Handelsregister wurden 14 Prozent mehr Firmen als in der Vorjahresperiode gegründet – ein hoher Wert, wie er seit zehn Jahren nicht mehr vorkam. Dieser positive Trend bei den Neugründungen wird sich gemäss D&B in diesem Jahr fortsetzen.

Sprung in die Sebständigkeit: so viele Neugründungen wie seit langem nicht mehr
Sprung in die Sebständigkeit: so viele Neugründungen wie seit langem nicht mehr
Weiterführende Links zur Meldung:

Mehr über Dun & Bradstreet (Schweiz) AG
D&B, die in der Schweiz und weltweit führende Wirtschaftsauskunftei
dnb.ch

Im Januar 2011 lagen die Neueintragungen von Firmen ins Handelsregister mit 3152 Firmen um 14 Prozent über dem Vorjahreswert. Prozentual fand der grösste Zuwachs an Neueintragungen gegenüber der Vorjahresperiode in der Genferseeregion, in der Zentralschweiz sowie in Zürich statt. Der positive Trend des Jahres 2010 bei den Firmengründungen wird gemäss D&B in diesem Jahr weiterhin anhalten, sofern sich die gesamtwirtschaftliche Entwicklung nicht verschlechtert.

14 Prozent mehr Neugründungen gegenüber dem letzten Jahr

Den grössten relativen Zuwachs der Schweizer Grossregionen verzeichnete die Genferseeregion (+25%) und die Zentralschweiz (+24%). In der Nordwestschweiz gingen die Gründungen dagegen um 6 Prozent zurück. Dies ist vor allem auf den Kanton Basel-Stadt zurückzuführen, in welchem die Neueintragungen um 22 Prozent sanken. Doch auch Appenzell Innerrhoden, der Thurgau und Obwalden wiesen einen starken Rückgang der Neugründungen auf. Den grössten absoluten Zuwachs bei den Neueintragungen ins Handelsregister wies Zürich mit 541 Firmen auf.

Konkurszahlen bleiben stabil, Insolvenzen werden weniger

Die Konkurse blieben im Januar des neuen Jahres stabil auf dem Niveau des Vorjahres. Die Insolvenzfälle nahmen dagegen um vier Prozent im Vergleich zum letzten Jahr ab. Im Espace Mittelland sowie in der Ostschweiz sanken die Insolvenzen um zehn Prozent gegenüber der Vorjahresperiode. Kantonal verzeichnete Zürich mit 50 Fällen die höchste absolute Zahl an Insolvenzen (+50%). Eine deutliche Abnahme der Insolvenzen wiesen die Kantone Solothurn (-50%), Wallis (-47%) und Thurgau (-43%) auf.

Mehr über Dun & Bradstreet (Schweiz) AG

D&B ist die in der Schweiz und weltweit führende Wirtschaftsauskunftei. Unternehmen nutzen D&B zur Bonitätsprüfung und zur Kundenidentifizierung. Basis dafür ist die D&B-Datenbank mit über einer Million Schweizer Unternehmen und mehr als 190 Millionen Unternehmen weltweit. In die Bonitätsbewertung der Firmen fliesst auch deren Zahlungsverhalten ein. Dazu wertet D&B alleine in der Schweiz jährlich über zwölf Millionen Rechnungen aus. D&B Schweiz gehört zur schwedischen Bisnode Gruppe. Sie hat ihren Sitz in Urdorf (ZH) und beschäftigt rund 110 Mitarbeiter.

(th/sda)

Ihre Firma genial einfach gründen
EasyGov am Laptop
EasyGov am Laptop
Das Staatssekretariat für Wirtschaft (SECO) baut den Online-Schalter für Unterneh-men EasyGov.swiss bereits zum zweiten Mal in diesem Jahr aus. Mit Release 1.5 un-terstützt die digitale Plattform neu die Lohndeklaration an die Suva. Zudem verschafft die hinzugefügte Bewilligungsdatenbank eine Übersicht über bewilligungspflichtige und reglementierte Berufe in der Schweiz. mehr lesen 
Wir wissen, was Sie als Gründerinnen und Gründer wirklich brauchen: eine clevere Businessidee, viel Elan und einen starken Partner. PostFinance bietet Ihnen ein attraktives Startangebot und die Chance auf 5'000 ... mehr lesen
PostFinance Bild von Erfinder
Ein Kreditvergleich kann dabei helfen, die Kosten für einen Kredit niedrig zu halten.
Es gibt sehr viele Gründe, warum wir heute einen Kredit aufnehmen.  Einfach online nach einem passenden Anbieter suchen und schon nach wenigen Tagen ist das benötigte Geld auf dem eigenen Konto. Doch die grosse ... mehr lesen  
Das schönste Geschenk bringt nichts, wenn der Beschenkte nicht weiss, von wem es ist. Mit individuellen Geschenkanhängern bleibt Ihr in Erinnerung. mehr lesen
werbung, geschenke
Titel Forum Teaser
Rund 50 Prozent der beleidigenden Tweets werden von Frauen gesendet. (Symbolbild)
DOSSIER Social Media Frauenfeindlichkeit auf Twitter bleibt ein Problem Auch wenn der Twitter-CEO Dick Costello ...
 
News
         
Auf bewährte Mittel zurückgreifen.
Publinews Egal, ob es um die Reinigung der eigenen vier Wände oder auch des Unternehmens geht - Sauberkeit ist nur einer der vielen Punkte, der hier im Vordergrund ... mehr lesen
Interessenten das Gefühl geben, die richtige Wahl zu treffen.
Publinews Der Beruf des Immobilienmaklers ist eine vielfältige Tätigkeit, die in Zeiten wachsender Märkte lukrative Gehaltsaussichten bietet. ... mehr lesen
Der grosse Durchbruch.
Publinews Immer mehr Menschen wollen sich angesichts günstiger Zinsen ihren Wohntraum erfüllen. Das Eigenheim im Grünen erscheint dadurch erschwinglich zu sein. mehr lesen
Können Art und Weise der eigenen Lebensführung stark beeinflussen.
Publinews CBD Produkte werden mittlerweile in einer Vielzahl angeboten. Doch um was handelt es sich bei diesem pflanzlichen Produkt eigentlich genau? Welche Eigenschaften ... mehr lesen
Startup Forum Graubünden 2020
Publinews Trotz Corona Ausnahmezustand durften die Organisatoren des diesjährigen Startup Forum Graubünden am 02. Juni 2020 über 200 Gäste auf ... mehr lesen
Firma Acin
Publinews Der Schweizer Dienstleister Acin AG hat mitten in der Corona-Krise schnell reagiert und in seinem Betrieb kurzerhand eine vierte Packstrasse ... mehr lesen
Extrakte, die einen hohen Reinheitswert aufweisen, sind bei Konsumenten beliebt.
Publinews Heute bekommt man praktisch sämtliche CBD Produkte im Fachhandel. Im Internet hat der Trend begonnen und der Fachhandel ist schnell ... mehr lesen
Der Rheinfall - eine einzigartige Erfahrung.
Publinews Die Schweiz wird oft als ein unparteiisches Land assoziiert. Neben einigen Wintersportaktivitäten und der Hauptstadt gibt es jedoch nur wenig, das die Gesellschaft als ... mehr lesen
Von Zuhause aus gründen.
Publinews Gratis  Aussergewöhnliche Zeiten erfordern aussergewöhnliche Menschen. Heute und morgen sind mutige Macher/innen gefragt. Mehr denn je. mehr lesen
Geben Sie den Tram eines neuen Autos nicht auf.
Publinews Wenn der Kauf eines neuen Autos ansteht, müssen zuerst einige Fragen geklärt werden. Neben Modell, Marke, Ausstattung sowie ... mehr lesen
Stellenmarkt.ch
Wirtschaft Marken
   Marke    Datum
01.07.2020
Réseau OMERIS Vous sentir chez vous, c'est possivle chez nous. Logo
01.07.2020
c california Logo
01.07.2020
VEG LUTIONARY FOODS Logo
01.07.2020
01.07.2020
    Information zum Feld
Bitte geben Sie hier einen Markennamen ein wie z.B. 'Nespresso'
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Fr Sa
Zürich 18°C 24°C wechselnd bewölkt, Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt recht sonnig
Basel 19°C 25°C wolkig, aber kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt recht sonnig
St. Gallen 16°C 22°C gewitterhaftleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig gewitterhaft recht sonnig
Bern 16°C 23°C wolkig, aber kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt recht sonnig
Luzern 16°C 25°C gewitterhaftleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wolkig, aber kaum Regen freundlich
Genf 17°C 26°C wolkig, aber kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich recht sonnig
Lugano 19°C 29°C wolkig, aber kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig vereinzelte Gewitter recht sonnig
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten