Gründungsboom 2011: Grösster Zuwachs seit zehn Jahren
publiziert: Mittwoch, 9. Feb 2011 / 14:10 Uhr

Der Trend geht weiter: War 2010 noch das Rekordjahr für Neugründungen, zeigt sich auch der Januar des neuen Jahres von seiner besten Seite: Mit 3152 Neueintragungen im Handelsregister wurden 14 Prozent mehr Firmen als in der Vorjahresperiode gegründet – ein hoher Wert, wie er seit zehn Jahren nicht mehr vorkam. Dieser positive Trend bei den Neugründungen wird sich gemäss D&B in diesem Jahr fortsetzen.

Sprung in die Sebständigkeit: so viele Neugründungen wie seit langem nicht mehr
Sprung in die Sebständigkeit: so viele Neugründungen wie seit langem nicht mehr
Weiterführende Links zur Meldung:

Mehr über Dun & Bradstreet (Schweiz) AG
D&B, die in der Schweiz und weltweit führende Wirtschaftsauskunftei
dnb.ch

Im Januar 2011 lagen die Neueintragungen von Firmen ins Handelsregister mit 3152 Firmen um 14 Prozent über dem Vorjahreswert. Prozentual fand der grösste Zuwachs an Neueintragungen gegenüber der Vorjahresperiode in der Genferseeregion, in der Zentralschweiz sowie in Zürich statt. Der positive Trend des Jahres 2010 bei den Firmengründungen wird gemäss D&B in diesem Jahr weiterhin anhalten, sofern sich die gesamtwirtschaftliche Entwicklung nicht verschlechtert.

14 Prozent mehr Neugründungen gegenüber dem letzten Jahr

Den grössten relativen Zuwachs der Schweizer Grossregionen verzeichnete die Genferseeregion (+25%) und die Zentralschweiz (+24%). In der Nordwestschweiz gingen die Gründungen dagegen um 6 Prozent zurück. Dies ist vor allem auf den Kanton Basel-Stadt zurückzuführen, in welchem die Neueintragungen um 22 Prozent sanken. Doch auch Appenzell Innerrhoden, der Thurgau und Obwalden wiesen einen starken Rückgang der Neugründungen auf. Den grössten absoluten Zuwachs bei den Neueintragungen ins Handelsregister wies Zürich mit 541 Firmen auf.

Konkurszahlen bleiben stabil, Insolvenzen werden weniger

Die Konkurse blieben im Januar des neuen Jahres stabil auf dem Niveau des Vorjahres. Die Insolvenzfälle nahmen dagegen um vier Prozent im Vergleich zum letzten Jahr ab. Im Espace Mittelland sowie in der Ostschweiz sanken die Insolvenzen um zehn Prozent gegenüber der Vorjahresperiode. Kantonal verzeichnete Zürich mit 50 Fällen die höchste absolute Zahl an Insolvenzen (+50%). Eine deutliche Abnahme der Insolvenzen wiesen die Kantone Solothurn (-50%), Wallis (-47%) und Thurgau (-43%) auf.

Mehr über Dun & Bradstreet (Schweiz) AG

D&B ist die in der Schweiz und weltweit führende Wirtschaftsauskunftei. Unternehmen nutzen D&B zur Bonitätsprüfung und zur Kundenidentifizierung. Basis dafür ist die D&B-Datenbank mit über einer Million Schweizer Unternehmen und mehr als 190 Millionen Unternehmen weltweit. In die Bonitätsbewertung der Firmen fliesst auch deren Zahlungsverhalten ein. Dazu wertet D&B alleine in der Schweiz jährlich über zwölf Millionen Rechnungen aus. D&B Schweiz gehört zur schwedischen Bisnode Gruppe. Sie hat ihren Sitz in Urdorf (ZH) und beschäftigt rund 110 Mitarbeiter.

(th/sda)

Ihre Firma genial einfach gründen
EasyGov am Laptop
EasyGov am Laptop
Das Staatssekretariat für Wirtschaft (SECO) baut den Online-Schalter für Unterneh-men EasyGov.swiss bereits zum zweiten Mal in diesem Jahr aus. Mit Release 1.5 un-terstützt die digitale Plattform neu die Lohndeklaration an die Suva. Zudem verschafft die hinzugefügte Bewilligungsdatenbank eine Übersicht über bewilligungspflichtige und reglementierte Berufe in der Schweiz. mehr lesen 
Wir wissen, was Sie als Gründerinnen und Gründer wirklich brauchen: eine clevere Businessidee, viel Elan und einen starken Partner. PostFinance bietet Ihnen ein ... mehr lesen  
PostFinance Bild von Erfinder
Es gibt sehr viele Gründe, warum wir heute einen Kredit aufnehmen.  Einfach online nach einem passenden Anbieter suchen und schon nach wenigen Tagen ist das benötigte Geld auf dem eigenen Konto. Doch die grosse Vielfalt an Anbietern sorgt auch dafür, dass die Übersicht mitunter leidet. Aus diesem Grund kann es sinnvoll sein, die Angebote vorher zu vergleichen. Doch wie funktioniert das eigentlich und welche Vorteile hat so ein Anbietervergleich? mehr lesen  
werbung, geschenke
Das schönste Geschenk bringt nichts, wenn der Beschenkte nicht weiss, von wem es ist. Mit individuellen Geschenkanhängern bleibt Ihr in Erinnerung. mehr lesen  
Titel Forum Teaser
Rund 50 Prozent der beleidigenden Tweets werden von Frauen gesendet. (Symbolbild)
DOSSIER Social Media Frauenfeindlichkeit auf Twitter bleibt ein Problem Auch wenn der Twitter-CEO Dick Costello ...
 
News
         
Telefonkonferenz digital
Publinews Der virtuelle Konferenzraum boomt - die Corona-Krise hat das Thema Homeoffice stark befeuert. Immer mehr Menschen arbeiten von zuhause aus. ... mehr lesen
Krank?
Publinews Wer hat nicht schon mal daran gedacht, sich einfach mal eine Woche krankschreiben zu lassen, ohne wirklich krank zu sein? Offensichtlich denken viele ... mehr lesen
Investition in Ferienhäuser.
Publinews Mit dem Aufkommen von Buchungsplattformen, die es Hausbesitzern ermöglichen, ihre Immobilien kurzfristig an Urlauber zu ... mehr lesen
Kauf oder Miete?
Publinews Das ewige leidige Thema, ob ein Auto gemietet oder gekauft werden soll, werden wir mit diesem Artikel nicht beenden können. Es ist ausserdem ein sehr komplexes Thema, ... mehr lesen
Medizinische Wirkung in der Schmerztherapie.
Publinews Mal heftiger und mal weniger heftig entbrennt die Diskussion um alternative Heilmethoden in den heimischen Medien. In den Fachmagazinen ... mehr lesen
Der Neuanfang kann gelingen.
Publinews Wer das 50. Lebensjahr hinter sich gelassen hat und seine Anstellung verliert, hat es schwer, wieder in Arbeit zu kommen. Dennoch kann der ... mehr lesen
Gedanken zur vierten industriellen Revolution
Publinews «Zeit ist Geld», diesen Spruch, dessen Wurzeln in der Antike liegen, hat fast jeder schon einmal in seinem Leben gehört. Dahinter steht der Gedanke, dass ... mehr lesen
Der Businessplan: Ihre Eintrittskarte in die Selbständigkeit
Publinews Sie haben sich unzählige Tage, gar Nächte mit Ihrer Geschäftsidee beschäftigt? Sie sind überzeugt, dass diese wettbewerbsfähig ist? Und nun ... mehr lesen
Behördengänge im Homeoffice erledigen
Publinews Heute lassen sich viele Behördengänge bequem online abwickeln. So bietet etwa EasyGov.swiss zahlreiche Dienstleistungen von Bund und Kantonen gebündelt an einem ... mehr lesen
Die junge Generation nutzt Technologie.
Publinews Wenn man mit Schülern vergangener Generationen spricht, dann galt der Taschenrechner in vielen Schulen als Schummel Instrument. mehr lesen
Stellenmarkt.ch
Wirtschaft Marken
   Marke    Datum
BIBARIUM Logo
22.01.2021
22.01.2021
iris lilly Logo
22.01.2021
van van Logo
22.01.2021
22.01.2021
    Information zum Feld
Bitte geben Sie hier einen Markennamen ein wie z.B. 'Nespresso'
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute So Mo
Zürich 1°C 4°C Schneeregenschauerleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig Schneeregenschauer Schneeschauer
Basel 3°C 7°C wolkig, aber kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wolkig, aber kaum Regen starker Schneeregen
St. Gallen 0°C 2°C Schneeschauerleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wolkig, wenig Schnee immer wieder Schnee
Bern 1°C 4°C Schneeregenschauerleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig Schneeregenschauer Schneeschauer
Luzern 2°C 4°C Schneeregenschauerleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig Schneeregenschauer immer wieder Schnee
Genf 2°C 6°C wolkig, aber kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt Schneeschauer
Lugano 5°C 11°C wolkig, aber kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich freundlich
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten