Gewinneinbruch bei Mikron im ersten Halbjahr
publiziert: Freitag, 20. Jul 2012 / 08:55 Uhr / aktualisiert: Freitag, 20. Jul 2012 / 10:57 Uhr
Das Geschäft mit Produktionslinien entwickelte sich  positiv.
Das Geschäft mit Produktionslinien entwickelte sich positiv.

Biel - Der Gewinn des Maschinenbauers Mikron ist im ersten Halbjahr geschrumpft. Die Sparte für Montageanlagen und Service (Mikron Automation) litt unter dem starken Franken, einer schwierige Abwicklung von Projekten und zum Teil schwacher Auslastung.

Laser Solutions for Micromachining
Lasag AG
C.F.L. Lohnerstrasse 24
3602 Thun
3 Meldungen im Zusammenhang
Das Betriebsresultat der Gruppe fiel von einem Vorjahreswert von 3,9 Mio. Fr. auf 0,5 Mio. Franken, was von der Firmenleitung am Freitag als ungenügend bezeichnet wurde. Ein positives Finanzergebnis und die Steuerrechnung bremsten das Absacken des Gewinns: Das Resultat, im Vorjahr bei 2,6 Mio. Franken, kam bei 0,6 Mio. Fr. zu liegen.

Wegen der wirtschaftlichen Unsicherheit hätten viele Kunden des Geschäftsfeldes Automation Investitionen verschoben, teilte das Unternehmen weiter mit. Der Spartenumsatz sank um 7,6 Prozent auf 41,5 Mio. Franken. Im zweiten Quartal holte die Sparte aber mehrere grössere Neuaufträge herein.

Gemischte Entwicklung

Das zweite Mikron-Geschäftsfeld Machining, Anbieter von Anlagen für die Herstellung von Präzisionsteilen in grosser Zahl, fuhr in den ersten sechs Monaten besser. Die Erlöse legten um 11,2 Prozent auf 66,3 Mio. Fr. zu. Die Sparte profitierte vor allem von der Nachfrage aus der deutschen Autoindustrie und in der Schweizer Uhrenindustrie.

Im wichtigen Markt China konnte Mikron Machining neue Geschäfte an Land ziehen. Einen Rückgang gab es hingegen bei den Kunden in der Schreibgeräteindustrie.

Mehr Umsatz und Bestellungen

Insgesamt stieg der Unternehmensumsatz um 3,5 Prozent auf 107,8 Mio. Franken. Auch der Bestellungseingang legte zu. Gegenüber dem Vorjahr gingen bei Mikron um 6,1 Prozent mehr Bestellungen ein.

Für die zweite Jahreshälfte gibt sich das Unternehmen deshalb optimistisch und geht von einer «deutlichen Umsatz- und Ergebnisverbesserung» aus. Vor allem für die Sparte Automation hegt die Firmenleitung Zuversicht. Der seit dem zweiten Quartal beobachtete Aufschwung dürfte sich fortsetzen, hiess es.

(bert/sda)

?
Facebook
SMS
SMS
0
Forum
Kommentieren Sie jetzt diese wirtschaft.ch - Meldung.
Lesen Sie hier mehr zum Thema
Biel - Der Bieler Maschinenbauer Mikron hat 2012 mehr Umsatz erzielt. Mit 236 Millionen Franken lagen die Erlöse 12 Prozent ... mehr lesen
Mikron ist 2012 dank der Übernahme gewachsen.
Der Maschinenhersteller erreicht viel besseren Gewinn als im Vorjahr.
Biel - Der Bieler Maschinenhersteller Mikron hat im Geschäftsjahr 2011 seinen Gewinn vervielfacht: Unter dem Strich ... mehr lesen
Lyss BE/Biel - Die Industriegruppe Feintool verkauft ihre Tochter IMA Automation Berlin an Mikron. Wie viel Mikron für den in der ... mehr lesen
Feintool fokussiert ihre Tätigkeiten.
Herstellung von komplexen CNC Frästeilen
Laser Solutions for Micromachining
Lasag AG
C.F.L. Lohnerstrasse 24
3602 Thun
General Motors steht unter Druck.
General Motors steht unter Druck.
Pannenserie weitet sich aus  Detroit/Washington - Die Pannenserie bei General Motors (GM) zieht weitere Kreise. Offenbar hat es auch Probleme mit den Zündschlössern bei Fahrzeugen der Luxusmarke Cadillac gegeben. 
GM erklärte, das Unternehmen kooperiere umfassend mit der Behörde.
Bussgeld gegen GM Washington - Im Rückruf-Skandal bei General Motors (GM) verhängt die US-Verkehrssicherheitsbehörde ein Bussgeld gegen den Autobauer. Weil dieser nicht ...
General Motors muss Milliardenbelastung verdauen Detroit - Der Autokonzern General Motors muss im ersten Quartal eine ...
General Motors ruft weitere 1,3 Millionen Wagen zurück New York - Der US-Autobauer General Motors hat am Montag weitere ...
Neue Hoffnung  Moutier BE - Mit dem Ostschweizer Industriellen Walter Fust im Verwaltungsrat hoffen die ...  
Tornos kämpft mit Verlusten.
Tornos verdoppelt Verlust im Geschäftsjahr 2013 Moutier - Der Drehmaschinenhersteller Tornos hat im Geschäftsjahr 2013 tief in den roten Zahlen verharrt ...
Tornos befindet sich tief in den roten Zahlen. (Archivbild)
Titel Forum Teaser
  • jorian aus Gretzenbach 1445
    Metzger & Bankster Vermischen Sie bitte die Bankster & Metztger nicht die ganze ... heute 07:07
  • keinschaf aus Henau 2217
    Korrektur "Die arbeiten offenbar alle in Grossunternehmen und in der Baubranche, ... gestern 22:11
  • keinschaf aus Henau 2217
    Ironie! Liebe Heidi... ich weiss, es ist nicht immer einfach, geschriebene und ... gestern 22:01
  • Heidi aus Oberburg 958
    Das ist nicht wahr Ich arbeite in der Baubranche, und da ist niemand für Fr. 22.00/h ... gestern 21:50
  • keinschaf aus Henau 2217
    Fertige Propagandalüge Ich halte - was nicht überraschen mag - diese Angaben für eine rein ... gestern 19:52
  • keinschaf aus Henau 2217
    Richtig, aber... Natürlich könnten - theoretisch - solche Löhne bezahlt werden... Aber ... gestern 19:14
  • HeinrichFrei aus Zürich 314
    Ohne Beruf: eher arbeitslos und vielleicht Working poor Fachkräftemangel in der Schweiz. In der Propagandaschlacht gegen die ... gestern 17:37
  • keinschaf aus Henau 2217
    Patchwork Wird eine Firma MWSt-pflichtig, so kann sie künftig jeglichen ... Do, 17.04.14 07:00
Stellenmarkt.ch
Wirtschaft Marken
   Marke    Datum
16.04.2014
15.04.2014
B BERYL DJ Logo
15.04.2014
14.04.2014
14.04.2014
    Information zum Feld
Bitte geben Sie hier einen Markennamen ein wie z.B. 'Nespresso'
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
SA SO MO DI MI DO
Zürich -0°C 5°C bewölkt, wenig Schnee, Schneeregen oder Regen leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt
Basel 0°C 6°C bewölkt, wenig Schnee, Schneeregen oder Regen leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt
St.Gallen 1°C 8°C bewölkt, wenig Schnee, Schneeregen oder Regen leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt
Bern 1°C 11°C bewölkt, wenig Schnee, Schneeregen oder Regen leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt
Luzern 3°C 12°C bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt
Genf 4°C 12°C bewölkt leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen
Lugano 9°C 13°C bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen
mehr Wetter von über 6000 Orten