Optimistischer Ausblick
Gewinneinbruch bei Mikron im ersten Halbjahr
publiziert: Freitag, 20. Jul 2012 / 08:55 Uhr / aktualisiert: Freitag, 20. Jul 2012 / 10:57 Uhr
Das Geschäft mit Produktionslinien entwickelte sich  positiv.
Das Geschäft mit Produktionslinien entwickelte sich positiv.

Biel - Der Gewinn des Maschinenbauers Mikron ist im ersten Halbjahr geschrumpft. Die Sparte für Montageanlagen und Service (Mikron Automation) litt unter dem starken Franken, einer schwierige Abwicklung von Projekten und zum Teil schwacher Auslastung.

Herstellung von komplexen CNC Frästeilen
3 Meldungen im Zusammenhang
Das Betriebsresultat der Gruppe fiel von einem Vorjahreswert von 3,9 Mio. Fr. auf 0,5 Mio. Franken, was von der Firmenleitung am Freitag als ungenügend bezeichnet wurde. Ein positives Finanzergebnis und die Steuerrechnung bremsten das Absacken des Gewinns: Das Resultat, im Vorjahr bei 2,6 Mio. Franken, kam bei 0,6 Mio. Fr. zu liegen.

Wegen der wirtschaftlichen Unsicherheit hätten viele Kunden des Geschäftsfeldes Automation Investitionen verschoben, teilte das Unternehmen weiter mit. Der Spartenumsatz sank um 7,6 Prozent auf 41,5 Mio. Franken. Im zweiten Quartal holte die Sparte aber mehrere grössere Neuaufträge herein.

Gemischte Entwicklung

Das zweite Mikron-Geschäftsfeld Machining, Anbieter von Anlagen für die Herstellung von Präzisionsteilen in grosser Zahl, fuhr in den ersten sechs Monaten besser. Die Erlöse legten um 11,2 Prozent auf 66,3 Mio. Fr. zu. Die Sparte profitierte vor allem von der Nachfrage aus der deutschen Autoindustrie und in der Schweizer Uhrenindustrie.

Im wichtigen Markt China konnte Mikron Machining neue Geschäfte an Land ziehen. Einen Rückgang gab es hingegen bei den Kunden in der Schreibgeräteindustrie.

Mehr Umsatz und Bestellungen

Insgesamt stieg der Unternehmensumsatz um 3,5 Prozent auf 107,8 Mio. Franken. Auch der Bestellungseingang legte zu. Gegenüber dem Vorjahr gingen bei Mikron um 6,1 Prozent mehr Bestellungen ein.

Für die zweite Jahreshälfte gibt sich das Unternehmen deshalb optimistisch und geht von einer «deutlichen Umsatz- und Ergebnisverbesserung» aus. Vor allem für die Sparte Automation hegt die Firmenleitung Zuversicht. Der seit dem zweiten Quartal beobachtete Aufschwung dürfte sich fortsetzen, hiess es.

(bert/sda)

?
Facebook
SMS
SMS
0
Forum
Kommentieren Sie jetzt diese wirtschaft.ch - Meldung.
Lesen Sie hier mehr zum Thema
Biel - Der Bieler Maschinenbauer Mikron hat 2012 mehr Umsatz erzielt. Mit 236 Millionen Franken lagen die Erlöse 12 Prozent ... mehr lesen
Mikron ist 2012 dank der Übernahme gewachsen.
Der Maschinenhersteller erreicht viel besseren Gewinn als im Vorjahr.
Biel - Der Bieler Maschinenhersteller Mikron hat im Geschäftsjahr 2011 seinen Gewinn vervielfacht: Unter dem Strich ... mehr lesen
Lyss BE/Biel - Die Industriegruppe Feintool verkauft ihre Tochter IMA Automation Berlin an Mikron. Wie viel Mikron für den in der ... mehr lesen
Feintool fokussiert ihre Tätigkeiten.
Herstellung von komplexen CNC Frästeilen
Laser Solutions for Micromachining
Lasag AG
C.F.L. Lohnerstrasse 24
3602 Thun
Der Mischkonzern hat im Vorjahr ein Rekordwert erzielt.
Der Mischkonzern hat im Vorjahr ein Rekordwert erzielt.
Mehr Umsatz  Niederwenigen ZH - Der Mischkonzern Bucher Industries hat 2014 zwar einen um 3,3 Prozent geringeren Gewinn eingefahren. Dieser belief sich auf 189,7 Millionen Franken. Im Vorjahr wurde aber ein Rekordwert erzielt. 
Bucher Industries hatte mehr Aufträge im vergangenen Jahr.
Bucher Industries erzielt leicht mehr Umsatz Niederweningen ZH - Die Industriegruppe Bucher hat 2014 ihren Umsatz gegenüber dem Vorjahr um 4 Prozent auf 2,8 Mrd. Fr. ...
Frankenstärke  Luterbach SO - Der Elektronikkomponenten-Hersteller Schaffner will wegen der ...
Wegen der Aufhebung des Euro-Mindestkurses will Schaffner  die Personalkosten reduzieren.
Durch und durch erfolgreiches Jahr für Schaffner Luterbach SO - Mehr Umsatz, mehr Gewinn und mehr Neubestellungen: Der Elektronikkomponenten-Hersteller ...
Schaffner verzeichnet vor allem in Europa gute Geschäfte.
Titel Forum Teaser
  • zombie1969 aus Frauenfeld 2837
    China... ist in 20-30 Jahren wieder da, wo es 1980 angefangen hat. Die Probleme, ... gestern 10:19
  • antischwurbel aus uetikon 1
    echte information? eine weitere mutlose aktion der atom"aufsicht". schade! was wirklich ... Mo, 02.03.15 16:14
  • Kassandra aus Frauenfeld 1212
    Serbische Asylsuchende wird es bald schon nicht mehr geben, da macht sich der zombie zu ... Mo, 02.03.15 14:20
  • zombie1969 aus Frauenfeld 2837
    "serbische Asylsuchende" AsylbewerberInnen aus dem EU-Beitrittskandidat Serbien! Und dann ... Mo, 02.03.15 12:36
  • Kassandra aus Frauenfeld 1212
    Eine ganz faule Tour! Nichtwissen schützt nun doch vor Strafe! Und die Frau Fehr ist ... Mo, 02.03.15 11:30
  • HeinrichFrei aus Zürich 363
    Kriegsmaterialexporte an Staaten die Kriege führen und foltern Die so genannte „Schweizer Rüstungsindustrie“ hat im letzten Jahr 22 ... Mo, 02.03.15 03:46
  • Kassandra aus Frauenfeld 1212
    Na, was habe ich gesagt! Sogar ein Zitat aus Deutschland, wo viele ja weniger Freiheit als ... Fr, 27.02.15 19:33
  • Kassandra aus Frauenfeld 1212
    Asche über mein Haupt! Ich bin einer Plagiatorin aufgesessen! Dank Jorian weiss ich das jetzt ... Fr, 27.02.15 19:03
Dirk Hebel ist Assistenzprofessor für Architektur am Singapore ETH Centre (SEC).
Green Investment Bioplastik und eine Müllabfuhr für die Weltmeere Das Umweltproblem Plastik hat erschreckende ...
Es ist wichtig, den richtigen Umgang mit den eigenen Daten zu lernen.
Startup News Eigene Daten richtig schützen - Methoden und Programme zum Datenschutz Das Internet hat die wichtigsten Bereiche des alltäglichen Lebens übernommen, sei es Online Banking, Familienerinnerungen, soziales ...
Jedes dritte KMU in Deutschland hat 2011-2013 Energie eingespart.
KMU-Magazin Research Energiewende ist im Mittelstand angekommen Die kleinen und mittleren Unternehmen sind auf ...
Stellenmarkt.ch
Wirtschaft Marken
   Marke    Datum
GREEN HOLDING GROUP Logo
03.03.2015
Creative~Business~Solutions Logo
02.03.2015
FRONTLINE COMMANDO Logo
27.02.2015
Oh! YOGURT GREEK STYLE Logo
26.02.2015
APPENZELLER WHISKYTREK Logo
26.02.2015
    Information zum Feld
Bitte geben Sie hier einen Markennamen ein wie z.B. 'Nespresso'
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
DO FR SA SO MO DI
Zürich -4°C -2°C leicht bewölkt leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig
Basel -4°C -1°C leicht bewölkt leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig
St.Gallen -3°C 0°C bewölkt, wenig Schneefall leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig
Bern -1°C 3°C leicht bewölkt leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig
Luzern -0°C 3°C bewölkt, wenig Schneefall leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt
Genf 0°C 5°C leicht bewölkt leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig
Lugano 7°C 12°C sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos
mehr Wetter von über 6000 Orten