Geschäftsbericht als Instrument zur Imagepflege
publiziert: Mittwoch, 26. Feb 2014 / 08:30 Uhr
Beim Layout sei unbedingt auf das Corporate Design, das Erscheinungsbild des Unternehmens, zu achten.
Beim Layout sei unbedingt auf das Corporate Design, das Erscheinungsbild des Unternehmens, zu achten.

Der jährliche Geschäftsbericht stellt für viele Unternehmen eine Mammutaufgabe dar und wird oftmals nur als Anhäufung von Zahlen verstanden. Allerdings dient er in der heutigen Zeit vielmehr als Mittel zur Information der Stakeholder und als Instrument zur Repräsentation des Unternehmens.

3 Meldungen im Zusammenhang
Dafür muss der Geschäftsbericht aber kurz und ansprechend verfasst sein und durch sprachliche sowie visuelle Argumente überzeugen

Für viele Unternehmen ist der Geschäftsbericht die wichtigste Publikation des Jahres. Der Inhaber der PR-Agentur WickPR AG, Christian Wick, unterstreicht dessen Bedeutung: «Der Geschäftsbericht ist nach wie vor ein ausgezeichnetes Instrument zur Imagepflege eines Unternehmens oder einer Institution gegenüber ihren Stakeholdern und den Medien.» Gemäss Christian Wick gilt: Wer kreativ ist, kann auch aus einer eher trockenen Materie ein überraschendes und nachhaltiges «Message House» bauen. Das gelang zum Beispiel der Swatch Group, die ihren letzten Geschäftsbericht auf Schweizerdeutsch publizierte und damit eine grosse mediale Beachtung erzielte. Inhaltlich zeichnet sich ein guter Geschäftsbericht dadurch aus, dass er knapp gehalten wird. «Der Leser muss sich in möglichst kurzer Zeit einen Überblick über die wichtigsten Aussagen und Zahlen verschaffen können», empfiehlt Axel Rienitz, der Leiter Corporate Communication bei HUBER+SUHNER.

Typografie und Gestaltung: Emotionalisierungs-Instrumente

«Inhaltlich sollten klare Fakten mit Emotionen verbunden werden, damit das Lesen für jeden Betrachter angenehm ist», meint Beatrice Tschanz, die Inhaberin der Agentur Feelgood Media GmbH. Und Axel Rienitz erklärt, dass blosse Finanzergebnisse anhand von kurzen Geschichten besser ausgedrückt und emotionalisiert werden können. HUBER+SUHNER benutze diese Methode, um ihren Lesern einen positiven Eindruck von ihrem Unternehmen zu vermitteln.

Gerade bei einem Geschäftsbericht darf auch die Typografie und visuelle Gestaltung nicht vernachlässigt werden, denn auch hier zählt der erste Eindruck. Hinweise dazu, wie das Interesse des Betrachters geweckt werden kann, gibt Beatrice Tschanz: «Eine übersichtliche Gestaltung des Geschäftsberichts bietet dem Betrachter die Möglichkeit, sich detailliert über das Unternehmen und dessen Produkte zu informieren.» Zudem sei beim Layout unbedingt auf das Corporate Design, das Erscheinungsbild des Unternehmens, zu achten.

Inhalt und Sprache: Instrumente der Überzeugung

Aus unserer Perspektive steht beim Erstellen eines Geschäftsberichts die sprachliche Gestaltung im Vordergrund. In den letzten Jahren ist das Bedürfnis nach professionell redigierten und übersetzten Geschäftsberichten laufend gestiegen. Viele Unternehmer haben erkannt, dass der Geschäftsbericht ein gutes Instrument zur Überzeugung von Investoren, Partnern und potenziellen Neukunden ist.

Neben der inhaltlichen ist auch die sprachliche Komponente ein wesentliches Argument, um die Stakeholder zu überzeugen. Dabei ist es wichtig, dass - abgesehen vom ansprechenden Stil und der grammatisch-orthografischen Korrektheit - die Tonalität stimmt und zum Unternehmen passt. Die sprachlichen und landesüblichen Finessen müssen berücksichtigt werden, denn für das Unternehmen und seine Stakeholder machen sie den kleinen, aber entscheidenden Unterschied aus.

Eine Voraussetzung, dass ein Geschäftsbericht für die Imagepflege eines Unternehmens eingesetzt werden kann, stellt eine konsistente Terminologie dar, die einen wesentlichen Teil der Corporate Language ausmacht. In den letzten Jahren wurden im Bereich der Sprachdienstleistungen mehrere technische Innovationen geschaffen und in die Arbeitsprozesse integriert, welche diese Konsistenz sicherstellen. Der Sprachdienstleister TRANSLATION-PROBST AG beispielsweise hat viel Zeit und Geld in Technologien investiert, welche die Corporate Language unterstützen. Beispielsweise mithilfe von SDL Trados und MultiTerm werden Translation Memorys und Terminologie-Datenbanken aufgebaut und verwaltet, wodurch der Übersetzungsprozess erleichtert und die Konsistenz der Texte gewährleistet wird.

Die TRANSLATION-PROBST AG übersetzt denn auch seit mehreren Jahren den Geschäftsbericht von HUBER+SUHNER. Zum Ergebnis meint Axel Rienitz: «Heutzutage auf dem Markt der Meinungen Gehör zu finden, ist sehr schwer geworden. Wir geben uns nicht der Illusion hin, wir könnten als mittelgrosses Unternehmen mit den Schwergewichten in der Schweiz konkurrieren. Unser Geschäftsbericht richtet sich in erster Linie an unsere Aktionäre und die Finanzanalysten, die uns seit Jahren begleiten. Er zeichnet sich dadurch aus, dass er kurz und schlicht ist. Das passt am besten zu einem Industrieunternehmen, das vor allem durch die Qualität seiner Kundenlösungen zu überzeugen weiss.»

(Roman Probst, TRANSLATION-PROBST AG/pd)

?
Facebook
SMS
SMS
0
Forum
Kommentieren Sie jetzt diese wirtschaft.ch - Meldung.
Lesen Sie hier mehr zum Thema
Zürich - Die hauptsächlich auf den ... mehr lesen
Die Bellevue-Gruppe konnte nicht von der guten Stimmung an den Aktienmärkten profitieren. (Symbolbild)
Europas grösster Medienkonzern Bertelsmann fährt den höchsten Gewinn seit sieben Jahren ein.
München - Europas grösster Medienkonzern Bertelsmann fährt dank sprudelnder Gewinne seiner Fernsehtochter RTL den höchsten Gewinn seit sieben Jahren ein. Der Überschuss stieg 2013 ... mehr lesen
Stockholm - Der Textilhändler ... mehr lesen
H&M wurde durch Rabattaktionen und starke Krone gebremst.
Online Targeting, passende Zielgruppe zur richtigen Zeit
Montemedia AG
Impact Hub, Sihlquai 131
8005 Zürich
Versichern Sie sich gegen unvorhersehbare Arbeits- und Erwerbsunfähigkeit oder unverschuldeter Arbeitslosigkeit.
Versichern Sie sich gegen unvorhersehbare Arbeits- und ...
Die faire Lösung für jeden Anspruch  Mit einem Kredit von kredit.ch haben Sie einen erfahrenen Kreditberater an Ihrer Seite. Um einen Kredit in der Schweiz zu beantragen, müssen einige Voraussetzungen erfüllt sein. mehr lesen 
Insiderwissen, Networking und jede Menge Content auf der Messe Zürich  Am 18. und 19. April dreht sich auf der Messe Zürich alles rund ums Thema E-Commerce, Online Marketing und Kundendialog. Die Fachbesucher erwartet an zwei Tagen geballtes Know-how von den Branchenspezialisten und die Gelegenheit zum gegenseitigen Austausch. mehr lesen  
Die SMS ist tot. Lang lebe die SMS  Vielleicht denken Sie, dass SMS bereits verschwunden sei, da die meisten Leute mit Whatsapp, Facebook Messenger, LINE, Signal, Threema oder einer von hunderten weiteren Messaging-Anwendungen kommunizieren. Sie irren sich. mehr lesen  
Titel Forum Teaser
  • keinschaf aus Wladiwostok 2826
    grüezi Wie lasterhaft Mitleid mitunter sein kann, beweisen Sie doch gerade ... Mo, 26.12.16 20:05
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Vom Tode träumt ein negrophiles Schäfchen doch ständig. Wenn tausende Frauen in England ... Mi, 28.09.16 11:58
  • HentaiKamen aus Volketswil 1
    Kommt wieder Aber leider eine RIESEN Verlust für Leser wie mich die nicht mit dem ... Sa, 13.08.16 01:13
  • keinschaf aus Wladiwostok 2826
    sogar nach dem Tode hat die Kassandra noch die grösste Schnauze... jaja, diese ... Fr, 12.08.16 16:30
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Wow, wie hat sich die gute Kubra gemausert! Ich danke auch Ihnen ganz persönlich für die vielen harten und ... Mi, 20.07.16 20:25
  • Pacino aus Brittnau 731
    Übrigens, wusstet ihr schon . . . . . . dass die Foren von AZ (Wanner), 20min. und Schweizer Fernsehen ... Mi, 29.06.16 15:20
  • PMPMPM aus Wilen SZ 235
    Und jetzt? Ist noch online...? Liebes news-Team, schade ist die Situation so, dass etwas aufhören ... Di, 28.06.16 22:43
  • kubra aus Berlin 3232
    Danke für die gelebte Pressefreiheit. Damit mein ich durchaus auch den ... Di, 28.06.16 16:09
.
Green Investment news.ch geht in Klausur Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in ... 21
Energie sparen, Elektroauto
Startup News So spart man mit dem Elektroauto Die Anschaffung eines Elektroautos mag sich für manche immer noch ein wenig futuristisch anhören, sind sie ja tatsächlich in der Form, wie wir sie heute kennen, erst ...
Jedes dritte KMU in Deutschland hat 2011-2013 Energie eingespart.
KMU-Magazin Research Energiewende ist im Mittelstand angekommen Die kleinen und mittleren Unternehmen sind auf ...
TV-Spots im Internet - Keep it simple and easy!
 
News
         
Versichern Sie sich gegen unvorhersehbare Arbeits- und Erwerbsunfähigkeit oder unverschuldeter Arbeitslosigkeit.
Publinews Die faire Lösung für jeden Anspruch  Mit einem Kredit von kredit.ch haben Sie einen erfahrenen Kreditberater an Ihrer Seite. Um einen Kredit in der Schweiz zu beantragen, müssen einige ... mehr lesen
Digitale Technologien zum Anfassen heisst das Motto.
Publinews Spannendes Rahmenprogramm: Expertenvorträge, Workshops und digitale Technologien zum Anfassen  Bereits zum zehnten Mal treffen sich die Profis aus E-Commerce und Marketing auf der SOM in Zürich und tauschen sich über ... mehr lesen
Umfangreiches Rahmenprogramm mit spannenden Keynotes.
Publinews Insiderwissen, Networking und jede Menge Content auf der Messe Zürich  Am 18. und 19. April dreht sich auf der Messe Zürich alles rund ums Thema E-Commerce, Online Marketing und Kundendialog. Die Fachbesucher erwartet an ... mehr lesen
Wenn Sie noch nicht damit begonnen haben, die Handy-Nummern Ihrer Kunden zu sammeln, sollten jetzt damit anfangen.
Publinews Die SMS ist tot. Lang lebe die SMS  Vielleicht denken Sie, dass SMS bereits verschwunden sei, da die meisten Leute mit Whatsapp, Facebook Messenger, LINE, ... mehr lesen
Primär für KMU und Start-ups. In zwei Stunden erhalten die Teilnehmer einen vertieften Einblick, was heute im Marketing wichtig ist und wie man geplante Massnahmen richtig umsetzt.
Publinews Der international erfolgreiche sowie ausgewiesene Marketing- und KMU-Experte Benno Stäheli zeigt in kostenlosen Workshops auf, wie KMU auch im ... mehr lesen
Volles Plenum bei der Keynote von Christian Gisi -
 Mammut Sports Group.
Publinews 10 Jahre SOM - am 18. und 19. April auf der Messe Zürich  Die SOM ist das Schweizer Gipfeltreffen für eBusiness, Online Marketing und Direct Marketing. Am 18. und 19. April feiert die Fachmesse ihr zehnjähriges Jubiläum ... mehr lesen
ASPSMS ist durch die Mobile Messaging Einstellungen nun ein Bestandteil von Matomo.
Publinews Benachrichtigungen per SMS  Matomo, ehemals Piwik, ist eine weltweit führende Open Source Analytics-Anwendung. Sie kann sowohl lokal als auch in der Cloud installiert werden. ... mehr lesen
Empörte oder enttäuschte Kunden können über die sozialen Medien sehr leicht einen Shitstorm erzeugen, der dem Ansehen eines Unternehmens grossen Schaden zufügen kann.
Publinews GSD Master AG  Martin Schranz ist ein Unternehmer, dessen Erfolg vor allem auf sein Durchhaltevermögen zurückzuführen ist. Nach zahlreichen Rückschlägen hat er die ... mehr lesen
Mithilfe Vergleichsportalen können Kunden nicht nur bei einer Bank die Konditionen erfragen, sondern in kurzer Zeit gleich mehrere Banken miteinander vergleichen.
Publinews Zentralstelle für Kreditinformation  Verbraucher, die einen neuen Kredit aufnehmen möchten, sehen sich bei der Beantragung mit einer Reihe von Herausforderungen konfrontiert. Eine der Hürden bei der Kreditvergabe ist ... mehr lesen
Flyer von Flyeralarm
Startup News FLYERALARM  FLYERALARM zählt zu den führenden Online-Druckereien Europas im B2B-Bereich. 2002 gegründet, beschäftigt das Familienunternehmen heute knapp ... mehr lesen
Stellenmarkt.ch
Wirtschaft Marken
   Marke    Datum
20.04.2018
20.04.2018
20.04.2018
Bingo Box Logo
20.04.2018
GOOD HEALTH FOR ME Logo
20.04.2018
    Information zum Feld
Bitte geben Sie hier einen Markennamen ein wie z.B. 'Nespresso'
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Di Mi
Zürich 12°C 22°C gewitterhaftleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig vereinzelte Gewitter
Basel 15°C 20°C gewitterhaftleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig vereinzelte Gewitter
St. Gallen 11°C 19°C gewitterhaftleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig recht sonnig
Bern 13°C 20°C gewitterhaftleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig vereinzelte Gewitter
Luzern 9°C 21°C gewitterhaftleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich vereinzelte Gewitter
Genf 14°C 21°C vereinzelte Gewitterleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig gewitterhaft
Lugano 14°C 24°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig recht sonnig
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten