Kein Canyoning-Verbot in Amden
Gemeinderat von Amden will kein Canyoning-Verbot
publiziert: Montag, 15. Okt 2012 / 22:55 Uhr
Die Gemeinde Amden verzichtet auf ein Canyoning-Verbot.
Die Gemeinde Amden verzichtet auf ein Canyoning-Verbot.

Amden SG - Die Gemeinde Amden am Walensee will das Canyoning nicht verbieten. Dies hat der Gemeinderat am Montagabend entschieden. Am 7. Oktober waren eine Teilnehmerin und ein Tour-Guide beim Canyoning in der Fallenbach-Schlucht bei Amden tödlich verunglückt.

Ideenreiche Kurzferien in der Schweiz
4 Meldungen im Zusammenhang
Zwei Gruppen wurden von den plötzlich ansteigenden Wassermassen in der Schlucht überrascht. Die Rega rettete fünf Canyoning-Teilnehmer mit Hilfe einer Seilwinde. Eine deutsche Teilnehmerin und ein schweizerisch-belgischer Gruppenführer kamen ums Leben. Die Staatsanwaltschaft eröffnete eine Strafuntersuchung.

Am Montagabend befasste sich der Gemeinderat mit dem Canyoning in Amden. Die Behörde verzichtet auf ein Verbot, wie sie am Abend mitteilte. Ein solches wäre in Amden nicht verhältnismässig, hatte Gemeindepräsident Urs Roth bereits vor der Gemeinderatssitzung gesagt.

(asu/sda)

?
Facebook
SMS
SMS
0
Forum
Kommentieren Sie jetzt diese wirtschaft.ch - Meldung.
Lesen Sie hier mehr zum Thema
Das Canyoning-Unglück in Amden, bei dem am 7. Oktober 2012 eine Teilnehmerin und ein Tour-Guide ums Leben kamen, ist nicht ... mehr lesen
Das Canyoning-Unglück in Amden, ist nicht auf menschliches Versagen zurückzuführen. (Symbolbild)
Beim Canyoning-Unglück im Fallenbach kamen zwei Personen ums Leben.
Amden SG - Nach dem Canyoning-Unfall bei Amden, bei dem zwei Menschen ihr ... mehr lesen
Amden SG - Nach dem Canyoning-Unglück vom Sonntag, bei dem zwei junge Menschen ums Leben kamen, hat die Staatsanwaltschaft St. Gallen eine Strafuntersuchung eingeleitet. Die Prüfung des Vorwurfs der fahrlässigen Tötung richtet sich nicht gegen bestimmte Personen. mehr lesen 
Amden SG - Plötzlich steigendes Wasser im Fallenbach bei Amden SG hat am Sonntag gegen 17 Uhr zwei ... mehr lesen
Die weggespülten Leichen wurden gegen 23 Uhr gefunden.
Booking-Engine für 50'000 Hotels weltweit
hotel.ch
Katharinengasse 10
9000 St. Gallen
Ihr Reiseveranstalter und Safarispezialist für das südliche und östliche Afrika seit mehr als 40 Jahren.
Reisekredit - Schnell, Einfach, Unkompliziert - Innerhalb von 2 Stunden
kredit.ch
Untertor 8
8400 Winterthur
Die SBB rüstet sich für einen Grossaufmarsch über die Festtage.
Die SBB rüstet sich für einen Grossaufmarsch über die Festtage.
Staus erwartet  Bern - Auch wenn es in vielen Wintersportorten noch an Schnee mangelt, ist für die Festtage mit einem Grossandrang auf die Tourismusgebiete zu rechnen. Die SBB setzt deshalb über Weihnachten und Neujahr insgesamt 51 Extrazüge ein. 
Urlaubsparadies Italien - wer will schon nicht hingehen?
Reisegelüste  Rom - Der in den vergangenen Jahren verzeichnete Positivtrend bei den nach Italien ...  
Vertragliche Klausel  Vals GR - Die Therme Vals soll wieder in den Besitz der Gemeinde zurückkehren. Der Gemeindevorstand will sie in eine Stiftung der Gemeinde überführen, wie Gemeindepräsident Stefan Schmid Freitagabend an der Gemeindeversammlung bekanntgab. Dem aktuellen Besitzer Remo Stoffel bliebe das Nutzungsrecht.  
1. Dezember 2. Dezember 3. Dezember 4. Dezember 5. Dezember 6. Dezember 7. Dezember 8. Dezember 9. Dezember 10. Dezember 11. Dezember 12. Dezember 13. Dezember 14. Dezember 15. Dezember 16. Dezember 17. Dezember 18. Dezember 19. Dezember 20. Dezember 21. Dezember 22. Dezember 23. Dezember 24. Dezember
Adventskalender nachhaltige Entwicklung 2014
Adventskalender 24 Fenster zur Nachhaltigkeit, von innovativen Unternehmen, NGOs und weiteren Partnern.
Titel Forum Teaser
  • Kassandra aus Frauenfeld 1097
    Hör ich recht? Der KGB Beamte, der sich hinter der Mauer offensichtlich recht wohl ... gestern 22:41
  • zombie1969 aus Frauenfeld 2627
    Die... Sanktionen gegen Russland mögen kurzfristig wirken. Langfristig sind ... gestern 13:55
  • Kassandra aus Frauenfeld 1097
    Mittelalter Deutlicher kann es nicht zu Tage treten, die Gold-Initianten leben noch ... Mo, 01.12.14 13:37
  • Kassandra aus Frauenfeld 1097
    Die Dummen sind die Besucher der chinesischen Restaurants, nicht die Köche aus China oder ... Mo, 01.12.14 01:28
  • PMPMPM aus Wilen SZ 165
    Hoffentlich... ...werden diese Kontingente endlich vernünftig eingesetzt und nicht wie ... Fr, 28.11.14 19:54
  • Kassandra aus Frauenfeld 1097
    Die Finanzwelt lacht! Hier eine Meinung einer Bank und eine angesehen Börsenzeitung: "Statt ... Do, 27.11.14 18:56
  • Kassandra aus Frauenfeld 1097
    Teilweise hat er ja Recht, der Jordan Der Wert des Frankens wird in der Finanzwelt durch Nachfrage und ... Mi, 26.11.14 20:30
  • jorian aus Dulliken 1531
    Die Finanzwelt zittert! Allerdings nur bis zum Sonntag und dann ist Ruhe. Da es immer noch ... Mi, 26.11.14 06:56
Es ist wichtig, den richtigen Umgang mit den eigenen Daten zu lernen.
Startup News Eigene Daten richtig schützen - Methoden und Programme zum Datenschutz Das Internet hat die wichtigsten Bereiche des alltäglichen Lebens übernommen, sei es Online Banking, Familienerinnerungen, soziales ...
Jedes dritte KMU in Deutschland hat 2011-2013 Energie eingespart.
KMU-Magazin Research Energiewende ist im Mittelstand angekommen Die kleinen und mittleren Unternehmen sind auf ...
Ideenreiche Kurzferien in der Schweiz
Ferienwohnungen und Ferienhäuser im Tessin Immobilien und Vermietungsservice
Übrigens: Hier könnte auch Ihr Unternehmen gefunden werden.
Erfassen Sie zuerst Ihr kostenloses Firmenporträt! Mit dem Firmenporträt präsentieren Sie Ihr Unternehmen und Ihre wichtigsten Dienstleistungen schnell und einfach auf dem wichtigsten KMU-Marktplatz der Schweiz.
Stellenmarkt.ch
Wirtschaft Marken
   Marke    Datum
17.12.2014
15.12.2014
ALARME securityalarms Logo
15.12.2014
15.12.2014
15.12.2014
    Information zum Feld
Bitte geben Sie hier einen Markennamen ein wie z.B. 'Nespresso'
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
FR SA SO MO DI MI
Zürich 5°C 7°C leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen
Basel 5°C 8°C bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen
St.Gallen 8°C 10°C leicht bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen
Bern 7°C 11°C leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen
Luzern 6°C 14°C leicht bewölkt bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen
Genf 3°C 12°C leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen
Lugano 4°C 12°C sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos
mehr Wetter von über 6000 Orten