Geldwäscherei-Vorwürfe gegen britische Bank
publiziert: Dienstag, 7. Aug 2012 / 12:39 Uhr
Standard Chartered ist auf Geschäfte in den aufstrebenden Gebieten Asians, des Nahen Ostens und Afrikas spezialisiert.
Standard Chartered ist auf Geschäfte in den aufstrebenden Gebieten Asians, des Nahen Ostens und Afrikas spezialisiert.

Albany/USA - Die New Yorker Börsenaufsicht beschuldigt die britische Bank Standard Chartered der Zusammenarbeit mit der iranischen Regierung zum Zweck der Geldwäscherei. Das Finanzinstitut widerspricht der Darstellung seiner Transaktionen mit iranischen Banken.

Individuelle Vermögensverwaltung - Unabhängig, Transparent, Zuverlässig
2 Meldungen im Zusammenhang
Von 2001 bis 2007 seien insgesamt 250 Mrd. Dollar gewaschen worden, erklärte die Aufsichtsbehörde am Montag. Nach Erkenntnissen der New Yorker Börsenaufsicht (DFS) soll die Bank wesentliche Identifikationsmerkmale, die auf mit Sanktionen belegte Staaten, Personen und Körperschaften hinweisen, von Überweisungen entfernt haben.

Die Transaktionen hätten der Bank zu einer Zeit Millionen an Gebühren eingebracht, zu der dieser Handel Beschränkungen unterlag. Die DFS hatte am Montag gedroht, der Bank die Handelslizenz in den USA zu entziehen.

Vorwürfe zurückgewiesen

Das Bankunternehmen erklärte am Dienstag in Hongkong, die Vorwürfe der New Yorker Aufsichtsbehörde ergäben kein «vollständiges und zutreffendes Bild der Sachlage». Standard Chartered Bank habe seit 2010 freiwillig mit US-Behörden zusammengearbeitet und die Transaktionen überprüft. Das Ergebnis dieser Untersuchungen passe nicht zu den nun erhobenen Vorwürfen, erklärte die Bank.

Sie weise die Darstellung der US-Aufsichtsbehörde über die Aktivitäten des Bankhauses zurück, erklärte Unternehmenschefin Annemarie Durbin. Die Behörde hatte Standard Chartered aufgefordert, die mutmasslichen Geschäfte mit dem Iran bis zum 15. August aufzuklären. Ihr Unternehmen nehme seine Verantwortung «sehr ernst», betonte Durbin. Es sei darum bemüht, «jederzeit mit den geltenden Gesetzen und Bestimmungen im Einklang» zu stehen.

Standard Chartered ist auf Geschäfte in den aufstrebenden Gebieten Asians, des Nahen Ostens und Afrikas spezialisiert. Seit fünf Jahren seien keine Neugeschäfte mit iranischen Vertragspartnern abgeschlossen worden, teilte Standard Chartered mit.

(bert/sda)

?
Facebook
SMS
SMS
0
Forum
Lesen Sie hier mehr zum Thema
Washington - Gegen mehrere grosse US-Banken, darunter JPMorgan, wird laut einem Zeitungsbericht wegen des ... mehr lesen
Die Ermittlungen seien noch nicht abgeschlossen, stünden jedoch «kurz davor», gegen die Bank JPMorgan vorzugehen.
Finanzdienstleistungen und Vermögensberatung
Individuelle Vermögensverwaltung - Unabhängig, Transparent, Zuverlässig
Raoul Weil arbeitete als Topmanager für die UBS.
Raoul Weil arbeitete als Topmanager für die UBS.
Weil-Prozess  Ford Lauderdale - Im Prozess gegen den früheren UBS-Topmanager Raoul Weil haben sich die Anwälte über die Einvernahme des Zeugen Hansruedi Schumacher gestritten. Die Anklage will nach dem Kreuzverhör nochmals selber zum Zug kommen, «um strittige Fakten zu klären». Die Geschworenen mussten während des Disputs draussen warten. 
Weil-Prozess: Kronzeuge unter Druck Fort Lauderdale - Am dritten Tag des Prozesses gegen den ehemaligen UBS-Spitzenbanker ...
Hansruedi Schumacher packt aus Fort Lauderdale (Florida) - Im Prozess gegen den ehemaligen UBS-Topmann Raoul Weil ist am ...
Weils Anwalt beschuldigt «kleine Gruppe von Bankern» Fort Lauderdale - Laut dem Verteidiger von Raoul Weil hat einzig eine ...
Syrien  Luxemburg - Die EU hat ihre Sanktionen gegen das Regime des syrischen Präsidenten Baschar ...  
Die EU hat bestimmte Konten gesperrt.
USA versorgt Kurden in Kobane mit Waffen Washington - US-Flugzeuge haben erstmals Waffen für die kurdischen Kämpfer gegen die IS-Terrormiliz in Nordsyrien abgeworfen. ... 1
Titel Forum Teaser
  • tigerkralle aus Winznau 98
    Ecopop löst keine Probleme Frau Sommaruga , Ecopop löst sicher nicht alle Problehme , aber Sie ... Di, 14.10.14 13:04
  • zombie1969 aus Frauenfeld 2507
    Dass... die Chinesen die lachenden Dritten im Bunde sein werden, war schon ... Mo, 13.10.14 17:33
  • jorian aus Dulliken 1512
    Der aufgezwungen Boykott! Nun spürt also die BRD, dass sie Russland boykottiert. Wer hat den ... Fr, 10.10.14 03:25
  • LinusLuchs aus Basel 36
    Beziehungskorruption schafft sich nicht selber ab Kritiker einlullen, besänftigen, ruhigstellen. Zu nichts anderem dient ... Mo, 29.09.14 15:09
  • Menschenrechte aus Bern 112
    Milliardäre Für jeden Milliardär, gibt es tausende Arme, jedoch ist das denen ... Do, 25.09.14 00:55
  • BigBrother aus Arisdorf 1450
    Was ist die Alternative? Warum nur China? Wollte die Schweiz nur noch mit lupenreinen Ländern ... Mi, 24.09.14 10:32
  • Argovicus aus Aarau 7
    Cham Papier Schon ein Jammer und Zeugnis von grossen Management Fehlern, wenn ein ... Mo, 22.09.14 14:18
  • kubra aus Port Arthur 3177
    Schlupflöcher stopfen Im Energiebereich wird von den meisten Regierungen empfohlen, weniger ... So, 21.09.14 12:29
Molybdändisulfid: dünn und durchsichtig.
Green Investment Forscher erfinden dünnen, tragbaren Generator New York/Atlanta - Forscher haben aus ...
Es ist wichtig, den richtigen Umgang mit den eigenen Daten zu lernen.
Startup News Eigene Daten richtig schützen - Methoden und Programme zum Datenschutz Das Internet hat die wichtigsten Bereiche des alltäglichen Lebens übernommen, sei es Online Banking, Familienerinnerungen, soziales ...
Jedes dritte KMU in Deutschland hat 2011-2013 Energie eingespart.
KMU-Magazin Research Energiewende ist im Mittelstand angekommen Die kleinen und mittleren Unternehmen sind auf ...
Stellenmarkt.ch
Wirtschaft Marken
   Marke    Datum
16.10.2014
Eftychidis Stefan Logo
16.10.2014
lehre4you Logo
15.10.2014
15.10.2014
FisioSport di Walter Marinoni Logo
15.10.2014
    Information zum Feld
Bitte geben Sie hier einen Markennamen ein wie z.B. 'Nespresso'
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
DI MI DO FR SA SO
Zürich 11°C 13°C bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Schnee, Schneeregen oder Regen bewölkt, wenig Schnee, Schneeregen oder Regen bewölkt, wenig Schnee, Schneeregen oder Regen bewölkt, wenig Schnee, Schneeregen oder Regen bewölkt, wenig Schnee, Schneeregen oder Regen
Basel 9°C 13°C leicht bewölkt, Regen bewölkt, wenig Schneefall bewölkt, wenig Schneefall bewölkt, wenig Schneefall bewölkt, wenig Schneefall bewölkt, wenig Schneefall
St.Gallen 11°C 15°C bewölkt, Regen bedeckt, Regen bedeckt, Regen bedeckt, Regen bedeckt, Regen bedeckt, Regen
Bern 12°C 18°C bewölkt, Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen
Luzern 13°C 18°C bewölkt, Regen bedeckt, Regen bedeckt, Regen bedeckt, Regen bedeckt, Regen bedeckt, Regen
Genf 13°C 20°C leicht bewölkt, Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen
Lugano 13°C 23°C leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt
mehr Wetter von über 6000 Orten