US-Börsenaufsicht beschuldigt Standard Chartered
Geldwäscherei-Vorwürfe gegen britische Bank
publiziert: Dienstag, 7. Aug 2012 / 12:39 Uhr
Standard Chartered ist auf Geschäfte in den aufstrebenden Gebieten Asians, des Nahen Ostens und Afrikas spezialisiert.
Standard Chartered ist auf Geschäfte in den aufstrebenden Gebieten Asians, des Nahen Ostens und Afrikas spezialisiert.

Albany/USA - Die New Yorker Börsenaufsicht beschuldigt die britische Bank Standard Chartered der Zusammenarbeit mit der iranischen Regierung zum Zweck der Geldwäscherei. Das Finanzinstitut widerspricht der Darstellung seiner Transaktionen mit iranischen Banken.

Finanzdienstleistungen und Vermögensberatung
2 Meldungen im Zusammenhang
Von 2001 bis 2007 seien insgesamt 250 Mrd. Dollar gewaschen worden, erklärte die Aufsichtsbehörde am Montag. Nach Erkenntnissen der New Yorker Börsenaufsicht (DFS) soll die Bank wesentliche Identifikationsmerkmale, die auf mit Sanktionen belegte Staaten, Personen und Körperschaften hinweisen, von Überweisungen entfernt haben.

Die Transaktionen hätten der Bank zu einer Zeit Millionen an Gebühren eingebracht, zu der dieser Handel Beschränkungen unterlag. Die DFS hatte am Montag gedroht, der Bank die Handelslizenz in den USA zu entziehen.

Vorwürfe zurückgewiesen

Das Bankunternehmen erklärte am Dienstag in Hongkong, die Vorwürfe der New Yorker Aufsichtsbehörde ergäben kein «vollständiges und zutreffendes Bild der Sachlage». Standard Chartered Bank habe seit 2010 freiwillig mit US-Behörden zusammengearbeitet und die Transaktionen überprüft. Das Ergebnis dieser Untersuchungen passe nicht zu den nun erhobenen Vorwürfen, erklärte die Bank.

Sie weise die Darstellung der US-Aufsichtsbehörde über die Aktivitäten des Bankhauses zurück, erklärte Unternehmenschefin Annemarie Durbin. Die Behörde hatte Standard Chartered aufgefordert, die mutmasslichen Geschäfte mit dem Iran bis zum 15. August aufzuklären. Ihr Unternehmen nehme seine Verantwortung «sehr ernst», betonte Durbin. Es sei darum bemüht, «jederzeit mit den geltenden Gesetzen und Bestimmungen im Einklang» zu stehen.

Standard Chartered ist auf Geschäfte in den aufstrebenden Gebieten Asians, des Nahen Ostens und Afrikas spezialisiert. Seit fünf Jahren seien keine Neugeschäfte mit iranischen Vertragspartnern abgeschlossen worden, teilte Standard Chartered mit.

(bert/sda)

?
Facebook
SMS
SMS
0
Forum
Lesen Sie hier mehr zum Thema
Washington - Gegen mehrere grosse US-Banken, darunter JPMorgan, wird laut einem Zeitungsbericht wegen des ... mehr lesen
Die Ermittlungen seien noch nicht abgeschlossen, stünden jedoch «kurz davor», gegen die Bank JPMorgan vorzugehen.
Finanzdienstleistungen und Vermögensberatung
Individuelle Vermögensverwaltung - Unabhängig, Transparent, Zuverlässig
Urs Rohner wurde nicht nur kritisiert, sondern auch gelobt.
Urs Rohner wurde nicht nur kritisiert, sondern auch gelobt.
Lob nebst heftiger Kritik  Zürich - Urs Rohner, den Verwaltungsratspräsidenten der Credit Suisse, hat sich an der Generalversammlung seiner Bank trotz scharfer Kritik auf der ganzen Linie durchgesetzt. Zum Schluss erhielt er sogar noch Lob. 
CS-Präsident verteidigt sich an der Generalversammlung Zürich - Urs Rohner ist nicht zu beneiden. Die Kritik am Verwaltungsratspräsidenten der Credit ...
«Die Auseinandersetzung haben uns, wie die meisten Schweizer Banken, lange Zeit stark beschäftigt»
Gewinnsprung bei Berkshire Hathaway  Omaha - Staranleger Warren Buffett hat beim jährlichen Aktionärstreffen seiner Investmentgesellschaft ...  
Warren Buffett konnte erfreuliche Ergebnisse präsentieren.
Mark Pieth gehört zur siebenköpfigen Arbeitsgruppe.
Panama Papers  Panama-Stadt - Vier Wochen nach der Veröffentlichung der Panama ...  
Titel Forum Teaser
Jens Alder äusserte sich zur Strategie. (Archivbild)
Green Investment Alpiq-Präsident weist Kritik von Ebner zurück Olten - Jens Alder, Verwaltungsratspräsident ...
Flurin Müller war 2015 mit dem venture leaders Programm in Boston und New York
Startup News XING kauft Zürcher Startup BuddyBroker Die XING AG übernimmt den venture leaders 2015 BuddyBroker und ihr Produkt eqipia. eqipia ist das führende automatisierte Mitarbeiterempfehlungs-Programm in der ...
Jedes dritte KMU in Deutschland hat 2011-2013 Energie eingespart.
KMU-Magazin Research Energiewende ist im Mittelstand angekommen Die kleinen und mittleren Unternehmen sind auf ...
 
Wettbewerb
   
Mitmachen und gewinnen.  Rechtzeitig zum Release des siebten Teils der Star Wars-Serie («Das Erwachen der Macht») verlosen wir zwei DVDs.
Mitmachen und gewinnen.  Rechtzeitig zur Premiere von «The First Avenger: Civil War» verlosen wir zwei Fan-Pakete mit jeweils zwei Kinoeintritten.
Stellenmarkt.ch
Wirtschaft Marken
   Marke    Datum
29.04.2016
29.04.2016
29.04.2016
GLORILIS de Lesquendieu Logo
29.04.2016
29.04.2016
    Information zum Feld
Bitte geben Sie hier einen Markennamen ein wie z.B. 'Nespresso'
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Mo Di
Zürich 5°C 9°C bedeckt, wenig Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt stark bewölkt, Regen
Basel 5°C 10°C trüb und nassleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt bewölkt, etwas Regen
St. Gallen 4°C 7°C trüb und nassleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig bewölkt, etwas Regen wechselnd bewölkt, Regen
Bern 3°C 7°C trüb und nassleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt wechselnd bewölkt, Regen
Luzern 5°C 8°C trüb und nassleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig bewölkt, etwas Regen stark bewölkt, Regen
Genf 3°C 8°C trüb und nassleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich bewölkt, etwas Regen
Lugano 10°C 14°C stark bewölkt, Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig sonnig
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten