Leichtes Gewinnplus für Geberit
Geberit kann Gewinn dank gesundem Umsatzwachstum leicht steigern
publiziert: Dienstag, 14. Aug 2012 / 07:42 Uhr
Der schweizer Konzern Geberit konte im ersten halben Jahr den Umsatz leicht steigern.
Der schweizer Konzern Geberit konte im ersten halben Jahr den Umsatz leicht steigern.

Zürich - Der Sanitärtechnikkonzern Geberit hat in den ersten sechs Monaten des laufenden Geschäftsjahres leicht mehr verdient. Das Unternehmen steigerte den Gewinn um 2,6 Prozent auf 226 Mio. Franken.

Herstellung von komplexen CNC Frästeilen
8 Meldungen im Zusammenhang
Das Betriebsergebnis auf Stufe Ebit nahm um 3,1 Prozent auf 262,9 Mio. Franken zu. Der Umsatz stieg um 6,5 Prozent in lokalen und 2,2 Prozent in Schweizer Franken auf 1,142 Mrd. Franken, wie das Unternehmen am Dienstag mitteilte.

Geberit spricht von einem überzeugenden ersten Halbjahr. Vor allem das gesunde Umsatzwachstum habe dazu beigetragen, dass sich die Ergebnisse trotz erheblichen Investitionen in das organische Wachstum leicht über dem Vorjahresniveau bewegten.

(laz/sda)

?
Facebook
SMS
SMS
0
Forum
Kommentieren Sie jetzt diese wirtschaft.ch - Meldung.
Lesen Sie hier mehr zum Thema
Rapperswil-Jona - Nach dem starken ersten Halbjahr ist Geberit in den vergangenen Monaten stärker im Gegenwind gestanden als ... mehr lesen
Die Erwartungen waren höher für das Jahr 2012.
Jona SG - Der Sanitärtechnikkonzern Geberit hat im vergangenen Geschäftsjahr wegen des starken Frankens einen Gewinnrückgang von 5,6 Prozent auf 384 Mio. Fr. hinnehmen müssen. Das Betriebsergebnis sank um 7,6 Prozent auf 449,2 Mio. Franken, wie Geberit am Donnerstag mitteilte. mehr lesen  1
Jona SG - Der Sanitärtechnikkonzern Geberit hat in den ersten neun Monaten die Verkäufe kräftig gesteigert. Die Stärke des Frankens machte die Fortschritte allerdings zunichte. Umsatz und Gewinn sind bis Ende September geschrumpft. mehr lesen 
Rapperswil-Jona SG - Das Sanitärtechnikunternehmen Geberit hat den Gewinn im ersten Halbjahr 2011 ... mehr lesen
Geberit erwartet wachsende Umsätze.
Weitere Artikel im Zusammenhang
Bern - Der Sanitärtechnikkonzern Geberit hat im ersten Quartal des laufenden Jahres zulegen können. Der Gewinn stieg um 7 Prozent auf 121,4 Mio. Franken, teilte das Unternehmen am Dienstag mit. mehr lesen 
Rapperswil-Jona SG - Der Sanitärtechnik-Konzern Geberit ist solid unterwegs: Zwar sank der Umsatz in den ersten neun Monaten leicht um 0,3 Prozent auf 1,67 Mrd. Franken. Bereinigt um Währungseffekte wäre Geberits Umsatz allerdings um 5,3 Prozent höher ausgefallen. mehr lesen 
Rapperswil-Jona SG - Der Sanitärtechnik-Konzern Geberit hat den Reingewinn im ersten Halbjahr 2010 im Vergleich zum Vorjahr um 8,9 Prozent auf 221 Mio. Fr. gesteigert. Das Betriebsergebnis (EBIT) lag 0,5 Prozent höher auf 268,9 Mio. Franken. mehr lesen 
Herstellung von komplexen CNC Frästeilen
Laser Solutions for Micromachining
Lasag AG
C.F.L. Lohnerstrasse 24
3602 Thun
Die Investmentgruppe Renova des russischen Milliardärs Viktor Vekselberg unterstützt Sulzer.
Die Investmentgruppe Renova des russischen Milliardärs Viktor ...
Langfristiges Engagement  Zürich/Winterthur - Die Investmentgruppe Renova des russischen Milliardärs Viktor Vekselberg hat weitere Sulzer-Aktien gekauft. Weil damit ihr Anteil am Winterthurer Industriekonzern auf über einen Drittel gestiegen ist, lanciert sie ein Pflichtangebot an alle Sulzer-Aktionäre. 
Kauf von Kartendienst Here  Espoo/Berlin - Die deutschen Autokonzerne Daimler, Audi und BMW kaufen für 2,8 Milliarden Euro den Kartendienst Here vom Telekommunikationskonzern Nokia. Sie wollen verhindern, dass die Schlüsseltechnologie für Navigation in die Hand von Google gerät.  
Die gesetzte Frist zur Abgabe von Geboten hat Nokia auf heute gesetzt.
Nokia eröffnet Bieterkampf um Kartendienst «Here» Espoo/Berlin - Die drei grossen deutschen Automobilhersteller Daimler, BMW und Audi wollen sich Nokias Kartendienst «Here» ...
Titel Forum Teaser
Es ist wichtig, den richtigen Umgang mit den eigenen Daten zu lernen.
Startup News Eigene Daten richtig schützen - Methoden und Programme zum Datenschutz Das Internet hat die wichtigsten Bereiche des alltäglichen Lebens übernommen, sei es Online Banking, Familienerinnerungen, soziales ...
Jedes dritte KMU in Deutschland hat 2011-2013 Energie eingespart.
KMU-Magazin Research Energiewende ist im Mittelstand angekommen Die kleinen und mittleren Unternehmen sind auf ...
Stellenmarkt.ch
Wirtschaft Marken
   Marke    Datum
30.07.2015
DIGITAL AIRPORT NETWORK Logo
30.07.2015
30.07.2015
30.07.2015
Mons Logo
28.07.2015
    Information zum Feld
Bitte geben Sie hier einen Markennamen ein wie z.B. 'Nespresso'
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
DI MI DO FR SA SO
Zürich 15°C 25°C sonnig und wolkenlos leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen
Basel 13°C 27°C sonnig und wolkenlos leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen
St.Gallen 16°C 28°C sonnig und wolkenlos leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen
Bern 15°C 30°C sonnig und wolkenlos leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen
Luzern 16°C 31°C sonnig und wolkenlos leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen
Genf 16°C 31°C sonnig und wolkenlos leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen
Lugano 18°C 29°C leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt
mehr Wetter von über 6000 Orten