Frauenfelder Swisscom-Kunden brauchen Geduld
publiziert: Sonntag, 12. Aug 2012 / 15:26 Uhr
Die Swisscom arbeitet mit Hochdruck an der Reperatur. (Archivbild)
Die Swisscom arbeitet mit Hochdruck an der Reperatur. (Archivbild)

Frauenfeld - Bis alle Swisscom-Kunden in Frauenfeld wieder am Netz sind, dauert es möglicherweise bis Mittwoch. Die Arbeiter mussten zuerst den Beton aus der Baugrube entfernen und die Baustelle sichern, bevor die Reparatur des beschädigten Kabels in Angriff genommen werden konnte.

Vodanet, Ihr kompetenter Partner für Sprach- und Datenkommunikationslösungen
2 Meldungen im Zusammenhang
Dies sagte Swisscom-Sprecher Christian Neuhaus am Sonntag auf Anfrage der Nachrichtenagentur sda. Etwa die Hälfte der mehreren Hundert Kunden, die seit Donnerstagmorgen weder per Festnetz telefonieren noch im Internet surfen oder fernsehen können, werde aber bis Sonntagabend wieder am Netz sein.

Ursprünglich hatte die Swisscom damit gerechnet, die Reparaturarbeiten bis Sonnntagabend abschliessen zu können. Am Donnerstagmorgen waren an der Murgstrasse in Frauenfeld mehrere Kupfer- und Glasfaserkabel bei Bauarbeiten beschädigt worden.

(bert/sda)

?
Facebook
SMS
SMS
0
Forum
Lesen Sie hier mehr zum Thema
Zürich - Digitales Fernsehen ist weiter auf dem Vormarsch. Die Kabelnetzbetreiber zählten Ende Juni 1,217 Mio. Haushalte als ... mehr lesen
Zulegen konnte Kabelinternet (+10 Prozentpunkte) und Kabeltelefonie (+16 Prozentpunkte).
Business VoIP und virtuelle Telefonanlage VPBX
e-fon AG
Albulastrasse 57
8048 Zürich
Vodanet, Ihr kompetenter Partner für Sprach- und Datenkommunikationslösungen
Durch Berührungen wird der Ausstoss des 'Kuschelhormons' Oxytocin gefördert.
Durch Berührungen wird der Ausstoss des 'Kuschelhormons' Oxytocin ...
Menschliche Nähe binnen 15 Minuten ohne jede Verpflichtung möglich  England/Berlin - Die neue Social-Meeting-App «Cuddlr» ermöglicht spontanes Kuscheln und harmlosen Körperkontakt. 
Telekommunikation  Kopenhagen - In der Kabelnetz- und Telekom-Branche kommt es erneut zu einer Milliarden-Übernahme. Der dänische ...  
TDC folgt mit der Übernahme dem europaweiten Branchentrend einer Fusionswelle unter Telekom- und Kabelnetzkonzernen. (Symbolbild)
UHF-Wellen lassen sich bald für schnelle, drahtlose Datenübertragungen über WLAN-Hotspots nutzen. (Symbolbild)
Drahtlose Datenübertragungen  Houston - UHF-Wellen lassen sich bald für schnelle, drahtlose Datenübertragungen über ...  
Titel Forum Teaser
  • Argovicus aus Aarau 7
    Cham Papier Schon ein Jammer und Zeugnis von grossen Management Fehlern, wenn ein ... gestern 14:18
  • kubra aus Port Arthur 3155
    Schlupflöcher stopfen Im Energiebereich wird von den meisten Regierungen empfohlen, weniger ... So, 21.09.14 12:29
  • Kassandra aus Frauenfeld 1004
    Ein zweischneidiges Schwert... Der Tagi schrieb am 29.12.2013: "Innerhalb von nur vier Jahren wurden ... Fr, 19.09.14 20:05
  • Kassandra aus Frauenfeld 1004
    Wohin führt das noch? Zerfallen die Demokratien? In den USA lebt der Konsum bereits von ... Mi, 17.09.14 12:24
  • KangiLuta aus Wila 208
    Kassandra Sehr guter Kommentar! Ich frage mich sowieso schon lange, warum sich ... Mi, 17.09.14 12:18
  • Kassandra aus Frauenfeld 1004
    Die Macht der Gewohnheit Schneider-Ammann sagt, Steueroptimierung sei schweizerisch. Das ist ... Mo, 15.09.14 18:30
  • Kassandra aus Frauenfeld 1004
    Die Zeiten haben sich eben verändert! Was früher vielleicht einmal gang und gäbe war, ist heute obsolet. Es ... So, 14.09.14 16:37
  • Espion aus Meisterschwanden 1
    Lächerlich Als würde auch nur eine Firma in der Schweiz Arbeitsplätze aus ... So, 14.09.14 13:06
In der Recyclingwirtschaft hätten sich sortenreine Sammlungen bewährt.
Green Investment Gemeinden befürworten Plastikflaschen-Recycling Bern - Seit Anfang Jahr nehmen nebst ...
Juliane Fritz, Investment Manager b-to-v Partners AG
Startup News Auf der Suche nach dem nötigen Kleingeld? Tipps von einer Investment Managerin Venture Capitalist über Business Angels zu Inkubatoren: Es gibt viele Wege wie man als Startup Investoren finden kann. Die ...
Jedes dritte KMU in Deutschland hat 2011-2013 Energie eingespart.
KMU-Magazin Research Energiewende ist im Mittelstand angekommen Die kleinen und mittleren Unternehmen sind auf ...
Stellenmarkt.ch
Wirtschaft Marken
   Marke    Datum
16.09.2014
painfocus Logo
16.09.2014
15.09.2014
15.09.2014
15.09.2014
    Information zum Feld
Bitte geben Sie hier einen Markennamen ein wie z.B. 'Nespresso'
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
DI MI DO FR SA SO
Zürich 8°C 11°C leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig
Basel 8°C 12°C leicht bewölkt sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos
St.Gallen 10°C 13°C leicht bewölkt, Regen leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig
Bern 12°C 18°C leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig
Luzern 12°C 16°C leicht bewölkt, Regen leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig
Genf 13°C 20°C leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig
Lugano 15°C 26°C leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig
mehr Wetter von über 6000 Orten