Frauenfelder Swisscom-Kunden brauchen Geduld
publiziert: Sonntag, 12. Aug 2012 / 15:26 Uhr
Die Swisscom arbeitet mit Hochdruck an der Reperatur. (Archivbild)
Die Swisscom arbeitet mit Hochdruck an der Reperatur. (Archivbild)

Frauenfeld - Bis alle Swisscom-Kunden in Frauenfeld wieder am Netz sind, dauert es möglicherweise bis Mittwoch. Die Arbeiter mussten zuerst den Beton aus der Baugrube entfernen und die Baustelle sichern, bevor die Reparatur des beschädigten Kabels in Angriff genommen werden konnte.

Vodanet, Ihr kompetenter Partner für Sprach- und Datenkommunikationslösungen
2 Meldungen im Zusammenhang
Dies sagte Swisscom-Sprecher Christian Neuhaus am Sonntag auf Anfrage der Nachrichtenagentur sda. Etwa die Hälfte der mehreren Hundert Kunden, die seit Donnerstagmorgen weder per Festnetz telefonieren noch im Internet surfen oder fernsehen können, werde aber bis Sonntagabend wieder am Netz sein.

Ursprünglich hatte die Swisscom damit gerechnet, die Reparaturarbeiten bis Sonnntagabend abschliessen zu können. Am Donnerstagmorgen waren an der Murgstrasse in Frauenfeld mehrere Kupfer- und Glasfaserkabel bei Bauarbeiten beschädigt worden.

(bert/sda)

?
Facebook
SMS
SMS
0
Forum
Lesen Sie hier mehr zum Thema
Zürich - Digitales Fernsehen ist weiter auf dem Vormarsch. Die Kabelnetzbetreiber zählten Ende Juni 1,217 Mio. Haushalte als ... mehr lesen
Zulegen konnte Kabelinternet (+10 Prozentpunkte) und Kabeltelefonie (+16 Prozentpunkte).
Business VoIP und virtuelle Telefonanlage VPBX
e-fon AG
Albulastrasse 57
8048 Zürich
Vodanet, Ihr kompetenter Partner für Sprach- und Datenkommunikationslösungen
Auch das Geschäft mit den Surface-Tabletcomputern ist gut angelaufen.
Auch das Geschäft mit den Surface-Tabletcomputern ist ...
Software  Redmond - Das zugekaufte Handygeschäft von Nokia lastet auf Microsoft. Im vierten Geschäftsquartal von April bis Juni häufte die Sparte einen operativen Verlust von 692 Millionen Dollar an, wie der Konzern am Dienstag am Sitz in Redmond mitteilte. 
Gute iPhone-Verkäufe lassen Apple-Kassen klingeln Cupertino - Apple bleibt dank starker Verkäufe seiner iPhones eine Geldmaschine. Im vergangenen ...
Apples Umsatzgarant iPhone.
Microsoft streicht 18'000 Arbeitsplätze Redmond - Microsoft streicht 18'000 seiner 127'000 Arbeitsplätze. Der Abbau von ...
Docsafe: Swisscom bietet kostenlose Cloud Redmond/Zürich - Wer Dateien im Internet speichern will, kann sich freuen: Es ...
Spähaffaire  Berlin - Die deutsche Bundeskanzlerin Angela Merkel erwartet angesichts der Spähaffäre kein schnelles Ende der Vertrauenskrise mit den USA. Die Dinge seien «nicht über Nacht» zu lösen, sagte Merkel in Berlin. Dazu sei ein langer Atem nötig.  
Eiszeit zwischen Merkel und Obama
Spionagevorwürfe: Merkel und Obama sprachen wieder miteinander Washington - Nach tagelanger Funkstille wegen neuer Spionagevorwürfe haben die deutsche Kanzlerin Angela ... 1
Titel Forum Teaser
  • zombie1969 aus Frauenfeld 2316
    Um... die totale Lächerlichkeit der Embargowindungen der EU zu verstehen, ... Do, 17.07.14 09:00
  • keinschaf aus Wladiwostok 2489
    Höhere Fachschulen oder Fachhochschulen? Das ist ein Unterschied: "höhere Fachschulen (HF)" sind keine ... Mi, 16.07.14 07:15
  • keinschaf aus Wladiwostok 2489
    Euphemismus Normalerweise müssen technische Fortschritte nicht zeilenweise in ... Mi, 16.07.14 06:33
  • LinusLuchs aus Basel 17
    Familienkompatible Lösungen notwendig Fach- und Führungskräfte arbeiten Vollzeit. Solange in den ... Fr, 11.07.14 18:15
  • jorian aus Dulliken 1462
    Danke Seite 3! ... Do, 10.07.14 06:42
  • kubra aus Port Arthur 2994
    Dä Näbi wieder mal auf den Punkt gebracht. Mi, 09.07.14 01:37
  • tigerkralle aus Winznau 93
    Nein Danke Nein Danke , das geht eindeutig zu weit ! Lieber Abbruch als uns von ... Mo, 07.07.14 06:48
  • kubra aus Port Arthur 2994
    Aussichten Gerade gelesen Im Jahre 2025 sollen wir laut Daily Mail mit kleinen ... Di, 01.07.14 12:33
Petra D'Odorico ist PostDoc an der Professur für Graslandwissenschaften, an der ETH-Zürich.
Green Investment Lessons from the wild Humans' relationship with land, especially with cultivable land, is a ...
Jetzt gibt es das Selfie mit Fernauslöser.
Startup News «GoCam»-App ermöglicht Selfies ohne Klick Selfie-Fans können dank der sogenannten «GoCam»-App Fotos von sich schiessen, ohne dabei den Bildschirm direkt berühren zu müssen. Als Auslöser fungiert eine ...
Jedes dritte KMU in Deutschland hat 2011-2013 Energie eingespart.
KMU-Magazin Research Energiewende ist im Mittelstand angekommen Die kleinen und mittleren Unternehmen sind auf ...
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
MI DO FR SA SO MO
Zürich 14°C 15°C bedeckt, starker Regen leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt
Basel 14°C 16°C bedeckt, starker Regen leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt
St.Gallen 15°C 16°C bedeckt, starker Regen leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt
Bern 16°C 19°C bedeckt, Regen leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt
Luzern 16°C 19°C bedeckt, starker Regen leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt
Genf 16°C 21°C bedeckt, Regen leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt
Lugano 19°C 25°C leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen
mehr Wetter von über 6000 Orten