Textilindustrie
Forster Rohner übernimmt Jakob Schlaepfer
publiziert: Donnerstag, 7. Jan 2016 / 13:40 Uhr / aktualisiert: Donnerstag, 7. Jan 2016 / 13:55 Uhr
Für ihre Stoffe berühmt: Forster Rohner.
Für ihre Stoffe berühmt: Forster Rohner.

St. Gallen - Jakob Schlaepfer, einer der bekanntesten Hersteller von innovativen Textilien für Mode und Innendekoration, wird neu Teil der St. Galler Forster Rohner Gruppe. Forster Rohner übernimmt mit dem Kauf sämtliche Mitarbeitende und Schlaepfer-Kreativchef Martin Leuthold.

Damit werde das Portfolio an Unternehmen und Marken ideal ergänzt, heisst es in der Mitteilung der Forster Rohner Gruppe und der Verkäuferin Filtex vom Donnerstag.

«Wir freuen uns, dass wir für unsere Marke Jakob Schlaepfer den bestmöglichen Partner hier in St. Gallen gefunden haben», zitiert die Mitteilung Silvan Wildhaber, CEO der Filtex, die seit 1997 Inhaberin der traditionsreichen Marke Jakob Schlaepfer war. Für die Filtex, die im Lauf ihrer eigenen Geschichte vermehrt von der Eigen- zur Auftragsproduktion übergegangen ist, bringe der Verkauf eine Fokussierung auf ihre heutigen Kernkompetenzen.

Ideale Ergänzung

Emanuel Forster und Caroline Forster, Co-Chefs der Forster Rohner Gruppe, sehen die Jakob Schlaepfer als ideale Ergänzung der Gruppe, zu der die Marken und Unternehmen Forster Willi, Forster Rohner, Inter-Spitzen und Forster Rohner Textile Innovations gehören.

Während etwa Forster Willi im hochmodischen Stickereidesign zu den weltweit gefragtesten Herstellern gehört, hat Jakob Schlaepfer in den letzten Jahrzehnten Techniken und Kreationselemente entwickelt, die nur zum Teil mit den klassischen Stickverfahren gefertigt sind und in den Luxusmärkten eine hohes Mass an Alleinstellung geniessen, wie es im Communiqué weiter heisst.

Jakob Schlaepfer werde als eigenständige Marke mit entsprechender Freiheit in der Kreation weitergeführt. Während Emanuel Forster die kaufmännische Leitung übernimmt, wird Martin Leuthold wie bisher die Kreativdirektion führen. Mit seinem Team entwirft er jährlich mehr als 1200 neue Stoffe.

Markenvielfalt bleibt bestehen

Mit dem Kauf per 1. Januar 2016 wechseln rund 50 Mitarbeitende von Jakob Schlaepfer in die Forster Rohner Gruppe, die somit neu weltweit rund 850 Mitarbeitende beschäftigt, davon rund 200 in St. Gallen.

St. Gallen bleibe auch in Zukunft im Textilbereich ein starker Produktionsstandort, auch wenn dank dem internationalen Produktionsnetzwerk der Forster Rohner Gruppe Synergien zu erwarten seien, heisst es. Die Übernahme bringe letztlich eine Stärkung des Textilstandortes St. Gallen. Die Markenvielfalt bleibe bestehen, die Zusammenarbeit entspreche der industriellen Logik.

(jz/sda)

Citizen erweitert mit der Übernahme von Frédérique Constant sein Portfolio mit Schweizer Marken.
Citizen erweitert mit der Übernahme von ...
Deal mit weiterer Schweizer Marke  Zürich - Die Genfer Uhrenmarke Frédérique Constant wird von Citizen geschluckt. Der japanische Uhrenhersteller verfolgt eine Multi-Marken-Strategie und beabsichtigt, sein Portfolio mit Schweizer Marken auszuweiten. mehr lesen 
Der Durchbruch  Zürich/Bern - Nach zwei Monaten ... mehr lesen
Ab kommenden Herbst gilt die Zusammenlegung der beiden Systeme.
Die 26'000 Versicherten der Kolping-Krankenkasse, werden weiterhin bei Kolping versichert sein. (Symbolbild)
Aktien sollen übertragen werden  Dübendorf ZH - Nach einem katastrophalen Jahr 2015 zieht die Krankenkasse Kolping nun die Reissleine: Sie will ihre Aktien der Basler ... mehr lesen  
Titel Forum Teaser
  • keinschaf aus Wladiwostok 2826
    grüezi Wie lasterhaft Mitleid mitunter sein kann, beweisen Sie doch gerade ... Mo, 26.12.16 20:05
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Vom Tode träumt ein negrophiles Schäfchen doch ständig. Wenn tausende Frauen in England ... Mi, 28.09.16 11:58
  • HentaiKamen aus Volketswil 1
    Kommt wieder Aber leider eine RIESEN Verlust für Leser wie mich die nicht mit dem ... Sa, 13.08.16 01:13
  • keinschaf aus Wladiwostok 2826
    sogar nach dem Tode hat die Kassandra noch die grösste Schnauze... jaja, diese ... Fr, 12.08.16 16:30
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Wow, wie hat sich die gute Kubra gemausert! Ich danke auch Ihnen ganz persönlich für die vielen harten und ... Mi, 20.07.16 20:25
  • Pacino aus Brittnau 731
    Übrigens, wusstet ihr schon . . . . . . dass die Foren von AZ (Wanner), 20min. und Schweizer Fernsehen ... Mi, 29.06.16 15:20
  • PMPMPM aus Wilen SZ 235
    Und jetzt? Ist noch online...? Liebes news-Team, schade ist die Situation so, dass etwas aufhören ... Di, 28.06.16 22:43
  • kubra aus Berlin 3232
    Danke für die gelebte Pressefreiheit. Damit mein ich durchaus auch den ... Di, 28.06.16 16:09
.
Green Investment news.ch geht in Klausur Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in ... 21
Energie sparen, Elektroauto
Startup News So spart man mit dem Elektroauto Die Anschaffung eines Elektroautos mag sich für manche immer noch ein wenig futuristisch anhören, sind sie ja tatsächlich in der Form, wie wir sie heute kennen, erst ...
Jedes dritte KMU in Deutschland hat 2011-2013 Energie eingespart.
KMU-Magazin Research Energiewende ist im Mittelstand angekommen Die kleinen und mittleren Unternehmen sind auf ...
 
News
         
Videos werden in Zeiten der Digitalisierung immer wichtiger - der User favorisiert dieses Medium.
Publinews Die Digitalisierung ist auf dem Vormarsch und bringt den Menschen wie den Unternehmen wunderbare Möglichkeiten. Viele Tätigkeiten werden ... mehr lesen
Viele Offshore Firmen für Aktenschränke und andere Produkte haben sich in der Schweiz niedergelassen.
Publinews Im Jahr 2018 ist die Schweizer Wirtschaft kräftig gewachsen. Doch waren die guten Resultate im zweiten Halbjahr eher verhalten. Seit diesem ... mehr lesen
Die Zahl der Einbrüche ist in der Schweiz seit Jahren rückläufig. So viel zu den guten Nachrichten. Damit das auch so bleibt, ist es wichtig, grundsätzlich auf gutes Material an den Schwachstellen (Türen, Fenster, Tore) zu setzen und zusätzliche Sicherungen zu installieren.
Publinews Smarter Einbruchschutz  Nahezu alle Diebstahlkategorien weisen eine rückläufige Tendenz auf. 2017 wurden in der Schweiz 4,9 Einbrüche pro 1000 Einwohnerinnen und Einwohner gezählt. Das entspricht ... mehr lesen
...für Oma und Opa, Gotti und Götti sowie all die anderen lieben Menschen.
Publinews An diesen Weihnachtsgeschenken hat man das ganze Jahr lang Freude  Verstauben deine schönsten Fotos? Wir präsentieren sechs Ideen, wie du aus deinen besten Aufnahmen coole Weihnachtsgeschenke machst. mehr lesen
Jetzt bewerben bei «Die Höhle der Löwen»!
Startup News Das weltweit bekannte Erfolgsformat der Gründer-Show kommt dank TV24 2019 endlich auch in die Schweiz. mehr lesen
Die spezielle Trägermatrix erlaubt es den Tumoren, ihre natürliche 3D-Struktur zu bilden.
Startup News Erfolgreiche Unternehmer, die zu Start-up-Investoren und schliesslich selbst zum kreativen Jungunternehmer werden, gibt es nicht nur in San Francisco und in ... mehr lesen
HP Instant Ink
Startup News Nie wieder tintenlos! Dank Instant Ink haben Sie immer Tinte daheim - noch bevor sie Ihnen ausgeht. Automatisch durch den Drucker bestellt und kostenlos ... mehr lesen
Schweizer Flagge
Startup News Gründet ein Schweizer Jungunternehmer eine Tochtergesellschaft in Form einer GmbH in Deutschland stellt sich zu ... mehr lesen
Startup
Startup News Der Gründergeist und der Erfolg des Silicon Valley und auch Silicon Wadi hat viele junge Unternehmer in ganz Europa inspiriert. In Europa hat ... mehr lesen
Maurizio Lipari, Geschäftsführer und Inhaber pebe AG.
Publinews Interview  In den Siebziger Jahren gründete ein gewisser Peter Baumann in Frauenfeld ein EDV-Unternehmen. Trotz verschiedener Änderungen in der ... mehr lesen
Stellenmarkt.ch
Wirtschaft Marken
   Marke    Datum
SWISS GLAM ROCK FEST Logo
17.04.2019
CRYPTO VALLEY JOURNAL CVJ.CH Logo
17.04.2019
TESL THE ENGLISH SCHOOL LUGANO Logo
17.04.2019
Da Long Yi Logo
17.04.2019
17.04.2019
    Information zum Feld
Bitte geben Sie hier einen Markennamen ein wie z.B. 'Nespresso'
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Fr Sa
Zürich 5°C 20°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig sonnig
Basel 5°C 21°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig recht sonnig
St. Gallen 6°C 18°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig sonnig
Bern 5°C 19°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig recht sonnig
Luzern 5°C 19°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig sonnig
Genf 7°C 20°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig recht sonnig
Lugano 10°C 17°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich recht sonnig
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten