Gute Geschäfte
Forstbetriebe arbeiten dank Holzenergie wirtschaftlicher
publiziert: Donnerstag, 17. Jul 2014 / 14:01 Uhr / aktualisiert: Donnerstag, 17. Jul 2014 / 14:37 Uhr
Holz ist sehr gefragt
Holz ist sehr gefragt

Bern/Neuenburg - Dank dem Vormarsch der Holzenergie hat sich das Geschäftsklima für die Schweizer Forstbetriebe 2013 etwas aufgehellt. Trotzdem bleibt der Wald ein Verlustgeschäft. Pro geernteten Kubikmeter Holz legen die Besitzer durchschnittlich sieben Franken drauf.

4 Meldungen im Zusammenhang
In den Schweizer Wäldern wurden 2013 rund 3 Prozent mehr Holz geschlagen als im Jahr zuvor. Bei einer Ernte von total 4,78 Millionen Kubikmeter (m3) betrug die Zunahme rund 120'000 m3, wie aus der aktuellen Forststatistik der Bundesämter für Umwelt (BAFU) und für Statistik (BFS) hervorgeht.

Der leichte Anstieg wird auf die erhöhte Nachfrage nach Energieholz zurückgeführt. Im Vergleich zu 2012 wurden 8 Prozent mehr Holz für die Energiegewinnung verwertet. In den letzten zehn Jahren nahm diese Erntemenge um knapp 60 Prozent zu.

Verbesserte Wirtschaftlichkeit

Die Forstbetriebe konnten 2013 die Unterdeckung um 26 Prozent auf 43 Millionen Franken reduzieren, dies vorab wegen leicht höherer Preise und tieferer Erntekosten. Gemäss dem forstwirtschaftlichen Testbetriebsnetz (TBN) resultierte 2013 für die Waldbesitzer bei der Holzernte ein Verlust von durchschnittlich 7 Franken pro Kubikmeter Holz.

Werden zusätzlich die Kosten für Waldpflege, Walderschliessung, die Leistungen zu Gunsten der Wohlfahrt, die Infrastruktur sowie Verwaltung berücksichtigt, betragen die ungedeckten Kosten für die Nutzung eines Kubikmeters Holz sogar das Doppelte.

Im Mittelland und im Jura arbeiten die Forstbetriebe zwar kostendeckend. Ohne Beiträge von Bund und Kantonen seien die Ernte und damit auch die Pflege von Gebirgs- und Schutzwäldern aber nicht durchführbar, schreiben BAFU und BFS. Letztes Jahr richtete die öffentliche Hand Beiträge von 180 Franken pro Hektare aus (2012: 182 Franken).

Warmer Winter erschwert Holzschlag

Weil die Waldböden durch Regen aufgeweicht waren, musste im letzten Winter, dem drittwärmsten seit Beginn der Messungen vor 150 Jahren, die mechanisierte Holzernte zum Teil eingestellt werden.

Wegen der globalen Klimaänderung könnten laut BAFU «mittelfristig neue Verfahren und Prozesse bei der effizienten Holzernte und der nachgelagerten Logistik» gefragt sein.

(jz/sda)

?
Facebook
SMS
SMS
0
Forum
Kommentieren Sie jetzt diese wirtschaft.ch - Meldung.
Lesen Sie hier mehr zum Thema
Bern - Die grossen Holzvorräte im Schweizer Wald werden zu wenig genutzt. Gerade die Ernte der wichtigsten Holzart, der Fichte, ... mehr lesen
Die Holzernte geht seit Jahren zurück.
Gastautor Heinz Karrer ist CEO der Axpo.
ETH-Zukunftsblog In Hinblick auf die energiepolitische Wende sind sich Axpo und der Bund einig, dass neben der Energieeffizienz den neuen erneuerbaren Energien eine zentrale Rolle ... mehr lesen
Green Investment Zürich - Auch Holzenergie Schweiz, der Dachverband der Holzenergiebranche, kritisiert die «zaudernde Klimapolitik» des ... mehr lesen
Ein Holzheizkraftwerk in Kleindöttingen.
Erste «Schweizer Holzenergie-Landsgemeinde» auf dem Bundesplatz in Bern.
Bern - Mit Blick auf die anstehenden ... mehr lesen
Das Milchland Schweiz ist in Gefahr.
Das Milchland Schweiz ist in Gefahr.
«Milchgipfel»  Bern - Die Schweizer Milchproduzenten schlagen Alarm. Kostendeckend Milch zu produzieren, sei bei den tiefen Preisen nicht mehr möglich. Als Massnahmen schlägt die Branche eine zusätzliche Absatzförderungsoffensive und Exportsubventionen vor. 
Umsatzplus bei Max Havelaar  Zürich - Schweizerinnen und Schweizer haben 2015 für 520 Millionen Franken fair gehandelte Produkte mit dem Label Max Havelaar eingekauft. Den Löwenanteil davon machten Bananen und Blumen aus, teilte die Fairtrade Organisation am Mittwoch mit.  
Titel Forum Teaser
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3940
    "Flüchtlingskrise" Lösen kann man das Problem nur in den Ländern aus denen die Leute ... Fr, 27.05.16 09:33
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3940
    Der... Grund für die Misere liegt ganz woanders und ist im Prinzip sehr ... Di, 24.05.16 11:04
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3940
    Über... viele Jahre Schwarzarbeit ausüben, ist nur dann erlaubt, wenn sie aus ... So, 22.05.16 12:48
  • Kassandra aus Frauenfeld 1764
    Wer glaubt denn noch unserer Notenbank? Einen Monat bevor sie den Frankenkurs gegenüber ... Do, 12.05.16 16:43
  • jorian aus Dulliken 1752
    Solch ein Blödsinn! Der wahre Grund, dass man die grossen Noten abschaffen will, ist der, ... Mi, 11.05.16 17:42
  • Kassandra aus Frauenfeld 1764
    Na und? Hier wird beschrieben, wie eine Solaranlage sich selbst zurückregelt, ... Mi, 04.05.16 00:04
  • OldFred aus Thalwil 5
    Schweizer Pionierwerk Meine lieben "Ingenieur-Kollegen" von unserer innovativen "Hochschule", ... Di, 03.05.16 21:24
  • Kassandra aus Frauenfeld 1764
    Offenbar verstehen die USA nichts vom Verhandeln, dafür mehr vom Erpressen. Die Schweiz zahlt Milliarden ... Mo, 02.05.16 10:27
86 Prozent des Stroms aus Energieträgern wurden in der Schweiz produziert.
Green Investment Hälfte des Stroms stammt aus Wasserkraft Bern - Der Strom aus Schweizer Steckdosen stammte ...
Das Crowdfunding hat um 73 Prozent zugelegt.
Startup News Crowdfunding in der Schweiz markant gewachsen Luzern - Auf tiefem Niveau ist der Markt für Schwarmfinanzierung (sog. Crowdfunding) in der Schweiz erneut stark gewachsen. Diese Art der Geldbeschaffung ...
Jedes dritte KMU in Deutschland hat 2011-2013 Energie eingespart.
KMU-Magazin Research Energiewende ist im Mittelstand angekommen Die kleinen und mittleren Unternehmen sind auf ...
 
Wettbewerb
   
Die Alp Grosser Mittelberg im Justistal.
Viel Glück  Die Alpsaison steht vor der Tür. Damit Wanderfreunde den Weg zu den schönsten Alpbeizli finden, haben wir ein Gewinnspiel parat.
Mitmachen und gewinnen.  Rechtzeitig zur Premiere von «The First Avenger: Civil War» verlosen wir zwei Fan-Pakete mit jeweils zwei Kinoeintritten.
Stellenmarkt.ch
Wirtschaft Marken
   Marke    Datum
27.05.2016
textilschweiz textilesuisse tessilesvizzera Logo
27.05.2016
Der Unterflur-Container Logo
26.05.2016
Der Bioabfallcontainer Logo
26.05.2016
data share Logo
25.05.2016
    Information zum Feld
Bitte geben Sie hier einen Markennamen ein wie z.B. 'Nespresso'
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Mo Di
Zürich 15°C 20°C Gewitter möglichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig stark bewölkt Wolkenfelder, kaum Regen
Basel 14°C 20°C Gewitter möglichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig bewölkt, etwas Regen bewölkt, etwas Regen
St. Gallen 14°C 19°C Gewitter möglichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig stark bewölkt, Regen bewölkt, etwas Regen
Bern 14°C 17°C Gewitter möglichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig bewölkt, etwas Regen Wolkenfelder, kaum Regen
Luzern 17°C 20°C Gewitter möglichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig bedeckt, wenig Regen bewölkt, etwas Regen
Genf 15°C 17°C gewittrige Regengüsseleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig stark bewölkt, Regen bewölkt, etwas Regen
Lugano 17°C 18°C viele Gewitterleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig Gewitter möglich Gewitter möglich
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten