Delegiertenversammlung der AVES
Forderung nach fortgesetzter AWK-Planung
publiziert: Samstag, 9. Jun 2012 / 15:47 Uhr
Die AVES fordert eine zwingende Zustimmung durch das Volk.
Die AVES fordert eine zwingende Zustimmung durch das Volk.

Böttstein AG - Die Aktion für vernünftige Energiepolitik Schweiz (AVES) verlangt, dass die sistierte Planung für den Bau von mindestens einem grossen Ersatz-AKW wieder aufgenommen wird. Diese Forderung erhob die AVES an ihrer Delegiertenversammlung vom Samstag in Böttstein AG.

Branchenverband, Ihr kompetenter Partner für Elektro-, Energie- und Informationstechnik
Electrosuisse
Luppmenstrasse 1
8320 Fehraltorf
3 Meldungen im Zusammenhang
Zudem will die AVES, dass ein allfälliges Verbot der Kernenergie nicht auf dem Gesetzesweg durchgesetzt, sondern dem Volk zwingend zur Zustimmung vorgelegt wird. Auch verlangt die AVES, dass keine zusätzlichen Steuern und Abgaben auf Energie, Produktionsanlagen und Netze erhoben werden.

Das Parlament habe beim Atom-Ausstiegsentscheid keine Kenntnis von den «sehr hohen volkswirtschaftlichen Kosten und der Gefährdung der Versorgungssicherheit gehabt», wurde kritisiert. Im Hinblick auf die energiepolitische Diskussion in den kommenden Monaten verabschiedete die AVES an ihrer DV ein Positionspapier.

Dieses Papier enthält neben Forderungen auch Grundsätze und eine Verhaltensstrategie. So wurde festgelegt, dass die AVES in der öffentlichen Diskussion Kontrapunkte setzen und dabei Fakten und Zusammenhänge allgemein verständlich aufzeigen soll.

(bert/sda)

?
Facebook
SMS
SMS
0
Forum
Kommentieren Sie jetzt diese wirtschaft.ch - Meldung.
Lesen Sie hier mehr zum Thema
Zürich - Der von Bundesrat und Parlament beschlossene Atomausstieg hat ... mehr lesen
Neue Netzstrategie ist bei Swissgrid in Planung.
Laut Studienverfasser führt der Atomausstieg zu massivsten Energiekosten für die Wirtschaft, da der Stromkonsum ansteigen werde.
Bern - Der Atomausstieg könnte die Schweizer Wirtschaft wegen der Erdgasimporte ... mehr lesen 24
Bern - Aufatmen bei den einen, Zähneknirschen bei den anderen: Die Reaktionen auf den Bundesratsentscheid für einen ... mehr lesen 19
Das AKW Mühleberg hat bald keine Zukunft mehr.
...bis 30% Heizkosten sparen und CO2 reduzieren!
Branchenverband, Ihr kompetenter Partner für Elektro-, Energie- und Informationstechnik
Electrosuisse
Luppmenstrasse 1
8320 Fehraltorf
Professionelle Beratungsdienstleistungen in den Bereichen Windkraft, Photovoltaik und Biogas.
«Der durchschnittliche Gaming-PC entspricht drei Kühlschränken.»
«Der durchschnittliche Gaming-PC entspricht drei Kühlschränken.»
Green Investment Energieverbrauch kostet derzeit über zehn Mrd. Dollar pro Jahr  Berkeley - Gaming-PCs, bei denen es stets um Dinge wie starke Grafik-Leistung geht, sind aktuell extreme Stromfresser.  
«Auf dem guten Vorjahresniveau»  Bern - Der Berner Energiekonzern BKW hat zwar in der Produktion unter weiter sinkenden ...  
Höhere Produktionsmengen im eigenen Kraftwerkspark und erfolgreiche Handelsaktivitäten konnten grossen Teil der negativen Effekte abfedern.
Das Atomkraftwerk in Mühleberg.
AKW-Mühleberg automatisch abgeschaltet Bern - Aufgrund einer Reglerstörung im internen Wasserkreislauf ist am Montagmorgen der Reaktor des AKW Mühleberg automatisch ...
Feierliche Inbetriebnahme der Anlage.
Green Investment Schweizer Beteiligung  Hamburg/Bremerhaven - Der Ausbau der Windenergie auf hoher See kommt ...  
Titel Forum Teaser
  • LinusLuchs aus Basel 117
    Gefahr aus der anderen Galaxie Dem Nachrichtendienst des Bundes und der National Security Agency wird ... Mo, 24.08.15 15:22
  • LinusLuchs aus Basel 117
    Resistente Männerklüngel Es lohnt sich doch immer wieder, die Quelle aufzustöbern. Zum Beispiel ... Fr, 21.08.15 14:49
  • Kassandra aus Frauenfeld 1487
    Ist ein wenig missverständlich dieser Bericht vom BAFU. Es geht hier um die regenerativen Ressourcen, ... Mi, 12.08.15 11:01
  • PMPMPM aus Wilen SZ 203
    Durchaus gute Idee, aber... ...wie genau will man dann die zu erwartende extreme Franken-Aufwertung ... Mi, 12.08.15 10:02
  • keinschaf aus Wladiwostok 2724
    Muss... vorher schon sauviel in die Hosen gegangen sein, dass man überhaupt auf ... Di, 11.08.15 13:31
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3274
    Der... Traum der Grünen von einer CH mit 12 Millionen Einwohnern geht offenbar ... Di, 11.08.15 12:58
  • Kassandra aus Frauenfeld 1487
    Alles schon mal dagewesen! Mit den Griechen ist es schon immer schwer gewesen, etwas Rechtes in ... Mo, 10.08.15 00:19
  • jorian aus Dulliken 1623
    Paris ist das Ziel! Interessant was Herr Varoufakis da von sich ... So, 02.08.15 16:36
«Der durchschnittliche Gaming-PC entspricht drei Kühlschränken.»
Green Investment Gaming-PCs fressen unnötig viel Strom Berkeley - Gaming-PCs, bei denen es stets um Dinge wie ...
Es ist wichtig, den richtigen Umgang mit den eigenen Daten zu lernen.
Startup News Eigene Daten richtig schützen - Methoden und Programme zum Datenschutz Das Internet hat die wichtigsten Bereiche des alltäglichen Lebens übernommen, sei es Online Banking, Familienerinnerungen, soziales ...
Jedes dritte KMU in Deutschland hat 2011-2013 Energie eingespart.
KMU-Magazin Research Energiewende ist im Mittelstand angekommen Die kleinen und mittleren Unternehmen sind auf ...
Erneuerbare Energie
Wettbewerb
Unvergessliche Momente auf der OCHSNER SPORT CLUB Fanbank.
Hautnah dabei  OCHSNER SPORT CLUB bringt dich hautnah an die Stars der Super League.
Stellenmarkt.ch
Wirtschaft Marken
   Marke    Datum
02.09.2015
smrp swiss media research panel Logo
02.09.2015
01.09.2015
BK Logo
BK
01.09.2015
AFRO Logo
31.08.2015
    Information zum Feld
Bitte geben Sie hier einen Markennamen ein wie z.B. 'Nespresso'
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
DO FR SA SO MO DI
Zürich 11°C 14°C leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt
Basel 10°C 15°C leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt
St.Gallen 11°C 16°C leicht bewölkt bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen
Bern 12°C 19°C leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt
Luzern 14°C 19°C leicht bewölkt leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen
Genf 13°C 21°C leicht bewölkt leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig
Lugano 18°C 21°C leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen
mehr Wetter von über 6000 Orten