Flugzeuge kollidieren in Madrid
publiziert: Samstag, 6. Okt 2012 / 20:56 Uhr
Unfall auf dem Flughafen von Madrid. (Symbolbild)
Unfall auf dem Flughafen von Madrid. (Symbolbild)

Madrid - Auf dem Flughafen von Madrid sind am Samstag zwei Flugzeuge zusammengestossen. Bei dem Unfall auf dem Rollfeld sei niemand verletzt worden, es sei leichter Sachschaden entstanden, sagte ein Sprecher der Flughafenverwaltung.

Kompetenzzentrum für Helikopterflüge
Die Passagiere mussten gemäss den Vorschriften die betroffenen Maschinen verlassen, um ihre Reise mit anderen Flugzeugen fortzusetzen.

Betroffen waren zwei Maschinen der Fluggesellschaften Air Europa und Iberworld mit 297 und 384 Passagieren an Bord.

Nach Angaben des Flughafensprechers fuhr eine der Maschinen von ihrer Parkposition, obwohl der Pilot auf eine entsprechende Anfrage beim Tower keine Genehmigung für das Manöver erhalten hatte. Daraufhin stiess das Flugzeug mit der Heckflosse gegen einen Flügel der anderen Maschine, die gerade auf dem Weg zur Startbahn war.

Die Flugzeuge sollten nach Caracas in Venezuela sowie ins mexikanische Cancún starten. Eine Untersuchung des Unfalls wurde eingeleitet.

(bert/sda)

?
Facebook
SMS
SMS
0
Forum
Kompetenzzentrum für Helikopterflüge
Ein gemütliches Wohnen. (Symbolbild)
Ein gemütliches Wohnen. (Symbolbild)
Erstmals seit 2009  Zürich - Die Zahl der von Fluglärm geplagten Menschen um den Flughafen Zürich ist erstmals seit 2009 zurückgegangen. Gemäss dem am Freitag veröffentlichten neuesten Zürcher Fluglärm-Index (ZFI) waren es im letzten Jahr 57'123 Betroffene. 
Flughafen steht still  Athen - Ein Generalstreik aus Protest gegen die hohe Arbeitslosigkeit und den Abbau von Sozialleistungen hat in Griechenland weite Teile des öffentlichen Lebens lahm gelegt. Der Flughafen von Athen wurde ebenso bestreikt wie der öffentliche Nahverkehr und der Hafen der Hauptstadt.  
25'000 Menschen demonstrieren in Athen gegen Sparkurs Athen - 25'000 Menschen haben am Samstag in Athen gegen die Sparpolitik der griechischen Regierung ...
«Wir sind nicht nur Zahlen, wir verdienen menschenwürdige Bedingungen», riefen die Demonstranten vor dem Parlament. (Symbolbild)
Dank neuem Cargo Terminal  Basel - Ein 40 Millionen Euro teurer Cargo Terminal soll ab Ende Januar 2015 dem Flughafen Basel-Mülhausen im Frachtgeschäft zu neuem Schub verhelfen. Der Güterumschlag auf dem EuroAirport (EAP) soll bis 2020 von heute weniger als 100'000 auf knapp 170'000 Tonnen ansteigen.  
Titel Forum Teaser
Die Forscher testeten eine Vielzahl an Genres auf Blu-ray-Discs.
Green Investment Blu-ray-Discs machen Solarzellen effizienter Chicago - Blu-ray-Discs bieten nicht nur ...
Es ist wichtig, den richtigen Umgang mit den eigenen Daten zu lernen.
Startup News Eigene Daten richtig schützen - Methoden und Programme zum Datenschutz Das Internet hat die wichtigsten Bereiche des alltäglichen Lebens übernommen, sei es Online Banking, Familienerinnerungen, soziales ...
Jedes dritte KMU in Deutschland hat 2011-2013 Energie eingespart.
KMU-Magazin Research Energiewende ist im Mittelstand angekommen Die kleinen und mittleren Unternehmen sind auf ...
Stellenmarkt.ch
Wirtschaft Marken
   Marke    Datum
26.11.2014
26.11.2014
i SmarteSolution Logo
24.11.2014
24.11.2014
Ptischuss Logo
24.11.2014
    Information zum Feld
Bitte geben Sie hier einen Markennamen ein wie z.B. 'Nespresso'
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
FR SA SO MO DI MI
Zürich 5°C 8°C leicht bewölkt leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig
Basel 4°C 10°C leicht bewölkt leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig
St.Gallen 3°C 6°C nebelig nebelig nebelig nebelig nebelig nebelig
Bern 5°C 8°C stark bewölkt stark bewölkt stark bewölkt stark bewölkt stark bewölkt stark bewölkt
Luzern 5°C 8°C stark bewölkt stark bewölkt stark bewölkt stark bewölkt stark bewölkt stark bewölkt
Genf 6°C 11°C leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt
Lugano 8°C 10°C leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt
mehr Wetter von über 6000 Orten