Aviatik
Flugzeugbauer Pilatus will Personalbestand stabil halten
publiziert: Sonntag, 17. Mai 2015 / 10:53 Uhr / aktualisiert: Sonntag, 17. Mai 2015 / 11:11 Uhr
Pilatus habe eine klare Strategie und halte das Personal auch, wenn es zwischenzeitlich nicht so viel Arbeit gebe.
Pilatus habe eine klare Strategie und halte das Personal auch, wenn es zwischenzeitlich nicht so viel Arbeit gebe.

Stans - Der Flugzeugbauer Pilatus plant trotz der anlaufenden Produktion des neuen Geschäftsfliegers PC-24 vorläufig keinen weiteren Personalaufbau. Verwaltungsratspräsident Oscar J. Schwenk zeigt sich über die Frankenstärke aber nicht beunruhigt.

3 Meldungen im Zusammenhang
Nachdem letztes Jahr die Zahl der Mitarbeitenden um 116 auf 1850 gestiegen ist, beschäftigt Pilatus nun fast 2000 Personen. «Mehr aufbauen sollten wir aber nicht. Jetzt ist fertig», sagte Schwenk in einem Interview mit der Zeitung «Schweiz am Sonntag».

So wie Pilatus heute aufgestellt sei, müsse das Unternehmen einen Jahresumsatz von zirka 1 Milliarde erzielen, ergänzte Schwenk in der «Zentralschweiz am Sonntag». Es zeichne sich aber ab, dass Pilatus nächstes Jahr einen Einbruch erleiden werde.

Denn das Unternehmen lebe von den Trainingsflugzeugen und vom PC-12. «Wir brauchen noch zwei Grossaufträge, die wir noch nicht auf sicher haben», sagte Schwenk der «Schweiz am Sonntag». Pilatus habe aber eine klare Strategie und halte das Personal auch, wenn es zwischenzeitlich nicht so viel Arbeit gebe.

Solange Pilatus im Fünfjahresschnitt die Ziele erreiche, sei er unbesorgt. «Und es gibt keine Anzeichen, dass dem nicht so sein wird», erklärte Schwenk in der «Zentralschweiz am Sonntag». Zur Frankenstärke sagte er: «Wir leben schon lange mit Währungsschwankungen. Als wir den PC-12 planten, lag der Dollar bei 2,70 Franken; wir gingen von einem Worst case von 2 Franken aus.»

Erfolg weiterhin möglich

Die Rechnung könne trotz des starken Frankens weiterhin aufgehen. Das wahre Ausmass werde Pilatus aber erst später zu spüren bekommen. So seien etwa die bisherigen Bestellungen für den neuen Business Jet PC-24, der in der abgelaufenen Woche die ersten beiden Testflüge erfolgreich absolviert hat, noch vor der Aufhebung des Euro-Mindestkurses abgegeben worden.

«Das Problem ist, dass in der Folge viele andere Währungen auch viel an Terrain verloren haben, beispielsweise der australische Dollar», hielt Schwenk fest. Pilatus verkaufe viele Flieger nach Australien. Derzeit laufe die Ausschreibung für den Ersatz der PC-9-Staffel der Royal Australian Air Force.

Für den PC-24, der nach umfangreichen Tests ab 2017 ausgeliefert werden soll, wolle Pilatus nach den vorliegenden 84 Bestellungen vorläufig keine mehr entgegennehmen. Pilatus könnte laut Schwenk zwar nochmals so viele verkaufen. «Wir wollen jetzt schauen, wie der PC-24 fliegt.»

Die bisherigen Bestellungen gäben Arbeit bis ins Jahr 2020. Dann wolle Pilatus eine zweite Serie auf den Markt bringen. Weil die Maschine schnell und langsam fliegen sowie auf Schotter und Sand landen könne, sei sie auch interessant für Regierungen und internationale Organisationen wie Unicef oder die WHO.

(asu/sda)

Kommentieren Sie jetzt diese wirtschaft.ch - Meldung.
Lesen Sie hier mehr zum Thema
Stans - Der neue Business-Jet der ... mehr lesen
Der Flug sei exakt nach Testplan verlaufen.
Pilatus blickt auf ein bisher erfolgreichstes Jahr zurück.
Stans NW - Die Pilatus ... mehr lesen
Die Pilatus-Flugzeugwerke in Stans wurde der Welt 1964 als Tarn-Fabrik des James Bond Bösewichts «Goldfinger» bekannt. ... mehr lesen
Knapp zwei von fünf Plattformdienstleistenden verdienen jährlich weniger als 1000 Franken.
Knapp zwei von fünf ...
Crowdworking im Jahr 2019  2019 gaben 0,4% der Bevölkerung an, in den letzten 12 Monaten internetbasierte Plattformarbeit geleistet zu haben. Dabei wird die dienstleistende Person via eine Internetplattform mit der Kundin oder dem Kunden verbunden und die Bezahlung erfolgt (in der Regel) über die Plattform. Nach Tätigkeitsbereich betrachtet haben 0,1% der Bevölkerung Taxidienste geleistet und 0,3% andere Dienstleistungen (Programmierung, Essenlieferdienste, Reinigungsarbeit, usw.) ausgeführt. Etwas häufiger wurde durch 0,6% der Bevölkerung über Internetplattformen eine Unterkunft vermietet. 0,8% der Bevölkerung haben via eine Internetplattform Waren verkauft, die extra dafür gesammelt, gekauft oder produziert worden sind. mehr lesen 
Publinews Bern - Die sukzessive Aufhebung der Massnahmen zur Bekämpfung der Corona-Pandemie erfordert Anpassungen bei ... mehr lesen  
Selbständigerwerbende können trotz allfälliger Öffnung am 11. Mai 2020 bis am 16. Mai weiterhin Kurzarbeitsvergütungen bekommen, wenn das Geschäft wegen hygienischen oder anderen Einschränkungen nicht so schnell an Fahrt aufnimmt.
Eine Entschädigung erhalten neu auch die Selbständigerwerbenden, die nur indirekt von den behördlichen Massnahmen zur Bekämpfung der Corona-Pandemie betroffen sind
Publinews Hilfe für Selbständigerwerbende  Bern - Der Bundesrat hat an seiner Sitzung vom 16. April 2020 beschlossen, den Anspruch auf Corona-Erwerbsersatz ... mehr lesen  
Publinews Viele Menschen fragen sich oft, ob sie in einem Homeoffice oder gleich mit einem richtigen Büro durchstarten sollen. Die gute Nachricht ist ... mehr lesen  
Ein Homeoffice ist besonders gut für diejenigen geeignet, die noch am Anfang ihrer Karriere stehen.
Titel Forum Teaser
  • keinschaf aus Wladiwostok 2826
    grüezi Wie lasterhaft Mitleid mitunter sein kann, beweisen Sie doch gerade ... Mo, 26.12.16 20:05
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Vom Tode träumt ein negrophiles Schäfchen doch ständig. Wenn tausende Frauen in England ... Mi, 28.09.16 11:58
  • HentaiKamen aus Volketswil 1
    Kommt wieder Aber leider eine RIESEN Verlust für Leser wie mich die nicht mit dem ... Sa, 13.08.16 01:13
  • keinschaf aus Wladiwostok 2826
    sogar nach dem Tode hat die Kassandra noch die grösste Schnauze... jaja, diese ... Fr, 12.08.16 16:30
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Wow, wie hat sich die gute Kubra gemausert! Ich danke auch Ihnen ganz persönlich für die vielen harten und ... Mi, 20.07.16 20:25
  • Pacino aus Brittnau 731
    Übrigens, wusstet ihr schon . . . . . . dass die Foren von AZ (Wanner), 20min. und Schweizer Fernsehen ... Mi, 29.06.16 15:20
  • PMPMPM aus Wilen SZ 235
    Und jetzt? Ist noch online...? Liebes news-Team, schade ist die Situation so, dass etwas aufhören ... Di, 28.06.16 22:43
  • kubra aus Berlin 3232
    Danke für die gelebte Pressefreiheit. Damit mein ich durchaus auch den ... Di, 28.06.16 16:09
.
Green Investment news.ch geht in Klausur Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in ... 21
EasyGov am Laptop
Startup News EasyGov.swiss vereinfacht die nötigen Behördengänge Das Staatssekretariat für Wirtschaft (SECO) baut den Online-Schalter für Unterneh-men EasyGov.swiss bereits zum zweiten Mal in diesem Jahr aus. Mit ...
Jedes dritte KMU in Deutschland hat 2011-2013 Energie eingespart.
KMU-Magazin Research Energiewende ist im Mittelstand angekommen Die kleinen und mittleren Unternehmen sind auf ...
 
News
         
Extrakte, die einen hohen Reinheitswert aufweisen, sind bei Konsumenten beliebt.
Publinews Heute bekommt man praktisch sämtliche CBD Produkte im Fachhandel. Im Internet hat der Trend begonnen und der Fachhandel ist schnell ... mehr lesen
Der Rheinfall - eine einzigartige Erfahrung.
Publinews Die Schweiz wird oft als ein unparteiisches Land assoziiert. Neben einigen Wintersportaktivitäten und der Hauptstadt gibt es jedoch nur wenig, das die Gesellschaft als ... mehr lesen
Von Zuhause aus gründen.
Publinews Gratis  Aussergewöhnliche Zeiten erfordern aussergewöhnliche Menschen. Heute und morgen sind mutige Macher/innen gefragt. Mehr denn je. mehr lesen
Geben Sie den Tram eines neuen Autos nicht auf.
Publinews Wenn der Kauf eines neuen Autos ansteht, müssen zuerst einige Fragen geklärt werden. Neben Modell, Marke, Ausstattung sowie ... mehr lesen
Reanimation
Publinews Erste Hilfe am Arbeitsplatz  Was tun Sie, wenn Ihr Kollege keine Luft mehr bekommt? Und damit meinen wir nicht (nur) ... mehr lesen
Für Arbeitgeber ergibt sich mit dem Home Office ein wichtiger Vorzug.
Publinews    Die Arbeit beansprucht nach Abschluss der Ausbildung oder des Studiums einen grossen Teil unseres Lebens, weshalb es für ... mehr lesen
Es bestehen aktuell eine Vielzahl an Überweisungsmöglichkeiten, so auch via Mobiltelefon und Bank- oder Kreditkartenkonten.
Publinews Geldüberweisungen  Während das Internet und andere technische Fortschritte die Grenzen der geografischen Distanz überwunden haben, haben immer mehr Länder ihre Türen für den ... mehr lesen
Schweisser
Publinews Beim Schweissen werden zwei oder mehr Werkstücke dauerhaft miteinander verbunden. Gemäss den Definitionen EN 14610 und DIN 1910-100 ist das Schweissen das ... mehr lesen
Viele spannende Möglichkeiten, ein Start-up zu finanzieren. Am Ende kommt es ganz wesentlich auf zwei Dinge an: Sich nicht entmutigen zu lassen und immer wieder nach neuen Lösungen suchen.
Publinews Die beste Idee nutzt nicht viel, wenn kein Kapital vorhanden ist, um sie umzusetzen. Start-ups stehen in der Beliebtheitsskala der Banken jedoch nicht gerade ... mehr lesen
Schlüsseldienste versprechen bei einer Aussperrung schnelle und kompetente Hilfe.
Publinews Binnen weniger Sekunden ist es passiert: Die Tür fällt hinter Ihnen ins Schloss, und der Schlüssel befindet sich im Inneren des Hauses. ... mehr lesen
Stellenmarkt.ch
Wirtschaft Marken
   Marke    Datum
NCZC Sàrl Logo
28.05.2020
28.05.2020
28.05.2020
28.05.2020
brandbuch Logo
28.05.2020
    Information zum Feld
Bitte geben Sie hier einen Markennamen ein wie z.B. 'Nespresso'
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Sa So
Zürich 9°C 21°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig recht sonnig
Basel 11°C 23°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig sonnig
St. Gallen 7°C 18°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich recht sonnig
Bern 8°C 21°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig sonnig
Luzern 11°C 21°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig recht sonnig
Genf 12°C 23°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig sonnig
Lugano 15°C 22°C wolkig, aber kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich wolkig, aber kaum Regen
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten