Finanzzusage nach Hungerrevolte in Haiti
publiziert: Sonntag, 13. Apr 2008 / 22:52 Uhr

Port-au-Prince - Angesichts der Hungerrevolte in Haiti hat die Weltbank eine Soforthilfe von 10 Mio. Dollar zugesagt. Zudem soll bald eine Expertengruppe nach Haiti reisen, um mit den Behörden über ein Krisenprogramm zu beraten.

Haitis Präsident René Préval.
Haitis Präsident René Préval.
7 Meldungen im Zusammenhang
Die Soforthilfe sei nötig, weil «arme Familien die Lebensmittelpreise nicht mehr tragen können», hiess es in der Erklärung der Weltbank in Washington. Zuvor hatte bereits Venezuelas Präsident Hugo Chávez Hilfslieferungen angekündigt. Caracas werde 364 Tonnen Lebensmittel schicken.

Haiti ist das ärmste Land des amerikanischen Kontinents. Bei den Unruhen auf der Karibikinsel waren in den vergangenen Tagen fünf Menschen getötet und 200 verletzt worden. Am Sonntag beruhigte sich die Lage.

Die UNO-Mission in Haiti (MINUSTAH) verurteilte unterdessen die tödlichen Schüsse auf einen nigerianischen Polizisten der Mission. Der 36-Jährige war am Samstag in der Hauptstadt Port-au-Prince getötet worden. Er trug zu diesem Zeitpunkt Zivilkleidung.

Haitis Präsident René Préval kündigte nach den Massenprotesten eine Preissenkung für Reis an. Der Preis für einen 50-Kilogramm-Sack Reis werde um acht Dollar gesenkt, sagte er. Innerhalb einer Woche hatte sich der Preis für das Grundnahrungsmittel auf 70 Dollar verdoppelt.

(dl/sda)

?
Facebook
SMS
SMS
0
Forum
Kommentieren Sie jetzt diese wirtschaft.ch - Meldung.
Lesen Sie hier mehr zum Thema
Port-au-Prince - Ein Wirtschaftsexperte ... mehr lesen
Der Nationalpalast bei Port au Prince.
Die USA und Deutschland haben Gelder zugesichert, um die gestiegenen Lebensmittelpreise in armen Ländern aufzufangen.
Washington - Angesichts der weltweiten Lebensmittelkrise haben die USA und Deutschland eine Aufstockung ihrer Wirtschaftshilfen im Kampf gegen den Hunger angekündigt. Die USA stellen 200 ... mehr lesen
Washington/Berlin - Weltweit mehren sich die Anzeichen, dass es zu neuen ... mehr lesen
Jean Ziegler bezeichnete die Herstellung von Biotreibstoffen als «Verbrechen gegen die Menschheit».
Robert Zoellick rechnet damit, dass rund 100 Millionen Menschen in den unterentwickelten Staaten ins «Elend» abrutschen.
Washington - Angesichts weltweiter Hunger-Revolten und Proteste wegen der Preisexplosion bei Grundnahrungsmitteln haben Weltbank und Währungsfonds (IWF) zu umfangreicher Nothilfe ... mehr lesen
Port-au-Prince - In Haiti ist nach den tagelangen Unruhen wegen hoher ... mehr lesen
UNO-Blauhelme griffen am Mittwoch nach Angaben örtlicher Radioreporter erneut ein.
Weitere Artikel im Zusammenhang
Steigende Lebensmittelpreise stellen Haiti vor Probleme.
Port-au-Prince - In Haiti sind erneut ... mehr lesen
Washington/Paris - Rund um den ... mehr lesen
Die Lebensmittel-Nachfrage in aufstrebenden Ländern ist stark gewachsen.
Vor allem die Romandie interessiert sich nicht für die Kritik des Tierschutz.
Vor allem die Romandie interessiert sich ...
Tierquälerei  Zürich - 300 Tonnen Stopfleber, 200 Tonnen Hummer und 90 Tonnen Froschschenkel pro Jahr: Auf Schweizer Tellern landen immer noch Delikatessen aus tierquälerischer Haltung. Die Kritik des Tierschutzes lässt viele Gourmets und Gastronomen aber kalt - vor allem in der Romandie. mehr lesen 
Besonders in Europa  Zürich - Der Tiefkühlbackwarenhersteller ... mehr lesen
Aryztas Umsatz kleterte um 2,8 Prozent.
Emmi erweitert die Konzernleitung.
Heim übernimmt Spitze  Luzern - Bei dem Milchverarbeiter Emmi ... mehr lesen  
Titel Forum Teaser
  • keinschaf aus Wladiwostok 2826
    grüezi Wie lasterhaft Mitleid mitunter sein kann, beweisen Sie doch gerade ... Mo, 26.12.16 20:05
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Vom Tode träumt ein negrophiles Schäfchen doch ständig. Wenn tausende Frauen in England ... Mi, 28.09.16 11:58
  • HentaiKamen aus Volketswil 1
    Kommt wieder Aber leider eine RIESEN Verlust für Leser wie mich die nicht mit dem ... Sa, 13.08.16 01:13
  • keinschaf aus Wladiwostok 2826
    sogar nach dem Tode hat die Kassandra noch die grösste Schnauze... jaja, diese ... Fr, 12.08.16 16:30
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Wow, wie hat sich die gute Kubra gemausert! Ich danke auch Ihnen ganz persönlich für die vielen harten und ... Mi, 20.07.16 20:25
  • Pacino aus Brittnau 731
    Übrigens, wusstet ihr schon . . . . . . dass die Foren von AZ (Wanner), 20min. und Schweizer Fernsehen ... Mi, 29.06.16 15:20
  • PMPMPM aus Wilen SZ 235
    Und jetzt? Ist noch online...? Liebes news-Team, schade ist die Situation so, dass etwas aufhören ... Di, 28.06.16 22:43
  • kubra aus Berlin 3232
    Danke für die gelebte Pressefreiheit. Damit mein ich durchaus auch den ... Di, 28.06.16 16:09
.
Green Investment news.ch geht in Klausur Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in ... 21
Energie sparen, Elektroauto
Startup News So spart man mit dem Elektroauto Die Anschaffung eines Elektroautos mag sich für manche immer noch ein wenig futuristisch anhören, sind sie ja tatsächlich in der Form, wie wir sie heute kennen, erst ...
Jedes dritte KMU in Deutschland hat 2011-2013 Energie eingespart.
KMU-Magazin Research Energiewende ist im Mittelstand angekommen Die kleinen und mittleren Unternehmen sind auf ...
 
News
         
...für Oma und Opa, Gotti und Götti sowie all die anderen lieben Menschen.
Publinews An diesen Weihnachtsgeschenken hat man das ganze Jahr lang Freude  Verstauben deine schönsten Fotos? Wir präsentieren sechs Ideen, wie du aus deinen besten Aufnahmen coole Weihnachtsgeschenke machst. mehr lesen
Jetzt bewerben bei «Die Höhle der Löwen»!
Startup News Das weltweit bekannte Erfolgsformat der Gründer-Show kommt dank TV24 2019 endlich auch in die Schweiz. mehr lesen
Die spezielle Trägermatrix erlaubt es den Tumoren, ihre natürliche 3D-Struktur zu bilden.
Startup News Erfolgreiche Unternehmer, die zu Start-up-Investoren und schliesslich selbst zum kreativen Jungunternehmer werden, gibt es nicht nur in San Francisco und in ... mehr lesen
HP Instant Ink
Startup News Nie wieder tintenlos! Dank Instant Ink haben Sie immer Tinte daheim - noch bevor sie Ihnen ausgeht. Automatisch durch den Drucker bestellt und kostenlos ... mehr lesen
Schweizer Flagge
Startup News Gründet ein Schweizer Jungunternehmer eine Tochtergesellschaft in Form einer GmbH in Deutschland stellt sich zu ... mehr lesen
Startup
Startup News Der Gründergeist und der Erfolg des Silicon Valley und auch Silicon Wadi hat viele junge Unternehmer in ganz Europa inspiriert. In Europa hat ... mehr lesen
Maurizio Lipari, Geschäftsführer und Inhaber pebe AG.
Publinews Interview  In den Siebziger Jahren gründete ein gewisser Peter Baumann in Frauenfeld ein EDV-Unternehmen. Trotz verschiedener Änderungen in der ... mehr lesen
UPC unterstützt Startups mit Accelerator Plattform
Startup News Die UPC Online-Plattform «Accelerator 2.0» vernetzt Schweizer Start-Ups mit ihren Kun-den und ist so einzigartig innerhalb der Branche. ... mehr lesen
Michael Walliser fährt leidenschaftlich gerne Motorrad.
Publinews Motorrad Kredit: Unbeschwerte Finanzierung  Michale Walliser (27) ist ein Mann, der Pläne umsetzt und seine Träume verwirklicht. Mit einem seriösen Privatkredit kann er seinen ... mehr lesen
Thomas Wos ist gemeinsam mit seiner Frau Jennifer Wos Inhaber der «WOS Swiss Investments AG»
Publinews Schweizer Unternehmer arbeiten stetig daran, ihre Umsätze auszubauen. Die Konsumentenstimmung hat sich mit Blick auf das gesunde ... mehr lesen
Stellenmarkt.ch
Wirtschaft Marken
   Marke    Datum
14.12.2018
14.12.2018
Casa Möbel my home Logo
14.12.2018
DR Einzig Logo
13.12.2018
13.12.2018
    Information zum Feld
Bitte geben Sie hier einen Markennamen ein wie z.B. 'Nespresso'
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Di Mi
Zürich 1°C 4°C Schneeregenschauerleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig Nebel Schneeregenschauer
Basel 1°C 6°C bewölkt, etwas Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig bewölkt, etwas Regen
St. Gallen -1°C 3°C Schneeregenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig Nebel wechselnd bewölkt
Bern 1°C 4°C Schneeregenschauerleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig Nebel Wolkenfelder, kaum Regen
Luzern 2°C 5°C bewölkt, etwas Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig Nebel wechselnd bewölkt
Genf 5°C 6°C bewölkt, etwas Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig Nebel stark bewölkt, Regen
Lugano 1°C 6°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig Schneeregen
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten