Adventskalender - 6. Dezember 2014
Fairtrade - quo vadis?
publiziert: Samstag, 6. Dez 2014 / 00:00 Uhr
Fairtrade wird immer beliebter - bei manchen Produkten kommt man jedoch an die Grenzen der bisherigen Regeln. Es braucht neue Ansätze.
Fairtrade wird immer beliebter - bei manchen Produkten kommt man jedoch an die Grenzen der bisherigen Regeln. Es braucht neue Ansätze.

Der Fairtrade Markt wächst und betritt an verschiedenen Stellen Neuland. Das klassische Konzept, das wir von Produkten wie der «fairtrade Banane» kennen, lässt sich nicht auf alles übertragen. Es braucht neue Ansätze.

Weiterführende Links zur Meldung:

Adventskalender Nachhaltige Entwicklung 2014
24 Fenster zur Nachhaltigkeit, von innovativen Unternehmen, NGOs und weiteren Partnern.
online-adventskalender.info

Richtig Fair?
Wer Fairtrade kauft, will einen Beitrag zu gerechteren Nord-Süd-Handelsbeziehungen leisten. Doch: Hält das Fairtrade-Label, was es verspricht?
online-adventskalender.info

Helvetas Fairtrade
HELVETAS Swiss Intercooperation ist die grösste private Entwicklungsorganisation der Schweiz.
fairshop.helvetas.ch

So mag es manche überraschen, wenn Textilien aus Europa mit «fairtrade» gekennzeichnet werden. Und wie steht es mit dem Guetsli, bei dem nur der Kakao aus einem fairtrade Projekt kommt? Soll es ein fairtrade Label tragen können? Auszüge aus einem Reisebericht und einem Streitgespräch.

Globalisierung konkret 

Tobias Meier, Leiter von Helvetas Fairtrade besuchte kürzlich die Firma Elmer & Zweifel in Tschechien, wo die Heimtextillinie Cotonea hergestellt wird. Die verwendete Bio-Baumwolle stammt vom Helvetas-Fairtrade-Projekt in Kirgistan und einem Fairtrade-Projekt aus Uganda. Der Geschäftsführer Roland Stelzer hat diese persönlich besucht und direkt mit den Bäurinnen und Bauern das Gespräch gesucht.

Die tschechische Weberei befindet sich in einem grossen Gebäudekomplex einer Fabrik, die einige Jahre leer stand. Hier rattern wieder 18 Webmaschinen von Sulzer Winterthur, die früher in einer deutschen Fabrik im Einsatz waren. Als der Geschäftsführer Roland Stelzer letztes Jahr erfuhr, dass einer seiner Lieferanten allen seinen Näherinnen gekündigt hatte um Ihnen tiefere Löhne anzubieten, schuf er in seinen Webhallen Platz für eine eigene Näherei und stellte alle Frauen zu besseren Konditionen an. Das umfassende Bemühen um faire Produktion ist der Grund, warum Helvetas Fairtrade und Cotonea eng zusammenarbeiten.

Wie fair ist fair genug?

Wer Fairtrade kauft, will einen Beitrag zu gerechteren Nord-Süd-Handelsbeziehungen leisten. Doch: Hält das Fairtrade-Label, was es verspricht? Mit komplexen Produkten wie einem Fairphone oder auch schon bei einem Guetsli kommt man an die Grenzen der bisherigen Regeln der fairtrade Kennzeichnung. Um grössere Mengen von fairtrade Produkten wie Kakao oder Zucker exportieren zu können, hat Max Havelaar Anfang 2014 das sogenannte Sourcing-Programm lanciert: Einzelne Komponenten wie Kakao, Zucker oder Baumwolle sollen zertifiziert werden können, ohne dass das ganze Endprodukt zertifiziert sein muss. Für die Bauern ist allein die Absatzmenge entscheidend - ob eine besondere Schokolade am Ende 15 oder 20 Prozent Fairtrade-Kakao enthält, spielt für sie keine Rolle.

Gebana verfolgt einen anderen Ansatz. Sie versuchen einen möglichst hohen Anteil der Wertschöpfung nahe zur Rohstoffproduktion zu verlagern. Ihre Partner in Burkina Faso verkaufen zum Beispiel nicht mehr Rohnüsse nach Indien, sondern verarbeiten sie zu Cashew in verschiedenen Stufen. So sind viele Arbeitsplätze entstanden. Gebana lädt auch Kundinnen ein, sich mit Darlehen direkt in die Produktion zu investieren.

(Gammarus/news.ch)

Gruppenreisen auch in politisch instabile Regionen bietet Globetrotter in Zusammenarbeit mit swisspeace.
Gruppenreisen auch in politisch instabile Regionen bietet Globetrotter ...
Adventskalender - 24. Dezember 2014  Weihnachten - das Fest des Friedens? Bei den zahlreichen Konflikten auf dem Globus und den viele Menschen, die heute auf der Flucht sind, ist der Wunsch nach Frieden präsenter den je. Die Schweizerischen Friedensstiftung swisspeace untersucht die Frage, wie Unternehmen in Konfliktgebieten einen Beitrag zur Friedensförderung leisten können. mehr lesen 
Adventskalender - 23. Dezember 2014  Seit 2009 prämiert die Zürcher Kantonalbank kleine und mittlere Unternehmen, die einen ... mehr lesen  
Renggli: Moderner Holzbau im Einklang mit der Natur.
1. Dezember 2. Dezember 3. Dezember 4. Dezember 5. Dezember 6. Dezember 7. Dezember 8. Dezember 9. Dezember 10. Dezember 11. Dezember 12. Dezember 13. Dezember 14. Dezember 15. Dezember 16. Dezember 17. Dezember 18. Dezember 19. Dezember 20. Dezember 21. Dezember 22. Dezember 23. Dezember 24. Dezember
Adventskalender nachhaltige Entwicklung 2014
Adventskalender 24 Fenster zur Nachhaltigkeit, von innovativen Unternehmen, NGOs und weiteren Partnern.
Titel Forum Teaser
  • kubra aus Berlin 3232
    Das Übliche Da wird ein Riesenbrimborium gemacht, um eine Begründung für neue ... Do, 08.12.11 01:08
  • Heidi aus Burgdorf 1017
    Advent Wie schön ist doch diese besinnliche Zeit vor Weihnachten, wenn wir uns ... Sa, 11.12.10 20:11
  • Magnus aus Gerlikon 1619
    Man sollte überhaupt nicht fliegen. Das ist ist ganz und gar nicht gut für die ... Do, 11.12.08 18:33
  • kaktus aus Heerbrugg 381
    Und die in der Luft? Immer ist das Auto im Visier der CO2-Umlenker und Steuer-Erfinder. Wie ... Do, 11.12.08 17:38
  • shimano aus Therwil 115
    Sehr Gut Ich finde es sehr gut, dass die Migros sich dafür einsetzt! Fr, 05.12.08 16:10
  • kubra aus Berlin 3232
    Nachhaltigkeit Anita Roddick hat mit Ihrem Body Shop und viel Engagement Werte ... Mi, 03.12.08 13:37
 
News
         
Die Digitalisierung trägt dazu bei, dass die verschiedenen Unternehmensbereiche viel effizienter zusammenarbeiten.
Publinews Kundenerlebnisse sind der Schlüssel zum Erfolg, das wusste schon Steve Jobs. Wie stark die Abhängigkeiten sind, steht im druckfrischen Report von ... mehr lesen
Corporate Housekeeping für dein Unternehmen
Publinews Corporate Housekeeping für dein Unternehmen  Mindestens morgens und abends, manche auch am Mittag: Zähneputzen - wer tut es nicht? Aber was hat Zähneputzen mit Recht zu tun? Eigentlich gar ... mehr lesen
Neben den richtigen Möbeln sind auch das Licht und die Umgebung ausschlaggebend dafür, wie produktiv und leistungsfähig man am Ende ist.
Publinews Gerade in den letzten Monaten in Zusammenhang mit der Pandemie haben viele Menschen das Arbeiten in das Homeoffice verlegt. Arbeiten und dennoch zu Hause sein hört ... mehr lesen
Warum sich Werbeartikel als Markeninstrument noch lohnen
Publinews Seit vielen Jahrzehnten werden Werbeartikel im Marketing eingesetzt. Und noch lange ist kein Ende in Sicht: Wir erklären Ihnen, woran das liegt. ... mehr lesen
Auch die Wahl des Autos kann zusätzliche Aufmerksamkeit erzeugen.
Publinews Wenn es um die Aussenwerbung geht, dann spielen auch die Firmenwagen eine grosse Rolle. Sie sind eine bewegliche Werbefläche und in der Lage, die ... mehr lesen
Die Verwendung von Bildern im Internet
Publinews Die Verwendung von Bildern im Internet - Vorsicht Urheberrechtsverletzung  Beim Präsentieren von Produkten, Erstellen von Blogs, als Vorschau eines Videos oder als Post auf Social Media - ... mehr lesen
Besonders wichtig ist, auf die ausreichende Sicherheitskleidung für alle Mitarbeiter zu achten.
Publinews Die Arbeit in Produktionsstätten ist nicht ungefährlich und somit kann das Risiko der Mitarbeiter sowie das Risiko auf Defekte an bestimmten ... mehr lesen
Legen Sie Wert auf die Gestaltung ihres Online Auftritts.
Publinews Als Webshop Besitzer profitieren Sie von dem aufsteigenden Trend, denn der Onlinehandel wächst in Zeiten der Digitalisierung schneller ... mehr lesen
Adventskalender von FLYERALARM
Publinews Adventskalender mit Mehrwert statt Kalorien  Adventskalender sind beliebte Werbemittel. Zur klassischen Schoko-Variante gibt es praktische, kreative Alternativen, die überraschen und ... mehr lesen
Büroraum
Publinews Büros sind Ausdruck der Unternehmenskultur  Wie sehen die Arbeitsplätze der Zukunft aus? Setzt sich Home-Office durch oder Coworking Spaces? Erleben klassische Büros eine Renaissance? mehr lesen
Stellenmarkt.ch
Wirtschaft Marken
   Marke    Datum
pealot Logo
20.01.2022
B Biences SWISS COSMETICS Logo
20.01.2022
20.01.2022
20.01.2022
ÉTANG D'EXCEPTION la passion de l'eau etangdexception.ch Logo
20.01.2022
    Information zum Feld
Bitte geben Sie hier einen Markennamen ein wie z.B. 'Nespresso'
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute So Mo
Zürich -2°C 3°C wolkig, wenig Schneeleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich freundlich
Basel -1°C 4°C wechselnd bewölktleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt freundlich
St. Gallen -3°C 1°C bedeckt, etwas Schneeleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich freundlich
Bern -3°C 3°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich freundlich
Luzern -1°C 3°C wechselnd bewölktleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich freundlich
Genf -1°C 5°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich freundlich
Lugano 7°C 11°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig sonnig
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten