Fahrzeughersteller Bajaj stellt ein neues Billigauto vor
publiziert: Dienstag, 3. Jan 2012 / 16:40 Uhr / aktualisiert: Dienstag, 3. Jan 2012 / 17:48 Uhr
Der Bajaj RE 60 Kleinwagen.
Der Bajaj RE 60 Kleinwagen.

Neu Delhi - Der indische Fahrzeughersteller Bajaj hat ein neues Billigauto vorgestellt, das gegen den Konkurrenten Tata Nano ins Rennen gehen soll. Der Bajaj RE 60 ist mit einem 200-Kubikzentimeter-Motor ausgerüstet und soll 2,5 Liter Benzin auf 100 Kilometern verbrauchen.

Ihr Finanzierungspartner macht Ihr Leben einfacher.
5 Meldungen im Zusammenhang
Die Höchstgeschwindigkeit des Viersitzers liegt bei 70 Stundenkilometern, wie das Unternehmen am Dienstag in Neu Delhi mitteilte. Zum Preis des Kleinstwagens äusserte sich Bajaj nicht.

Bajaj kündigte das neue Modell wenige Tage vor der internationalen Messe Auto Expo in Neu Delhi an. Dort will die Industrie vom 5. bis 11. Januar verstärkt Hybrid- und Elektrofahrzeuge anbieten.

An der Auto Expo nehmen rund 1500 Aussteller aus 24 Ländern teil. Darunter sind Volkswagen mit den in Indien vertretenen Marken Volkswagen Pkw, Audi und Skoda sowie Mercedes Benz und BMW.

Alleine gebaut

Derzeit ist der Tata Nano das weltweit günstigste Auto - trotz einer Preisanhebung vor wenigen Monaten. In Indien wird der Nano in der Basisversion für 140'000 Rupien (knapp 2400 Fr.) verkauft. Nach Medienberichten könnte der Preis für den RE 60 darunter liegen. Bajaj will das Auto im Laufe dieses Jahres auf den Markt bringen.

Bereits 2009 hatte Bajaj Auto angekündigt, mit der Auto-Allianz aus Renault und Nissan einen Kleinstwagen entwickeln zu wollen. Der Sender NDTV Profit berichtete am Dienstag, dass das Auto nach Differenzen zwischen den Partnern von Bajaj allein einwickelt und gebaut worden sei.

Auch in der Presseerklärung des Unternehmens wird Renault-Nissan nicht erwähnt. Bajaj Auto ist der führende Hersteller von Motorrädern, Motorrollern und Autorikschas in Indien.

(fest/sda)

?
Facebook
SMS
SMS
0
Forum
Kommentieren Sie jetzt diese wirtschaft.ch - Meldung.
Lesen Sie hier mehr zum Thema
Duisburg - Des Billigauto wird den weltweiten Automobilmarkt erobern und die Motorisierung weiter vorantreiben. Die Anzahl der ... mehr lesen
Der Dacia SUV «Duster» kostet weniger als die Hälfte von vergleichbaren Wagen.
VW will die Herausforderung meistern.(Archivbild)
Stuttgart - Volkswagen plant den Bau und Verkauf von Billigautos in ... mehr lesen
Mumbai - Mit einer «Glücksgarantie» für seinen Kleinwagen Nano will der indische Hersteller Tata gegen schlechte ... mehr lesen
Das billigste Auto der Welt.
Tata Nano.
Neu Delhi - Dem Rummel um das billigste Auto der Welt folgt die Ernüchterung: ... mehr lesen
Paris - Der französische Autokonzern Renault will mit einem eigenen Billigauto dem indischen Hersteller Tata und dessen ... mehr lesen
Konkurrenz für «Nano» im «Nano»-Land.
Fahrzeuge suchen und inserieren
FAHRZEUGNET AG
Bahnhofstrasse 24
8570 Weinfelden
Erstklassig, Professionell, Engagiert, Exklusiv, Innovativ, Edel
Goodtimer.ch - Klassische & exklusive Automobile
Carsharing:Mobility stellt schweizweit 2`600 Fahrzeuge an 1'340 Standorten rund um die Uhr in Selbstbedienung zur Verfügung.
General Motors steht unter Druck.
General Motors steht unter Druck.
Pannenserie weitet sich aus  Detroit/Washington - Die Pannenserie bei General Motors (GM) zieht weitere Kreise. Offenbar hat es auch Probleme mit den Zündschlössern bei Fahrzeugen der Luxusmarke Cadillac gegeben. 
GM erklärte, das Unternehmen kooperiere umfassend mit der Behörde.
Bussgeld gegen GM Washington - Im Rückruf-Skandal bei General Motors (GM) verhängt die US-Verkehrssicherheitsbehörde ein Bussgeld gegen den Autobauer. Weil dieser nicht ...
General Motors muss Milliardenbelastung verdauen Detroit - Der Autokonzern General Motors muss im ersten Quartal eine ...
General Motors ruft weitere 1,3 Millionen Wagen zurück New York - Der US-Autobauer General Motors hat am Montag weitere ...
Mehr Occasionen gefragt  Freienbach SZ/Bern - In der Schweiz und im Fürstentum Liechtenstein wurden im ersten Quartal 2014 weniger Neuwagen verkauft als in allen drei ...  
Nach wie vor sind besonders deutsche Automarken gefragt.
Titel Forum Teaser
  • keinschaf aus Henau 2218
    Unser Herr Chefökonom des SGB ... gestern 15:19
  • jorian aus Gretzenbach 1445
    Metzger & Bankster Vermischen Sie bitte die Bankster & Metztger nicht die ganze ... gestern 07:07
  • keinschaf aus Henau 2218
    Korrektur "Die arbeiten offenbar alle in Grossunternehmen und in der Baubranche, ... Fr, 18.04.14 22:11
  • keinschaf aus Henau 2218
    Ironie! Liebe Heidi... ich weiss, es ist nicht immer einfach, geschriebene und ... Fr, 18.04.14 22:01
  • Heidi aus Oberburg 958
    Das ist nicht wahr Ich arbeite in der Baubranche, und da ist niemand für Fr. 22.00/h ... Fr, 18.04.14 21:50
  • keinschaf aus Henau 2218
    Fertige Propagandalüge Ich halte - was nicht überraschen mag - diese Angaben für eine rein ... Fr, 18.04.14 19:52
  • keinschaf aus Henau 2218
    Richtig, aber... Natürlich könnten - theoretisch - solche Löhne bezahlt werden... Aber ... Fr, 18.04.14 19:14
  • HeinrichFrei aus Zürich 314
    Ohne Beruf: eher arbeitslos und vielleicht Working poor Fachkräftemangel in der Schweiz. In der Propagandaschlacht gegen die ... Fr, 18.04.14 17:37
Ihr Finanzierungspartner macht Ihr Leben einfacher.
Übrigens: Hier könnte auch Ihr Unternehmen gefunden werden.
Erfassen Sie zuerst Ihr kostenloses Firmenporträt! Mit dem Firmenporträt präsentieren Sie Ihr Unternehmen und Ihre wichtigsten Dienstleistungen schnell und einfach auf dem wichtigsten KMU-Marktplatz der Schweiz.
Stellenmarkt.ch
Wirtschaft Marken
   Marke    Datum
16.04.2014
15.04.2014
B BERYL DJ Logo
15.04.2014
14.04.2014
14.04.2014
    Information zum Feld
Bitte geben Sie hier einen Markennamen ein wie z.B. 'Nespresso'
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
SO MO DI MI DO FR
Zürich -1°C 6°C bewölkt, wenig Schneefall leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt
Basel -1°C 6°C bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt
St.Gallen -0°C 10°C bewölkt, wenig Schneefall leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt
Bern 1°C 8°C bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt
Luzern 3°C 11°C bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt
Genf 4°C 11°C leicht bewölkt bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen
Lugano 5°C 13°C bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen
mehr Wetter von über 6000 Orten