Facebook für Schweizer Unternehmen: Eine Chance, aber wie?


publiziert: Freitag, 6. Jul 2012 / 16:00 Uhr
Riposa lässt hunderte von Facebook-Usern am längsten Kettenroman der Welt schreiben.
Riposa lässt hunderte von Facebook-Usern am längsten Kettenroman der Welt schreiben.

Für Unternehmen gehört ein Auftritt in den sozialen Medien längst zur Pflicht. Doch nicht alle Firmen wissen die neue Technik optimal zu nutzen.

TV-Spots im Internet - Keep it simple and easy!
AdSpot GmbH
Eichstrasse 25
8045 Zürich
2 Meldungen im Zusammenhang
Weiterführende Links zur Meldung:

Riopsa bei Facebook
Der längste Kettenroman aller Zeiten.
www.facebook.com/riposa

Es gibt kaum eine Firma, die nicht mindestens in einem der vielen Häfen von Web 2.0 ihren Anker gelegt hat. Capgemini Consulting hat in einer neuen Studie 57 führende Schweizer Unternehmen auf ihr Social-Media-Nutzungsverhalten untersucht. Zwar sind die Firmen durchschnittlich auf zwei von drei der grossen Plattformen (Facebook, Twitter, YouTube, Xing) präsent, doch nutzt ein Grossteil von 73% diese nur geringfügig.

Community ist Trumpf

Essentiell ist für die Unternehmen ein Auftritt bei Facebook: 93% sind gemäss der Studie im weltweit grössten sozialen Netzwerk vertreten. Doch wann kann ein Unternehmen aus seiner Facebook-Präsenz Nutzen ziehen? Als Instrument reiner Produkte- und Dienstleistungsinformation trifft man mit Facebook die falschen Noten. Erst wenn das Unternehmen die FB-Nutzer aktiv einbindet und originelle Promotionen lanciert, kann aus dem kommerziellen Potential ein Gewinn geschöpft werden. Das Hauptbedürfnis der Facebook-Gemeinde besteht letztlich darin, mit anderen Nutzern zu interagieren. Gelingt einem Unternehmen, dass dies unter seinem eigenen Banner geschieht, sind seine Bemühungen im Web 2.0 von Erfolg gekrönt.


Nachwuchsautoren gesucht

Ein Beispiel gelungener Zusammenführung von Facebook-Usern zu einem gemeinsamen Projekt betreibt momentan der Glarner Bettenhersteller Riposa. In einer Facebook-App lässt der Betrieb hunderte von Usern am längsten Kettenroman der Welt schreiben. Nicht nur gibt es unter den Teilnehmern Preise zu gewinnen, das dadurch entstandene Werk wird am Ende tatsächlich auch als Buch gebunden und veröffentlicht. Vom Web 2.0-User zum veröffentlichten Autor: Facebook macht's möglich.

Riposa bei Facebook

(mediabox/pd)

?
Facebook
SMS
SMS
0
Forum
Lesen Sie hier mehr zum Thema
Zürich - Schweizer Unternehmen könnten mehr aus Social Media machen. Zu ... mehr lesen
Facebook, Twitter und YouTube werden am intensivsten von der Telekomanbieterin Swisscom genutzt.
Jugendliche werden online ein lückenlos dokumentiertes Leben führen.
Wien - Die meisten Menschen verbringen mehr und mehr Zeit online. An das daraus resultierende Doppelleben müssen ... mehr lesen
Wir sind ein auf die Vermarktung und Vermittlung von Medien der besonderen Art spezialisiertes Unternehmen.
Mediabox
Eichstrasse 25
8045 Zürich
Human Focused Advertising
Werbeartikel
Übersetzungen und Texte für bessere Werbung
Facebook vernetzt die Welt.
Facebook vernetzt die Welt.
Facebook Lukratives Klicken  San Francisco - Der häufige Griff der Facebook-Nutzer zum Smartphone füllt dem Sozialen Netzwerk die Kasse. Vor allem dank höherer Einnahmen aus mobilen Werbeanzeigen stieg der Umsatz im Quartal um 61 Prozent auf 2,9 Milliarden Dollar.  
Web-Vermarktung  Mountain View - Das Karriere-Netzwerk LinkedIn will sein Werbegeschäft mit einem Zukauf effizienter machen. Übernommen wird die Firma ...  
Linkedin kauft Web-Vermarkter (Symbolbild)
Mitarbeiter im Social Web zu Firmen-PR verdonnert Melbourne - Die grösste Furcht von Mitarbeitern ist nicht etwa, beim Facebooken erwischt zu werden, ...
Kontakte gehören auch dem Arbeitgeber.
Titel Forum Teaser
  • kubra aus Port Arthur 3003
    man darf gespannt sein, wie der gelernte Anwalt Putin reagiert. Es gibt nicht ... heute 12:42
  • keinschaf aus Wladiwostok 2501
    Oettinger's Märchen "Das Ziel ist höher als in einem vorherigen Entwurf. Allerdings halten ... Do, 24.07.14 05:46
  • keinschaf aus Wladiwostok 2501
    Es wird nur noch absurder.. 30% Energie sparen... Offenbar will die EU ihren Bürgern 30% Energie ... Do, 24.07.14 05:31
  • zombie1969 aus Frauenfeld 2327
    Um... die totale Lächerlichkeit der Embargowindungen der EU zu verstehen, ... Do, 17.07.14 09:00
  • keinschaf aus Wladiwostok 2501
    Höhere Fachschulen oder Fachhochschulen? Das ist ein Unterschied: "höhere Fachschulen (HF)" sind keine ... Mi, 16.07.14 07:15
  • keinschaf aus Wladiwostok 2501
    Euphemismus Normalerweise müssen technische Fortschritte nicht zeilenweise in ... Mi, 16.07.14 06:33
  • LinusLuchs aus Basel 17
    Familienkompatible Lösungen notwendig Fach- und Führungskräfte arbeiten Vollzeit. Solange in den ... Fr, 11.07.14 18:15
  • jorian aus Dulliken 1466
    Danke Seite 3! ... Do, 10.07.14 06:42
Jetzt gibt es das Selfie mit Fernauslöser.
Startup News «GoCam»-App ermöglicht Selfies ohne Klick Selfie-Fans können dank der sogenannten «GoCam»-App Fotos von sich schiessen, ohne dabei den Bildschirm direkt berühren zu müssen. Als Auslöser fungiert eine ...
Jedes dritte KMU in Deutschland hat 2011-2013 Energie eingespart.
KMU-Magazin Research Energiewende ist im Mittelstand angekommen Die kleinen und mittleren Unternehmen sind auf ...
TV-Spots im Internet - Keep it simple and easy!
AdSpot GmbH
Eichstrasse 25
8045 Zürich
Werbung an Fachhochschulen und Universitäten in Europa
Go! Uni-Werbung AG
Rosenheimstrasse 12
9008 St. Gallen
Wir stellen Kontakte her
Publicitas AG
Mürtschenstrasse 39
8010 Zürich
Übrigens: Hier könnte auch Ihr Unternehmen gefunden werden.
Erfassen Sie zuerst Ihr kostenloses Firmenporträt! Mit dem Firmenporträt präsentieren Sie Ihr Unternehmen und Ihre wichtigsten Dienstleistungen schnell und einfach auf dem wichtigsten KMU-Marktplatz der Schweiz.
Stellenmarkt.ch
Wirtschaft Marken
   Marke    Datum
GOLD | DESK Mining makes Money a business unit of AgaNola AG Logo
24.07.2014
BAYARD CO., LTD.. MANUFACTURES OF QUALITY GARMENTS SINCE 1912 Logo
23.07.2014
23.07.2014
Optimize Logo
23.07.2014
22.07.2014
    Information zum Feld
Bitte geben Sie hier einen Markennamen ein wie z.B. 'Nespresso'
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
MO DI MI DO FR SA
Zürich 14°C 19°C leicht bewölkt, Gewitter, Regen bewölkt, Regen bewölkt, Regen bewölkt, Regen bewölkt, Regen bewölkt, Regen
Basel 14°C 18°C bewölkt, Gewitter, wenig Regen bewölkt, Regen bewölkt, Regen bewölkt, Regen bewölkt, Regen bewölkt, Regen
St.Gallen 14°C 23°C leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen
Bern 15°C 23°C leicht bewölkt, Gewitter, Regen bewölkt, Regen bewölkt, Regen bewölkt, Regen bewölkt, Regen bewölkt, Regen
Luzern 15°C 24°C leicht bewölkt, Gewitter, starker Regen bedeckt, Regen bedeckt, Regen bedeckt, Regen bedeckt, Regen bedeckt, Regen
Genf 16°C 22°C bewölkt, Gewitter, wenig Regen bedeckt, Regen bedeckt, Regen bedeckt, Regen bedeckt, Regen bedeckt, Regen
Lugano 18°C 24°C bewölkt, starker Regen bewölkt, starker Regen bewölkt, starker Regen bewölkt, starker Regen bewölkt, starker Regen
mehr Wetter von über 6000 Orten