Japans Börse schliesst im Minus
Europas Schuldenkrise verunsichert Asien-Börsen
publiziert: Donnerstag, 24. Nov 2011 / 09:03 Uhr
Die Börsen in Japan ist einmal mehr verunsichert.
Die Börsen in Japan ist einmal mehr verunsichert.

Tokio - Europas Schuldenkrise hat am Donnerstag einmal mehr die Börsen in Japan verunsichert. Der Leitindex Nikkei fiel deshalb auf den niedrigsten Stand seit zweieinhalb Jahren.

4 Meldungen im Zusammenhang
Die geringe Nachfrage bei einer Anleihe-Emission in Deutschland schürte Sorgen, Deutschland könne seinen Status als Fels in der Brandung verlieren und die Euro-Krise damit eine völlig neue Qualität erreichen. Auch die europäischen und US-Börsen hatten angesichts dieser Furcht zuvor Verluste verzeichnet.

Deutlich robuster zeigten sich die Märkte in Taiwan und Südkorea. Dank zahlreicher Schnäppchenjäger ging es dort bergauf. Bei den Einzelwerten stach der Handyhersteller HTC negativ hervor. Der taiwanesische Konzern überraschte mit einer Umsatzwarnung. Anleger reagierten mit einer Verkaufswelle, das Papier gab fast sieben Prozent nach.

Nikkei verliert 1,8 Prozent

Der 225 Werte umfassende Nikkei-Index verlor 1,8 Prozent auf 8165 Punkte. Der breiter gefasste Topix-Index fiel 1,6 Prozent auf 706 Zähler. Damit holten die japanischen Börsen die Verluste nach einem Feiertag am Mittwoch nach. Auch der australische Markt gab nach. Im Plus lagen hingegen die Börsen in Taiwan, Südkorea, Singapur. Die chinesischen Marktplätze in Shanghai und Hongkong stagnierten.

Ein Analyst fasste die Ängste zusammen: «Die Welt versinkt im Chaos und jeder grosse Finanzplatz schaut und reagiert stärker auf die makroökonomischen Bedenken in Europa als seine eigenen Daten und seine eigene Wirtschaft.» Hinzu kamen enttäuschende Konjunkturdaten aus China.

Euro erholt sich leicht

Der Euro erholte sich zwar im asiatischen Handel etwas. Die europäische Gemeinschaftswährung pendelte aber immer noch um ein Sieben-Wochen-Tief bei 1,3356 Dollar nach 1,3343 Dollar im späten Handel in New York. Die Währung steht Händlern zufolge immer noch unter Druck. Zur japanischen Währung wurde ein Euro mit 103,03 Yen gehandelt, der Dollar mit 77,14 Yen.

(joge/sda)

?
Facebook
SMS
SMS
0
Forum
Kommentieren Sie jetzt diese wirtschaft.ch - Meldung.
Lesen Sie hier mehr zum Thema
Bern - Vor zehn Jahren, am 1. Januar 2002, ist der Euro in zwölf Staaten zur ... mehr lesen
Die gegenwärtige Situation in der Währungsunion gibt kaum Anlass zum Feiern.
In Tokio schloss der Nikkei-Index 1,5 Prozent fester.
Tokio - Die asiatischen Aktienmärkte ... mehr lesen
Singapur - Die Börsen in Fernost ... mehr lesen
Die Börsen in Fernost haben am Donnerstag Verluste verzeichnet.
Weltweit blicken die Märkte gebannt auf den Euro-Krisengipfel.
Tokio - Die Schuldenkrise in Europa ... mehr lesen
Film & Multimedia Projects in Japan
ROWMUSE FILMS
Seika-cho, Hosono, Gotanbatake 2-1
6190 Soraku-gun / Kyoto
Dem Händler drohen mehr als 350 Jahre Haft.
Dem Händler drohen mehr als 350 Jahre Haft.
Auslieferung genehmigt  London - Der mutmasslich für den sogenannten Flash Crash 2010 an der Wall Street verantwortliche Händler kann einem Gerichtsentscheid zufolge an die USA ausgeliefert werden. Ein Amtsgericht in London gab einem entsprechenden Gesuch der USA am Mittwoch statt. mehr lesen 
Zykliker und Grossbanken gefragt  Zürich - Der Schweizer Aktienmarkt ist mit kräftigen Gewinnen in die neue Handelswoche gestartet. Europaweit zeigt sich ein ähnliches Bild. Hierzulande sind vor allem Zykliker und Grossbanken gefragt. mehr lesen  
Investoren sorgen sich um die Stabilität des Finanzsektors in Japan.
Ausverkauf Bank-Aktien  Tokio - In Asien hat der Ausverkauf bei Bank-Aktien am Mittwoch angehalten und die Börse in Tokio auf den tiefsten Stand seit Oktober 2014 gedrückt. Investoren sorgten sich über die ... mehr lesen  
Titel Forum Teaser
  • keinschaf aus Wladiwostok 2826
    grüezi Wie lasterhaft Mitleid mitunter sein kann, beweisen Sie doch gerade ... Mo, 26.12.16 20:05
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Vom Tode träumt ein negrophiles Schäfchen doch ständig. Wenn tausende Frauen in England ... Mi, 28.09.16 11:58
  • HentaiKamen aus Volketswil 1
    Kommt wieder Aber leider eine RIESEN Verlust für Leser wie mich die nicht mit dem ... Sa, 13.08.16 01:13
  • keinschaf aus Wladiwostok 2826
    sogar nach dem Tode hat die Kassandra noch die grösste Schnauze... jaja, diese ... Fr, 12.08.16 16:30
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Wow, wie hat sich die gute Kubra gemausert! Ich danke auch Ihnen ganz persönlich für die vielen harten und ... Mi, 20.07.16 20:25
  • Pacino aus Brittnau 731
    Übrigens, wusstet ihr schon . . . . . . dass die Foren von AZ (Wanner), 20min. und Schweizer Fernsehen ... Mi, 29.06.16 15:20
  • PMPMPM aus Wilen SZ 235
    Und jetzt? Ist noch online...? Liebes news-Team, schade ist die Situation so, dass etwas aufhören ... Di, 28.06.16 22:43
  • kubra aus Berlin 3232
    Danke für die gelebte Pressefreiheit. Damit mein ich durchaus auch den ... Di, 28.06.16 16:09
.
Green Investment news.ch geht in Klausur Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in ... 21
Energie sparen, Elektroauto
Startup News So spart man mit dem Elektroauto Die Anschaffung eines Elektroautos mag sich für manche immer noch ein wenig futuristisch anhören, sind sie ja tatsächlich in der Form, wie wir sie heute kennen, erst ...
Jedes dritte KMU in Deutschland hat 2011-2013 Energie eingespart.
KMU-Magazin Research Energiewende ist im Mittelstand angekommen Die kleinen und mittleren Unternehmen sind auf ...
 
News
         
Team von AquAero beim StartUpForum Aargau
Startup News StartUpForum Aargau  Christoph Müller und Thomas Manyoky, AquAero GmbH, berichten am StartUpForum Aargau über Ihre Erfahrungen als Jungunternehmer ... mehr lesen
Coworking in Solothurn
Startup News Von Adriana Gubler, Wirtschaftsförderung Kanton Solothurn  Die Forschungs- und Hochschulstandorte sind die grossen Start-up-Motoren der Schweiz. Aber auch im Kanton Solothurn entwickelt sich eine vielfältige ... mehr lesen
Nahaufnahme eines Lochblechs
Publinews Lochblech - was ist das überhaupt?  Lochblech findet inzwischen in vielen verschiedenen Bereichen Einsatz: in der Industrie, in der Architektur und sogar beim Kfz-Tuning. ... mehr lesen
Eine Schutzhaube sorgt dafür, dass nicht versehentlich Haare ins Essen fallen.
Publinews Schutzkleidung - ein absolutes Muss  Berufsbekleidung bedeutet so viel. In bestimmten Berufszweigen dient sie als Erkennungsmerkmal, das auf Tradition begründet ... mehr lesen
Publinews Interview  Als der Unternehmer Peter Baumann die pebe AG gründete, war ein Magnetstreifen auf einem Kontoblatt noch etwas Modernes. Heute beschäftigt uns ... mehr lesen
Das rege Messegeschehen aus der Vogelperspektive.
Publinews SOM & Swiss eBusiness Expo  Am 5. und 6. April trifft sich die Online-Branche in Zürich. Rund 80 Programmpunkte werden eindrucksvoll beweisen, ... mehr lesen
Was sind die Hausaufgaben für Schweizer Unternehmen bei der Digitalisierung?
Publinews Swiss Online Marketing & Swiss eBusiness Expo  Google, Post, Handel Schweiz, VSV, GS1: Am Mittwoch, den 5. April diskutieren Big Player und Marktexperten über das «Schreckgespenst Digitalisierung - ... mehr lesen
saleduck.ch, Luc van der Blij
Publinews Ziel: die teure Schweiz günstiger machen!  Das Affiliate Marketing ist heute ein nicht mehr wegzudenkender Teil eines jeden erfolgreichen e-Commerce Unternehmens. ... mehr lesen
Die Garage wird inzwischen auch gerne als Hobbywerkstatt genutzt.
Publinews Unglaublich, aber wahr: Die Entwicklung macht selbst vor Garagen und Torantrieben keinen Halt. Wer sich früher aufgrund eines geringen Budgets noch mit ... mehr lesen
Das Leben ist gut - auch mit Velo?
Publinews Verträumt und sinnlich verklärend mag da der eine oder andere (vermutlich) ältere Zeitgenosse in den notorisch beschworenen «guten alten Zeiten» schwelgen, als ein Velo noch ... mehr lesen
Stellenmarkt.ch
Wirtschaft Marken
   Marke    Datum
12.12.2017
12.12.2017
12.12.2017
11.12.2017
11.12.2017
    Information zum Feld
Bitte geben Sie hier einen Markennamen ein wie z.B. 'Nespresso'
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Mi Do
Zürich 3°C 3°C Schneeregenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig Schneeregenschauer stark bewölkt, Regen
Basel 4°C 5°C bewölkt, etwas Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig Wolkenfelder, kaum Regen stark bewölkt, Regen
St. Gallen 1°C 2°C Schneeregenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich stark bewölkt, Regen
Bern 2°C 2°C Schneeregenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig Schneeregenschauer stark bewölkt, Regen
Luzern 4°C 3°C Schneeregenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig Schneeregenschauer stark bewölkt, Regen
Genf 4°C 4°C bewölkt, etwas Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig Schneeregenschauer stark bewölkt, Regen
Lugano 2°C 6°C Wolkenfelder, kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig recht sonnig
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten
 
Der Remoteserver hat einen Fehler zurückgegeben: (500) Interner Serverfehler.
Source: http://www.wirtschaft.ch/ajax/seminar.aspx?ID=709&lang=de