Europäische Zentralbank lässt Leitzins unverändert
publiziert: Donnerstag, 7. Aug 2008 / 14:17 Uhr / aktualisiert: Donnerstag, 7. Aug 2008 / 16:20 Uhr

Frankfurt/London - Im Dilemma zwischen Wirtschaftsflaute und hoher Teuerung hält die Europäische Zentralbank (EZB) still. Sie hat entschieden, den wichtigsten Zins zur Versorgung der Kreditwirtschaft mit Zentralbankgeld bei 4,25 Prozent zu belassen.

Die Jahresteuerung in den 15 Euro-Ländern hat sich auf 4,1 Prozent erhöht, 2 Prozent sollten es nach der EZB sein.
Die Jahresteuerung in den 15 Euro-Ländern hat sich auf 4,1 Prozent erhöht, 2 Prozent sollten es nach der EZB sein.
1 Meldung im Zusammenhang
Zinssenkungen zur Ankurbelung der Konjunktur gelten wegen der hohen Inflation derzeit als praktisch ausgeschlossen, Zinserhöhungen im Kampf gegen die Inflation würden die Wirtschaft zusätzlich schwächen. Nach Ansicht von Experten hält die EZB den Leitzins daher noch einige Monate konstant und senkt ihn dann 2009.

Furcht vor Rezession

Die Konjunktur in der Euro-Zone hat stark an Schwung verloren. Einige Länder stehen vor einer Rezession. Zugleich ist die Jahresteuerung wegen hoher Energie- und Lebensmittelpreise auf 4,1 Prozent gestiegen. Stabile Preise sehen die Währungshüter nur bei Raten von knapp unter 2 Prozent gewährleistet.

EZB-Präsident Jean-Claude Trichet bekräftigte vor den Medien, dass die Bekämpfung der Inflation im Zentrum der Anstrengungen der Währungshüter stehe. Es sei von höchster Wichtigkeit, eine Lohn-Preis-Spirale, also ein gegenseitiges Hochschaukeln von Löhnen und Preisen, zu verhindern.

Anfang Juli hatte die EZB im Kampf gegen die Inflation den Zins um 0,25 Prozentpunkte erhöht und damit Kritik provoziert. Trichet verteidigte den Entscheid mit den Risiken für die Preisstabilität. Er gab aber keine Hinweise auf den künftigen Kurs der Geldpolitik: «Wir haben keine Tendenz. Wir sind nicht im Voraus festgelegt.»

Krise in Grossbritannien

Wie die EZB beschloss auch die britische Notenbank am Donnerstag, den Leitzins trotz Rekordinflation und Wachstumsrisiken unverändert bei 5 Prozent zu belassen. Im April hatte die Bank of England den Leitzins noch um 0,25 Prozentpunkte gesenkt, um die von der Finanzkrise in Mitleidenschaft gezogene Konjunktur zu stützen.

Die meisten Analysten rechnen nun damit, dass die Währungshüter den Satz noch bis zum Jahresende unangetastet lassen. Die Teuerung in Grossbritannien liegt derzeit weit über der Zielmarke von 2 Prozent. Manche Ökonomen befürchten, dass das Land erstmals seit den frühen 90er-Jahren in eine Rezession abrutschen könnte.

SNB-Entscheid im September

Am Dienstag hatte auch die US-Notenbank Fed beschlossen, ihren Leitzins nicht zu ändern. Mit kräftigen Schritten hatten die Amerikaner ihren Leitzins seit September von 5,25 auf 2,0 Prozent zurückgenommen, um der Finanzkrise und der Konjunkturflaute entgegenzutreten.

In der Schweiz hält die Nationalbank den Leitzins, den Dreimonats-Libor, bei vergleichsweise tiefen 2,75 Prozent. Die nächste geldpolitische Lagebeurteilung ist am 19. September geplant. Auch hierzulande schwächelt die Wirtschaft, und die Teuerung ist so hoch wie seit 15 Jahren nicht mehr.

(fest/sda)

Lesen Sie hier mehr zum Thema
Swiss Crypto Stamp: Es gibt verschiedene Sujets in unterschiedlicher Stückzahl.
Swiss Crypto Stamp: Es gibt verschiedene Sujets in unterschiedlicher ...
Am 25. November 2021 bringt die Schweizerische Post eine Briefmarke der ganz anderen Art, einen Meilenstein in der Schweizer Briefmarken-Geschichte in ihre Fillialen: die Swiss Crypto Stamp. Die erste Krypto-Briefmarke der Schweiz. Die Post schlägt damit eine Brücke von der physischen Briefmarkenwelt ins digitale Krypto-Universum. mehr lesen 
Die Boomer sind die am schnellsten wachsende Gruppe  Nahezu neun von zehn Amerikanern nutzen mittlerweile eine Art Fintech-App, um ihr Finanzleben zu ... mehr lesen  
Das Internet hatte die Finanzdienstleistungen bisher nicht wirklich erobert, aber jetzt schon.
Publinews Die Finanzwelt befindet sich schon seit einiger Zeit stark im Fokus der Digitalisierung. Ob es nun FinTechs mit neuen digitalen Lösungen sind oder die Szene rund um Kryptowährungen, die mit Innovationen aufwartet - in der Branche werden die Karten neu gemischt. mehr lesen  
Wie komme ich an das Geld des Kunden?
Publinews Die Zahlungsarten, die Kunden bei dem Einkauf in einem Online-Shop angeboten werden, spielen heute eine wichtige Rolle. Denn die Kunden ... mehr lesen  
Der Remoteserver hat einen Fehler zurückgegeben: (500) Interner Serverfehler.
Source: http://www.wirtschaft.ch/ajax/top5.aspx?ID=1&col=COL_2_1
Titel Forum Teaser
  • keinschaf aus Wladiwostok 2826
    grüezi Wie lasterhaft Mitleid mitunter sein kann, beweisen Sie doch gerade ... Mo, 26.12.16 20:05
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Vom Tode träumt ein negrophiles Schäfchen doch ständig. Wenn tausende Frauen in England ... Mi, 28.09.16 11:58
  • HentaiKamen aus Volketswil 1
    Kommt wieder Aber leider eine RIESEN Verlust für Leser wie mich die nicht mit dem ... Sa, 13.08.16 01:13
  • keinschaf aus Wladiwostok 2826
    sogar nach dem Tode hat die Kassandra noch die grösste Schnauze... jaja, diese ... Fr, 12.08.16 16:30
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Wow, wie hat sich die gute Kubra gemausert! Ich danke auch Ihnen ganz persönlich für die vielen harten und ... Mi, 20.07.16 20:25
  • Pacino aus Brittnau 731
    Übrigens, wusstet ihr schon . . . . . . dass die Foren von AZ (Wanner), 20min. und Schweizer Fernsehen ... Mi, 29.06.16 15:20
  • PMPMPM aus Wilen SZ 235
    Und jetzt? Ist noch online...? Liebes news-Team, schade ist die Situation so, dass etwas aufhören ... Di, 28.06.16 22:43
  • kubra aus Berlin 3232
    Danke für die gelebte Pressefreiheit. Damit mein ich durchaus auch den ... Di, 28.06.16 16:09
.
Green Investment news.ch geht in Klausur Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in ... 21
Ob Handwerksbetrieb oder Hightech-Firma: Eine Firmengründung muss gut vorbereitet sein
Startup News Ein Unternehmen in der Schweiz gründen - das sind einige der wichtigsten Schritte Nach Krisen bieten sich Unternehmern und Unternehmerinnen grossartige neue Gelegenheiten. Doch wer jetzt eine Firma ...
Jedes dritte KMU in Deutschland hat 2011-2013 Energie eingespart.
KMU-Magazin Research Energiewende ist im Mittelstand angekommen Die kleinen und mittleren Unternehmen sind auf ...
 
News
         
Eine Legalisierung von Cannabis würde dem Wirtschaftskreislauf Substanz verleihen.
Publinews Der Konsum von Cannabis wird mittlerweile in breiten Gesellschaftsschichten toleriert. Es ist ein weltweites Geschäft geworden, mit dem jedes Jahr Milliarden Dollar ... mehr lesen
Klimawandel ⇒ Wie Anleger vom Klimaschutz profitieren können
Publinews Klimaschutz: Welche Investitionsmöglichkeiten ergeben sich?  Der Klimawandel vollzieht sich in immer schnelleren Zügen ⇒ Die Wirtschaft ist in besonderem Masse betroffen ⇒ ... mehr lesen
Erfolgreich Investieren ⇒ Anlegen wie die Superreichen
Publinews Investieren wie die Superreichen?  Der Hype um den Bitcoin geht weiter ⇒ Von Value Investing und anderen Strategien der Reichen ⇒ Was lässt sich von den Reichen lernen ⇒ ... mehr lesen
Studentenkredit ⇒ Tücken stecken oft im Detail
Publinews Studium finanzieren: So wird das Studium nicht zur Schuldenfalle  Studieren kostet ⇒ Ausgaben für Miete und Leben, Studiengebühren müssen finanziert werden ⇒ Aber auch ein ... mehr lesen
Online Broking erfreut sich grosser Beliebtheit.
Publinews Der Online-Broker easyMarkets ist sehr erfreut darüber, seine Zusammenarbeit mit der Plattform TradingView bekannt zu geben. Ab jetzt können die Kunden von ... mehr lesen
Die Analyse von Daten wird immer wichtiger.
Publinews In die Überschrift werden bewusst zwei Themenschwerpunkte gepackt. Beide Themen haben einen enormen Einfluss darauf, wie Firmen ... mehr lesen
Tipp: Auf Steve Jobs hören.
Publinews Wenn Sie heute als Unternehmer durchstarten möchten, brauchen Sie vor allem eine Vision. Die Vision ist wichtig, um Ihren Weg in die richtige Zukunft sehen zu können. Die ... mehr lesen
Marvin Steinberg
Publinews Marvin Steinberg: „DeFi bedeutet ein freies Finanzsystem für alle“  Wird in den Medien über Technologie und Finanzen gesprochen, denken die meisten Menschen sofort an Kryptowährungen. Auch ... mehr lesen
Wie erreicht man den potentiellen Konsumenten?
Publinews Wenn es um die Werbung geht, dann stehen Unternehmen immer wieder vor der Frage, welche Varianten es ausserhalb des Internets gibt. Auch wenn die Online-Werbung ... mehr lesen
Gewöhnung an Hörgeräte
Publinews Gewöhnung an Hörgeräte  Hast du dir vor kurzem ein neues Hörgerät zugelegt und bist quasi Neuling in diesem Bereich? Dann lernst du hier, wie du mit der ganzen Situation am besten umgehst. mehr lesen
Stellenmarkt.ch
Wirtschaft Marken
   Marke    Datum
26.10.2021
26.10.2021
26.10.2021
26.10.2021
NOUSDEUX Logo
26.10.2021
    Information zum Feld
Bitte geben Sie hier einen Markennamen ein wie z.B. 'Nespresso'
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Do Fr
Zürich 5°C 12°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig Nebelfelder Nebelfelder
Basel 5°C 14°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig sonnig
St. Gallen 4°C 10°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig recht sonnig
Bern 3°C 12°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig Nebelfelder recht sonnig
Luzern 6°C 11°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig recht sonnig
Genf 4°C 14°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig recht sonnig
Lugano 7°C 17°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig freundlich
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten