Europäer essen mehr Schweizer Käse
publiziert: Donnerstag, 26. Jul 2012 / 09:31 Uhr
31'050 Tonnen Schweizer Käse wurden im ersten Halbjahr exportiert.
31'050 Tonnen Schweizer Käse wurden im ersten Halbjahr exportiert.

Bern - Im Ausland wächst der Appetit auf Schweizer Käse - vor allem in Europa. Die Schweizer Käseproduzenten exportierten im ersten Halbjahr 31'050 Tonnen, 8,9 Prozent mehr als in der gleichen Periode des Vorjahres. Zugelegt hat auch Emmentaler AOC.

Entwicklung von Exportmärkten für die Food Industrie
3 Meldungen im Zusammenhang
Im ersten Semester 2012 wurde 16 Prozent mehr Emmentaler ausgeführt. Der Exportschlager mit den grossen Löchern hatte allerdings ein schwieriges 2011 hinter sich, wie Switzerland Cheese Marketing und TSM Treuhand am Donnerstag mitteilten.

Zugelegt haben auch Greyerzer oder Tête de Moine AOC - wenn auch teilweise auf Kosten von traditionellen Sorten wie Appenzeller, Tilsiter, Vacherin Fribourgeois AOC oder Sbrinz AOC.

87 Prozent der Exporte gingen nach Europa, ein beträchtlicher Teil davon nach Deutschland. Die nördlichen Nachbarn führten gut 18 Prozent mehr Schweizer Käse ein als in der Vorjahresperiode.

Rückläufig waren dagegen die Exporte nach Spanien und Portugal. Einen Teil ihres Erfolgs auf dem hart umkämpften EU-Markt verdanken die Schweizer Käseproduzenten den Käsespezialitäten, die um über 50 Prozent zulegten.

Auch Einfuhren nehmen zu

2012 wurde jedoch nicht nur mehr Käse exportiert, sondern auch mehr eingeführt. Die Importe legten um 3,2 Prozent auf 25'525 Tonnen zu. Der Käse kam insbesondere aus Italien, Frankreich und Deutschland. Es handelt sich vor allem um Produkte für Industrie, Hotels, Restaurants und Kantinen.

(bg/sda)

?
Facebook
SMS
SMS
0
Forum
Kommentieren Sie jetzt diese wirtschaft.ch - Meldung.
Lesen Sie hier mehr zum Thema
Bern - Die Schweiz profitiert vom Käsefreihandel mit der EU. Zwar erhielten die einheimischen Hersteller stärkere Konkurrenz aus ... mehr lesen
Die Konsumenten haben durch das Abkommen eine grössere Auswahl an Sorten. (Symbolbild)
Schweizer essen pro Kopf und Jahr über 21 Kilo Käse.
Bern - Die Einwohner der Schweiz haben 2011 zwar etwas weniger Käse verzehrt ... mehr lesen
Bern - Die Schweizer Käsebranche hat dem starken Franken getrotzt und 2011 mehr Käse exportiert als im Vorjahr. Zugelegt haben vor allem kleine Spezialitäten wie Berg- und Alpkäse. Die bekannten Sorten wie Appenzeller hingegen büssten ein. mehr lesen 
Entwicklung von Exportmärkten für die Food Industrie
Verdacht bei Bündner Fleischhändler - die Fleischwaren sollen falsch deklariert worden sein.
Verdacht bei Bündner Fleischhändler - die ...
Lebensmittel  Chur - Die vermuteten Falschdeklarationen beim Bündner Fleischhändler Carna Grischa haben die kantonalen Behörden in Trab versetzt. Die Firma in Landquart erhielt am Montag Besuch von Staatsanwaltschaft, Polizei und Lebensmittelkontrolle. 
Vorwürfe gegen Fleischhändler Carna Grischa Bern - Der Bündner Fleischhändler Carna Grischa soll ungarisches Poulet als schweizerisches verkauft, ...
Carna Grischa soll falsche Angaben beim Pouletverkauf gemacht haben. (Symbolbild)
Gesundheit  Bern - Durch den übermässigen Einsatz von Antibiotika breiten sich resistente Bakterien aus. Eine Fachkommission des Bundes fordert nun, dass in der Schweizer Nahrungsmittelproduktion ganz auf Antibiotika verzichtet werden soll.  
Über Asylzahlen, Schweinekeime und «Gender»-Rollen Bern - Die Sonntagspresse veröffentlicht vertrauliche Zahlen zum Schweizer Asylwesen und ...
«Schweiz am Sonntag»: Personen mit Migrationshintergrund wählen vermehrt links, wie aus einer Studie hervorgeht.
Titel Forum Teaser
  • Kassandra aus Frauenfeld 1067
    Das kann ich aus meinem Berufsleben unbedingt bestätigen. Mitarbeiter im Verkauf und den ... Do, 20.11.14 00:51
  • HeinrichFrei aus Zürich 350
    UBS, Crédit Suisse, Kantonalbanken, usw. finanzieren Firmen die Atombomben fabrizieren Schlimm sind nicht nur die Devisenmanipulationen der UBS zulasten von ... Mo, 17.11.14 16:00
  • Kassandra aus Frauenfeld 1067
    Sag ich doch! " Im Juni 2002 traten die Bilateralen I in Kraft. Zuvor habe die ... So, 16.11.14 17:19
  • Kassandra aus Frauenfeld 1067
    Seht her, was andere können, das können wir schon lange! Gut haben wir so ... Fr, 14.11.14 20:14
  • zombie1969 aus Frauenfeld 2589
    Eine... Nichtlieferung dieser Schiffe würde das Aus für die französische ... Fr, 14.11.14 10:21
  • Kassandra aus Frauenfeld 1067
    Gut so, denn Zufriedenheit immer schlecht! Nur Kritik führt zur Verbesserung der ... Di, 11.11.14 18:24
  • LinusLuchs aus Basel 49
    Offene Märkte, geschlossene Demokratie Wenn Schneider-Ammann, der neoliberale Prototyp im Bundesrat, vom ... Di, 11.11.14 10:55
  • Kassandra aus Frauenfeld 1067
    Aber dann bitte sowohl unsere als die Gesetze der Handelspartner achten und ... Di, 11.11.14 00:33
Das Atomkraftwerk in Fessenheim.
Green Investment Greenpeace fordert Aus für alte französische AKW Paris - Die Umweltorganisation Greenpeace ...
Es ist wichtig, den richtigen Umgang mit den eigenen Daten zu lernen.
Startup News Eigene Daten richtig schützen - Methoden und Programme zum Datenschutz Das Internet hat die wichtigsten Bereiche des alltäglichen Lebens übernommen, sei es Online Banking, Familienerinnerungen, soziales ...
Jedes dritte KMU in Deutschland hat 2011-2013 Energie eingespart.
KMU-Magazin Research Energiewende ist im Mittelstand angekommen Die kleinen und mittleren Unternehmen sind auf ...
Stellenmarkt.ch
Wirtschaft Marken
   Marke    Datum
swiss halal market & expo Logo
21.11.2014
20.11.2014
19.11.2014
Bk Beeckon CONNECTEUR D'AFFAIRES SUISSE Logo
19.11.2014
19.11.2014
    Information zum Feld
Bitte geben Sie hier einen Markennamen ein wie z.B. 'Nespresso'
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
MI DO FR SA SO MO
Zürich 5°C 6°C leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt
Basel 5°C 9°C leicht bewölkt leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen
St.Gallen 6°C 7°C leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt
Bern 8°C 9°C leicht bewölkt leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen
Luzern 8°C 10°C leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt
Genf 8°C 12°C leicht bewölkt stark bewölkt, wenig Regen stark bewölkt, wenig Regen stark bewölkt, wenig Regen stark bewölkt, wenig Regen stark bewölkt, wenig Regen
Lugano 9°C 12°C bedeckt, wenig Regen bedeckt, wenig Regen bedeckt, wenig Regen bedeckt, wenig Regen bedeckt, wenig Regen
mehr Wetter von über 6000 Orten