Easyjet profitiert vom Sommergeschäft
publiziert: Mittwoch, 25. Jul 2012 / 16:51 Uhr
Auch ab Genf steigerte Easyjet die Passagierzahlen.
Auch ab Genf steigerte Easyjet die Passagierzahlen.

London - Europas zweitgrösster Billigflieger Easyjet hat dank eines regen Sommergeschäfts den Umsatz im abgelaufenen Quartal gesteigert. Die Erlöse kletterten um 10,5 Prozent auf 1,03 Mrd. Britische Pfund (rund 1,6 Mrd. Franken).

7 Meldungen im Zusammenhang
Der Gewinn werde im Geschäftsjahr per Ende September zwischen 280 und 300 Mio. Pfund (zwischen 430 Mio. und 460 Mio. Franken) liegen, kündigte Easyjet am Mittwoch an. Das ist mehr als im vergangenen Geschäftsjahr, als das Unternehmen 248 Mio. Pfund verdiente, aber auch mehr als die Analysten erwartet hatten.

Firmenchefin Carolyn McCall sagte, die rigide Kostenkontrolle zahle sich aus. Daher könne die gute Entwicklung trotz des schwierigen konjunkturellen Umfelds fortgesetzt werden.

Bislang seien rund drei Viertel der Sitze für die Sommersaison gebucht, teilte die britische Fluggesellschaft mit. Traditionell macht das Unternehmen den Grossteil des Jahresgeschäfts in der Feriensaison im Sommer. Im abgelaufenen dritten Geschäftsquartal beförderte Easyjet mit 16 Millionen gut 10 Prozent mehr Passagiere.

Die Erlöse pro Sitzplatz stiegen bereinigt um Wechselkurseffekte um 4,9 Prozent, dies auch durch den Kapazitätsausbau in der Schweiz, Frankreich und Italien. Wie Easyjet weiter mitteilte, will das Unternehmen unter anderem weiter in die Schweiz investieren.

Mehr Frequenzen

Auch in der Schweiz legte Easyjet im abgelaufenen Quartal zu. Mehr Passagiere beförderte die Airline nach eigenen Angaben vor allem dank der Erhöhung der Frequenzen nach London Gatwick, Amsterdam und Rom. Speziell Geschäftsreisende seien an besseren Flugverbindungen interessiert.

Bei Flügen ab Basel stiegen die Passagierzahlen um 21 Prozent. Die Fluglinie führt dies auch auf neue Strecken zurück. In Angebot hat Easyjet neu Ibiza, Faro, Fuerteventura, Teneriffa und Toulouse.

Ab Genf steigerte die Billigfluglinie die Passagierzahlen ebenfalls, und zwar um 14 Prozent. Ab der Rhonestadt hat Easyjet neu Athen, Bilbao, Catania und Venedig im Programm.

(bert/sda)

?
Facebook
SMS
SMS
0
Forum
Kommentieren Sie jetzt diese wirtschaft.ch - Meldung.
Lesen Sie hier mehr zum Thema
London/Hamburg - Die Low-Cost-Airline Easyjet hat ihren Umsatz im ersten Quartal des laufenden Geschäftsjahres ... mehr lesen
Die Lufthansa hat mit ihrer Low-Cost-Tochter Germanwings reagiert und möchte Ryanair und Easyjet die Kundschaft abwerben.
13,9 Millionen Fluggäste verzeichnete der Flughafen Genf 2012.
Genf/Basel - Die Flughäfen Genf und Basel haben 2012 jeweils einen neuen Passagierrekord verzeichnet. Die beiden Flughäfen ... mehr lesen
London - Die britische Billigfluggesellschaft Easyjet hat der Branchenflaute getrotzt und ihren Gewinn kräftig gesteigert. Im ... mehr lesen
Billigfluggesellschaft Easyjet legt deutlich zu
London - Ein Geschäftsschub nach den Olympischen Spielen in London beschert dem britischen Billigflieger Easyjet unerwartete Gewinne. In dem vergangenen Monat abgelaufenen Geschäftsjahr 2012 verdiente das Unternehmen nach Einschätzung des Managements mehr als bislang in Aussicht gestellt. mehr lesen 
EasyJet hat die kostenpflichtige Sitzplatzreservierung bereits getestet.
London - Die britische Billig-Fluglinie EasyJet schafft die kostenlose freie ... mehr lesen
Weitere Artikel im Zusammenhang
Zürich/Basel/Genf/Bern - Die Schweizer Flughäfen haben im vergangenen Jahr überdurchschnittlich von der guten Konjunktur und dem starken Franken profitiert. ... mehr lesen
Hochbetrieb am Flughafen Zürich.
Genf/Basel - easyJet ist in der Schweiz weiterhin auf Steigflug. Im vergangenen Geschäftsjahr 2010/11 (per Ende September) kletterte die Zahl der Passagiere um 22 Prozent auf 7,7 Millionen. mehr lesen 
Trotz hoher Nachfrage hat der US-Flugzeugbauer Boeing weniger Gewinn erzielt.
Trotz hoher Nachfrage hat der US-Flugzeugbauer ...
Trotz mehr Umsatz  Seattle - Der US-Flugzeugbauer Boeing ist trotz reissender Nachfrage nach seinen Verkehrsfliegern mit weniger Gewinn ins Jahr gestartet. Hohe Lasten bei den Betriebsrenten liessen den Überschuss im ersten Quartal um 13 Prozent auf 965 Mio. Dollar (ca. 850 Mio. Franken) absacken 
U-Boot-Suche erfolglos  Sydney - In Australien ist Treibgut angespült worden, das von dem verschwundenen ...  
Die Suche nach dem Wrack bleibt immer noch erfolgslos. (Archivbild)
Alle Aufklärungsflüge sind vorerst eingestellt worden - trotzdem suchen mehrere Schiffe weiter.(Archivbild)
Zyklon «Jack» behindert Suche nach Flug MH370 massiv Sydney - Ein Zyklon über dem Indischen Ozean hat am Dienstag die Suche nach dem Anfang März verschollenen Flugzeug der ...
MH370: Malaysia verhandelt über Finanzhilfe für Angehörige Kuala Lumpur - Malaysia verhandelt mit Angehörigen von ...
Blinder Passagier an Bord?
Luftverkehr  San Jose - Ein blinder Passagier im Fahrwerk eines Flugzeugs hat in den USA eine Diskussion über die Flughafen-Überwachung losgetreten. ...  
Titel Forum Teaser
  • tigerkralle aus Winznau 87
    Nörgeler Grüne Das ENSI sagtalles OK !!!!!!!¨Also last Müleberg laufen und zieht allen ... Mo, 21.04.14 11:46
  • HeinrichFrei aus Zürich 319
    Atomkraftwerk Mühleberg bei Bern das Risse hat sofort abschalten Fessenheim und auch die anderen Atomkraftwerke Frankreichs sind auch ... Mo, 21.04.14 09:32
  • Kassandra aus Frauenfeld 808
    Oh, oh, Schäfchen "vorab etwas zur Rhetorik. Da gibt es eine einfache Technik, die häufig ... So, 20.04.14 19:02
  • keinschaf aus Henau 2223
    Unser Herr Chefökonom des SGB ... Sa, 19.04.14 15:19
  • jorian aus Gretzenbach 1447
    Metzger & Bankster Vermischen Sie bitte die Bankster & Metztger nicht die ganze ... Sa, 19.04.14 07:07
  • keinschaf aus Henau 2223
    Korrektur "Die arbeiten offenbar alle in Grossunternehmen und in der Baubranche, ... Fr, 18.04.14 22:11
  • keinschaf aus Henau 2223
    Ironie! Liebe Heidi... ich weiss, es ist nicht immer einfach, geschriebene und ... Fr, 18.04.14 22:01
  • Heidi aus Oberburg 959
    Das ist nicht wahr Ich arbeite in der Baubranche, und da ist niemand für Fr. 22.00/h ... Fr, 18.04.14 21:50
Kathy Riklin ist Nationalrätin der CVP und Mitglied der Kommission für Wissenschaft, Bildung und Kultur WBK der Strategiegruppe EnergieSchweiz.
Green Investment Klimapolitik: «Business as usual» ist hochriskant Die jüngsten Berichte des UN-Klimarats ...
Stellenmarkt.ch
Wirtschaft Marken
   Marke    Datum
16.04.2014
15.04.2014
B BERYL DJ Logo
15.04.2014
14.04.2014
14.04.2014
    Information zum Feld
Bitte geben Sie hier einen Markennamen ein wie z.B. 'Nespresso'
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
MI DO FR SA SO MO
Zürich 8°C 14°C leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig
Basel 6°C 14°C leicht bewölkt, Regen leicht bewölkt, Regen leicht bewölkt, Regen leicht bewölkt, Regen leicht bewölkt, Regen leicht bewölkt, Regen
St.Gallen 9°C 18°C leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig
Bern 9°C 20°C leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt
Luzern 8°C 22°C leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig
Genf 9°C 20°C leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt
Lugano 10°C 22°C leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig
mehr Wetter von über 6000 Orten