EMS-Gruppe startet gut ins neue Jahr
publiziert: Dienstag, 12. Apr 2005 / 07:31 Uhr

Herrliberg ZH - Die EMS-Gruppe hat ihren Umsatz im ersten Quartal 2005 um 10,1 Prozent auf 349 Mio. Fr. gesteigert.

Magdalena Martullo, die Tochter von Bundesrat Christoph Blocher, führt den Konzern erfolgreich.
Magdalena Martullo, die Tochter von Bundesrat Christoph Blocher, führt den Konzern erfolgreich.
In den weitergeführten Aktivitäten nahmen die Verkäufe um 7,9 Prozent auf 314 Mio. Fr. zu. In lokalen Währungen betrug das Wachstum 10,2 Prozent. Die EMS-Gruppe hatte am 31. März die Abspaltung der Unternehmenssparte EMS-Dottikon vollzogen, die seither als Dottikon ES an der Börse kotiert ist.

Eine erfreuliche Mengenentwicklung hat laut der Mitteilung vor allem die grösste Sparte Polymere Werkstoffe gezeigt. Hier nahm der Umsatz um 10,3 Prozent auf 279 Mio. Fr. zu. Die Verkäufe des zweiten Standbeins Feinchemikalien sanken dagegen um 7,9 Prozent auf 35 Mio. Franken.

Für das ganze Jahr erwartet die EMS-Gruppe bei vergleichbarem Konsolidierungskreis unverändert einen Umsatz und ein Betriebsergebnis (EBIT) leicht über Vorjahr. Insgesamt rechnet der von Magdalena Martullo - der Tochter von Bundesrat Christoph Blocher - geführte Konzern, mit einer positiven Mengenentwicklung.

(rp/sda)

Die meisten von uns sitzen den ganzen Tag an ihrem Arbeitsplatz – unser Rücken bestraft das auf längere Sicht mit Rückenschmerzen. Um sie zu vermeiden, müssen wir uns zwischendurch bewegen! mehr lesen  
Etschmayer In den USA ist bei einer Frau mit Harnwegsinfektion zum ersten mal ein Bakterium aufgetaucht, das gegen das letzte Reserve-Antibiotikum resistent ist. Wer ... mehr lesen   4
«Hier hätte ich noch eine Resistenz - gern geschehen!» Schematische Darstellung, wie ein Bakerium einen Plasmidring weiter gibt.
«Chem-Phys»  San Diego - Forscher der University of California San Diego (UCSD) haben den ersten flexiblen, tragbaren ... mehr lesen  
Ein Blick in die Zukunft  Zürich - Langfristig werden die Margen in der Pharma-Sparte von Novartis steigen. Allerdings werde dies kein ... mehr lesen  
Es werde kein gradliniger Weg, sagte Novartis-Chef Joseph Jimenez bei einer Investorentagung.
Titel Forum Teaser
  • keinschaf aus Wladiwostok 2826
    grüezi Wie lasterhaft Mitleid mitunter sein kann, beweisen Sie doch gerade ... Mo, 26.12.16 20:05
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Vom Tode träumt ein negrophiles Schäfchen doch ständig. Wenn tausende Frauen in England ... Mi, 28.09.16 11:58
  • HentaiKamen aus Volketswil 1
    Kommt wieder Aber leider eine RIESEN Verlust für Leser wie mich die nicht mit dem ... Sa, 13.08.16 01:13
  • keinschaf aus Wladiwostok 2826
    sogar nach dem Tode hat die Kassandra noch die grösste Schnauze... jaja, diese ... Fr, 12.08.16 16:30
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Wow, wie hat sich die gute Kubra gemausert! Ich danke auch Ihnen ganz persönlich für die vielen harten und ... Mi, 20.07.16 20:25
  • Pacino aus Brittnau 731
    Übrigens, wusstet ihr schon . . . . . . dass die Foren von AZ (Wanner), 20min. und Schweizer Fernsehen ... Mi, 29.06.16 15:20
  • PMPMPM aus Wilen SZ 235
    Und jetzt? Ist noch online...? Liebes news-Team, schade ist die Situation so, dass etwas aufhören ... Di, 28.06.16 22:43
  • kubra aus Berlin 3232
    Danke für die gelebte Pressefreiheit. Damit mein ich durchaus auch den ... Di, 28.06.16 16:09
.
Green Investment news.ch geht in Klausur Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in ... 21
Energie sparen, Elektroauto
Startup News So spart man mit dem Elektroauto Die Anschaffung eines Elektroautos mag sich für manche immer noch ein wenig futuristisch anhören, sind sie ja tatsächlich in der Form, wie wir sie heute kennen, erst ...
Jedes dritte KMU in Deutschland hat 2011-2013 Energie eingespart.
KMU-Magazin Research Energiewende ist im Mittelstand angekommen Die kleinen und mittleren Unternehmen sind auf ...
 
Der Remoteserver hat einen Fehler zurückgegeben: (500) Interner Serverfehler.
Source: http://www.wirtschaft.ch/ajax/home_col_3_1_4all.aspx?adrubIDs=326