Dougan: «Ich weiss nicht, ob das legal ist»
publiziert: Donnerstag, 22. Jul 2010 / 12:53 Uhr / aktualisiert: Dienstag, 4. Jan 2011 / 00:05 Uhr

Die Credit Suisse misst den «regulatorischen Entwicklungen», sprich den Razzien in deutschen CS-Filialen, nicht allzu viel Gewicht bei. Die Grossbank ist überzeugt, im Einklang mit den Gesetzen zu handeln.

5 Meldungen im Zusammenhang
«Wir führen keine Verhandlungen mit Deutschland», wies Credit Suisse-Chef Brady Dougan entsprechende Spekulationen anlässlich der Präsentation der Halbjahreszahlen am Donnerstag zurück.

Man kooperiere mit dem deutschen Behörden, was bedeutet, dass die Bank sich nicht gegen Durchsuchungen sperrt. Ob die Razzien allerdings legal seien, wisse er nicht, meinte Dougan an der Medienkonferenz. «Ich bin kein Rechtsexperte».

Zufluss neuer Vermögen - Abfluss bei Deutschen

Gesamthaft und auch in Europa verzeichnete die Credit Suisse laut Dougan im zweiten Quartal einen «starken Neugeldzufluss», ebenso in Deutschland. Dagegen verlor die Grossbank in der Schweiz deponierte Kundengelder von Deutschen. Konzernweit lag das Plus bei den Neugeldern netto bei 14,5 Mrd. Franken.

Trotz der Diskussionen um gestohlene Kundendaten sei der Abfluss von Kundengeldern im zweiten Quartal relativ moderat ausgefallen, sagte Brady Dougan.

Aktie im Minus

Der Neugeldzufluss lag im Rahmen der Erwartungen wie Panagiotis Spiliopoulos, Leiter Vontobel Research erklärte.

Die Aktie der Credit Suisse tendierte gegen 14 Uhr rund 2,5 Prozent im Minus. Analysten hatten ohne Sonderfaktoren einen leicht höheren Gewinn prognostiziert. Ebenso wies die Credit Suisse im zweiten Quaral höhere Kosten als erwartet aus, wie etwa in den Bereichen IT und Legal.

Razzien kein entscheidender Faktor

Die Durchsuchungen von Filialen in Deutschland seien jedoch kein entscheidender Faktor für die Bewertung, sagte Vontobel-Analyst Spiliopoulos.

Auch ZKB-Analyst Andreas Venditti begründete den Kursverlust mit dem tieferen Gewinn ohne Sonderfaktoren. Er bezeichnete den Neugeldzufluss der Credit Suisse dagegen als «solid».

Die Razzien in Deutschland seien ein gewisser Unsicherheitsfaktor, der bereits eingepreist sei, sagte Venditti. Er schränkte allerdings ein, dass nur einzelne Mitarbeiter rechtlich belangt werden könnten und nicht die Gesellschaft Credit Suisse als solche.

(Harald Tappeiner/news.ch)

Kommentieren Sie jetzt diese wirtschaft.ch - Meldung.
Lesen Sie hier mehr zum Thema
Zürich - Der Streit um eine mögliche ... mehr lesen
Das Verfahren gegen die CS wird eingestellt.
Anderes Recht für die CS?
Dschungelbuch Der erneute Druck der USA, die Credit ... mehr lesen 5
Zürich - Ganz so glänzend wie zu ... mehr lesen
Credit Suisse mit 1,6 Mrd. Fr. Reingewinn im zweiten Quartal.
Düsseldorf - Am Mittwoch sind die Filialen der Credit Suisse in Deutschland durchsucht worden. Auslöser ist der Kauf einer mutmasslich gestohlenen CD durch deutsche Behörden. mehr lesen  6
Mehrere Wechsel auf den Chef-Etagen der Credit Suisse.
Zürich - Die Grossbank Credit ... mehr lesen
Wie komme ich an das Geld des Kunden?
Wie komme ich an das Geld des Kunden?
Publinews Die Zahlungsarten, die Kunden bei dem Einkauf in einem Online-Shop angeboten werden, spielen heute eine wichtige Rolle. Denn die Kunden setzen eine gewisse Auswahl an Zahlungsmöglichkeiten in der heutigen Zeit voraus. Grund genug, sich die möglichen Zahlungsarten im Internet einmal etwas genauer anzuschauen. mehr lesen  
In Südafrika ist ein 3,6-Milliarden-Dollar-Betrug beim Handel mit Kryptowährungen ans Licht gekommen, der als der grösste «Raub» in der kurzen Geschichte der ... mehr lesen
Kryptowährungen wie der Bitcoin sind unreguliert und unautorisiert, und deshalb immer ein Risiko.
Aktien im Auge behalten, lohnt sich.
Publinews Die Finanzmärkte stehen mittlerweile auch kleinen Anlegern offen. Ausschlaggebend ist ausschliesslich, dass man über ein bisschen Fachwissen ... mehr lesen  
Publinews Steigendes Umweltbewusstsein und eine strengere Gesetzgebung befördern die Nachfrage nach ... mehr lesen  
Die Umwelt wird weniger verschmutzt.
Titel Forum Teaser
  • keinschaf aus Wladiwostok 2826
    grüezi Wie lasterhaft Mitleid mitunter sein kann, beweisen Sie doch gerade ... Mo, 26.12.16 20:05
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Vom Tode träumt ein negrophiles Schäfchen doch ständig. Wenn tausende Frauen in England ... Mi, 28.09.16 11:58
  • HentaiKamen aus Volketswil 1
    Kommt wieder Aber leider eine RIESEN Verlust für Leser wie mich die nicht mit dem ... Sa, 13.08.16 01:13
  • keinschaf aus Wladiwostok 2826
    sogar nach dem Tode hat die Kassandra noch die grösste Schnauze... jaja, diese ... Fr, 12.08.16 16:30
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Wow, wie hat sich die gute Kubra gemausert! Ich danke auch Ihnen ganz persönlich für die vielen harten und ... Mi, 20.07.16 20:25
  • Pacino aus Brittnau 731
    Übrigens, wusstet ihr schon . . . . . . dass die Foren von AZ (Wanner), 20min. und Schweizer Fernsehen ... Mi, 29.06.16 15:20
  • PMPMPM aus Wilen SZ 235
    Und jetzt? Ist noch online...? Liebes news-Team, schade ist die Situation so, dass etwas aufhören ... Di, 28.06.16 22:43
  • kubra aus Berlin 3232
    Danke für die gelebte Pressefreiheit. Damit mein ich durchaus auch den ... Di, 28.06.16 16:09
.
Green Investment news.ch geht in Klausur Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in ... 21
Ob Handwerksbetrieb oder Hightech-Firma: Eine Firmengründung muss gut vorbereitet sein
Startup News Ein Unternehmen in der Schweiz gründen - das sind einige der wichtigsten Schritte Nach Krisen bieten sich Unternehmern und Unternehmerinnen grossartige neue Gelegenheiten. Doch wer jetzt eine Firma ...
Jedes dritte KMU in Deutschland hat 2011-2013 Energie eingespart.
KMU-Magazin Research Energiewende ist im Mittelstand angekommen Die kleinen und mittleren Unternehmen sind auf ...
 
News
         
Wie erreicht man den potentiellen Konsumenten?
Publinews Wenn es um die Werbung geht, dann stehen Unternehmen immer wieder vor der Frage, welche Varianten es ausserhalb des Internets gibt. Auch wenn die Online-Werbung ... mehr lesen
Gewöhnung an Hörgeräte
Publinews Gewöhnung an Hörgeräte  Hast du dir vor kurzem ein neues Hörgerät zugelegt und bist quasi Neuling in diesem Bereich? Dann lernst du hier, wie du mit der ganzen Situation am besten umgehst. mehr lesen
Behindertengerechte Arbeitsplätze müssen ganzheitlich betrachtet werden.
Publinews Firmen müssen teils aus gesetzlichen Motiven, zum Teil aber auch aus moralischen Gründen einen behindertengerechten Arbeitsplatz zur Verfügung stellen. ... mehr lesen
Eine gute Handelsplattform ermöglicht effektives Trading.
Publinews Wenn man Trader danach fragt worauf es ihnen beim aktiven Online Trading ankommt, dann werden die meisten darauf antworten sie wünschen sich ... mehr lesen
Nutzpflanzen-Ratgeber: Wertvolle Tipps fürs Urban Gardening
Publinews Wer in der Stadt wohnt, muss auf eine grüne Umgebung nicht verzichten. Urban Gardening, das Gärtnern in der Stadt, ermöglicht den Anbau von Pflanzen ... mehr lesen
Ob Handwerksbetrieb oder Hightech-Firma: Eine Firmengründung muss gut vorbereitet sein
Publinews Nach Krisen bieten sich Unternehmern und Unternehmerinnen grossartige neue Gelegenheiten. Doch wer jetzt eine Firma ... mehr lesen
Privatjet: Erspart unangenehme Umstiege und freie Linienwahl
Publinews Mit der zurückkehrenden Normalität nach der Corona-Krise stellt sich nun wieder die Frage, wie sich Geschäftsreisen am besten bewerkstelligen ... mehr lesen
Mit den geeigneten Putzutensilien ist der Hausputz viel leichter.
Publinews Alljährlich steht er mindestens einmal an: Der Hausputz, für viele eine lästige Pflicht, für einige wenige jedoch ein mit ... mehr lesen
Verbrennungsmotoren wird es in Zukunft in der Logistik immer weniger geben.
Publinews Etwa 24 Milliarden Euro umfasst derzeit das jährliche Produktionsvolumen der Intralogistik. Somit zählt dieser Wirtschaftszweig zu den Wachstumstreibern im ... mehr lesen
Dauersitzen und bewegungsarme Lebensweise sind einer der Hauptgründe für Rückenschmerzen.
Publinews Rückenschmerzen sind das neue Volksleiden. Besonders Büroangestellte und Führungskräfte sind von Bewegungsmangel und den folgenden ... mehr lesen
Stellenmarkt.ch
Wirtschaft Marken
   Marke    Datum
m Spital Männedorf Logo
22.09.2021
21.09.2021
21.09.2021
21.09.2021
facoma R Logo
21.09.2021
    Information zum Feld
Bitte geben Sie hier einen Markennamen ein wie z.B. 'Nespresso'
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Fr Sa
Zürich 6°C 22°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig Nebelfelder sonnig
Basel 7°C 23°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig sonnig
St. Gallen 7°C 20°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig sonnig
Bern 6°C 21°C Nebelfelderleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig Nebelfelder recht sonnig
Luzern 8°C 22°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig recht sonnig
Genf 10°C 23°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig freundlich
Lugano 16°C 21°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig freundlich
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten