Die Schweiz im Gründerfieber
publiziert: Donnerstag, 20. Apr 2006 / 11:11 Uhr / aktualisiert: Donnerstag, 20. Apr 2006 / 15:09 Uhr

Mit 9'083 Neugründungen von Firmen im ersten Quartal startet die Schweiz mit einem neuen Rekordwert ins 2006.

Die Zahl der Privatkonkurse nahm sehr stark zu.
Die Zahl der Privatkonkurse nahm sehr stark zu.
1 Meldung im Zusammenhang
Noch nie in der Geschichte konnten in einem Quartal so viele neue Unternehmungen gezählt werden.

Die Zahl der Firmenpleiten sank mit 1199 Konkurseröffnungen im ersten Quartal um 1,4 Prozent, wie der Schweizerische Verband Creditreform mitteilt. Dagegen meldeten 1541 Private Konkurs an, das waren 14,3 Prozent mehr als im Vorjahresquartal.

Bei den Privatkonkursen ist damit laut Creditreform der höchste Wert seit der Revision des Schuldbetreibungs- und Konkursgesetzes (SchKG) per Anfang 1997 erreicht. Eine Trendwende sieht der Verband nicht.

Deutliche Abnahme in der Region Bern

Die Zahl der Privatkonkurse nahm in allen Regionen ausser der Zentralschweiz deutlich zu, am deutlichsten aber in der Region Zürich mit einem Plus von gut 35 Prozent. Bei den Firmenkonkursen war die Entwicklung in den Regionen dagegen uneinheitlich, eine deutliche Abnahme (-37 Prozent) resultierte in der Region Bern.

Dem Rekordstand von insgesamt 9083 Neugründungen (+8,1 Prozent) von Firmen von Januar bis März standen 6236 Löschungen (-8,8 Prozent) aus den Handelsregistern gegenüber. Unter dem Strich hat die Zahl der eingetragenen Firmen in der Schweiz damit um 2847 zugenommen - auch das ein neuer Rekordwert.

Besonders gründungsfreudig zeigten sich die Zentralschweizer und die Westschweizer, wo die Neueintragungen zweistellig zunahmen. In der italienischen Schweiz wurden dagegen etwas weniger Firmen neu gegründet als im ersten Quartal 2005.

Steuersenkung macht sich bemerkbar

89 neue Firmen wurden alleine im Kanton Obwalden gegründet, was einer Zunahme von 140 Prozent zur gleichen Zeitspanne im Vorjahr entspricht. Die Creditreform sieht hier bereits die Wirkung der Steuersenkung im Zentralschweizer Kanton.

Als wagemutig zeigen sich in der Gründungsstatistik die Ausländer: Obwohl ihr Anteil an der Gesamtbevölkerung rund 20,5 Prozent beträgt, sind 32,3 Prozent der neuen Einzelfirmen von ihnen gegründet worden.

Der Anteil der von Frauen gegründeten Firmen liegt dagegen mit 23,1 Prozent klar unter ihrem Anteil an der Bevölkerung.

(rr/sda)

Lesen Sie hier mehr zum Thema
Ihre Firma genial einfach gründen
Buchhaltung: Digital oder in Papierform?
Buchhaltung: Digital oder in Papierform?
Das Ausstellen einer Rechnung ist in der Schweiz rechtlich genau geregelt. Besonders Jungunternehmer und Startups sehen sich zu Beginn mit einer grossen Zahl verschiedener Anforderungen in diesem Bereich konfrontiert. Dabei herrscht Unklarheit darüber, welche Fallstricke tatsächlich beachtet werden müssen, um ein gesetzlich gültiges Papier abzugeben. Wir haben den Fokus deshalb auf die wichtigsten Grundlagen gelegt, die es zu beachten gilt. mehr lesen 
Der Gründergeist und der Erfolg des Silicon Valley und auch Silicon Wadi hat viele junge Unternehmer in ganz Europa inspiriert. In Europa hat ... mehr lesen  
Startup
Die UPC Online-Plattform «Accelerator 2.0» vernetzt Schweizer Start-Ups mit ihren Kun-den und ist so einzigartig innerhalb der Branche. Jungunternehmer finden auf der Platt-form aktuelle Informationen rund um die Firmengründung, können sich kostenlos von erfolgreichen Gründern (UPC Kunden) beraten lassen und finden Co-Working Spaces in ihrer Nähe. mehr lesen  
Volvo Car
Damit Start-ups und KMUs richtig durchstarten können, sind sie für die Finanzierung des Fuhrparks auf flexible Lösungen angewiesen. Dafür hat der Autovermieter Hertz zusammen mit Volvo Car Switzerland ... mehr lesen  
Titel Forum Teaser
Rund 50 Prozent der beleidigenden Tweets werden von Frauen gesendet. (Symbolbild)
DOSSIER Social Media Frauenfeindlichkeit auf Twitter bleibt ein Problem Auch wenn der Twitter-CEO Dick Costello ...
 
News
         
Schlüsseldienste versprechen bei einer Aussperrung schnelle und kompetente Hilfe.
Publinews Binnen weniger Sekunden ist es passiert: Die Tür fällt hinter Ihnen ins Schloss, und der Schlüssel befindet sich im Inneren des Hauses. ... mehr lesen
Eine Haustür kann mit Zusatzschlössern, Querriegeln und Schutzbeschlägen nachgerüstet werden.
Publinews Nach dem Erwerb einer Immobilie ist eine Bestandsaufnahme sinnvoll, um zu ermitteln, ob Sanierungsbedarf vorhanden ist. Für die betroffenen ... mehr lesen
Weltweite Einsetzbarkeit, hohe und bargeldlose Zahlungssicherheit - die Kreditkarte überzeugt seit jeher mit vielseitigen Vorteilen.
Publinews Immer häufiger kommt sie in Alltag, Urlaub oder bei der Arbeit zum Einsatz. Kein Wunder, denn sie bietet eine Vielzahl an Leistungen und Extras. Die Kreditkarte existiert ... mehr lesen
Wer sich als Unternehmen der Online-Welt verschliesst, der grenzt damit auch wichtige Kunden und Absatzkanäle aus.
Publinews Dass sich grosse Unternehmen es sich nicht nehmen lassen, umfangreichen Online-Aktivitäten nachzugehen, ist heute selbstverständlich. Kleinere und mittlere Unternehmen, ... mehr lesen
Wohnung putzen? Gönnen Sie sich eine professionelle Reinigungsfirma.
Publinews Es mag tatsächlich Menschen geben, die meinen, dass das Putzen der Wohnung oder des Hauses ihnen einen grossen Spass bereitet. Wenn man zu diesen Menschen ... mehr lesen
Damit man herausfinden kann, welche Sanierungsarbeiten getätigt werden müssen, muss man einen Sachverständigen beauftragen.
Publinews Wenn der Putz bröckelt und der Wind durch die alten Fenster pfeift, dann wird es so langsam an der Zeit das Haus zu sanieren. Unter Sanierung wird die Wiederherstellung des Bauwerks ... mehr lesen
Schulkids
Publinews Vielleicht kennen Sie den Klassiker aus den 1980 er Jahren, in dem der österreichische Popsänger Falco den Titel «Nie mehr Schule» anklingen liess. Damals wie heute für viele Kinder und ... mehr lesen
Videos werden in Zeiten der Digitalisierung immer wichtiger - der User favorisiert dieses Medium.
Publinews Die Digitalisierung ist auf dem Vormarsch und bringt den Menschen wie den Unternehmen wunderbare Möglichkeiten. Viele Tätigkeiten werden ... mehr lesen
Viele Offshore Firmen für Aktenschränke und andere Produkte haben sich in der Schweiz niedergelassen.
Publinews Im Jahr 2018 ist die Schweizer Wirtschaft kräftig gewachsen. Doch waren die guten Resultate im zweiten Halbjahr eher verhalten. Seit diesem ... mehr lesen
Stellenmarkt.ch
Wirtschaft Marken
   Marke    Datum
11.10.2019
DARE Logo
11.10.2019
11.10.2019
axius L'impression d'être copié Logo
11.10.2019
SNEX SMART NANO EXTINGUISHER Logo
11.10.2019
    Information zum Feld
Bitte geben Sie hier einen Markennamen ein wie z.B. 'Nespresso'
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Di Mi
Zürich 9°C 23°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wolkig, aber kaum Regen wolkig, aber kaum Regen
Basel 11°C 24°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt, Regen wolkig, aber kaum Regen
St. Gallen 12°C 21°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich wolkig, aber kaum Regen
Bern 9°C 21°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt, Regen wolkig, aber kaum Regen
Luzern 10°C 23°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wolkig, aber kaum Regen wolkig, aber kaum Regen
Genf 12°C 22°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt, Regen wolkig, aber kaum Regen
Lugano 12°C 20°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig anhaltender Regen wolkig, aber kaum Regen
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten