Deutlicher Gewinnrückgang bei Georg Fischer zum Halbjahr
publiziert: Dienstag, 17. Jul 2012 / 08:12 Uhr
Der Technologiekonzern musste einen Umsatzrückgang von 80 Mio. Fr. verbuchen.
Der Technologiekonzern musste einen Umsatzrückgang von 80 Mio. Fr. verbuchen.

Schaffhausen - Die wirtschaftliche Abkühlung in Europa macht dem Industriekonzern Georg Fischer zu schaffen. Im ersten Halbjahr 2012 ging der Gewinn des Schaffhauser Unternehmens um 13 Prozent auf 80 Mio. Fr. zurück.

Herstellung von komplexen CNC Frästeilen
10 Meldungen im Zusammenhang
Der Betriebsgewinn auf Stufe Ebit sank ebenfalls um 13 Prozent auf 113 Mio. Franken, wie der Konzern am Dienstag mitteilte. Der Umsatz übertraf mit 1,87 Mrd. Fr. das Ergebnis der Vorjahresperiode nur knapp.

In Asien und Amerika habe sich das Geschäft besser entwickelt, schreibt Georg Fischer. Hingegen hätten die Schwierigkeiten in der Euro-Zone die Nachfrage auf dem europäischen Markt gedämpft.

(laz/sda)

?
Facebook
SMS
SMS
0
Forum
Kommentieren Sie jetzt diese wirtschaft.ch - Meldung.
Lesen Sie hier mehr zum Thema
Schaffhausen - Die Autosparte des Industriekonzerns Georg Fischer hat einen Grossauftrag für 380 Mio. Fr. an ... mehr lesen
Der Industriekonzern hat einen Grossauftrag für 380 Mio. Schweizer Franken an Land gezogen. (Archivbild)
Zürich - Der Schaffhauser Industriekonzern Georg Fischer hat sich im vergangenen Jahr weiter vom Absturz in der Wirtschaftskrise erholt. Trotz der Franken-Stärke konnte das Traditionsunternehmen den Gewinn um über die Hälfte verbessern. Auch der Umsatz legte zu. Und das Wachstum soll weitergehen. mehr lesen 
Schaffhausen - Der Industriekonzern Georg Fischer (GF) kann vor dem Hintergrund der Frankenstärke die Arbeitszeit in Schweizer Betrieben nicht um 2,5 Stunden pro Woche erhöhen. Die Gewerkschaften müssten dem Schritt laut Gesamtarbeitsvertrag (GAV) zustimmen, lehnen aber Verhandlungen ab. mehr lesen 
Schaffhausen - Der Schaffhauser Industriekonzern Georg Fischer hat im ersten Halbjahr 2011 den Gewinn auf 92 ... mehr lesen
Haupteingang der Georg Fischer AG in Schaffhausen: Asien ist ein wichtiger Kunde.
Weitere Artikel im Zusammenhang
Schaffhausen - Der Schaffhauser Industriekonzern Georg Fischer hat die Folgen der Finanzkrise durchgestanden. Der traditionsreiche Hersteller von Röhren, Autoteilen und Werkzeugmaschinen schrieb nach einem Verlust von 238 Mio. Fr. im Vorjahr 2010 wieder einen Gewinn von 108 Mio. Franken. mehr lesen 
Schaffhausen - Beim Schaffhauser Industriekonzern Georg Fischer geht es wieder aufwärts. Im ersten Halbjahr 2010 erwirtschaftete das Unternehmen einen Reingewinn von 41 Mio. Franken nach einem Verlust von 139 Mio. Franken in der Vorjahresperiode. mehr lesen 
Schaffhausen - Der angeschlagene Industriekonzern Georg Fischer streicht wegen des anhaltenden ... mehr lesen
GF sieht keine kurzfristige Verbesserung.
Herstellung von komplexen CNC Frästeilen
Laser Solutions for Micromachining
Lasag AG
C.F.L. Lohnerstrasse 24
3602 Thun
Sulzer erwartet für das Gesamtjahr 2014 mit etwas mehr Aufträgen.
Sulzer erwartet für das Gesamtjahr 2014 mit etwas mehr Aufträgen.
Im ersten Quartal  Winterthurer - Der Industriekonzern Sulzer hat im ersten Quartal den Bestellungseingang im Vergleich zur Vorjahresperiode um 2,7 Prozent auf 828,4 Mio. Fr. gesteigert. Bereinigt um Währungseffekte sowie Akquisitionen und Devestitionen stieg er um 8,6 Prozent . 
Sportbekleidung  Hongkong - Tausende Arbeiter legen mit ihrem Streik einen chinesischen Zulieferer grosser Sportartikelhersteller wie Adidas und Nike lahm. Ein Angebot des Schuhhersteller Yue Yuen Industrial schlugen die Streikenden in der südchinesischen Stadt Gaobu am Dienstag aus.  
Weg aus der Krise  Paris - Auf dem Weg zurück in die schwarzen Zahlen will der angeschlagene Autobauer ...
Weniger Überschneidungen zwischen den Schwestermarken.
Titel Forum Teaser
  • keinschaf aus Henau 2182
    Verteuerbare Energie Sie machen immer wieder denselben Schreibfehler, Patrick Etschmayer. Es ... gestern 21:19
  • zombie1969 aus Frauenfeld 2076
    Aber,... aber R. Müller! Sagen Sie doch einfach mit ihren eigenen Worten In ... Fr, 11.04.14 21:19
  • keinschaf aus Henau 2182
    Sozialschmarotzer!! Wenn Schweizer Arbeitslose, die RAV oder SKOS-Gelder beziehen, so ... Fr, 11.04.14 07:00
  • keinschaf aus Henau 2182
    Lesen Sie dazu... ....auch den Artikel in der AZ. Es gibt dort einen interessanten ... Fr, 11.04.14 04:42
  • jorian aus Gretzenbach 1434
    Forum Als ich diesen Bericht gelesen habe, habe ich an bestimmte ... Fr, 11.04.14 03:43
  • keinschaf aus Henau 2182
    Schweizerischer Armleuchterverein SAV "Aus Sicht des Schweizerischen Arbeitgeberverbands (SAV) gelten ... Fr, 11.04.14 01:31
  • keinschaf aus Henau 2182
    oder so....:-) Eine Millisekunde ist zwar in der Datenübertragung und -Verarbeitung ... Mi, 09.04.14 07:02
  • jorian aus Gretzenbach 1434
    Passt keinschaf Ich denke, dass wir unsere Artikel auf die Millisekunde genau ... Mi, 09.04.14 03:42
Solar Impulse 2 bei der Präsentation.
Green Investment Piccard enthüllt neuen Solar-Impulse-Flieger Payerne - Mehr Spannweite als ein Jumbo-Jet, ...
Stellenmarkt.ch
Wirtschaft Marken
   Marke    Datum
11.04.2014
10-9 analyse Logo
11.04.2014
10.04.2014
10.04.2014
10.04.2014
    Information zum Feld
Bitte geben Sie hier einen Markennamen ein wie z.B. 'Nespresso'
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
MI DO FR SA SO MO
Zürich -0°C 6°C leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos
Basel -2°C 8°C leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos
St.Gallen -0°C 9°C leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos
Bern 1°C 12°C sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos
Luzern 2°C 12°C leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos
Genf 4°C 15°C sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos
Lugano 9°C 17°C sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos
mehr Wetter von über 6000 Orten