Maserati Levante
Der Italiener fürs Gröbere
publiziert: Donnerstag, 3. Mrz 2016 / 10:52 Uhr / aktualisiert: Donnerstag, 3. Mrz 2016 / 15:31 Uhr

Es war lange angekündet, jetzt ist es da: Der Maserati Levante, das erste SUV des italienischen Edel-Herstellers, wurde in Genf der Öffentlichkeit vorgestellt und es zielt direkt auf jene Nische, die Porsche mit dem Touareg seit Jahren sehr ertragreich beackert.

1 Meldung im Zusammenhang
Maserati findet seit der Übernahme durch den Fiat-Konzern immer besser seinen Platz im Markt. Die Marke aus Modena hat sich von seinem Rennsport-Erbe fast völlig verabschiedet (auch wenn es für Gentleman-Racer eine Renn-Serie gibt) und konzentriert sich auf das sportlichere Ende des Gran-Turismo-Bereichs, angereichert mit Italianità und Eleganz. 

In diesem Marktsegment lässt sich unterdessen nicht mehr um ein SUV herumkommen, auch wenn jene, die sich immer noch sehnsüchtig an die Birdcage-Formel-1-Modelle zurücksehnen sich entsetzt ob des neuen Levante schütteln werden. 

Zumindest der Name sollte Traditionalisten milde stimmen, denn wie die klassischen Modelle aus den 60er und 70er Jahren (Bora, Ghibli (der ja wiederbelebt wurde), Khamsin oder Mistral) ist auch der Levante nach einem Mittelmeer-Wind benannt. 

Der Levante basiert auf der Plattform der Modelle Quattroporte und Ghibli und soll, nicht zuletzt dank eines tiefen Schwerpunktes und einer ausgewogenen Gewichtsverteilung das beste Handling in der Klasse der sportlichen SUV's bieten. Unterstützung dabei komme von der elektronisch gesteuerten Luftfederung mit 5 dynamischen Fahr-Niveaus (und einer Parkposition) und Doppelquerlenkern an der Vorder- und Mehrgelenkaufhängung an der Hinterachse. 

Fünf Fahr-Niveaus und Seide von Zegna

Der schon von Quattroporte und Ghibli bekannte Vierradantrieb und ein automatisch sperrendes Hinterraddifferential sollen dabei auch abseits befestigter Strassen für sicheren Vortrieb sorgen - ein Punkt, der bei Schweizer Käufern im Pflichtenheft ja hoch oben positioniert ist. 

Die Höhenverstellung bietet im Gelände dabei maximale Bodenfreiheit, während sie auf der Autobahn die Aerodynamik zu verbessern hilft. Der angegebene Luftwiderstands-Beiwert beträgt beachtliche 0,31. Doch haben ohne die dazu gehörende Stirnfläche leider nur eine beschränkte Aussagekraft. 

Der Levante wird in drei Motor-Varianten geliefert. Zwei 3-Liter Doppelturbo-Benziner liefern entweder 350 oder 430 Pferdestärken. Die Höchstgeschwindigkeiten von 264, respektive 251 Stundenkilometer deuten darauf hin, dass die Karosserie doch einiges an Luftwiderstand bietet, läuft der 410 PS starke 4WD Ghibli doch 284 Kilometern pro Stunde. Den Levante gibt es auch als Diesel mit 275 PS und 230 km/h Top-Speed. Die Kraft wird bei allen Modellen über eine Acht-Gang-Automatik und das intelligente Q4-Allradsystem auf den Boden gebracht.  Die offiziellen Verbräuche bewegen sich zwischen 7,9 l/100km (Diesel) und 10,9 Litern (Levante S, 430 PS). 

Der Innenraum ist preisgemäss mit Edelmaterialien ausgeschlagen: Vom optionalen, tadellos vernähten Leder bis zur Seide des Edelschneiders Ermenegildo Zegna können die verarbeiteten Materialien sich absolut in der Premium-Liga sehen lassen. 

Die elektronische Ausstattung entspricht dem, was heute in dieser Klasse erwartet werden kann: 8,4" Touch-Screen mit alternativer Dreh-Drück-Knopf-Bedienung stellt das Mensch-Maschinen-Interface dar. Es ist auch einiges an Assistenz-Systemen verfügbar: Adaptiver Tempomat, Front-Kollisions-Warnung, Spurwechselwarnung und automatische Brems-Assistenz stehen unter anderem zu Verfügung, wobei die Optionenliste natürlich jede Menge Kästchen zum Ankreuzen enthält, so dass vermutlich kaum ein Levante zum Einstiegspreis von Fr. 75900.-- aus dem Autohaus rollen wird. 

(cam/news.ch)

?
Facebook
SMS
SMS
0
Forum
Lesen Sie hier mehr zum Thema
Was den Maserati Quattroporte ... mehr lesen
Der schnellste Quattroporte (Sport GT S) überzeugt auch durch seine stilvolle und zeitlose Eleganz.
Publinews Warum die Automobilindustrie auch weiterhin auf eine breite Palette an Sonderreifen setzt.  Fast jeder Autofahrer kennt es und für fast alle ist es eine mehr oder weniger notwendige Pflicht. Jedes Jahr wechseln Millionen von Autofahrern ihre Autoreifen. Sei es von Sommer auf Winterreifen oder von Winter auf Sommerreifen. Das sich die meisten Autofahrer diesen Mehraufwand antun hat oftmals wirtschaftliche Gründe. mehr lesen  
Auch in der heutigen Zeit in der die Ausgangslage bei der Suche nach einem Passenden Job für qualifizierte Bewerber relativ gut ist finden viele Unternehmen in bestimmten Bereichen nur schwer ausreichend Mitarbeiter und Personal. Ein besonders gutes Beispiel ist die Automobilindustrie. mehr lesen  
Publinews Fussballvereine unter Erfolgsdruck  Fussball ist ein Mannschaftssport mit einer grossen Fangemeinde - das ist allgemein bekannt. Seit nunmehr über 100 Jahren erfreut er sich einer beständigen Beliebtheit. Aber, wie bei anderen Sportarten auch, fanden auch hier bei diesem Traditionssport im Laufe der Jahrzehnte immer wieder Veränderungen statt. Diese erfolgten weniger beim Regelwerk wie vielmehr im direkten Umfeld dieses Sports. mehr lesen  
auf Gummireifen in die Zukunft  Im Dezember 2016 wurde, wie jedes Jahr um diese Zeit, wieder der neueste Guide Michelin vorgestellt. Wieder einmal haben die ... mehr lesen
Michelin Reifen
Titel Forum Teaser
  • keinschaf aus Wladiwostok 2826
    grüezi Wie lasterhaft Mitleid mitunter sein kann, beweisen Sie doch gerade ... Mo, 26.12.16 20:05
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Vom Tode träumt ein negrophiles Schäfchen doch ständig. Wenn tausende Frauen in England ... Mi, 28.09.16 11:58
  • HentaiKamen aus Volketswil 1
    Kommt wieder Aber leider eine RIESEN Verlust für Leser wie mich die nicht mit dem ... Sa, 13.08.16 01:13
  • keinschaf aus Wladiwostok 2826
    sogar nach dem Tode hat die Kassandra noch die grösste Schnauze... jaja, diese ... Fr, 12.08.16 16:30
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Wow, wie hat sich die gute Kubra gemausert! Ich danke auch Ihnen ganz persönlich für die vielen harten und ... Mi, 20.07.16 20:25
  • Pacino aus Brittnau 731
    Übrigens, wusstet ihr schon . . . . . . dass die Foren von AZ (Wanner), 20min. und Schweizer Fernsehen ... Mi, 29.06.16 15:20
  • PMPMPM aus Wilen SZ 235
    Und jetzt? Ist noch online...? Liebes news-Team, schade ist die Situation so, dass etwas aufhören ... Di, 28.06.16 22:43
  • kubra aus Berlin 3232
    Danke für die gelebte Pressefreiheit. Damit mein ich durchaus auch den ... Di, 28.06.16 16:09
.
Green Investment news.ch geht in Klausur Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in ... 21
Energie sparen, Elektroauto
Startup News So spart man mit dem Elektroauto Die Anschaffung eines Elektroautos mag sich für manche immer noch ein wenig futuristisch anhören, sind sie ja tatsächlich in der Form, wie wir sie heute kennen, erst ...
Jedes dritte KMU in Deutschland hat 2011-2013 Energie eingespart.
KMU-Magazin Research Energiewende ist im Mittelstand angekommen Die kleinen und mittleren Unternehmen sind auf ...
Autofinanzierung - Schnell, Einfach, Unkompliziert
kredit.ch
Untertor 8
8400 Winterthur
Ihr Finanzierungspartner macht Ihr Leben einfacher.
 
Publinews
         
Publinews Interview  Als der Unternehmer Peter Baumann die pebe AG gründete, war ein Magnetstreifen auf einem Kontoblatt noch etwas Modernes. Heute beschäftigt uns ... mehr lesen
Das rege Messegeschehen aus der Vogelperspektive.
Publinews SOM & Swiss eBusiness Expo  Am 5. und 6. April trifft sich die Online-Branche in Zürich. Rund 80 Programmpunkte werden eindrucksvoll beweisen, ... mehr lesen
Was sind die Hausaufgaben für Schweizer Unternehmen bei der Digitalisierung?
Publinews Swiss Online Marketing & Swiss eBusiness Expo  Google, Post, Handel Schweiz, VSV, GS1: Am Mittwoch, den 5. April diskutieren Big Player und Marktexperten über das «Schreckgespenst Digitalisierung - ... mehr lesen
saleduck.ch, Luc van der Blij
Publinews Ziel: die teure Schweiz günstiger machen!  Das Affiliate Marketing ist heute ein nicht mehr wegzudenkender Teil eines jeden erfolgreichen e-Commerce Unternehmens. ... mehr lesen
Die Garage wird inzwischen auch gerne als Hobbywerkstatt genutzt.
Publinews Unglaublich, aber wahr: Die Entwicklung macht selbst vor Garagen und Torantrieben keinen Halt. Wer sich früher aufgrund eines geringen Budgets noch mit ... mehr lesen
Das Leben ist gut - auch mit Velo?
Publinews Verträumt und sinnlich verklärend mag da der eine oder andere (vermutlich) ältere Zeitgenosse in den notorisch beschworenen «guten alten Zeiten» schwelgen, als ein Velo noch ... mehr lesen
Eine Hütte in den Schweizer Bergen - doch bis man sie erst einmal gefunden hat...
Publinews Pauschalreisen, klassische Hotelzimmer mit Zimmerservice, Essenspaketen und Getränke inklusive à Pauschalreisen, klassische ... mehr lesen
Die Besucher erwarten zwei kompakte Tage, an denen sich alles um Digital Marketing und E-Business dreht.
Publinews Swiss Online Marketing und Swiss eBusiness Expo  Swiss Online Marketing und Swiss eBusiness Expo sind das jährliche Gipfeltreffen für Digital Marketing und E-Business. Am 5. und 6. April ... mehr lesen
Publinews Mehr Wissen - Grosses bewegen  Die WKS KV Bildung ist mit rund 5900 Absolventinnen und Absolventen in der Grund- und Weiterbildung das grösste Bildungsunternehmen im ... mehr lesen
Publinews Enabling new business  Von besser informierten GL bis zum E-Commerce im Exportmarkt - digitale Tools nutzen in der ganzen Wertschöpfungskette. Netcetera-CEO Andrej Vckovski ... mehr lesen
Stellenmarkt.ch
Wirtschaft Marken
   Marke    Datum
21.09.2017
Coozzy AG Logo
21.09.2017
21.09.2017
20.09.2017
20.09.2017
    Information zum Feld
Bitte geben Sie hier einen Markennamen ein wie z.B. 'Nespresso'
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Di Mi
Zürich 10°C 19°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich freundlich
Basel 9°C 21°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich freundlich
St. Gallen 10°C 16°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich recht sonnig
Bern 6°C 19°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich recht sonnig
Luzern 10°C 19°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig Wolkenfelder, kaum Regen freundlich
Genf 8°C 19°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich recht sonnig
Lugano 16°C 19°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig Wolkenfelder, kaum Regen recht sonnig
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten