Demonstration gegen Rohstoffmultis in Zug
publiziert: Mittwoch, 11. Jul 2012 / 22:44 Uhr / aktualisiert: Mittwoch, 11. Jul 2012 / 23:23 Uhr
Demonstration gegen Rohstoffmultis in Zug.
Demonstration gegen Rohstoffmultis in Zug.

Zug - Rund 300 Personen haben am Mittwochabend bei einer genehmigten Demonstration in Zug gegen die Zuger Unternehmen Xstrata und Glencore demonstriert. Bei der anschliessenden Kundgebung riefen verschiedene Redner zur Solidarität mit den Opfern der Rohstoffmultis auf.

getAbstract präsentiert via Internet Zusammenfassungen herausragender Wirtschaftsbücher
3 Meldungen im Zusammenhang
Der Demonstrationszug bot ein buntes Bild, unter den Teilnehmern waren viele Personen aus Südamerika. Sie forderten die Einhaltung der Menschenrechte überall auf der Welt und den Respekt gegenüber Natur und Umwelt. Spekulation mit Nahrungsmitteln seien zu verbieten sowie alle Demonstranten im peruanischen Espinar freizulassen.

Ausserdem sollten die Steuerprivilegien für Rohstoffmultis aufgehoben werden. Zur Kundgebung aufgerufen hatte das Zuger Komitee «Solidarität mit den Opfern der Rohstoffmultis», das von verschiedenen Parteien und Gruppierungen unterstützt wird.

(alb/sda)

?
Facebook
SMS
SMS
0
Forum
Kommentieren Sie jetzt diese wirtschaft.ch - Meldung.
Lesen Sie hier mehr zum Thema
Zug - Der Zuger Bergbaukonzern Xstrata hat vor seiner geplanten Fusion mit dem Rohstoffgiganten Glencore einen ... mehr lesen
Der Bergbaukonzern musste einen grossen Gewinnrückgang verbuchen.
Glencore werden Umwelt- und Menschenrechtsvergehen sowie Korruptionsanfälligkeit vorgeworfen. (Symbolbild)
Winnipeg/Bern - Der Schweizer Rohstoffgigant Glencore steht vor dem Kauf des kanadischen Getreidehändlers Viterra. Glencore ... mehr lesen
Melbourne - Australiens Wettbewerbshüter haben dem Rohstoffhandelsriesen Glencore die 26 Mrd. Dollar schwere Übernahme ... mehr lesen
Xstrata hat die geplante Abstimmung über die Fusion verschoben.
getAbstract präsentiert via Internet Zusammenfassungen herausragender Wirtschaftsbücher
Unternehmertum auf den Punkt gebracht
Einer der Verdächtigen soll von 1991 bis zu seiner Pensionierung 2008 in der Geschäftsleitung von Gazprom gesessen haben.
Einer der Verdächtigen soll von 1991 bis zu seiner Pensionierung 2008 in ...
Korruption  Bern - Die Bundesanwaltschaft (BA) hat am Montag bestätigt, dass sie ein Korruptionsverfahren «im Zusammenhang mit Gazprom» führt. Dieses richtete sich gegen vier Personen wegen ungetreuer Geschäftsbesorgung, Urkundenfälschung, Geldwäscherei und Bestechung fremder Amtsträger. 
Absinth  Môtiers NE - Die Absinth-Produzenten im Neuenburger Val-de-Travers gehen wegen des Schutzes der Herkunftsangabe «Absinth», «Fée verte» und «La Bleue» nicht ans ...
Absinth hat für das Val-de-Travers eine grosse wirtschaftliche Bedeutung und wird dort seit dem 18. Jahrhundert produziert.
«Absinth» wird nicht zur geschützten Herkunftsbezeichnung St. Gallen - Die Bezeichnungen «Absinth», «Fée verte» und «La Bleue» werden nicht als ...
Absinth hat für das Val-de-Travers eine grosse wirtschaftliche Bedeutung und wird dort seit dem 18. Jahrhundert produziert.
Absinth-Museum öffnet am Donnerstag seine Türen Môtiers NE - In Môtiers im Val de Travers NE wird am Donnerstag das Haus des Absinths seine Türen ...
In Prag gibts bereits ein Absinth-Museum.
Titel Forum Teaser
  • keinschaf aus Wladiwostok 2607
    Wir.. Ich mische mich natürlich nicht in die inneren Angelegenheiten von ... heute 02:41
  • kubra aus Port Arthur 3115
    Jetzt muss ich doch mal einen Hering verschenken, Putinsdackel oder besser ... heute 01:08
  • thomy aus Bern 4163
    Nun denn, keinschaf, dann lass' ich's, ... ... nämlich Ihnen zum Thema noch ausführlicher zu antworten: Aber, ... gestern 19:07
  • thomy aus Bern 4163
    Stimmt - teilweise! Aber ich möchte, mag mich nicht auf einen Detailkrieg mit Ihnen ... gestern 12:23
  • Midas aus Dubai 3471
    Nicht geschenkt Eigentlich hat das nichts mit dem Thema hier zu tun. Den Job von ... gestern 11:46
  • Midas aus Dubai 3471
    Ja klar Ja klar.....und von der Schweiz könnte Island lernen wie man mit einer ... gestern 11:43
  • jorian aus Dulliken 1499
    Island hat es vorgemacht! Als die systemrelevanten Banken bankrott gingen. Hat der Staat nicht ... gestern 06:44
  • keinschaf aus Wladiwostok 2607
    Machen wir doch mal eine solche Analyse.. ...von Ihrer Lieblingsbundesrättin, die Sie immer durch alle Böden ... So, 31.08.14 21:12
Klaus Janosch ist Doktorand in Pflanzenernährung an der ETH Zürich.
Green Investment Bedrohter Boden Fruchtbarer Boden ist ein wertvolles Gut, dessen Verlust sowohl für uns als ...
Juliane Fritz, Investment Manager b-to-v Partners AG
Startup News Auf der Suche nach dem nötigen Kleingeld? Tipps von einer Investment Managerin Venture Capitalist über Business Angels zu Inkubatoren: Es gibt viele Wege wie man als Startup Investoren finden kann. Die ...
Jedes dritte KMU in Deutschland hat 2011-2013 Energie eingespart.
KMU-Magazin Research Energiewende ist im Mittelstand angekommen Die kleinen und mittleren Unternehmen sind auf ...
Stellenmarkt.ch
Wirtschaft Marken
   Marke    Datum
27.08.2014
26.08.2014
26.08.2014
26.08.2014
26.08.2014
    Information zum Feld
Bitte geben Sie hier einen Markennamen ein wie z.B. 'Nespresso'
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
DI MI DO FR SA SO
Zürich 8°C 12°C leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt
Basel 8°C 13°C leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt
St.Gallen 10°C 15°C bewölkt, Regen leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt
Bern 11°C 17°C leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt
Luzern 12°C 17°C bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt
Genf 12°C 20°C leicht bewölkt leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig
Lugano 19°C 26°C sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos
mehr Wetter von über 6000 Orten