Audi Q2
Das kleine Q
publiziert: Freitag, 4. Mrz 2016 / 19:14 Uhr

Es begann vor über 10 Jahren mit dem Audi Q7, einem monströsen SUV, dessen Formensprache vom damaligen Top Gear Präsentator Jeremy Clarckson mit einem Nilpferd, das man in einen Schraubstock gequetscht hat, verglichen wurde. Das neueste Mitglied der Audi-Q-Familie ist am anderen Ende der SUV-Grössenskala daheim und erinnert auch vom Design her nicht an einen Bewohner afrikanischer Gewässer.

Der Audi Q2 sieht frisch aus uns seine straff gezeichneten Formen machen tatsächlich Spass, hinzusehen. Und würde einem im Pressetext nicht andauernd der Kürzel SUV um die Ohren gehauen, man würde beinahe denken, dass hier einfach ein etwas rustikal gestylter Kompaktwagen vorgestellt würde. Er folgt konzeptuell dem BMW X1 und dem Mercedes GLA und ist mit 1,51 Meter nur mehr eine halbe Handbreit höher als ein VW Golf.

Die leicht abfallende Dachlinie, die farblich abgesetzte C-Säule und die eingezogenen Flanken sind attraktive Design-Merkmale, welche den Q2 wenn schon nicht unverwechselbar, dann aber mindestens gut erkennbar und attraktiv machen sollten.

Assistenz-Systeme mit Premium-Anspruch

Bei den Motoren wird bei der Markteinführung mit 3- und 4-Zylinder-Aggregaten für Diesel und Benzin ein Leistungsbereich von 116 bis 190 PS mit Hubräumen von 1.0 bis 2.0 Litern abgedeckt. Vierradantrieb gibt es nur für die beiden grössten Motoren mit 2.0 Litern Hubraum. Neu ist bei diesen beiden Motoren vor allem das 7-Gang-Doppelkupplungsgetriebe, dass für geringere Reibungsverluste und so auch einen tieferen Verbrauch neu entwickelt wurde. Die Quattro-Modelle bekommen auch eine Vierlenker-Hinterachse, die Fronttriebler die aus dem Golf bekannte Verbundlenker-Hinterachse. Von einem Hybrid- oder Elektromodell ist noch nichts bekannt.

Während im Antriebsbereich die erwartete VW-Audi-Normalkost aus dem modularen Querbaukasten anzutreffen ist, wird die elektronische Vernetzung fast auf Oberklasseniveau getrieben. Der MMI-Monitor ist hoch oben in den Armaturen angebracht und lässt sich durch den Audi-typischen Dreh-Drücksteller bedienen. Wer MMI-Plus nimmt, bekommt auch noch ein Touchpad und natürlich ist auch eine Sprachsteuerung dabei. Ein WLAN-Hotspot kann auch gewählt werden.

Auch Smartphones mit iOS und Android lassen sich natürlich ans MMI anbinden. Zudem lässt sich auch das Cockpit individualisieren und eine Head-Up-Display gibt es auch. Doch abgesehen von Navi und Unterhaltung bietet die Elektronik natürlich auch Assistenzsysteme satt: «Audi pre sense front» erkennt kritische Situationen mit Fussgängern und anderen Autos und leitet automatisch die Notbremsung ein, je nach Tempo bis zum Stillstand. Dazu im Programm: die adaptive «cruise control» mit Stop&Go-Funktion, der Stauassistent, der Spurwechselassistent «Audi side assist», der Spurhalteassistent «Audi active lane assist», die Verkehrszeichenerkennung sowie der Parkassistent und Querverkehrassistent hinten.

Endlich wieder Farbe

Da auch Verarbeitung und Individualisierungsmöglichkeiten auf dem typischen Audi-Niveau liegen dürften, kann davon ausgegangen werden, dass auch der Q2 sicher kein Sonderangebot werden wird. Doch wie auch immer, eines ist erfreulich: Statt wieder irgendwelche Modelle in einer grauen Sack- und Asche-Lackierung vorzustellen, präsentierte Audi die neuen Modelle in Rot, Gelb und einem attraktiven Kupfer-Ton. Erhältlich ist der Q2 im Herbst, vorbestellbar ab Juni - dann werden auch die genauen Preise bekannt gegeben.

(Patrik Etschmayer/news.ch)

?
Facebook
SMS
SMS
0
Forum
Energie sparen, Elektroauto
Energie sparen, Elektroauto
So spart man mit dem Elektroauto  Die Anschaffung eines Elektroautos mag sich für manche immer noch ein wenig futuristisch anhören, sind sie ja tatsächlich in der Form, wie wir sie heute kennen, erst seit wenigen Jahren auf dem Markt. mehr lesen 
Wie Europa seine Autobahnen finanziert  Die Haupturlaubszeit naht und besonders denjenigen, die ins Ausland reisen wollen, empfiehlt sich ... mehr lesen  
Autobahn, Autos, Sonnenuntergang
Weltweite Diesel-Manipulation  Wolfsburg - Der Abgasskandal belastet den VW-Konzern weiter. Auch im neuen Jahr drücken die Folgen der ... mehr lesen  
Der Konzern-Umsatz sank um 3,4 Prozent auf knapp 51 Milliarden Euro.
Titel Forum Teaser
  • keinschaf aus Wladiwostok 2826
    grüezi Wie lasterhaft Mitleid mitunter sein kann, beweisen Sie doch gerade ... Mo, 26.12.16 20:05
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Vom Tode träumt ein negrophiles Schäfchen doch ständig. Wenn tausende Frauen in England ... Mi, 28.09.16 11:58
  • HentaiKamen aus Volketswil 1
    Kommt wieder Aber leider eine RIESEN Verlust für Leser wie mich die nicht mit dem ... Sa, 13.08.16 01:13
  • keinschaf aus Wladiwostok 2826
    sogar nach dem Tode hat die Kassandra noch die grösste Schnauze... jaja, diese ... Fr, 12.08.16 16:30
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Wow, wie hat sich die gute Kubra gemausert! Ich danke auch Ihnen ganz persönlich für die vielen harten und ... Mi, 20.07.16 20:25
  • Pacino aus Brittnau 731
    Übrigens, wusstet ihr schon . . . . . . dass die Foren von AZ (Wanner), 20min. und Schweizer Fernsehen ... Mi, 29.06.16 15:20
  • PMPMPM aus Wilen SZ 235
    Und jetzt? Ist noch online...? Liebes news-Team, schade ist die Situation so, dass etwas aufhören ... Di, 28.06.16 22:43
  • kubra aus Berlin 3232
    Danke für die gelebte Pressefreiheit. Damit mein ich durchaus auch den ... Di, 28.06.16 16:09
.
Green Investment news.ch geht in Klausur Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in ... 21
Energie sparen, Elektroauto
Startup News So spart man mit dem Elektroauto Die Anschaffung eines Elektroautos mag sich für manche immer noch ein wenig futuristisch anhören, sind sie ja tatsächlich in der Form, wie wir sie heute kennen, erst ...
Jedes dritte KMU in Deutschland hat 2011-2013 Energie eingespart.
KMU-Magazin Research Energiewende ist im Mittelstand angekommen Die kleinen und mittleren Unternehmen sind auf ...
Autofinanzierung - Schnell, Einfach, Unkompliziert
kredit.ch
Untertor 8
8400 Winterthur
Ihr Finanzierungspartner macht Ihr Leben einfacher.
 
Publinews
         
Das rege Messegeschehen aus der Vogelperspektive.
Publinews SOM & Swiss eBusiness Expo  Am 5. und 6. April trifft sich die Online-Branche in Zürich. Rund 80 Programmpunkte werden eindrucksvoll beweisen, ... mehr lesen
Was sind die Hausaufgaben für Schweizer Unternehmen bei der Digitalisierung?
Publinews Swiss Online Marketing & Swiss eBusiness Expo  Google, Post, Handel Schweiz, VSV, GS1: Am Mittwoch, den 5. April diskutieren Big Player und Marktexperten über das «Schreckgespenst Digitalisierung - ... mehr lesen
saleduck.ch, Luc van der Blij
Publinews Ziel: die teure Schweiz günstiger machen!  Das Affiliate Marketing ist heute ein nicht mehr wegzudenkender Teil eines jeden erfolgreichen e-Commerce Unternehmens. ... mehr lesen
Die Garage wird inzwischen auch gerne als Hobbywerkstatt genutzt.
Publinews Unglaublich, aber wahr: Die Entwicklung macht selbst vor Garagen und Torantrieben keinen Halt. Wer sich früher aufgrund eines geringen Budgets noch mit ... mehr lesen
Das Leben ist gut - auch mit Velo?
Publinews Verträumt und sinnlich verklärend mag da der eine oder andere (vermutlich) ältere Zeitgenosse in den notorisch beschworenen «guten alten Zeiten» schwelgen, als ein Velo noch ... mehr lesen
Eine Hütte in den Schweizer Bergen - doch bis man sie erst einmal gefunden hat...
Publinews Pauschalreisen, klassische Hotelzimmer mit Zimmerservice, Essenspaketen und Getränke inklusive à Pauschalreisen, klassische ... mehr lesen
Die Besucher erwarten zwei kompakte Tage, an denen sich alles um Digital Marketing und E-Business dreht.
Publinews Swiss Online Marketing und Swiss eBusiness Expo  Swiss Online Marketing und Swiss eBusiness Expo sind das jährliche Gipfeltreffen für Digital Marketing und E-Business. Am 5. und 6. April ... mehr lesen
Publinews Mehr Wissen - Grosses bewegen  Die WKS KV Bildung ist mit rund 5900 Absolventinnen und Absolventen in der Grund- und Weiterbildung das grösste Bildungsunternehmen im ... mehr lesen
Publinews Enabling new business  Von besser informierten GL bis zum E-Commerce im Exportmarkt - digitale Tools nutzen in der ganzen Wertschöpfungskette. Netcetera-CEO Andrej Vckovski ... mehr lesen
Erfolg durch zielgerichtete Planung.
Publinews CRM  In einer Zeit übersättigter Märkte ist nicht mehr die Suche nach einem Produkt oder Lieferanten der Flaschenhals, sondern das Aufspüren von Bedarf und neuen ... mehr lesen
Stellenmarkt.ch
Wirtschaft Marken
   Marke    Datum
TAF
27.04.2017
27.04.2017
27.04.2017
27.04.2017
27.04.2017
    Information zum Feld
Bitte geben Sie hier einen Markennamen ein wie z.B. 'Nespresso'
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Sa So
Zürich 2°C 7°C starker Schneeregenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig recht sonnig
Basel 4°C 10°C bewölkt, etwas Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig recht sonnig
St. Gallen -1°C 4°C starker Schneeregenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig recht sonnig
Bern 0°C 8°C starker Schneeregenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig recht sonnig
Luzern 1°C 6°C starker Schneeregenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig recht sonnig
Genf 4°C 10°C bewölkt, etwas Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig recht sonnig
Lugano 5°C 17°C gewittrige Regengüsseleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig freundlich
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten