Dätwyler kauft Nedis
publiziert: Donnerstag, 12. Jul 2012 / 12:23 Uhr
Dätwyler ist mit knapp 1000 Stellen der grösste Arbeitgeber im Kanton Uri.
Dätwyler ist mit knapp 1000 Stellen der grösste Arbeitgeber im Kanton Uri.

Altdorf UR - Der Urner Industriekonzern Dätwyler übernimmt per Anfang September die niederländische Nedis Gruppe. Diese ist Europas Nummer zwei im Grosshandel mit Zubehör für Unterhaltungselektronik.

Ihr Partner für eine unabhängige Unternehmensanalyse und -bewertung
4 Meldungen im Zusammenhang
Nedis beschäftigt rund 370 Mitarbeitende und erwirtschaftete 2011 einen Umsatz von 120 Mio. Euro. Der Hauptsitz des 1982 gegründeten Elektronikgrosshändlers liegt in 's-Hertogenbosch.

Darüber hinaus verfügt Nedis über Vertriebsgesellschaften in elf weiteren Ländern. In der Schweiz war das Unternehmen bisher nicht ansässig. Über den Kaufpreis wurde Stillschweigen vereinbart, wie Dätwyler am Donnerstag mitteilte.

Grösserer Handlungsspielraum

Mit dem Kauf könne Dätwyler seine Wertschöpfungskette im Online- und dem Katalog-Vertrieb erweitern. Neu werde Dätwyler als Grosshändler und Vertreiber von eigenen Marken, wie etwa Kabeln, im Markt doppelt präsent sein. Dies erhöhe den strategischen Handlungsspielraum, schreibt Dätwyler.

Die Urner erhoffen sich einen einfacheren Zugang unter anderem zum asiatischen Markt. Nedis habe dort einen guten Zugang zu den Herstellern. Ausserdem verfüge das Unternehmen über ein modernes und gut ausbaubares Logistikzentrum in Holland. Dieses bilde die Basis für wesentliches Synergiepotenzial in der Lagerbewirtschaftung, in der Logistik sowie in der Beschaffung.

Nedis wird in den Bereich Technical Components integriert. Diesen Konzernteil bilden die vier Marken Distrelec, Elfa Distrelec, Reichelt und Maagtechnic, die mit 1500 Mitarbeitenden rund 600 Mio. Euro erwirtschafteten. Elfa und Reichelt hat Dätwyler 2008 respektive 2010 einverleibt.

Arbeitsplätze nach China verschoben

Dätwyler hatte in den letzten Jahren zu kämpfen - insbesondere wegen dem starken Franken. Um die Wettbewerbsfähigkeit zu erhöhen, hatte Dätwyler entschieden, die Liftkabelproduktion nach China zu verlagern.

Zudem wurde die arbeitsintensive Kabelkonfektionierung nach Tschechien verschoben. Dies kostete 100 Stellen in Altdorf, wobei es zu 40 Entlassungen kam.

Die Dätwyler Gruppe ist mit ihren knapp 1000 Stellen der grösste Arbeitgeber im Kanton Uri. Weltweit beschäftigt das Unternehmen rund 5000 Mitarbeitende in 40 operativen Gesellschaften und erzielte 2011 einen Umsatz von knapp 1,3 Mrd. Franken.

(bg/sda)

?
Facebook
SMS
SMS
0
Forum
Kommentieren Sie jetzt diese wirtschaft.ch - Meldung.
Lesen Sie hier mehr zum Thema
Altdorf - Der Industriekonzern Dätwyler hat nach Umstrukturierungen im ersten Semester 2013 seine Ertragskraft gesteigert. Die ... mehr lesen
Der Umsatz von Dätwyler ist um 3,8 Prozent gewachsen.
Der Urner Industriekonzern hat im vergangenen Jahr deutlich mehr verdient.
Altdorf - Die Umstrukturierung bei Dätwyler schreitet voran. Der Urner Industriekonzern setzt auf margenstarke Geschäftsbereiche ... mehr lesen
Altdorf UR - Der Industriekonzern Dätwyler hat seinen Umsatz im Jahr 2012 um 9,6 Prozent auf 1,41 Milliarden Franken steigern können. Dazu beigetragen haben vor allem die Zukäufe. Das organische Wachstum fiel mit 0,2 Prozent bescheiden aus. mehr lesen 
Altdorf UR - Der Urner Industriekonzern Dätwyler hat im Geschäftsjahr 2011 einen Reingewinn von 96,2 Mio. Fr. erzielt, was einem Rückgang um 2 Prozent entspricht. Der Betriebsgewinn (EBIT) sank um 2,9 Prozent auf 124,2 Mio. Franken, wie das Unternehmen am Freitag mitteilte. mehr lesen 
Mergers & Acquisitions, Management Buy-Outs, Nachfolgelösungen und Finanzierungen
BridgeLink AG
Centralbahnstrasse 7
4002 Basel
14,50 Dollar pro Chiquita-Anteilsschein.
14,50 Dollar pro Chiquita-Anteilsschein.
Übernahme durch Cutrale  Charlotte - Der US-Bananenriese Chiquita hat das Übernahmeangebot des brasilianischen Saftherstellers Cutrale nun doch angenommen. Das Chiquita-Management gab am Montag den Zusammenschluss mit Cutrale bekannt. 
Cutrale will 611 Mio. Dollar für Chiquita zahlen.
Chiquita willigt in Übernahmegespräche mit Orangensaftkonzern ein New York - Knapp vier Wochen nach einem überraschenden Übernahmeangebot aus Brasilien hat der ...
Chiquita lehnt Angebot von Cutrale ab Charlotte - Der US-Bananenriese Chiquita will sich nicht auf Orangen einlassen. Das ...
Orangensaftriese will Chiquita übernehmen New York - Der Orangensafthersteller Cutrale will mit einer feindlichen ...
Durch US-Investor  Finanzkräftige Investoren halten immer mehr Einzug ins Fussballgeschäft. Dies auch im Mutterland des ...  
Nächster Premier Ligist vor Übernahme?
Der Verkauf des Grippeimpfstoffgeschäfts an CSL soll in der zweiten Hälfte des nächsten Jahres abgeschlossen werden, wie Novartis am Sonntag mitteilte.
Pharma  Basel - Novartis verkauft für 275 Mio. Dollar (262 Mio. Franken) ...  
Titel Forum Teaser
  • Kassandra aus Frauenfeld 1032
    Gold scheffeln bringt nichts. Wenn mans braucht, wills keiner und wenn alle es wollen, ... gestern 18:59
  • HeinrichFrei aus Zürich 347
    Korrektur: CH-Gold lagert nicht in USA, wie ich schrieb Das Gold der Schweiz wird nicht in den USA aufbewahrt, wie ich schrieb. ... gestern 07:39
  • HeinrichFrei aus Zürich 347
    Gold in Bunkern der Schweiz lagern, nicht mehr in den USA Wenn sogar die SVP die Nein-Parole zu der Goldinitiative ausgegeben ... Do, 30.10.14 22:12
  • tigerkralle aus Winznau 102
    Täglich Täglich eine Hiobsbotschaft von den Schweizer Banken .Da gibt des ... Do, 30.10.14 09:58
  • zombie1969 aus Frauenfeld 2541
    Wann... hat man beim "World Economic Forum (WEF)" das letzte Mal nachgesehen, ... Di, 28.10.14 16:09
  • tigerkralle aus Winznau 102
    Am Pranger Das ist sehr beschämend , wo die UBS überall am Pranger steht .In ... Di, 28.10.14 08:54
  • LinusLuchs aus Basel 39
    Höchst demokratiefeindlich Der Leistungsauftrag der SRG hat in unserer Demokratie eine ... Do, 23.10.14 15:07
  • tigerkralle aus Winznau 102
    Ecopop löst keine Probleme Frau Sommaruga , Ecopop löst sicher nicht alle Problehme , aber Sie ... Di, 14.10.14 13:04
Es ist wichtig, den richtigen Umgang mit den eigenen Daten zu lernen.
Startup News Eigene Daten richtig schützen - Methoden und Programme zum Datenschutz Das Internet hat die wichtigsten Bereiche des alltäglichen Lebens übernommen, sei es Online Banking, Familienerinnerungen, soziales ...
Jedes dritte KMU in Deutschland hat 2011-2013 Energie eingespart.
KMU-Magazin Research Energiewende ist im Mittelstand angekommen Die kleinen und mittleren Unternehmen sind auf ...
Ihr Partner für eine unabhängige Unternehmensanalyse und -bewertung
Übrigens: Hier könnte auch Ihr Unternehmen gefunden werden.
Erfassen Sie zuerst Ihr kostenloses Firmenporträt! Mit dem Firmenporträt präsentieren Sie Ihr Unternehmen und Ihre wichtigsten Dienstleistungen schnell und einfach auf dem wichtigsten KMU-Marktplatz der Schweiz.
Stellenmarkt.ch
Wirtschaft Marken
   Marke    Datum
MAKE UP BAR GENEVE Logo
28.10.2014
SIGEF
Social Innovation and Global Ethics Forum Logo
28.10.2014
27.10.2014
KANZLEI + Logo
27.10.2014
Le TIGRE Logo
27.10.2014
    Information zum Feld
Bitte geben Sie hier einen Markennamen ein wie z.B. 'Nespresso'
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
SA SO MO DI MI DO
Zürich 8°C 14°C sonnig und wolkenlos leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig
Basel 4°C 14°C leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos
St.Gallen 4°C 12°C leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos
Bern 3°C 15°C sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos
Luzern 6°C 15°C leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig
Genf 5°C 16°C sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos
Lugano 7°C 16°C leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig
mehr Wetter von über 6000 Orten