Kredite legen am stärksten zu
Crowdfunding in der Schweiz markant gewachsen
publiziert: Mittwoch, 18. Mai 2016 / 08:58 Uhr
Das Crowdfunding hat um 73 Prozent zugelegt.
Das Crowdfunding hat um 73 Prozent zugelegt.

Luzern - Auf tiefem Niveau ist der Markt für Schwarmfinanzierung (sog. Crowdfunding) in der Schweiz erneut stark gewachsen. Diese Art der Geldbeschaffung beim breiten Publikum übers Internet hat im vergangenen Jahr um 73 Prozent auf 27,3 Millionen Franken zugelegt.

4 Meldungen im Zusammenhang
Im Vorjahr waren so erst 15,8 Millionen Franken zusammengekommen, wie aus der dritten Studie der Hochschule Luzern zum Crowdfundingmarkt Schweiz hervorgeht, die am Dienstag veröffentlicht wurde. Dazu wurden die Daten von 31 Crowdfunding-Plattformen berücksichtigt. Insgesamt haben im letzten Jahr über 90'000 Personen Schwarmfinanzierungs-Kampagnen finanziell unterstützt.

Mit dieser Methode der Geldbeschaffung lassen sich über Plattformen im Internet verschiedenartige Projekte finanzieren. Dazu gehören beispielsweise Kleinkredite, aber auch die Beteiligung an einem Start-Up, der Miterwerb einer Immobilie oder die Finanzierung eines Fotobuchs. Crowdfunding-Projekte weisen somit eine enorm hohe Bandbreite auf.

Sie haben gemeinsam, dass in der Regel viele Personen einen oftmals kleinen Betrag zur Verfügung stellen und so die Realisierung eines Projekts ermöglichen. Zentrales Element aller Crowdfunding-Formen ist die direkte, internetbasierte Kommunikation zwischen Geldgebern und Kapitalempfängern.

Ende 2015 gab es laut Studie in der Schweiz über 30 Plattformen. Bis April 2016 ist dieser Wert sogar auf etwa 40 angestiegen.

Kredite legen am stärksten zu

Am stärksten ist die Kategorie Crowdlending gewachsen, die Geld gegen Zins vergibt. Sie wuchs von 3,5 Millionen auf 7,9 Millionen Franken. Das ist ein Plus von 127 Prozent.

«Dieses starke Wachstum hängt vor allem mit dem Markteintritt von Plattformen zusammen, die nicht nur Privatpersonen, sondern auch KMU ermöglichen, via Crowdfunding an Kredite zu gelangen», erklärte Co-Studienleiter und Finanzprofessor Andreas Dietrich. Für KMU würden vergleichsweise grosse Summen fliessen, was das Volumen nach oben treibe.

Die Kategorie Crowdsupporting/Crowddonating, bei der Geld gegen Güter oder Dienstleistungen vergeben oder einfach ohne Gegenleistung gespendet wird, legte um 60 Prozent auf 12,3 Millionen Franken zu. Damit ist Crowdsupporting/Crowddonating nach wie vor die grösste Kategorie der Schwarmfinanzierung. Dabei entfielen 5,5 bis 6 Millionen Franken auf die Kultur- und Kreativbranche.

Das Crowdinvesting, das Geld gegen Beteiligung am Unternehmen oder an Immobilien vergibt, wurde unter anderem von den Beteiligungen an Immobilien getrieben. Es legte um 54 Prozent auf 7,1 Millionen Franken zu.

(sda)

?
Facebook
SMS
SMS
0
Forum
Kommentieren Sie jetzt diese wirtschaft.ch - Meldung.
Lesen Sie hier mehr zum Thema
wemakeit.ch-Gründer Rea Eggli, Jürg Lehni und Johannes Gees.
Solothurn - Die erste Schweizer Plattform für Crowdfunding oder Schwarmfinanzierung geht am 4. Februar online, vorerst in einer deutschsprachigen Version. Die ... mehr lesen
Online Fundraising wird in der Schweiz jetzt mit c-crowd möglich.
Startup News Crowdfunding ist nun wirklich in der ... mehr lesen
Ihre Firma genial einfach gründen
« Ebenso wichtig wie die Gründung, der Aufbau und die Führung eines Unternehmens, ist die erfolgreiche Übergabe in andere Hände. »
« Ebenso wichtig wie die Gründung, der Aufbau und ...
Schon bei der Gründung eines Unternehmens wird der Grundstein für die spätere Nachfolge gelegt. Nur der Zeitpunkt und das Wie sind offen. Deshalb wird das Thema auch gerne vor sich her geschoben. mehr lesen 
Über 70 Personen besuchten am 17. November 2016 im TECHNOPARK® Aargau in Brugg das StartUpForum Aargau und informierten sich über das Thema Marke und Markenstrategie sowie über die Due Diligence und ... mehr lesen
StartUpForum Aargau im TECHNOPARK® Aargau in Brugg
St.Galler Neuunternehmer Forum 2016
Im ersten Halbjahr 2016 sind in der Ostschweiz 2660 neue Unternehmen entstanden. Um die Erfahrungen dieser Firmengründungen, die aktive Startup-Szene ... mehr lesen  
Sie wollen sich selbständig machen oder Sie führen Ihr eigenes Jungunternehmen? Sie wollen wertvolles Wissen tanken, neue Kontakte gewinnen und die WEGA besuchen? Dann ist das ... mehr lesen  
STARTUpForum Thurgau 2016
Titel Forum Teaser
Rund 50 Prozent der beleidigenden Tweets werden von Frauen gesendet. (Symbolbild)
DOSSIER Social Media Frauenfeindlichkeit auf Twitter bleibt ein Problem Auch wenn der Twitter-CEO Dick Costello ...
 
Publinews
         
Publinews Mehr Wissen - Grosses bewegen  Die WKS KV Bildung ist mit rund 5900 Absolventinnen und Absolventen in der Grund- und Weiterbildung das grösste Bildungsunternehmen im ... mehr lesen
Publinews Enabling new business  Von besser informierten GL bis zum E-Commerce im Exportmarkt - digitale Tools nutzen in der ganzen Wertschöpfungskette. Netcetera-CEO Andrej Vckovski ... mehr lesen
Erfolg durch zielgerichtete Planung.
Publinews CRM  In einer Zeit übersättigter Märkte ist nicht mehr die Suche nach einem Produkt oder Lieferanten der Flaschenhals, sondern das Aufspüren von Bedarf und neuen ... mehr lesen
Wir erfinden das Drucken neu - damit Ihr Unternehmen wie ein grosses beeindruckt
Publinews Ein Unternehmen muss nicht gross sein, um Grosses zu leisten. Es benötigt lediglich die richtigen Ressourcen. Und dazu gehört auch ... mehr lesen
Auf das Flair der bunten und aufregenden Casino-Welt verzichten und stattdessen im Internet Glücksspiele zocken? Online-Casinos bergen sowohl Gefahren als auch Möglichkeiten für den Spieler.
Publinews Im Oktober 2015 verabschiedete der Bundesrat das neue Geldspielegesetz: Seither dürfen Schweizer Casinos auch im Netz ... mehr lesen
Kaffee gehört für viele Arbeitnehmer fest zum Büroalltag dazu
Publinews Eine gute Tasse Kaffee gehört für viele Menschen fest zum Alltag. Während manche den Muntermacher hauptsächlich morgens nach dem Aufstehen brauchen, trinken ... mehr lesen
Online-Dating wird immer beliebter - heute setzen schon viel mehr Menschen bei der Partnersuche auf das Internet als noch einige Jahre zuvor. Die Tendenz geht zudem zum mobilen Online-Dating.
Publinews Online-Dating erfreut sich grosser Beliebtheit. Dies ist angesichts von ca. 1,5 Millionen Singles in der Schweiz auch kein Wunder. Dabei sind für den ... mehr lesen
Ohne Social Media geht es nicht
Publinews Horisen AG  Soziale Netzwerke gehören zum modernen Marketing-Alltag längst dazu. Deshalb hast du vermutlich auch schon einmal darüber nachgedacht, dir eine ... mehr lesen
Ist das gewünschte Grundstück tatsächlich für das eigene Bauprojekt geeignet? Worauf sollten Käufer dabei achten?
Publinews Laut Statistik Schweiz waren im Jahr 2000 fast drei Viertel der in der Eidgenossenschaft existierenden 3,57 Millionen Wohnungen in der Hand von ... mehr lesen
Stellenmarkt.ch
Wirtschaft Marken
   Marke    Datum
GABRIELLE Logo
21.02.2017
4sport DAS MAGAZIN VON SPORTLERN FÜR SPORTLER Logo
21.02.2017
20.02.2017
SelecTeam Logo
20.02.2017
BIG SHAKER SWISS Mischsalat mit Gemüse und French Dressing kellermann knackfrisch Rezept-No.: 0256 Logo
20.02.2017
    Information zum Feld
Bitte geben Sie hier einen Markennamen ein wie z.B. 'Nespresso'
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Do Fr
Zürich 9°C 14°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig bewölkt, etwas Regen
Basel 10°C 15°C wechselnd bewölktleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig Wolkenfelder, kaum Regen
St. Gallen 8°C 12°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig Schneeregen
Bern 8°C 14°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig bewölkt, etwas Regen
Luzern 8°C 15°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig stark bewölkt, Regen
Genf 6°C 14°C wechselnd bewölktleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig bewölkt, etwas Regen
Lugano 4°C 13°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich Wolkenfelder, kaum Regen
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten