Für das zweite Quartal
Credit Suisse wird schwarze Zahlen vorlegen
publiziert: Freitag, 29. Jun 2012 / 11:00 Uhr / aktualisiert: Freitag, 29. Jun 2012 / 12:48 Uhr
Die Credit Suisse kündigt Gewinn an.
Die Credit Suisse kündigt Gewinn an.

Zürich - Die Credit Suisse (CS) wird die Bilanz der letzten drei Monate mit schwarzen Zahlen abschliessen. Sowohl das schwankungsanfällige Investmentbanking wie auch die weltweite Vermögensverwaltung für private Kunden seien profitabel gewesen, teilte die Bank am Freitag einen Tag vor dem Quartalsende mit.

Finanzdienstleistungen und Vermögensberatung
7 Meldungen im Zusammenhang
Die CS steht seit Mitte Juni unter verstärkter Beobachtung der Öffentlichkeit und der Finanzmärkte. Die Schweizerische Nationalbank (SNB) legte am 14. Juni eigene Berechnungen vor, die der Nummer Zwei der Schweizer Bankenwelt zu wenig hartes Kapital für Krisensituationen attestierten.

Die Ankündigung der CS am Freitag erfolgte als Reaktion auf Berichte über die Gewinn- und Eigenkapitalsituation der Bank in den Zeitungen «Tages-Anzeiger» und «Bund». Die Gewinne seien nicht gross, hiess es in den beiden Blättern. Der forcierte Verkauf von Risikopapieren und Sparmassnahmen trügen aber Früchte.

Weiter berichteten die Zeitungen, die CS wolle zur Stärkung ihrer Kapitalpolster noch dieses Jahr Anleihen im Wert von 6 Mrd. Fr. zu dem Eigenkapital anrechenbare Coco-Bonds wandeln. Der Katar-Staatsfonds und die saudi-arabische Olayan Group, welche die Obligationen halten, böten offenbar Hand dazu, hiess es weiter.

CS im Gegenwind

Wenig Angaben macht der Bericht zur Position von CS-Konzernchef Brady Dougan. Sein Verbleib an der Spitze der Bank ist wegen der schwachen Erträge im Investmentbanking und wegen der SNB-Kritik zum Gegenstand von Spekulationen geworden. Dougan lege dem Verwaltungsrat Pläne zur Kapitalstärkung vor, hiess es.

Die CS spürt wie viele andere grosse globale Finanzinstitute die Auswirkungen der europäischen und amerikanischen Schuldenkrise in der Wertpapierhandelssparte, dem Investmentbanking. Zudem halten sich die vermögenden Privatkunden mit Aufträgen an die Bank eher zurück, was die Einnahmen aus Kommissionen drückt.

(bg/sda)

?
Facebook
SMS
SMS
0
Forum
Kommentieren Sie jetzt diese wirtschaft.ch - Meldung.
Lesen Sie hier mehr zum Thema
Bern - Der Schweizer Finanzplatz ist im Wandel. Dies zeigt sich unter anderem an der Anzahl Banken. Von 2001 bis 2011 sind ... mehr lesen
Die beiden Grossbanken Credit Suisse und UBS stecken mitten in Kostensenkungsprogrammen. (Symbolbild)
Kapitalaufstockung von 930 Mio. Franken.
Zürich - Die Credit Suisse schreitet mit der Kapitalaufstockung voran. Die Grossbank hat ihr hartes Kernkapital nach Basel III für dieses Jahr um geschätzte 930 Mio. ... mehr lesen
Zürich - Mitte Juni hatte die Schweizerische Nationalbank in ihrem Finanzstabilitätsbericht die Credit Suisse aufgefordert, ihre ... mehr lesen
Im Geschäft mit institutionellen Kunden weist die Credit Suisse ein Vorsteuerergebnis von 133 Mio. Fr. aus.
New York/Zürich - Die Schweizer Grossbank Credit Suisse schaut gelassen auf die Herabstufung der Ratingagentur ... mehr lesen 1
Die Herabstufung war für die Credit Suisse keine Überraschung.
Weitere Artikel im Zusammenhang
Die UBS und Credit Suisse rutschten in der Bonität nach unten.
New York - Die Ratingagentur Moody's hat vor dem Hintergrund der europäischen ... mehr lesen
Zürich - Für einmal ist es nicht die Investmentbank, welche die Resultate der Credit Suisse (CS) trübt: Im ersten Quartal 2012 hat vor allem ein Bilanzeffekt der Bank beinahe einen Verlust beschert. Unter dem Strich blieben nur 44 Mio. Fr. Reingewinn, nach 1,14 Mrd. Fr. im Vorjahr. mehr lesen 
Finanzdienstleistungen und Vermögensberatung
Individuelle Vermögensverwaltung - Unabhängig, Transparent, Zuverlässig
Am günstigsten leben Personen mit hohem Einkommen im Kanton Zug. (Symbolbild)
Am günstigsten leben Personen mit hohem Einkommen im ...
Geringe Steuererhöhungen  Zürich - Das Steuerparadies Innerschweiz kann beinahe mit den Kanalinseln mithalten. Die Unternehmenssteuern für 2015 liegen dort etwas tiefer als 2014. Die einkommensstarke Bevölkerung musste geringe Steuererhöhungen hinnehmen. 
Eines kann man den Akteuren an den Finanzmärkten nicht vorwerfen, dass sie sich keine Mühe geben würden, immer komplexere und schwerer verständliche Produkte zu entwickeln. Ökonomen, Mathematiker, Physiker - sie alle arbeiten unermüdlich daran, dass der Strom an neuen Erfindungen nicht abreisst. Immer ausgefeiltere strukturierte Produkte, Swaps oder auch Optionen strömen auf den Markt. mehr lesen  
Einfachere Modelle  Bern - Die Finma pocht bei den Kapitalquoten von Banken und Versicherungen auf einfachere Modelle. Dies soll dem Anreiz entgegenwirken, mit internen Modellen Risiken klein zu rechnen, um weniger Kapital hinterlegen zu müssen.  
Titel Forum Teaser
Die Solar Impulse 2 mit Pilot André Borschberg in Chongqing.
Green Investment Solar Impulse 2 landet sicher in China Chongqing - Trotz unerwartet starken Gegenwindes hat ...
Es ist wichtig, den richtigen Umgang mit den eigenen Daten zu lernen.
Startup News Eigene Daten richtig schützen - Methoden und Programme zum Datenschutz Das Internet hat die wichtigsten Bereiche des alltäglichen Lebens übernommen, sei es Online Banking, Familienerinnerungen, soziales ...
Jedes dritte KMU in Deutschland hat 2011-2013 Energie eingespart.
KMU-Magazin Research Energiewende ist im Mittelstand angekommen Die kleinen und mittleren Unternehmen sind auf ...
Stellenmarkt.ch
Wirtschaft Marken
   Marke    Datum
27.03.2015
26.03.2015
26.03.2015
SO SUCCDINA Logo
26.03.2015
POLY Vertriebs-Service Logo
26.03.2015
    Information zum Feld
Bitte geben Sie hier einen Markennamen ein wie z.B. 'Nespresso'
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
MI DO FR SA SO MO
Zürich 1°C 2°C leicht bewölkt, Schneefall bedeckt, wenig Schnee, Schneeregen oder Regen bedeckt, wenig Schnee, Schneeregen oder Regen bedeckt, wenig Schnee, Schneeregen oder Regen bedeckt, wenig Schnee, Schneeregen oder Regen bedeckt, wenig Schnee, Schneeregen oder Regen
Basel 1°C 3°C leicht bewölkt, wenig Schneefall bedeckt, wenig Schnee, Schneeregen oder Regen bedeckt, wenig Schnee, Schneeregen oder Regen bedeckt, wenig Schnee, Schneeregen oder Regen bedeckt, wenig Schnee, Schneeregen oder Regen bedeckt, wenig Schnee, Schneeregen oder Regen
St.Gallen 1°C 4°C bewölkt, wenig Schnee, Schneeregen oder Regen bewölkt, wenig Schnee, Schneeregen oder Regen bewölkt, wenig Schnee, Schneeregen oder Regen bewölkt, wenig Schnee, Schneeregen oder Regen bewölkt, wenig Schnee, Schneeregen oder Regen bewölkt, wenig Schnee, Schneeregen oder Regen
Bern 5°C 8°C leicht bewölkt, wenig Regen bedeckt, wenig Regen bedeckt, wenig Regen bedeckt, wenig Regen bedeckt, wenig Regen bedeckt, wenig Regen
Luzern 6°C 6°C bewölkt, Regen bedeckt, Regen bedeckt, Regen bedeckt, Regen bedeckt, Regen bedeckt, Regen
Genf 6°C 9°C leicht bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen
Lugano 12°C 16°C leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig
mehr Wetter von über 6000 Orten