Rollout des neuen Business-Jets
Bundesrat reist künftig mit dem PC-24
publiziert: Freitag, 1. Aug 2014 / 16:02 Uhr / aktualisiert: Sonntag, 3. Aug 2014 / 00:04 Uhr
Der neue Pilatus PC-24 ist startklar.
Der neue Pilatus PC-24 ist startklar.

Buochs NW - Mit einem Spektakel aus Flugshows, Musik und Feuerwerk haben die Pilatus Flugzeugwerke in Buochs NW ihr erstes Exemplar des neuen Business-Jets PC-24 präsentiert. Dabei gab Verteidigungsminister Ueli Maurer den Kauf eines Exemplars durch den Bundesrat bekannt.

7 Meldungen im Zusammenhang
Pilatus inszenierte den Rollout ihres ersten Düsenflugzeugs am Nationalfeiertag als grosse Show mit Volksfestcharakter. Dazu gehörten Flugdemonstrationen der Maschinen aus der 75-jährigen Firmengeschichte, Reden, volkstümliche Klänge und Feuerwerke.

Die erste öffentliche Präsentation des PC-24 lockte Tausende Flugfans sowie Gäste aus Politik, Wirtschaft und Militär zum Flugplatz Buochs. Pilatus-Chef Oscar J. Schwenk schätzte die Besucherzahl bei bestem Wetter auf «weit über 20'000». In der Region kam es auf den Strassen zu grösseren Staus.

Prototyp mit Edelweiss-Sujet verziert

Um 13 Uhr rollte der mit weisser Farbe und Edelweissblumen bemalte Prototyp des neuen Geschäftsflugzeugs im Schritttempo über die Piste des Flugplatzes. Der Flieger wurde von mehreren Pferden der Schweizer Armee gezogen.

Die Entwicklung des PC-24 sei ein Bekenntnis von Pilatus zum Werk- und Denkplatz Schweiz, sagte Pilatus-Verwaltungsratspräsident Oscar J. Schwenk in einer Rede. Zur Sicherung des Industriestandorts forderte er von Politikern und Unternehmern mehr Mut und einen raschen Abbau von Bürokratie. «Für jede neue Vorschrift muss erst eine Alte verschwinden.» Schwenk erhielt mehrmals Applaus für seine markigen Worte.

Spektakuläre Ankunft von Maurer

Unter den 4500 geladenen Gästen auf drei Tribünen befanden sich zahlreiche Politiker von Bund und Kantonen, Vertreter der Schweizer Armee, ausländische Militärs und Pilatus-Kunden. Tausende Menschen - Jung und Alt - verfolgten die Vorführungen zudem auf Grossbildschirmen auf dem Flugplatzareal.

Verteidigungsminister Ueli Maurer wurde während der Darbietung mit einem PC-6-Flugzeug eingeflogen. Der Magistrat landete im «Pilatus Porter» nach steilem Sinkflug spektakulär direkt vor den Augen der Zuschauern.

Bundesrat Maurer verkündete bei seiner Rede offiziell den Kauf eines PC-24 durch die Landesregierung. Diese gab Anfang Juli lediglich bekannt, dass sie den neuen Business-Jet PC-24 als Ersatz für die in die Jahre gekommene Cessna Citation 560 Excel im Auge habe.

Maurer ist stolz auf Leistung

Die Kaufabsicht zwischen der Eidgenossenschaft und den Pilatus Flugzeugwerken sei im Sommer schriftlich festgehalten worden, sagte Maurer. Der Bundesrat will mit dem Business-Jet den kleineren der beiden Bundesratsjets - die in die Jahre gekommene Cessna Citation 560 Excel - ersetzen. Der Bundesrat erhält laut Pilatus-Chef einen PC-24 mit einer Seriennummer «irgendwo zwischen 20 und 30».

Bundesrat Maurer nannte die Pilatus Flugzeugwerke in seiner Rede ein Paradebeispiel eines wagemutigen, innovativen und erfolgreichen Unternehmens. Zu dem in der Schweiz komplett neu entwickelten PC-24 sagte er: «Ich platze fast vor Stolz, dass das in unserem Land möglich ist.»

Ab 2017 auf dem Markt

Der erste Testflug des neuen PC-24 ist für Ende März 2015 vorgesehen. Er soll ab Buochs NW durchgeführt werden und rund zwei Stunden dauern. Derzeit würden an einem Flügel Ermüdungstests durchgeführt, sagte Pilatus-Chef Oscar J. Schwenk.

Die Zulassung des Flugzeugs für den Weltmarkt durch die europäischen und amerikanischen Behörden ist für 2017 vorgesehen. Zuvor soll das Flugzeug während rund 2400 Flugstunden getestet und allenfalls überarbeitet werden.

(bg/sda)

?
Facebook
SMS
SMS
0
Forum
Kommentieren Sie jetzt diese wirtschaft.ch - Meldung.
Lesen Sie hier mehr zum Thema
Stans - Der neue Business-Jet der Pilatus Flugwerke, der PC-24, ist am Montag um 10 Uhr zum Jungfernflug abgehoben. Der ... mehr lesen
Der Flug sei exakt nach Testplan verlaufen.
Pilatus blickt auf ein bisher erfolgreichstes Jahr zurück.
Stans NW - Die Pilatus Flugzeugwerke haben 2014 erneut mehr Flugzeuge ... mehr lesen
Die Pilatus-Flugzeugwerke in Stans wurde der Welt 1964 als Tarn-Fabrik des James Bond Bösewichts «Goldfinger» bekannt. 1939 gegründet, gehört Pilatus Aircraft heute zu den weltweit führenden Herstellern von ... mehr lesen
Am 1. August wurde das erste Exemplar des Düsenjets PC-24 in Buochs NW der Öffentlichkeit präsentiert.
Zürich - Die Testpiloten der Stanser Pilatus Flugzeugwerke müssen sich noch ... mehr lesen
Bern - Zahlen prägen die Schlagzeilen der Sonntagspresse: Es geht um Umfragen zu den Wahlpräferenzen der ... mehr lesen
«NZZ am Sonntag»: Die meisten Ausländer in der Schweiz würden SP und Grüne wählen.
Weitere Artikel im Zusammenhang
Bern - Der Bundesrat braucht ein neues Flugzeug als Ersatz für die in die Jahre gekommene Cessna Citation 560 ... mehr lesen
Prototyp PC-24 von Pilatus.
Kompetenzzentrum für Helikopterflüge
«Solar Impulse 2» bei der Landung in Lehigh ...
Green Investment Ankunft in Lehigh Valley  Lehigh Valley - Der Sonnenflieger «Solar Impulse 2» hat die 13. Etappe seiner Weltumrundung erfolgreich beendet. Das mit Sonnenenergie angetriebene Flugzeug landete nach 17 Stunden Flug am Mittwochabend (Ortszeit) in Lehigh Valley.  
Solar Impulse 2 ist zur 13. Etappe gestartet Dayton - Der Solarflieger Solar Impulse 2 ist von Dayton in Ohio zu seiner 13. Etappe der Weltumrundung ...
Aufsichtsbehörde der Bundesanwaltschaft  Bern - Die Aufsichtsbehörde der Bundesanwaltschaft hat keine Hinweise auf eine Beeinflussung der ...  
1970 waren bei einem Bombenanschlag auf eine Swissair-Maschine bei Würenlingen 47 Menschen gestorben. (Archivbild)
GPK glaubt nicht an Geheimabkommen mit PLO Bern - Die Geschäftsprüfungskommissionen der eidgenössischen Räte (GPK) sind zufrieden mit den Abklärungen zu einem möglichen ...
Titel Forum Teaser
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3934
    Der... Grund für die Misere liegt ganz woanders und ist im Prinzip sehr ... Di, 24.05.16 11:04
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3934
    Über... viele Jahre Schwarzarbeit ausüben, ist nur dann erlaubt, wenn sie aus ... So, 22.05.16 12:48
  • Kassandra aus Frauenfeld 1760
    Wer glaubt denn noch unserer Notenbank? Einen Monat bevor sie den Frankenkurs gegenüber ... Do, 12.05.16 16:43
  • jorian aus Dulliken 1752
    Solch ein Blödsinn! Der wahre Grund, dass man die grossen Noten abschaffen will, ist der, ... Mi, 11.05.16 17:42
  • Kassandra aus Frauenfeld 1760
    Na und? Hier wird beschrieben, wie eine Solaranlage sich selbst zurückregelt, ... Mi, 04.05.16 00:04
  • OldFred aus Thalwil 5
    Schweizer Pionierwerk Meine lieben "Ingenieur-Kollegen" von unserer innovativen "Hochschule", ... Di, 03.05.16 21:24
  • Kassandra aus Frauenfeld 1760
    Offenbar verstehen die USA nichts vom Verhandeln, dafür mehr vom Erpressen. Die Schweiz zahlt Milliarden ... Mo, 02.05.16 10:27
  • Kassandra aus Frauenfeld 1760
    Welche Frage! Ist doch klar, wer! Natürlich die Ermittler, diese Denunzianten! Mi, 20.04.16 09:35
86 Prozent des Stroms aus Energieträgern wurden in der Schweiz produziert.
Green Investment Hälfte des Stroms stammt aus Wasserkraft Bern - Der Strom aus Schweizer Steckdosen stammte ...
Das Crowdfunding hat um 73 Prozent zugelegt.
Startup News Crowdfunding in der Schweiz markant gewachsen Luzern - Auf tiefem Niveau ist der Markt für Schwarmfinanzierung (sog. Crowdfunding) in der Schweiz erneut stark gewachsen. Diese Art der Geldbeschaffung ...
Jedes dritte KMU in Deutschland hat 2011-2013 Energie eingespart.
KMU-Magazin Research Energiewende ist im Mittelstand angekommen Die kleinen und mittleren Unternehmen sind auf ...
 
Wettbewerb
   
Die Alp Grosser Mittelberg im Justistal.
Viel Glück  Die Alpsaison steht vor der Tür. Damit Wanderfreunde den Weg zu den schönsten Alpbeizli finden, haben wir ein Gewinnspiel parat.
Mitmachen und gewinnen.  Rechtzeitig zur Premiere von «The First Avenger: Civil War» verlosen wir zwei Fan-Pakete mit jeweils zwei Kinoeintritten.
Stellenmarkt.ch
Wirtschaft Marken
   Marke    Datum
data share Logo
25.05.2016
25.05.2016
DRIVING TEAM Logo
25.05.2016
25.05.2016
24.05.2016
    Information zum Feld
Bitte geben Sie hier einen Markennamen ein wie z.B. 'Nespresso'
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Fr Sa
Zürich 10°C 24°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich vereinzelte Gewitter
Basel 9°C 24°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich vereinzelte Gewitter
St. Gallen 11°C 21°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich vereinzelte Gewitter
Bern 8°C 23°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich vereinzelte Gewitter
Luzern 12°C 24°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig Wolkenfelder, kaum Regen vereinzelte Gewitter
Genf 9°C 21°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig vereinzelte Gewitter
Lugano 13°C 24°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich vereinzelte Gewitter
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten