Vier-Meter-Korridor
Bundesrat plant Sattelschlepper-Verlad am Gotthard
publiziert: Freitag, 21. Sep 2012 / 14:08 Uhr
Das Parlament fordert, dass die ganze Gotthard-Achse bis 2020 angepasst wird. (Symbolbild)
Das Parlament fordert, dass die ganze Gotthard-Achse bis 2020 angepasst wird. (Symbolbild)

Bern - Sattelschlepper mit vier Metern Eckhöhe sollen künftig auch auf der Gotthard-Achse sowie auf der Luino-Linie per Bahn transportiert werden können. Der Bundesrat hat am Freitag seine Vorschläge zur Finanzierung vorgelegt.

Alles um den BARCODE
VEBICODE AG
Schönbodenstrasse 4
8640 Rapperswil
5 Meldungen im Zusammenhang
SHOPPINGShopping
GotthardGotthard
Die nötigen Ausbauten kosten rund 940 Millionen Franken, wie das Bundesamt für Verkehr (BAV) mitteilte. Darin enthalten ist auch die Vorfinanzierung der Massnahmen auf den Zulaufstrecken in Italien. Der Vier-Meter-Korridor soll über den FinöV-Fonds beziehungsweise den künftigen Bahninfrastrukturfonds finanziert werden.

Mit dem Vier-Meter-Korridor wolle der Bundesrat die Verlagerungspolitik stärken, schreibt das BAV. Die Transportunternehmen setzten zunehmend auf Sattelschlepper mit vier Metern Eckhöhe.

Während die Bahn diese auf der Lötschberg-Simplon-Achse heute bereits transportieren kann, ist dies auf der Gotthard-Achse noch nicht möglich. Zwar genügt das Profil des neuen Gotthard- und Ceneri-Basistunnels. Hingegen gibt es auf den Zufahrten im Norden und Süden verschiedene Hindernisse.

Das Parlament forderte deshalb, dass die ganze Gotthard-Achse bis 2020 angepasst wird. Vom Bau des Vier-Meter-Korridors profitiere auch der Personenverkehr, schreibt das BAV. Nach der Fertigstellung könnten auf der Gotthard-Achse Doppelstockzüge verkehren. Damit werde es möglich, deutlich mehr Reisende zu befördern.

(bert/sda)

?
Facebook
SMS
SMS
0
Forum
Kommentieren Sie jetzt diese wirtschaft.ch - Meldung.
Lesen Sie hier mehr zum Thema
Bern - Der 4-Meter-Korridor auf der Gotthardachse bis ins Jahr 2020 wird immer wahrscheinlicher. Der Vorschlag des ... mehr lesen
Die Schiene im alpenquerenden Güterverkehr.
Zürich - Die im kombinierten Lastwagen-Güterzugverkehr tätige Hupac will 2015 eine Million Transporte per Zug befördern, ... mehr lesen
Hupac hat klare Forderungen.
3,80 Meter reichen nicht.
Zürich - Unternehmen und Verbände der Güterverkehrsbranche fordern ... mehr lesen
Altdorf - Keine Lastwagen mehr im Gotthard-Strassentunnel und eine Verlagerung der Güter auf die Schiene: Eine deutliche Mehrheit der Schweizer Bevölkerung befürwortet diese Forderungen. mehr lesen 

Gotthard

Produkte passend zum Thema
DVD - Fahrzeuge
GOTTHARDBAHN - DAMALS HEUTE MORGEN - DVD - Fahrzeuge
Genre/Thema: Fahrzeuge; Eisen- u. Schienenbahnen; Alpen- & Gebirgsbahn ...
28.-
DVD - Fahrzeuge
DIE NEAT - VOM ALPENTRAUM ZUM ALPTRAUM - DVD - Fahrzeuge
Regisseur: Hansjürg Zumstein - Genre/Thema: Fahrzeuge; Transport & Ver ...
28.-
DVD - Fahrzeuge
NEAT - DAS LOCH - DVD - Fahrzeuge
Genre/Thema: Fahrzeuge; Transport & Verkehr - NEAT - Das Loch In Sedr ...
28.-
DVD - Fahrzeuge
150 JAHRE EISENBAHN IN DER SCHWEIZ - DVD - Fahrzeuge
Genre/Thema: Fahrzeuge; Eisen- u. Schienenbahnen; Bahngeschichte - 150 ...
29.-
Nach weiteren Produkten zu "Gotthard" suchen
IT Lösungen und elogistics (ERP)
GUS Schweiz AG
Sonnenstrasse 5
90080 St. Gallen
Im letzten Jahr fuhren über 55 Millionen Personen mit der BLS.
Im letzten Jahr fuhren über 55 Millionen ...
Erfolg in allen Sparten  Bern - Das Berner Bahnunternehmen BLS AG hat im vergangenen Jahr weniger Gewinn eingefahren als im Vorjahr. Dafür schrieb es erstmals seit längerer Zeit wieder Gewinne in allen Sparten, auch mit dem Autoverlad am Lötschberg und der Schifffahrt im Berner Oberland. 
Rückläufiges Öl- und Gasgeschäft  Basel - Beim Basler Transport- und Logistikkonzern Panalpina bleibt die Lage angespannt. Das ...  
Die Transportvolumen in der Luftfracht haben zugenommen.
Der Betriebsgewinn von Panalpina legte um einiges zu.
Panalpina verdient mehr Bern - Das Transport- und Logistikunternehmen Panalpina hat im Geschäftsjahr 2015 zwar weniger umgesetzt, aber unter dem Strich mehr verdient.
Stefan Karlen wird neuer Konzernchef von Panalpina.
Neue Führung bei Logistikkonzern Panalpina Basel - Beim Logistikunternehmen Panalpina kommt es zu einem Wechsel an der Spitze. Stefan Karlen, der bislang das ...
Titel Forum Teaser
Green Investment «Solar Impulse 2» landet im Silicon Valley Mou - Der Schweizer Sonnenflieger «Solar Impulse ...
Flurin Müller war 2015 mit dem venture leaders Programm in Boston und New York
Startup News XING kauft Zürcher Startup BuddyBroker Die XING AG übernimmt den venture leaders 2015 BuddyBroker und ihr Produkt eqipia. eqipia ist das führende automatisierte Mitarbeiterempfehlungs-Programm in der ...
Jedes dritte KMU in Deutschland hat 2011-2013 Energie eingespart.
KMU-Magazin Research Energiewende ist im Mittelstand angekommen Die kleinen und mittleren Unternehmen sind auf ...
Alles um den BARCODE
VEBICODE AG
Schönbodenstrasse 4
8640 Rapperswil
 
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Sa So
Zürich -2°C 12°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig vereinzelte Gewitter
Basel -1°C 12°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig Wolkenfelder, kaum Regen
St. Gallen -1°C 10°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig Wolkenfelder, kaum Regen
Bern -1°C 12°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig stark bewölkt, Regen
Luzern 2°C 12°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig Wolkenfelder, kaum Regen
Genf 1°C 14°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig stark bewölkt, Regen
Lugano 7°C 15°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig Wolkenfelder, kaum Regen Wolkenfelder, kaum Regen
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten