100 Millionen bezahlt
Britisches Flaggschiff «Queen Elizabeth 2» wird Hotel in Dubai
publiziert: Dienstag, 3. Jul 2012 / 09:31 Uhr
Ursprünglich war geplant, das Schiff komplett zu überholen und zum Luxushotel umzubauen.
Ursprünglich war geplant, das Schiff komplett zu überholen und zum Luxushotel umzubauen.

Dubai - Das ehemalige Flaggschiff der britischen Reederei Cunard Line, die «Queen Elizabeth 2», soll künftig im Hafen des Emirates Dubai als schwimmendes Hotel mit 300 Zimmern dienen. Der ausrangierte Luxusliner wurde vor fünf Jahren von dem staatlichen Unternehmen Istithmar World für 100 Millionen Dollar gekauft.

Ideenreiche Kurzferien in der Schweiz
3 Meldungen im Zusammenhang
Der Vorsitzende des Unternehmens, Sultan Ahmed bin Sulajem, sagte am Montag, die ersten Besucher sollten in 18 Monaten auf der «QE2» empfangen werden.

Ursprünglich war geplant, das Schiff komplett zu überholen und zum Luxushotel umzubauen. In der Finanzkrise wurden diese Pläne aber verworfen. Nun soll das Schiff einen Grossteil seines originalen Interieurs behalten.

Viele Besucher wollten die «QE2» im Originalzustand sehen, sagte Bin Sulajem. «Wir werden seine Tradition bewahren.»

(knob/sda)

?
Facebook
SMS
SMS
0
Forum
Kommentieren Sie jetzt diese wirtschaft.ch - Meldung.
Lesen Sie hier mehr zum Thema
Sydney - Tausende Schaulustige haben im Hafen von Sydney ein seltenes «königliches» Rendezvous miterlebt: Die ... mehr lesen
Die «Queen Elisabeth 2» begrüsste ihre «Nachfolgerin». (Archivbild)
London - Das legendäre Kreuzfahrtschiff «Queen Elizabeth 2» ist zu seiner letzten Weltreise aufgebrochen. Auf der insgesamt ... mehr lesen
Die «Queen Elizabeth 2» wird künftig vor Dubai Touristen anlocken.
Booking-Engine für 50'000 Hotels weltweit
hotel.ch
Katharinengasse 10
9000 St. Gallen
Ihr Reiseveranstalter und Safarispezialist für das südliche und östliche Afrika seit mehr als 40 Jahren.
Reisekredit - Schnell, Einfach, Unkompliziert - Innerhalb von 2 Stunden
kredit.ch
Untertor 8
8400 Winterthur
Die Arbeiten werden jetzt im unterirdischen Teil des Kolosseums fortgesetzt.
Die Arbeiten werden jetzt im unterirdischen ...
Gerüste nach Restaurierung entfernt  Rom - Nach dreijähriger Restaurierung ist das Kolosseum in Rom wieder «frei». Nach Ende der Renovierungsarbeiten wurden nun die Gerüste von dem Monument entfernt. Das Wahrzeichen der italienischen Hauptstadt erstrahlt wieder im vollen Glanz seiner ursprünglichen Farben. 
Das «Sibirien der Schweiz»  La Brévine NE - Das Dorf La Brévine im Neuenburger Jura gilt als «Sibirien der Schweiz» und muss trotz Klimaerwärmung nicht um den ...  
Heute Samstag wird in La Brévine das Fest der Kälte gefeiert.
In La Brévine stiegen die Temperaturen um fast 27 Grad. (Archivbild)
Wolkendecke lässt Temperaturen ansteigen Bern - Dank dicken Wolken ist es in der Schweiz über Nacht milder geworden. Die klirrende Kälte, die am Montag das Mittelland im ...
Durch die Grimsel soll zukünftig ein Tunnel verlaufen.
Realisierbares Projekt  Bern - Ein neuer Schmalspurbahntunnel durch die Grimsel soll in zehn Jahren das Berner Oberland mit dem ...  
Titel Forum Teaser
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3710
    Abkommen TTIP ist das Beste was Europa passieren kann. Es braucht strenge ... Do, 04.02.16 09:55
  • Pacino aus Brittnau 710
    Zu spät . . . Die atomare Verseuchung ist beispielsweise im Irak, aber auch in Japan, ... Di, 19.01.16 07:52
  • HeinrichFrei aus Zürich 407
    Davos: Wird auch über eine weltweite atomare Abrüstung diskutiert? Wird in Davos auch über eine weltweite atomare Abrüstung diskutiert? ... Mo, 18.01.16 14:37
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3710
    Seit... dem Anschlag durch den Islamisten Merah ist die Rate an antisemitischen ... Mo, 11.01.16 17:52
  • Pacino aus Brittnau 710
    Rosarote Brille . . . Wir wären schon längst in der Lage, intelligentere Energiesysteme (auch ... Mo, 04.01.16 18:38
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3710
    Dass... die Chinesen in der Rüstungstechnologie noch deutlich hinterherhinken ... Do, 31.12.15 16:45
  • Kassandra aus Frauenfeld 1663
    Wind und Sonne kann man auch durch Sanktionen und Kriege nicht lahmlegen! Die ... Mo, 28.12.15 17:53
  • HeinrichFrei aus Zürich 407
    Frau Sonne scheint gratis und Wind kostet nichts Schade dass das AKW Mühleberg nicht sofort abgeschaltet wird. Solange ... So, 27.12.15 08:58
Das Eichenblatt ist für eine umweltfreundliche Batterie nützlich.
Green Investment Eichenblatt wird zur Öko-Batterie College Park/Wien - Forscher der University of Maryland ...
Es ist wichtig, den richtigen Umgang mit den eigenen Daten zu lernen.
Startup News Eigene Daten richtig schützen - Methoden und Programme zum Datenschutz Das Internet hat die wichtigsten Bereiche des alltäglichen Lebens übernommen, sei es Online Banking, Familienerinnerungen, soziales ...
Jedes dritte KMU in Deutschland hat 2011-2013 Energie eingespart.
KMU-Magazin Research Energiewende ist im Mittelstand angekommen Die kleinen und mittleren Unternehmen sind auf ...
Ideenreiche Kurzferien in der Schweiz
Ferienwohnungen und Ferienhäuser im Tessin Immobilien und Vermietungsservice
 
Wettbewerb
   
Die geladenen Gäste werden eine Fahrt durch den mit 57 Kilometern längsten Bahntunnel der Welt machen.
Gotthard-Basistunnel  Bern - 160'000 Personen haben sich bis zum Ablauf des Wettbewerbs für Fahrkarten in jenen beiden Zügen beworben, die am 1. ...
Eröffnungsfahrt zu gewinnen  Bern - Wer am 1. Juni 2016 in einem der beiden Züge, die den Gotthard-Basistunnel eröffnen, mitfahren will, kann sich nun um Fahrkarten bewerben. ...
Stellenmarkt.ch
Wirtschaft Marken
   Marke    Datum
K Logo
K
05.02.2016
05.02.2016
Bike Lady .ch Logo
05.02.2016
05.02.2016
SANTO Logo
03.02.2016
    Information zum Feld
Bitte geben Sie hier einen Markennamen ein wie z.B. 'Nespresso'
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
SA SO MO DI MI DO
Zürich 1°C 8°C leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig bewölkt, Regen bewölkt, Regen bewölkt, Regen bewölkt, Regen bewölkt, Regen
Basel 1°C 9°C leicht bewölkt bewölkt, wenig Schnee, Schneeregen oder Regen bewölkt, wenig Schnee, Schneeregen oder Regen bewölkt, wenig Schnee, Schneeregen oder Regen bewölkt, wenig Schnee, Schneeregen oder Regen bewölkt, wenig Schnee, Schneeregen oder Regen
St.Gallen 4°C 10°C leicht bewölkt bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen
Bern -2°C 10°C leicht bewölkt leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen
Luzern 1°C 11°C leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, Regen leicht bewölkt, Regen leicht bewölkt, Regen leicht bewölkt, Regen leicht bewölkt, Regen
Genf 1°C 8°C leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig bewölkt, Regen bewölkt, Regen bewölkt, Regen bewölkt, Regen bewölkt, Regen
Lugano 3°C 7°C bedeckt, starker Regen bedeckt, starker Regen bedeckt, starker Regen bedeckt, starker Regen bedeckt, starker Regen
mehr Wetter von über 6000 Orten