Bogenoffset-Sparte von Swissprinters verkauft
publiziert: Donnerstag, 17. Nov 2011 / 12:44 Uhr
Düstere Aussichten für Angestellte in St. Gallen.
Düstere Aussichten für Angestellte in St. Gallen.

Zürich - Das Druckunternehmen Swissprinters hat einen Abnehmer für seine Bogenoffset-Aktivitäten in der Deutschschweiz gefunden. Der Mediendienstleister Neidhart + Schön übernimmt neben den Aufträgen und dem Kundenstamm auch 45 Angestellte von Swissprinters.

Das Schweizer Satiremagazin. Mit uns haben Sie gut lachen.
4 Meldungen im Zusammenhang
Die Übergabe der Aktivitäten beginnt am 1. Januar 2012, wie die beiden Unternehmen in einer gemeinsamen Medienmitteilung bekanntgaben. Bis spätestens Ende Juni soll die Übernahme zu Ende gebracht werden, wie Joëlle Loos, Mediensprecherin bei Neidhart + Schön erklärte. Dann plant Swissprinters die Einstellung der Produktion an den Standorten Zürich und St. Gallen.

Übernommen werden in erster Linie Mitarbeitende in Zürich, wo Neidhart + Schön seinen Hauptsitz hat. Die meisten der restlichen rund 200 Angestellten an den beiden Standorten können laut Swissprinters-Sprecherin Eva Tschampa nicht weiterbeschäftigt werden. Ihre Zukunft entscheidet sich aber erst am 28. November definitiv, wenn das Konsultationsverfahren endet.

Maschinen werden wahrscheinlich ins Ausland verkauft

Was mit den Räumlichkeiten und den Druckmaschinen in Zürich und St. Gallen geschieht, ist laut Tschampa noch offen. Swissprinters habe allerdings kein Interesse, sie an einen direkten Konkurrenten zu veräussern. Die Maschinen würden deshalb wohl ins Ausland verkauft.

Mit der Übernahme der 45 Angestellten erhalte Neidhart + Schön zusätzliches Know-How, liess sich Verwaltungsratspräsident Olivier Neidhart im Communiqué zitieren. Das Unternehmen komme so seinem Ziel näher, zu einem der führenden Mediendienstleister in der Schweiz zu werden. Zudem sichere der Kauf eine hohe Auslastung der Produktionsstätten von Neidhart + Schön.

Swissprinters hatte die Schliessung der Produktionsstandorte Zürich und St. Gallen Mitte Oktober angekündigt. Das Unternehmen will sich künftig auf die industrielle Produktion im Rollenoffsetdruck konzentrieren.

(bert/sda)

?
Facebook
SMS
SMS
0
Forum
Kommentieren Sie jetzt diese wirtschaft.ch - Meldung.
Lesen Sie hier mehr zum Thema
Lausanne - Die Niederlassung des Druckunternehmens Swissprinters im waadtländischen Renens wird nicht ... mehr lesen
Imprimeries Réunies Lausanne.
Bereits in St.Gallen musste Swissprinters geschlossen werden. (Archivbild)
Lausanne - Swissprinters schliesst ihren Druckbetrieb im waadtländischen Renens. 126 Angestellte sind davon betroffen. Wie ... mehr lesen
Zürich - Rund 100 Betroffene haben am Dienstagvormittag in Zürich ihrem Unmut gegen den geplanten Stellenabbau bei ... mehr lesen
Ringier plant die Schliessung des Swissprinters-Standorts in St. Gallen.
Zofingen - Das in der grafischen Industrie tätige Unternehmen Swissprinters will die Produktion an seinen Standorten Zürich und St. Gallen bis Ende Juni 2012 einstellen. Für die Mitarbeiter in Zürich besteht aber noch Hoffnung. mehr lesen 
Das Schweizer Satiremagazin. Mit uns haben Sie gut lachen.
Blogger können Journalisten sein.
Blogger können Journalisten sein.
«Mittel der freien Verbreitung von Nachrichten»  Tallahassee - Blogs sind Medien grundsätzlich gleich. Das hat ein Berufungsgericht in Florida anlässlich eines Prozesses gegen einen Blogger festgestellt. 
Dschungelbuch Die Gefahr kommt direkt von oben. Bundesrat Maurer rastete während des Gesprächs mit dem ausserordentlich beherrschten, ... mehr lesen   1
Rundschau-Journalist Sandro Brotz: Verteidigte die Ehre von SRF.
«SonntagsBlick»: «Die Armee ist mein Kind», sagt SVP-Verteidigungsminister Ueli Maurer in einem Interview.
Sonntagszeitungen widmen sich erneut Maurer und Longchamp Bern - Osterhasen, Tennis und Eishockey: Das ist der Pflichtstoff auf den Titelseiten der Sonntagszeitungen an ... 4
«Das VBS ist das beste Departement, das es gibt», sagte Verteidigungsminister Ueli Maurer in einem Interview mit dem «SonntagsBlick».
Ueli Maurer will auch bei Gripen-Nein VBS-Chef bleiben Bern - Im Abstimmungskampf um die Gripen-Beschaffung hat Bundesrat Ueli Maurer jüngst mit dem Schweizer Fernsehen SRF ...
Titel Forum Teaser
  • tigerkralle aus Winznau 87
    Nörgeler Grüne Das ENSI sagtalles OK !!!!!!!¨Also last Müleberg laufen und zieht allen ... Mo, 21.04.14 11:46
  • HeinrichFrei aus Zürich 319
    Atomkraftwerk Mühleberg bei Bern das Risse hat sofort abschalten Fessenheim und auch die anderen Atomkraftwerke Frankreichs sind auch ... Mo, 21.04.14 09:32
  • Kassandra aus Frauenfeld 808
    Oh, oh, Schäfchen "vorab etwas zur Rhetorik. Da gibt es eine einfache Technik, die häufig ... So, 20.04.14 19:02
  • keinschaf aus Henau 2223
    Unser Herr Chefökonom des SGB ... Sa, 19.04.14 15:19
  • jorian aus Gretzenbach 1447
    Metzger & Bankster Vermischen Sie bitte die Bankster & Metztger nicht die ganze ... Sa, 19.04.14 07:07
  • keinschaf aus Henau 2223
    Korrektur "Die arbeiten offenbar alle in Grossunternehmen und in der Baubranche, ... Fr, 18.04.14 22:11
  • keinschaf aus Henau 2223
    Ironie! Liebe Heidi... ich weiss, es ist nicht immer einfach, geschriebene und ... Fr, 18.04.14 22:01
  • Heidi aus Oberburg 959
    Das ist nicht wahr Ich arbeite in der Baubranche, und da ist niemand für Fr. 22.00/h ... Fr, 18.04.14 21:50
Kathy Riklin ist Nationalrätin der CVP und Mitglied der Kommission für Wissenschaft, Bildung und Kultur WBK der Strategiegruppe EnergieSchweiz.
Green Investment Klimapolitik: «Business as usual» ist hochriskant Die jüngsten Berichte des UN-Klimarats ...
Stellenmarkt.ch
Wirtschaft Marken
   Marke    Datum
16.04.2014
15.04.2014
B BERYL DJ Logo
15.04.2014
14.04.2014
14.04.2014
    Information zum Feld
Bitte geben Sie hier einen Markennamen ein wie z.B. 'Nespresso'
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
DO FR SA SO MO DI
Zürich 8°C 16°C leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig
Basel 6°C 15°C leicht bewölkt, Regen leicht bewölkt, Regen leicht bewölkt, Regen leicht bewölkt, Regen leicht bewölkt, Regen leicht bewölkt, Regen
St.Gallen 9°C 18°C leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig
Bern 9°C 20°C leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt
Luzern 8°C 22°C leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig
Genf 9°C 20°C leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt
Lugano 10°C 22°C leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig
mehr Wetter von über 6000 Orten