45 Angestellte können bleiben
Bogenoffset-Sparte von Swissprinters verkauft
publiziert: Donnerstag, 17. Nov 2011 / 12:44 Uhr
Düstere Aussichten für Angestellte in St. Gallen.
Düstere Aussichten für Angestellte in St. Gallen.

Zürich - Das Druckunternehmen Swissprinters hat einen Abnehmer für seine Bogenoffset-Aktivitäten in der Deutschschweiz gefunden. Der Mediendienstleister Neidhart + Schön übernimmt neben den Aufträgen und dem Kundenstamm auch 45 Angestellte von Swissprinters.

Wir sind ein auf die Vermarktung und Vermittlung von Medien der besonderen Art spezialisiertes Unternehmen.
Mediabox
Eichstrasse 25
8045 Zürich
4 Meldungen im Zusammenhang
Die Übergabe der Aktivitäten beginnt am 1. Januar 2012, wie die beiden Unternehmen in einer gemeinsamen Medienmitteilung bekanntgaben. Bis spätestens Ende Juni soll die Übernahme zu Ende gebracht werden, wie Joëlle Loos, Mediensprecherin bei Neidhart + Schön erklärte. Dann plant Swissprinters die Einstellung der Produktion an den Standorten Zürich und St. Gallen.

Übernommen werden in erster Linie Mitarbeitende in Zürich, wo Neidhart + Schön seinen Hauptsitz hat. Die meisten der restlichen rund 200 Angestellten an den beiden Standorten können laut Swissprinters-Sprecherin Eva Tschampa nicht weiterbeschäftigt werden. Ihre Zukunft entscheidet sich aber erst am 28. November definitiv, wenn das Konsultationsverfahren endet.

Maschinen werden wahrscheinlich ins Ausland verkauft

Was mit den Räumlichkeiten und den Druckmaschinen in Zürich und St. Gallen geschieht, ist laut Tschampa noch offen. Swissprinters habe allerdings kein Interesse, sie an einen direkten Konkurrenten zu veräussern. Die Maschinen würden deshalb wohl ins Ausland verkauft.

Mit der Übernahme der 45 Angestellten erhalte Neidhart + Schön zusätzliches Know-How, liess sich Verwaltungsratspräsident Olivier Neidhart im Communiqué zitieren. Das Unternehmen komme so seinem Ziel näher, zu einem der führenden Mediendienstleister in der Schweiz zu werden. Zudem sichere der Kauf eine hohe Auslastung der Produktionsstätten von Neidhart + Schön.

Swissprinters hatte die Schliessung der Produktionsstandorte Zürich und St. Gallen Mitte Oktober angekündigt. Das Unternehmen will sich künftig auf die industrielle Produktion im Rollenoffsetdruck konzentrieren.

(bert/sda)

?
Facebook
SMS
SMS
0
Forum
Kommentieren Sie jetzt diese wirtschaft.ch - Meldung.
Lesen Sie hier mehr zum Thema
Lausanne - Die Niederlassung des Druckunternehmens Swissprinters im waadtländischen Renens wird nicht ... mehr lesen
Imprimeries Réunies Lausanne.
Bereits in St.Gallen musste Swissprinters geschlossen werden. (Archivbild)
Lausanne - Swissprinters schliesst ihren Druckbetrieb im waadtländischen Renens. 126 Angestellte sind davon betroffen. Wie ... mehr lesen
Zürich - Rund 100 Betroffene haben am Dienstagvormittag in Zürich ihrem Unmut gegen den geplanten Stellenabbau bei ... mehr lesen
Ringier plant die Schliessung des Swissprinters-Standorts in St. Gallen.
Zofingen - Das in der grafischen Industrie tätige Unternehmen Swissprinters will die Produktion an seinen Standorten Zürich und St. Gallen bis Ende Juni 2012 einstellen. Für die Mitarbeiter in Zürich besteht aber noch Hoffnung. mehr lesen 
Das Schweizer Satiremagazin. Mit uns haben Sie gut lachen.
Wir sind ein auf die Vermarktung und Vermittlung von Medien der besonderen Art spezialisiertes Unternehmen.
Mediabox
Eichstrasse 25
8045 Zürich
Der Eurovision Song Contest ist für Björn Ulvaeus ein mächtiges Symbol.
Der Eurovision Song Contest ist für Björn ...
Abba-Star Björn lobt «mächtiges Symbol»  Aachen - Der Eurovision Song Contest (ESC) hat den europäischen Medienpreis, die Karlsmedaille, erhalten. Die Auszeichnung für Verdienste um die europäische Einigung wurde am Donnerstag in Aachen verliehen. 
ESC erhält Karlsmedaille für Medien Bonn - Der Eurovision Song Contest (ESC) erhält die diesjährige Karlsmedaille für europäische Medien. Damit würdigt ...
Die Karlsmedaille wird seit dem Jahr 2000 vergeben. (Archivbild)
Verbreitung von Schadsoftware  Bern - Vorsicht bei Webseiten mit grosser Reichweite: Hacker infizieren heute lieber Webseiten mit Viren, als E-Mails zu verschicken. ...  
Die Daten der Nutzer können vielfältig ausgenutzt werden.
Knapp ein Achtel der bereinigten Seiten wird innerhalb von nur 30 Tagen erneut von Angreifern kompromittiert, so die Studie.
Fast 800'000 infizierte Webseiten pro Jahr Web-User surfen gefährlich. Denn einer aktuellen Studie zufolge hat Google in einem Zeitraum von einem Jahr 760'935 Webseiten ...
Titel Forum Teaser
Jens Alder äusserte sich zur Strategie. (Archivbild)
Green Investment Alpiq-Präsident weist Kritik von Ebner zurück Olten - Jens Alder, Verwaltungsratspräsident ...
Flurin Müller war 2015 mit dem venture leaders Programm in Boston und New York
Startup News XING kauft Zürcher Startup BuddyBroker Die XING AG übernimmt den venture leaders 2015 BuddyBroker und ihr Produkt eqipia. eqipia ist das führende automatisierte Mitarbeiterempfehlungs-Programm in der ...
Jedes dritte KMU in Deutschland hat 2011-2013 Energie eingespart.
KMU-Magazin Research Energiewende ist im Mittelstand angekommen Die kleinen und mittleren Unternehmen sind auf ...
 
Wettbewerb
   
Mitmachen und gewinnen.  Rechtzeitig zum Release des siebten Teils der Star Wars-Serie («Das Erwachen der Macht») verlosen wir zwei DVDs.
Mitmachen und gewinnen.  Rechtzeitig zur Premiere von «The First Avenger: Civil War» verlosen wir zwei Fan-Pakete mit jeweils zwei Kinoeintritten.
Stellenmarkt.ch
Wirtschaft Marken
   Marke    Datum
28.04.2016
NID
28.04.2016
smarty Logo
28.04.2016
MAZI Anatolischer Kaffee Kurdischer Kaffee Mesopotamischer Kaffee Logo
27.04.2016
26.04.2016
    Information zum Feld
Bitte geben Sie hier einen Markennamen ein wie z.B. 'Nespresso'
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute So Mo
Zürich 1°C 15°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig vereinzelte Gewitter bedeckt, wenig Regen
Basel 3°C 15°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig stark bewölkt, Regen bewölkt, etwas Regen
St. Gallen 1°C 13°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig vereinzelte Gewitter bewölkt, etwas Regen
Bern 0°C 15°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig stark bewölkt, Regen bedeckt, wenig Regen
Luzern 1°C 15°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt, Regen bedeckt, wenig Regen
Genf 0°C 16°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig stark bewölkt, Regen bewölkt, etwas Regen
Lugano 9°C 16°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig stark bewölkt, Regen stark bewölkt, Regen
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten