Top-Verdiener zwar Männer, doch Frauen machen im Schnitt mehr Profit
Börsencrash: Mehr Maklerinnen würden vorbeugen
publiziert: Dienstag, 8. Mrz 2016 / 16:43 Uhr
Männer agieren im Börsengeschäft mit mehr Risiko.
Männer agieren im Börsengeschäft mit mehr Risiko.

Leicester - Die Finanzwelt braucht mehr Frauen im Maklerberuf. Denn das könnte helfen, wirklich üble Crashes zu vermeiden, so Ökonomen der University of Leicester.

2 Meldungen im Zusammenhang
Ihre Studie «The Role of Hormones in Financial Markets» zeigt zudem, dass Maklerinnen im Schnitt mehr Profit machen. Die Top-Verdiener sind allerdings Männer. Das liegt jedoch nicht an grösserer Kompetenz, sondern an grösserer Bereitschaft, selbst übertriebene Risiken einzugehen - und dabei manchmal einfach nur Glück zu haben. Die Entlohnungsmodelle der Branche scheinen überholt.

Testosteron im Glück

«Bonusregelungen im Finanzbereich belohnen üblicherweise die besten Performer und führen oft dazu, dass viele andere Makler gefeuert werden - möglicherweise auch manche, die kleine Gewinne machen», sagt Daniel Ladley, Lektor für Finanzwirtschaft in Leicester. Das kommt in der Regel Männern zugute, die dank hohem Risiko und Glück am meisten Profit gemacht haben. Dabei sind der Studie zufolge Frauen langfristig die besseren Makler. Denn sie sorgen seltener für Verluste und machen zuverlässiger Geld - zwar regelmässig, aber überschaubar.

Frühere Forschungsarbeiten haben gezeigt, dass Steroidhormone wie Testosteron die Bereitschaft auch zu irrationalen Risiken fördern. Zudem war bekannt, dass sich der Hormonhaushalt auf die Leistung von Maklern auswirkt. Die aktuelle Studie hat mittels Computermodell untersucht, welche Effekte das auf den gesamten Finanzmarkt hat. «Die besser performenden männlichen Makler in den Experimenten waren nicht kompetenter, sie haben grössere Gewinne gemacht, indem sie ihr Glück erzwingen - durch sinkende Risikoaversion und erhöhte Investments als Reaktion auf Profite», so Ladley. Eben diese übersteigerte Risikobereitschaft kann freilich ebenso gut nach hinten losgehen.

Höherer Frauenanteil nötig

Maklerinnen springen auf solche - bisweilen nur vermeintlichen - Chancen nicht im gleichen Mass an. «Sie machen also seltener extreme Gewinne, verlieren aber weniger Geld», erklärt der Wissenschaftler. Zwar steigt der Studie zufolge mit dem Anteil weiblicher Makler sogar die Volatilität der Finanzmärkte, aber wirklich spektakuläre Crashes werden seltener. Es wäre also durchaus von Vorteil, den Frauenanteil in der Finanzbranche und speziell dem Maklerberuf zu steigern. Das freilich dürfte ein Umdenken in Sachen Verdienstmodelle erfordern - «ein Abgehen von hohen Boni für die Best-Performer hin zu einem System, das beständige Gewinne besser belohnt», meint Ladley.

Direkt zur Untersuchung

 

 

(fest/pte)

?
Facebook
SMS
SMS
0
Forum
Lesen Sie hier mehr zum Thema
Heute feiern wir den internationalen ... mehr lesen
Am heutigen Weltfrauentag lassen wir die Muskeln spielen.
In der Schweiz wird die Chefpostion weiter von Männern dominiert.
Bern - In den Chefetagen von Schweizer Unternehmen sitzen weit weniger Frauen als bei der ausländischen Konkurrenz. In einem internationalen Vergleich von 22'000 Unternehmen belegt ... mehr lesen
Aktienkurs
Aktienkurs
Aktien und Forex-Handel  In Sachen Investments und Markthandel gibt es verschiedene Möglichkeiten, Geld zu investieren. Auf der einen Seite stehen Aktien und Fonds, auf der anderen Seite binäre Optionen (Forex, CFD). Zwischen diesen Seiten gibt es eine Menge Unterschiede, auch wenn das Grundmuster gleich scheint. mehr lesen 
Verstösse gegen Wertpapiergesetze?  New York - Der chinesische Online-Riese Alibaba ist ins Visier der US-Regulierer geraten. Die ... mehr lesen  
Alibaba machte nur vage Angaben zum Inhalt der Untersuchungen.
Grossaktionär verkauft Aktienpaket  Bern - Der grösste Aktionär der Pharma- und Apotheker-Firma Galenica hat seine Beteiligung deutlich verringert: Statt 25 Prozent hält Sprint Investments nun noch «leicht über 20 Prozent», wie Galenica am Mittwochvormittag mitteilte. mehr lesen  
Bitcoins können in reales Geld umgetauscht werden.
Neuer Schwung bei Digitalwährung  Chicago - Rückenwind für die Digitalwährung Bitcoin: Zwei grosse US-Börsen wollen künftig ... mehr lesen  
Titel Forum Teaser
  • keinschaf aus Wladiwostok 2826
    grüezi Wie lasterhaft Mitleid mitunter sein kann, beweisen Sie doch gerade ... Mo, 26.12.16 20:05
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Vom Tode träumt ein negrophiles Schäfchen doch ständig. Wenn tausende Frauen in England ... Mi, 28.09.16 11:58
  • HentaiKamen aus Volketswil 1
    Kommt wieder Aber leider eine RIESEN Verlust für Leser wie mich die nicht mit dem ... Sa, 13.08.16 01:13
  • keinschaf aus Wladiwostok 2826
    sogar nach dem Tode hat die Kassandra noch die grösste Schnauze... jaja, diese ... Fr, 12.08.16 16:30
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Wow, wie hat sich die gute Kubra gemausert! Ich danke auch Ihnen ganz persönlich für die vielen harten und ... Mi, 20.07.16 20:25
  • Pacino aus Brittnau 731
    Übrigens, wusstet ihr schon . . . . . . dass die Foren von AZ (Wanner), 20min. und Schweizer Fernsehen ... Mi, 29.06.16 15:20
  • PMPMPM aus Wilen SZ 235
    Und jetzt? Ist noch online...? Liebes news-Team, schade ist die Situation so, dass etwas aufhören ... Di, 28.06.16 22:43
  • kubra aus Berlin 3232
    Danke für die gelebte Pressefreiheit. Damit mein ich durchaus auch den ... Di, 28.06.16 16:09
.
Green Investment news.ch geht in Klausur Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in ... 21
Energie sparen, Elektroauto
Startup News So spart man mit dem Elektroauto Die Anschaffung eines Elektroautos mag sich für manche immer noch ein wenig futuristisch anhören, sind sie ja tatsächlich in der Form, wie wir sie heute kennen, erst ...
Jedes dritte KMU in Deutschland hat 2011-2013 Energie eingespart.
KMU-Magazin Research Energiewende ist im Mittelstand angekommen Die kleinen und mittleren Unternehmen sind auf ...
 
News
         
Startup
Startup News Der Gründergeist und der Erfolg des Silicon Valley und auch Silicon Wadi hat viele junge Unternehmer in ganz Europa inspiriert. In Europa hat ... mehr lesen
Maurizio Lipari, Geschäftsführer und Inhaber pebe AG.
Publinews Interview  In den Siebziger Jahren gründete ein gewisser Peter Baumann in Frauenfeld ein EDV-Unternehmen. Trotz verschiedener Änderungen in der ... mehr lesen
UPC unterstützt Startups mit Accelerator Plattform
Startup News Die UPC Online-Plattform «Accelerator 2.0» vernetzt Schweizer Start-Ups mit ihren Kun-den und ist so einzigartig innerhalb der Branche. ... mehr lesen
Michael Walliser fährt leidenschaftlich gerne Motorrad.
Publinews Motorrad Kredit: Unbeschwerte Finanzierung  Michale Walliser (27) ist ein Mann, der Pläne umsetzt und seine Träume verwirklicht. Mit einem seriösen Privatkredit kann er seinen ... mehr lesen
Thomas Wos ist gemeinsam mit seiner Frau Jennifer Wos Inhaber der «WOS Swiss Investments AG»
Publinews Schweizer Unternehmer arbeiten stetig daran, ihre Umsätze auszubauen. Die Konsumentenstimmung hat sich mit Blick auf das gesunde ... mehr lesen
Volvo Car
Startup News Damit Start-ups und KMUs richtig durchstarten können, sind sie für die Finanzierung des Fuhrparks auf flexible Lösungen angewiesen. Dafür hat der ... mehr lesen
Kann künstliche Intelligenz den direkten Kontakt mit dem Arzt ersetzen?
Publinews Die medizinische Versorgung in der Schweiz ist international anerkannt. Doch seit Ende des 20. Jahrhunderts geniesst immer mehr das ... mehr lesen
Die Besucher strömen zur SOM.
Publinews Ein Expo-Festival der besonderen Art  «Als wir vor zehn Jahren mit der SOM begonnen haben, war das noch eine Idee, ein kleines Pflänzchen. Nach zehn Jahren ist sie DER ... mehr lesen
Versichern Sie sich gegen unvorhersehbare Arbeits- und Erwerbsunfähigkeit oder unverschuldeter Arbeitslosigkeit.
Publinews Die faire Lösung für jeden Anspruch  Mit einem Kredit von kredit.ch haben Sie einen erfahrenen Kreditberater an Ihrer Seite. Um einen Kredit in der Schweiz zu beantragen, müssen einige ... mehr lesen
Stellenmarkt.ch
Wirtschaft Marken
   Marke    Datum
18.09.2018
18.09.2018
mikro Logo
18.09.2018
18.09.2018
18.09.2018
    Information zum Feld
Bitte geben Sie hier einen Markennamen ein wie z.B. 'Nespresso'
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Do Fr
Zürich 13°C 27°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig Wolkenfelder, kaum Regen
Basel 14°C 28°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig Wolkenfelder, kaum Regen
St. Gallen 15°C 24°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig Wolkenfelder, kaum Regen
Bern 14°C 27°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig Wolkenfelder, kaum Regen
Luzern 13°C 26°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig Wolkenfelder, kaum Regen
Genf 16°C 27°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig vereinzelte Gewitter
Lugano 17°C 26°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig freundlich
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten