Binnenwirtschaft ankurbeln
Binnenwirtschaft soll laut Bundesrat-Plänen für Wachstum sorgen
publiziert: Freitag, 15. Jun 2012 / 14:52 Uhr
Laut Johann Schneider-Ammann liegt die Schweiz bei Steigerung der Produktivität beim Durchschnitt.
Laut Johann Schneider-Ammann liegt die Schweiz bei Steigerung der Produktivität beim Durchschnitt.

Bern - Der Bundesrat hat die Leitplanken für die die Wachstumspolitik der nächsten drei Jahre gestellt. Sein Ziel ist es insbesondere, die Binnenwirtschaft anzukurbeln und neue Absatzmärkte ausserhalb Europas zu erschliessen. Er hat am Freitag den Bericht zur Wachstumspolitik 2012-2015 zur Kenntnis genommen.

2 Meldungen im Zusammenhang
Wie Volkswirtschaftsminister Johann Schneider-Ammann vor den Medien in Bern sagte, ist die Schweiz beim Niveau und der Steigerung der Produktivität unter den fortgeschrittenen Industriestaaten nur Durchschnitt.

Bisher sei das Augenmerk der Schweizer Volkswirtschaft stark auf die Aussenwirtschaft gerichtet gewesen - obwohl der grössere Teil der Wirtschaftsleistung auf der Produktion von Gütern und Dienstleistungen im Binnenmarkt basiere.

Das in der Verfassung verankerte Ziel der Wohlstandsförderung könne deshalb nur erreicht werden, wenn auch in den binnenorientierten Sektoren Fortschritte erreicht werden.

Die Wachstumspolitik 2012-2015 zielt deshalb vor allem auf die Fortsetzung der Gesundheitsreform und auf die Weiterführung der Agrarreform. Doch auch der Staat selbst könne schlanker werden, etwa durch mehr E-Government.

Insgesamt zeigt der Bundesrat dreizehn Massnahmen in sieben Bereichen auf. «Ich bin mir bewusst, dass es nicht einfach sein wird, alle Massnahmen umzusetzen», sagte Schneider-Ammann.

(knob/sda)

?
Facebook
SMS
SMS
0
Forum
Lesen Sie hier mehr zum Thema
Bern - Das Staatssekretariat für Wirtschaft (Seco) hat wegen der Abkühlung der weltweiten Wirtschaftsentwicklung seine ... mehr lesen
Baukräne in der Schweiz: Das Wirtschaftswachstum wird schwächer.
Die Credit Suisse rechnet mit einem Wirtschaftswachstum von 2 Prozent.
Zürich - Die Ökonomen der Credit ... mehr lesen
getAbstract ist die weltweit größte Online-Bibliothek von Businessbuch-Zusammenfassungen
Die weltweit stärkste Windturbine entsteht. (Symbolbild)
Die weltweit stärkste Windturbine entsteht. (Symbolbild)
Green Investment Grösserer Windpark geplant  Zürich - Der Technologiekonzern ABB ist am Bau der stärksten Windturbine der Welt mit beteiligt. Das Schweizer Unternehmen liefert für einen Offshore-Windpark in der irischen See 40 Transformer.  
Fashion Umsatz kriselt  München - Adidas-Chef Herbert Hainer räumt wenige Monate vor seinem Abschied im kriselnden Golfgeschäft des ...  
Diese Sneaker gehören in den Schuhschrank Sneaker sind fester Bestandteil unserer Gesellschaft geworden und werden nicht mehr nur von Teenagern ...
Der Superstar von Adidas ist der ultimative It-Shoe der Saison.
Alfred Castelberg kassiert eine Freiheitsstrafe von drei Jahren. (Symbolbild)
BVK-Affäre  Zürich - Das Zürcher Obergericht hat am Mittwoch den 61-jährigen Alfred Castelberg wegen gewerbsmässigen Betrugs sowie ...  
Titel Forum Teaser
Die weltweit stärkste Windturbine entsteht. (Symbolbild)
Green Investment ABB liefert Transformatoren für stärkste Windturbine Zürich - Der Technologiekonzern ABB ist ...
Flurin Müller war 2015 mit dem venture leaders Programm in Boston und New York
Startup News XING kauft Zürcher Startup BuddyBroker Die XING AG übernimmt den venture leaders 2015 BuddyBroker und ihr Produkt eqipia. eqipia ist das führende automatisierte Mitarbeiterempfehlungs-Programm in der ...
Jedes dritte KMU in Deutschland hat 2011-2013 Energie eingespart.
KMU-Magazin Research Energiewende ist im Mittelstand angekommen Die kleinen und mittleren Unternehmen sind auf ...
 
Wettbewerb
   
Mitmachen und gewinnen.  Rechtzeitig zum Release des siebten Teils der Star Wars-Serie («Das Erwachen der Macht») verlosen wir zwei DVDs.
Mitmachen und gewinnen.  Rechtzeitig zur Premiere von «The First Avenger: Civil War» verlosen wir zwei Fan-Pakete mit jeweils zwei Kinoeintritten.
Stellenmarkt.ch
Wirtschaft Marken
   Marke    Datum
03.05.2016
03.05.2016
ETA SA Manufacture Horlogère Suisse Logo
03.05.2016
02.05.2016
02.05.2016
    Information zum Feld
Bitte geben Sie hier einen Markennamen ein wie z.B. 'Nespresso'
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Do Fr
Zürich 3°C 14°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig sonnig
Basel 3°C 14°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig sonnig
St. Gallen 3°C 11°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig sonnig
Bern 1°C 14°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig sonnig
Luzern 4°C 13°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig sonnig
Genf 7°C 16°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig recht sonnig
Lugano 14°C 21°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig recht sonnig
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten