Lufthansa gliedert Flüge
Billigfluglinie Germanwings wird vergrössert
publiziert: Donnerstag, 11. Okt 2012 / 20:02 Uhr
Lufthansa gliedert Flüge abseits von Frankfurt und München aus
Lufthansa gliedert Flüge abseits von Frankfurt und München aus

Frankfurt/Main - Die Lufthansa fasst ihren gesamten Direktverkehr ausserhalb der Knoten Frankfurt am Main und München in ihrer Billigflugtochter Germanwings zusammen. Auf die Lufthansa-Tochter Swiss soll dies keine Auswirkungen haben.

Kompetenzzentrum für Helikopterflüge
1 Meldung im Zusammenhang
Lufthansa selbst soll nur noch Langstrecken und alle europäischen Flüge von und nach Frankfurt und München bedienen, wie das Unternehmen am Donnerstag mitteilte. Germanwings soll ab Januar 2013 bis zu 30 Flugzeuge erhalten, die heute Strecken der Lufthansa im Direktverkehr bedienen.

Das erweiterte Angebot und den neuen Markenauftritt der Germanwings will die Lufthansa im Dezember vorstellen. Laut Lufthansa-Chef Christoph Franz ist die Umstrukturierung wichtig, um im Europaverkehr wieder profitabel zu fliegen. Die Lufthansa hat derzeit Schwierigkeiten, Gewinne im täglichen Betrieb zu erzielen.

Gewerkschaft mahnt

Die Gewerkschaft ver.di verlangte angesichts drohender Einschnitte bei den Gehältern «Klarheit und Planungssicherheit» für die rund 800 betroffenen Beschäftigten. Indirekt drohte die Gewerkschaft mit Streik, sollte sie mit den Vorgängen nicht einverstanden sein.

Lufthansa-Manager Carsten Spohr sagte, für die betroffenen Mitarbeiter werde es voraussichtlich drei Optionen geben: Ausscheiden mit einer Abfindung, zu den Drehkreuzen Frankfurt oder München wechseln oder zu Germanwings gehen. Das sei jedoch noch alles Gegenstand der Verhandlungen mit den Sozialpartnern.

Airline-Chef Franz zeigte sich zuversichtlich, dass sich Lufthansa mit den Gewerkschaften einigt. Er warnte jedoch, dass bei einem Scheitern «andere Wege» gegangen werden müssten - ohne hier näher ins Detail zu gehen.

Codeshare bleibt

Das aktuelle Geschäftsmodell werde sich im Wettbewerb auf Dauer nicht aufrechterhalten lassen. Mögliche Alternative wäre, sich aus Märkten zurückzuziehen. Die Regionaltochter Eurowings, die Strecken im Auftrag der Lufthansa bedient, soll weiterhin als eigenständige Regionaltochter fliegen, jedoch künftig im Auftrag von Germanwings.

Für die Swiss haben die Änderungen bei der Konzernmutter keine direkten Auswirkungen, wie eine Sprecherin der Fluglinie der Nachrichtenagentur sda sagte. Flüge zwischen der Schweiz und Deutschland führen die beiden Gesellschaften heute vollumfänglich nach dem Code-Share-Prinzip durch.

(alb/sda)

?
Facebook
SMS
SMS
0
Forum
Lesen Sie hier mehr zum Thema
Frankfurt am Main - Die Lufthansa zieht ihre umstrittenen Pläne für eine konzerninterne Billigfluglinie durch. Zum ... mehr lesen
Bislang fliegt Lufthansa hohe Verluste ein.
Kompetenzzentrum für Helikopterflüge
Mitten auf der Wiese.
Mitten auf der Wiese.
Kleinflugzeug in Nöten  Am Freitagmittag ist ein Flugzeug bei Kandergrund notgelandet. Der Pilot blieb unverletzt. 
Schwachstellen in Kontrollsystemen  Chicago - Wenn es um die Ausschaltung von Sicherheitsbedrohungen an Bord geht, kennt United Airlines ...  
Der Sicherheitsexperte darf nicht mitfliegen.
Nach dem Absturz des Fluges 9525  Der Alltag hat sich verändert, die Routine ist weg. Wenn Sie seit der Germanwings- Katastrophe im letzten Monat geflogen sind, haben Sie sich vermutlich ein wenig anders verhalten als früher.  
Der Co-Pilot soll den Airbus absichtlich zum Abstürzen gebracht haben.
Verdacht erhärten sich gegen Germanwings-Copiloten Berlin - Die detaillierte Auswertung der beiden Flugschreiber der Germanwings-Maschine erhärtet den Verdacht, dass der ...
Titel Forum Teaser
  • Kassandra aus Frauenfeld 1323
    Es ist zum Heulen! Der Kleinsparer und Rentner wird mit dem Negativzins bestohlen. Die ... Fr, 24.04.15 18:47
  • Kassandra aus Frauenfeld 1323
    Was soll man zu der Griechenmisere noch sagen? Sozialdemokraten ran! Jeder Kreditgeber überprüft die Bonität des Kreditnehmers. Kredite ... So, 19.04.15 17:17
  • Kassandra aus Frauenfeld 1323
    Wie schon oft festgestellt, bei den Amis gibt es einfach alles. Vom dumpfen Impfgegener bei den ... Do, 16.04.15 23:39
  • Kassandra aus Frauenfeld 1323
    Wieso eigentlich? Brauchen wir doch gar nicht, die Menschenrechte, nicht mal in der ... So, 12.04.15 18:01
  • LinusLuchs aus Basel 79
    Perverse Ignoranz Der Artikel liesst sich, als ginge es um einen sportlichen Wettbewerb. ... Mi, 08.04.15 13:19
  • Kassandra aus Frauenfeld 1323
    Die Üsserschwyz kann's gar nicht abwarten, euch Walliser zu kaufen, seht euch vor!;-) Di, 07.04.15 17:25
  • Kassandra aus Frauenfeld 1323
    WSenn's nicht wieder so eine Übung ist, bei der die Ueberwachung teurer als der Gewinn wird, ... Do, 02.04.15 13:12
  • zombie1969 aus Frauenfeld 2962
    Schwarzarbeit... liegt nur drin wenn sie aus Notwehr erfolgt, weil man Opfer schwer ... Do, 02.04.15 12:00
Es ist wichtig, den richtigen Umgang mit den eigenen Daten zu lernen.
Startup News Eigene Daten richtig schützen - Methoden und Programme zum Datenschutz Das Internet hat die wichtigsten Bereiche des alltäglichen Lebens übernommen, sei es Online Banking, Familienerinnerungen, soziales ...
Jedes dritte KMU in Deutschland hat 2011-2013 Energie eingespart.
KMU-Magazin Research Energiewende ist im Mittelstand angekommen Die kleinen und mittleren Unternehmen sind auf ...
Stellenmarkt.ch
Wirtschaft Marken
   Marke    Datum
24.04.2015
naturaCAT Logo
23.04.2015
JOVENIS Logo
22.04.2015
22.04.2015
Swissgestion Logo
21.04.2015
    Information zum Feld
Bitte geben Sie hier einen Markennamen ein wie z.B. 'Nespresso'
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
MO DI MI DO FR SA
Zürich 9°C 13°C bewölkt, starker Regen leicht bewölkt, wenig Schnee, Schneeregen oder Regen leicht bewölkt, wenig Schnee, Schneeregen oder Regen leicht bewölkt, wenig Schnee, Schneeregen oder Regen leicht bewölkt, wenig Schnee, Schneeregen oder Regen leicht bewölkt, wenig Schnee, Schneeregen oder Regen
Basel 9°C 11°C bewölkt, Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen
St.Gallen 11°C 17°C leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen bewölkt, starker Regen bewölkt, starker Regen bewölkt, starker Regen bewölkt, starker Regen bewölkt, starker Regen
Bern 10°C 16°C bewölkt, starker Regen bewölkt, Regen bewölkt, Regen bewölkt, Regen bewölkt, Regen bewölkt, Regen
Luzern 11°C 19°C bewölkt, Regen bewölkt, starker Regen bewölkt, starker Regen bewölkt, starker Regen bewölkt, starker Regen bewölkt, starker Regen
Genf 12°C 17°C bewölkt, starker Regen leicht bewölkt, Regen leicht bewölkt, Regen leicht bewölkt, Regen leicht bewölkt, Regen leicht bewölkt, Regen
Lugano 12°C 13°C leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt
mehr Wetter von über 6000 Orten