Beschäftigung in der Schweiz nimmt zu
publiziert: Dienstag, 28. Aug 2012 / 14:39 Uhr
1,8 Prozent mehr Beschäftigte im Baugewerbe.
1,8 Prozent mehr Beschäftigte im Baugewerbe.

Neuenburg - Der Schweizer Arbeitsmarkt hält sich inmitten der europäischen Wirtschafts- und Schuldenkrise mehr als gut: Im zweiten Quartal 2012 ist die Beschäftigung im Vergleich zum Vorjahresquartal um 1,2 Prozent angestiegen. Und die Aussichten lassen hoffen, bleiben indes von Unsicherheiten geprägt.

Anwaltskanzlei für Arbeitsrecht
Anwaltspraxis A. Gantenbein
Sonnhaldenstrasse 28
9536 Schwarzenbach
6 Meldungen im Zusammenhang
Insgesamt gingen im zweiten Quartal 4,027 Millionen Menschen einer Arbeit nach. Industrie und Gewerbe (sekundärer Sektor) verzeichneten einen Anstieg von 13'000 Einheiten, was einem Plus von 1,2 Prozent entspricht. Im Dienstleistungssektor (tertiärer Sektor) betrug das Beschäftigungswachstum ebenfalls 1,2 Prozent oder 35'000 Einheiten, wie das Bundesamt für Statistik (BFS) am Dienstag mitteilte.

Auf Vollzeitstellen umgerechnet erreichte das Beschäftigungsvolumen 3,456 Millionen, 45'000 mehr als vor Jahresfrist. Saisonbereinigt zeigt sich allerdings im Vergleich zum Vorquartal mit einem Wachstum von noch 0,4 Prozent eine nur leichte Zunahme der Gesamtbeschäftigung.

Baugewerbe legt deutlich zu

Im Gewerbe- und Industriesektor konnte insbesondere das Baugewerbe zulegen. Die Zahl der Beschäftigten wuchs um 1,8 Prozent. Selbst die arg gebeutelte Industrie stellte mit einem Plus von 0,9 Prozent mehr Personen ein, wie dem vierteljährlich publizierten Beschäftigungsbarometer weiter zu entnehmen ist.

Einen Rückgang musste das Gastgewerbe hinnehmen. Diese Branche verlor im Jahresvergleich 5000 Stellen (-2,3 Prozent). Die Bilanz im Dienstleistungssektor wurde jedoch unter anderem durch 13'000 (+2,4 Prozent) zusätzliche Stellen im Gesundheits- und Sozialwesen aufgewertet.

Im Jahresvergleich stieg die Beschäftigung in allen Schweizer Grossregionen. Am stärksten war der Anstieg im Espace Mittelland mit 2,0 Prozent, am schwächsten in der Nordwestschweiz mit +0,2 Prozent.

Zahl der offenen Stellen gesunken

Die Aussichten bleiben vorerst von Unsicherheiten geprägt. So ist einerseits die Zahl der offenen Stellen im Vergleich zum zweiten Quartal 2011 um 15 Prozent auf 47'900 Stellen gesunken.

Andererseits deute der Indikator der Beschäftigungsaussichten (1,04) an, dass sich leicht mehr Unternehmen im kommenden Quartal personell verstärken wollen, schreibt das BFS. Ein Wert höher als 1,00 deutet an, dass eine Mehrheit der Betriebe ihren Personalbestand gleichbehalten oder ausbauen will.

Konkret gaben 71,7 Prozent der befragten Schweizer Unternehmen an, dass ihre Beschäftigtenzahl im dritten Quartal 2012 gleichbleiben wird. 11,6 Prozent rechnen damit, dass sie die Anzahl Stellen ausbauen werden. Und 4,7 Prozent der Unternehmen erwarten eine Reduktion der Beschäftigtenzahl.

(bg/sda)

?
Facebook
SMS
SMS
0
Forum
Kommentieren Sie jetzt diese wirtschaft.ch - Meldung.
Lesen Sie hier mehr zum Thema
Zürich - Die Schweizer Wirtschaft hat den Schwung der vergangenen Monate in den Juni mitgenommen. Das ... mehr lesen
Die Schweizer Wirtschaft bleibt im Juni auf Wachtumskurs. (Symbolbild)
Neuenburg - Die Schweizer Industrie hat im zweiten Quartal ihre Produktion ... mehr lesen
Zurückzuführen ist der Anstieg unter anderem auf die Pharmaindustrie. (Symbolbild)
Die Zahl der gemeldeten offenen Stellen verringerte sich um 381 auf 17'112. (Symbolbild)
Bern - Die Arbeitslosigkeit in der Schweiz ist im Juli stabil geblieben. Die Quote verharrte wie im Vormonat bei 2,7 Prozent. ... mehr lesen
Bern - Die Arbeitslosigkeit ist im Juni nur leicht zurückgegangen. Die Quote sank von 3,0 Prozent im Mai auf 2,9 Prozent. ... mehr lesen
114'868 Personen waren Ende Juni arbeitslos gemeldet.
Weitere Artikel im Zusammenhang
Die Schwierigkeiten der Unternehmen bei der Rekrutierung von qualifiziertem Personal veränderten sich kaum.
Bern - Die Beschäftigung in der Schweiz ist im ersten Quartal 2012 im Vergleich zur ... mehr lesen
Anwaltskanzlei für Arbeitsrecht
Anwaltspraxis A. Gantenbein
Sonnhaldenstrasse 28
9536 Schwarzenbach
Die Suchmaschine für Jobs und Stellenangebote
x28 AG
Seestrasse 40
8800 Thalwill
Seit Juni hat sich die Quote nicht mehr verändert.
Seit Juni hat sich die Quote nicht mehr verändert.
Konjunktur  Luxemburg - Vor den Wintermonaten ist die Arbeitslosigkeit in der Eurozone unverändert hoch geblieben. Im September hatten 11,5 Prozent der Männer und Frauen in den 18 Euro-Ländern keinen Job, wie die EU-Statistikbehörde Eurostat am Freitag mitteilte. 
Arbeitslosigkeit in der EU auf 21-Monats-Tief Berlin - Die Arbeitslosigkeit in den 18 Staaten der Euro-Zone ist zwar auf den geringsten Wert seit fast ...
Etwa 18,4 Millionen Menschen sind in der Euro-Zone erwerbslos. (Symbolbild)
Die Deutschen sind beim Streiken nur auf dem vorletzten, die Schweizer auf dem letzten Platz. mehr lesen
Während in Deutschland mal wieder gestreikt wird, hat die OECD einen Ländervergleich aufgestellt
Studenten müssen arbeiten gehen - die meisten jedenfalls.
Drei Viertel jobben  Neuenburg - Studieren und nur den Eltern auf der Tasche liegen: Für die wenigsten Hochschulabsolventen in der Schweiz ...  
Titel Forum Teaser
  • Kassandra aus Frauenfeld 1033
    Gold scheffeln bringt nichts. Wenn mans braucht, wills keiner und wenn alle es wollen, ... gestern 18:59
  • HeinrichFrei aus Zürich 347
    Korrektur: CH-Gold lagert nicht in USA, wie ich schrieb Das Gold der Schweiz wird nicht in den USA aufbewahrt, wie ich schrieb. ... gestern 07:39
  • HeinrichFrei aus Zürich 347
    Gold in Bunkern der Schweiz lagern, nicht mehr in den USA Wenn sogar die SVP die Nein-Parole zu der Goldinitiative ausgegeben ... Do, 30.10.14 22:12
  • tigerkralle aus Winznau 102
    Täglich Täglich eine Hiobsbotschaft von den Schweizer Banken .Da gibt des ... Do, 30.10.14 09:58
  • zombie1969 aus Frauenfeld 2541
    Wann... hat man beim "World Economic Forum (WEF)" das letzte Mal nachgesehen, ... Di, 28.10.14 16:09
  • tigerkralle aus Winznau 102
    Am Pranger Das ist sehr beschämend , wo die UBS überall am Pranger steht .In ... Di, 28.10.14 08:54
  • LinusLuchs aus Basel 39
    Höchst demokratiefeindlich Der Leistungsauftrag der SRG hat in unserer Demokratie eine ... Do, 23.10.14 15:07
  • tigerkralle aus Winznau 102
    Ecopop löst keine Probleme Frau Sommaruga , Ecopop löst sicher nicht alle Problehme , aber Sie ... Di, 14.10.14 13:04
Es ist wichtig, den richtigen Umgang mit den eigenen Daten zu lernen.
Startup News Eigene Daten richtig schützen - Methoden und Programme zum Datenschutz Das Internet hat die wichtigsten Bereiche des alltäglichen Lebens übernommen, sei es Online Banking, Familienerinnerungen, soziales ...
Jedes dritte KMU in Deutschland hat 2011-2013 Energie eingespart.
KMU-Magazin Research Energiewende ist im Mittelstand angekommen Die kleinen und mittleren Unternehmen sind auf ...
Richtig anstellen leicht gemacht
quitt.ch
Badenerstrasse 141
8004 Zürich
Übrigens: Hier könnte auch Ihr Unternehmen gefunden werden.
Erfassen Sie zuerst Ihr kostenloses Firmenporträt! Mit dem Firmenporträt präsentieren Sie Ihr Unternehmen und Ihre wichtigsten Dienstleistungen schnell und einfach auf dem wichtigsten KMU-Marktplatz der Schweiz.
Stellenmarkt.ch
Wirtschaft Marken
   Marke    Datum
MAKE UP BAR GENEVE Logo
28.10.2014
SIGEF
Social Innovation and Global Ethics Forum Logo
28.10.2014
27.10.2014
KANZLEI + Logo
27.10.2014
Le TIGRE Logo
27.10.2014
    Information zum Feld
Bitte geben Sie hier einen Markennamen ein wie z.B. 'Nespresso'
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
SA SO MO DI MI DO
Zürich 8°C 14°C sonnig und wolkenlos leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig
Basel 4°C 14°C leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos
St.Gallen 4°C 12°C leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos
Bern 3°C 15°C sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos
Luzern 6°C 15°C leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig
Genf 5°C 16°C sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos
Lugano 7°C 16°C leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig
mehr Wetter von über 6000 Orten