Bernanke will bei Bedarf US-Wirtschaft erneut stützen
publiziert: Freitag, 31. Aug 2012 / 17:17 Uhr
Bernanke signalisierte allerdings nicht, ob diese Hilfe unmittelbar bevorsteht. (Archivbild)
Bernanke signalisierte allerdings nicht, ob diese Hilfe unmittelbar bevorsteht. (Archivbild)

Jackson Hole - US-Notenbankchef Ben Bernanke hält weitere Konjunkturspritzen zur Stützung der lahmenden Wirtschaft bereit. In seiner Rede am Notenbankertreffen in Jackson Hole beklagte er am Freitag, dass das Wachstum nicht zum Abbau der Arbeitslosigkeit ausreiche.

Finanzdienstleistungen und Vermögensberatung
5 Meldungen im Zusammenhang
«Es ist aber nötig, dass wir weitere Fortschritte erreichen, besonders am Arbeitsmarkt.» Die Fed werde daher «bei Bedarf» zusätzliche Konjunkturstützen liefern. Bernanke signalisierte allerdings nicht, ob diese Hilfe unmittelbar bevorsteht.

Die Rede Bernankes war an den Finanzmärkten mit Hochspannung erwartet worden, da sie sich Aufschluss über den Kurs der Notenbank auf der nächsten Zinssitzung am 13. September erwarten.

Die US-Börsen gaben einen Teil ihrer Kursgewinne ab, der Dollar machte einen Teil seiner Verluste zum Euro wieder gut. Die Notenbanker hatten bereits auf ihrer jüngsten Zinssitzung laut über Konjunkturspritzen nachgedacht und sie für den Fall in Aussicht gestellt, dass sich die Wirtschaftslage nicht abrupt aufhellen sollte.

US-Konjunktur lahmt trotz milliardenschwerer Wirtschaftsprogramme

Davon ist trotz zuletzt wieder konsumfreudiger Verbraucher derzeit nicht auszugehen. Die US-Konjunktur lahmt trotz milliardenschwerer Wirtschaftsprogramme und zweier Runden von Staatsanleihenkäufen durch die Fed noch immer. Vor allem der Immobilienmarkt, wo die Krise 2007 begann, und der Arbeitsmarkt kommen nicht in Tritt. Die Arbeitslosenquote lag zuletzt bei 8,3 Prozent - für amerikanische Verhältnisse ein hoher Wert.

Dennoch hatte die Notenbank zuletzt ein Konjunkturbild in etwas helleren Farben gezeichnet. Die US-Wirtschaftsleistung habe im Juli und Anfang August graduell zugenommen, hiess es in dem Konjunkturbericht der Federal Reserve.

An dem Notenbankertreffen in den Rocky Mountains nimmt wegen einer Terminkollision mit einem Bankratstreffen kein Vertreter der Schweizerischen Nationalbank teil. Auch EZB-Präsident Mario Draghi fehlt an der renommierten Notenbank-Konferenz, weil er in den kommenden Tagen zuviel Arbeit hat.

(knob/sda)

?
Facebook
SMS
SMS
0
Forum
Kommentieren Sie jetzt diese wirtschaft.ch - Meldung.
Lesen Sie hier mehr zum Thema
Washington - Die US-Notenbank Fed tastet kurz vor den Präsidentschaftswahlen ihren Leitzins erwartungsgemäss nicht an und bleibt ... mehr lesen
Die Fed bleibt ihrer Geldpolitik treu.
Washington - Die US-Wirtschaft ist nach Einschätzung der Notenbank weiter leicht gewachsen. Die Aktivität habe im Juli ... mehr lesen
Fed-Chef Ben Bernanke wird am Freitag bei der mit Spannung erwarteten Notenbankerkonferenz in Jackson Hole in den Rocky Mountains eine Rede halten.
Fed-Chef Ben Bernanke.
Washington - Trotz der Wirtschaftsflaute verzichtet die US-Notenbank Fed vorerst auf eine neue Konjunkturspritze. Dies teilte ... mehr lesen
Washington - Die US-Notenbank hat am Dienstag einem neuen Anleihekaufprogramm vorerst eine Absage erteilt. Wie aus ... mehr lesen
Die Notenbank in Washington.
Finanzdienstleistungen und Vermögensberatung
Individuelle Vermögensverwaltung - Unabhängig, Transparent, Zuverlässig
Nicht die besten Zeiten für die Schweizer Privatbanken. (Symbolbild)
Nicht die besten Zeiten für die Schweizer Privatbanken. (Symbolbild)
Jahr endete mit Verlust  Zürich - Jede dritte Privatbank in der Schweiz hat das Jahr 2013 mit einem Verlust beendet. Eine Auswertung der Geschäftsberichte von 94 Finanzinstituten zeigt zudem, dass fast zwei Drittel mit einem sich verschlechternden Geschäftsverlauf kämpfen. 
Banken  New York - Wegen unzureichender Massnahmen im Kampf gegen Geldwäscherei muss die ...  
Erst vor zwei Jahren war Standard Chartered zu Geldstrafen in Höhe von insgesamt 667 Mio. Dollar verurteilt worden.
BNP kann ihre US-Banklizenz retten.
Bank BNP zahlt in den USA 8,8 Mrd. Dollar Strafe New York - Die grösste französische Bank BNP Paribas zahlt in den USA wegen Verstössen gegen amerikanische Sanktionen eine ...
Milliardenstrafe für BNP wird immer mehr zum Politikum Paris/Washington - Der Streit zwischen den US-Behörden und der französischen Grossbank BNP ...
Die französiche Grossbank BNP sieht sich mit einigen Problemen konfrontiert. (Symbolbild)
Amtssitz der argentinischen Präsidentin Cristina Fernández.
Schuldenstreit  Buenos Aires - Argentinien will im Schuldenstreit mit Hedgefonds einen US-Gerichtsbeschluss umgehen. Wie Präsidentin Cristina ...  
Titel Forum Teaser
  • jorian aus Dulliken 1492
    Energiewende In Deutschland droht einigen Stadtwerken wegen der Flucht in die ... Sa, 16.08.14 06:16
  • jorian aus Dulliken 1492
    N.azis auf Speed! Das Musikvideo. https://www.youtube.com/watch?v=0fRB27kFOG0 Der ... Di, 12.08.14 19:34
  • Vitalis aus Hallau 44
    WER STREIKT FÜR DIE EINKOMMENSLOSEN? Die wachsende Gruppe von schwachen und hilfsbedürftigen BürgerInnen ... Mo, 04.08.14 11:58
  • keinschaf aus Wladiwostok 2565
    SP-Verehrung Gassen-Sandy übt sich wieder mal in ihrer Vergötterung der SP. Jetzt ... Fr, 01.08.14 12:57
  • Midas aus Dubai 3447
    Ja positiv denken Nämlich das Levrat in der EU Frage noch über 70 % der Bevölkerung gegen ... Fr, 01.08.14 11:43
  • Kassandra aus Frauenfeld 955
    Lieber ein wenig positiver denken! Einige denken bei der Schweiz zuerst an den Mythos von 1291: Sie ... Fr, 01.08.14 09:27
  • keinschaf aus Wladiwostok 2565
    Nanu... Die TV-Soaps schaue ich zwar nicht, aber alles andere kann ich auch ... Do, 31.07.14 18:10
  • Radiation aus ennetbürgen 1
    Gesund bleiben Gibt es wirklich Menschen die absichtlich schädliche Stoffe für die ... Mi, 30.07.14 20:25
Ziel ist es, global die grösste und zeitgleich sauberste Energiequelle zu werden. (Symbolbild)
Green Investment 11,5 Megawatt im Jahr: «Power Clouds» startet durch Singapur - Seit dem Gründungsjahr 2013 ...
Juliane Fritz, Investment Manager b-to-v Partners AG
Startup News Auf der Suche nach dem nötigen Kleingeld? Tipps von einer Investment Managerin Venture Capitalist über Business Angels zu Inkubatoren: Es gibt viele Wege wie man als Startup Investoren finden kann. Die ...
Jedes dritte KMU in Deutschland hat 2011-2013 Energie eingespart.
KMU-Magazin Research Energiewende ist im Mittelstand angekommen Die kleinen und mittleren Unternehmen sind auf ...
Stellenmarkt.ch
Wirtschaft Marken
   Marke    Datum
19.08.2014
vonarx Vermessung | Geoinformation | Ingenieurwesen Logo
19.08.2014
18.08.2014
16.08.2014
15.08.2014
    Information zum Feld
Bitte geben Sie hier einen Markennamen ein wie z.B. 'Nespresso'
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
MI DO FR SA SO MO
Zürich 10°C 13°C leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt
Basel 7°C 14°C leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt
St.Gallen 12°C 15°C leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig
Bern 10°C 19°C leicht bewölkt leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig
Luzern 14°C 18°C leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt
Genf 12°C 21°C leicht bewölkt leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig
Lugano 18°C 22°C leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig
mehr Wetter von über 6000 Orten