Höchstes Gebäude der Schweiz
Basler Roche-Turm überragt bald Zürcher Prime Tower
publiziert: Dienstag, 8. Apr 2014 / 14:20 Uhr
Der neue Büroturm am 22. März dieses Jahres.
Der neue Büroturm am 22. März dieses Jahres.

Basel - Die Tage des Zürcher Prime Towers als höchstes Gebäude der Schweiz sind bald gezählt. Schon in den nächsten Wochen wird der neue Büroturm des Basler Pharmakonzerns Roche das 126 Meter hohe Bauwerk überragen. Und Ende Jahr soll der 178 Meter hohe «Bau 1» im Rohbau fertig sein.

3 Meldungen im Zusammenhang
Elf Monate nach der Grundsteinlegung ist der Roche-Turm bereits 112 Meter hoch, wie es am Dienstag an einer Medienkonferenz hiess. Alle zwei Wochen wächst das Gebäude mit einer Kletterschalung um ein Stockwerk oder vier Meter. Am Schluss sollen es 41 Etagen mit Platz für insgesamt 2000 Arbeitsplätzen sein.

Kosten von 550 Millionen im Griff

Nach Angaben von Projektdirektor Claus Herrmann kommen die Arbeiten am «Bau 1» planmässig voran. Auch die Kosten für das von den Basler Architekten Herzog und de Meuron entworfene Projekt habe man im Griff. Budgetiert sind Investitionen von 550 Mio. Franken.

Auf der Baustelle sind derzeit rund 450 Personen tätig. Während die einen Stockwerk um Stockwerk hochziehen, sind die anderen in tieferen Etagen bereits mit dem Innenausbau beschäftigt. Im Keller sind die Arbeiten an der komplexen Gebäudetechnik bereits weitgehend abgeschlossen.

Keine schwereren Unfälle

Grossgeschrieben wird bei Roche das Thema Sicherheit. Laut dem Projektdirektor dürfen nur eigens für die Arbeit dort geschulte Personen auf die Baustelle. Und Sicherheitsleute achten auf ihren regelmässigen Rundgängen darauf, dass die Vorschriften eingehalten werden. Dazu zählen auch ein Rauch- und Alkoholverbot.

Die Sicherheitsanstrengungen scheinen sich zu lohnen. Bis jetzt habe es auf der Roche-Baustelle keine schwereren Unfälle gegeben.

Dass es auf der riesigen Baustelle überraschend ruhig zugeht, führt Projektleiter Herrmann auf die streng eingetakteten Abläufe zurück. Der minutiöse Terminplan umfasst 15'000 einzelne Positionen.

Kaum Lohndumping

Im Gegensatz zu andern Grossbaustellen scheint Lohndumping auf der Roche-Baustelle kein Problem zu sein. «Lohndumping können wir ziemlich sicher ausschliessen», sagte der Projektleiter. Unter anderem lässt sich die Bauleitung des Konzern die Verträge mit Subunternehmen zur Genehmigung unterbreiten. Kontrolliert werde zudem, ob die Arbeiter tatsächlich ihre Löhne erhalten.

Vom Zürcher Prime Tower wird sich der Basler Roche-Turm nicht nur von der Höhe her unterscheiden, sondern auch von der Zugänglichkeit für die Öffentlichkeit. Während das Restaurant und die Bar zuoberst im Prima Tower jedermann offen stehen, bleibt die Cafeteria im obersten Stock des «Bau 1» Roche-Mitarbeitenden vorbehalten.

Immerhin ist für den Abschluss der Bauarbeiten ein Tag der offenen Tür geplant. Eingeweiht werden soll der «Bau 1» im September 2015. Danach wird das höchste Gebäude der Schweiz nach und nach bezogen.

(bert/sda)

Kommentieren Sie jetzt diese wirtschaft.ch - Meldung.
Lesen Sie hier mehr zum Thema
3D-grundrisse.ch - Professionelle und günstige Visualisierungen für Ihre ...
SmartHome umfasst ein Konzept, das versucht, alle bisher analog verlaufenden Prozesse im Haus durch digitale zu ersetzten.
SmartHome umfasst ein Konzept, das ...
Publinews Bis vor wenigen Jahrzehnten gab es kein Internet. E-Mails waren ein Fremdwort, etwas zu Googlen bedeutet noch, dass man in die nächste Bücherei pilgerte, um in hunderten Fachbüchern nach einem Thema zu suchen. Heute läuft jeder noch kleine Schritt über das Internet ab. Wir telefonieren über das Internet, sehen Fern über das Internet, kommunizieren, kaufen ein und arbeiten im World Wide Web. mehr lesen  
Publinews Binnen weniger Sekunden ist es passiert: Die Tür fällt hinter Ihnen ins Schloss, und der Schlüssel befindet sich im Inneren des Hauses. ... mehr lesen  
Schlüsseldienste versprechen bei einer Aussperrung schnelle und kompetente Hilfe.
Eine Haustür kann mit Zusatzschlössern, Querriegeln und Schutzbeschlägen nachgerüstet werden.
Publinews Nach dem Erwerb einer Immobilie ist eine Bestandsaufnahme sinnvoll, um zu ermitteln, ob Sanierungsbedarf vorhanden ist. Für die betroffenen ... mehr lesen  
Publinews Schweizer Unternehmer arbeiten stetig daran, ihre Umsätze auszubauen. Die Konsumentenstimmung hat sich mit Blick auf das gesunde ... mehr lesen  
Thomas Wos ist gemeinsam mit seiner Frau Jennifer Wos Inhaber der «WOS Swiss Investments AG»
Titel Forum Teaser
  • keinschaf aus Wladiwostok 2826
    grüezi Wie lasterhaft Mitleid mitunter sein kann, beweisen Sie doch gerade ... Mo, 26.12.16 20:05
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Vom Tode träumt ein negrophiles Schäfchen doch ständig. Wenn tausende Frauen in England ... Mi, 28.09.16 11:58
  • HentaiKamen aus Volketswil 1
    Kommt wieder Aber leider eine RIESEN Verlust für Leser wie mich die nicht mit dem ... Sa, 13.08.16 01:13
  • keinschaf aus Wladiwostok 2826
    sogar nach dem Tode hat die Kassandra noch die grösste Schnauze... jaja, diese ... Fr, 12.08.16 16:30
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Wow, wie hat sich die gute Kubra gemausert! Ich danke auch Ihnen ganz persönlich für die vielen harten und ... Mi, 20.07.16 20:25
  • Pacino aus Brittnau 731
    Übrigens, wusstet ihr schon . . . . . . dass die Foren von AZ (Wanner), 20min. und Schweizer Fernsehen ... Mi, 29.06.16 15:20
  • PMPMPM aus Wilen SZ 235
    Und jetzt? Ist noch online...? Liebes news-Team, schade ist die Situation so, dass etwas aufhören ... Di, 28.06.16 22:43
  • kubra aus Berlin 3232
    Danke für die gelebte Pressefreiheit. Damit mein ich durchaus auch den ... Di, 28.06.16 16:09
.
Green Investment news.ch geht in Klausur Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in ... 21
EasyGov am Laptop
Startup News EasyGov.swiss vereinfacht die nötigen Behördengänge Das Staatssekretariat für Wirtschaft (SECO) baut den Online-Schalter für Unterneh-men EasyGov.swiss bereits zum zweiten Mal in diesem Jahr aus. Mit ...
Jedes dritte KMU in Deutschland hat 2011-2013 Energie eingespart.
KMU-Magazin Research Energiewende ist im Mittelstand angekommen Die kleinen und mittleren Unternehmen sind auf ...
 
News
         
Schweisser
Publinews Beim Schweissen werden zwei oder mehr Werkstücke dauerhaft miteinander verbunden. Gemäss den Definitionen EN 14610 und DIN 1910-100 ist das Schweissen das ... mehr lesen
Viele spannende Möglichkeiten, ein Start-up zu finanzieren. Am Ende kommt es ganz wesentlich auf zwei Dinge an: Sich nicht entmutigen zu lassen und immer wieder nach neuen Lösungen suchen.
Publinews Die beste Idee nutzt nicht viel, wenn kein Kapital vorhanden ist, um sie umzusetzen. Start-ups stehen in der Beliebtheitsskala der Banken jedoch nicht gerade ... mehr lesen
Schlüsseldienste versprechen bei einer Aussperrung schnelle und kompetente Hilfe.
Publinews Binnen weniger Sekunden ist es passiert: Die Tür fällt hinter Ihnen ins Schloss, und der Schlüssel befindet sich im Inneren des Hauses. ... mehr lesen
Eine Haustür kann mit Zusatzschlössern, Querriegeln und Schutzbeschlägen nachgerüstet werden.
Publinews Nach dem Erwerb einer Immobilie ist eine Bestandsaufnahme sinnvoll, um zu ermitteln, ob Sanierungsbedarf vorhanden ist. Für die betroffenen ... mehr lesen
Weltweite Einsetzbarkeit, hohe und bargeldlose Zahlungssicherheit - die Kreditkarte überzeugt seit jeher mit vielseitigen Vorteilen.
Publinews Immer häufiger kommt sie in Alltag, Urlaub oder bei der Arbeit zum Einsatz. Kein Wunder, denn sie bietet eine Vielzahl an Leistungen und Extras. Die Kreditkarte existiert ... mehr lesen
Wer sich als Unternehmen der Online-Welt verschliesst, der grenzt damit auch wichtige Kunden und Absatzkanäle aus.
Publinews Dass sich grosse Unternehmen es sich nicht nehmen lassen, umfangreichen Online-Aktivitäten nachzugehen, ist heute selbstverständlich. Kleinere und mittlere Unternehmen, ... mehr lesen
Wohnung putzen? Gönnen Sie sich eine professionelle Reinigungsfirma.
Publinews Es mag tatsächlich Menschen geben, die meinen, dass das Putzen der Wohnung oder des Hauses ihnen einen grossen Spass bereitet. Wenn man zu diesen Menschen ... mehr lesen
Damit man herausfinden kann, welche Sanierungsarbeiten getätigt werden müssen, muss man einen Sachverständigen beauftragen.
Publinews Wenn der Putz bröckelt und der Wind durch die alten Fenster pfeift, dann wird es so langsam an der Zeit das Haus zu sanieren. Unter Sanierung wird die Wiederherstellung des Bauwerks ... mehr lesen
Sommerloch
Startup News Das Phänomen «Sommerloch» macht vor keiner Branche halt. Von der Modeboutique bis zum Elektrofachhandel: In der schönen Jahreszeit passiert ... mehr lesen
Stellenmarkt.ch
Wirtschaft Marken
   Marke    Datum
AVANTA Logo
09.12.2019
United Asset Holdings Corporation Logo
09.12.2019
United Asset Holdings Corporation Logo
09.12.2019
DR RASHEL Logo
09.12.2019
09.12.2019
    Information zum Feld
Bitte geben Sie hier einen Markennamen ein wie z.B. 'Nespresso'
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Mi Do
Zürich 2°C 4°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wolkig, aber kaum Regen wolkig, aber kaum Regen
Basel 3°C 5°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wolkig, aber kaum Regen wolkig, aber kaum Regen
St. Gallen 1°C 2°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wolkig, aber kaum Regen Schneeregenschauer
Bern 0°C 4°C wolkig, aber kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wolkig, aber kaum Regen wolkig, aber kaum Regen
Luzern 4°C 4°C wolkig, aber kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wolkig, aber kaum Regen wolkig, aber kaum Regen
Genf 1°C 5°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt, Regen wolkig, aber kaum Regen
Lugano 10°C 12°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich sonnig
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten