Erwartungen übertroffen
Barry Callebaut steigert Umsatz
publiziert: Mittwoch, 20. Jan 2016 / 08:15 Uhr
Die Schokolade von Barry Callebaut läuft gut.
Die Schokolade von Barry Callebaut läuft gut.

Zürich - Barry Callebaut hat in den ersten drei Monaten des Geschäftsjahres 2015/16 mehr Schokolade verkauft. Der weltgrösste Schokoladenproduzent steigerte die Verkaufsmenge um 6,4 Prozent auf 494'873 Tonnen. Der globale Markt ging derweil um 3,7 Prozent zurück.

2 Meldungen im Zusammenhang
Das Wachstum sei breit abgestützt und durch die drei wichtigen Wachstumstreiber Outsourcing und Partnerschaften, Schwellenländer sowie Gourmet- und Spezialitätenprodukte beflügelt worden, teilte das Unternehmen am Mittwoch mit.

Barry Callebaut steigerte in der Berichtsperiode von September bis November den Umsatz in Lokalwährungen um 13,3 Prozent auf 1,8 Milliarden Franken. In Franken resultierte ein Wachstum von 3,8 Prozent, wie es im Communiqué hiess.

Mit den vorgelegten Zahlen wurden die Schätzungen der Analysten übertroffen. Diese hatten beim wichtigen Verkaufsvolumen ein Plus von 5,0 Prozent sowie einen Umsatz von 1,76 Milliarden Franken prognostiziert.

Zufriedener Chef

Konzernchef Antoine de Saint-Affrique zeigt sich in der Mitteilung denn auch sehr erfreut: «Unsere Ausrichtung auf smartes Wachstum, das heisst ein Gleichgewicht zwischen dem Wachstum der Verkaufsmenge, der Steigerung der Profitabilität und der Erwirtschaftung von freiem Cash flow, wird nach und nach umgesetzt.»

Im Ausblick spricht der Firmenchef von Herausforderungen bei der Profitabilität im Markt für Kakaoprodukte. Das Geschäftsmodell erweise sich aber als robust. Entsprechend sei man zuversichtlich, das Marktwachstum weiterhin konstant übertreffen zu können.

Weiter teilte der Konzern mit, dass Carole Le Meur zur neuen Personalchefin ernannt wurde.

(bg/sda)

?
Facebook
SMS
SMS
0
Forum
Lesen Sie hier mehr zum Thema
Zürich - Der weltgrösste Schokoladenhersteller Barry Callebaut hat im Ende ... mehr lesen
Barry Callebaut hat den Schokoladenmarkt deutlich übertroffen.
Entwicklung von Exportmärkten für die Food Industrie
Ricola beschäftigt rund 400 Mitarbeitende.
Ricola beschäftigt rund 400 Mitarbeitende.
Starker Franken drückt Umsatz  Laufen BL - Die Bonbon- und Kräutertee-Herstellerin Ricola, die über 90 Prozent ihres Umsatzes im Ausland erwirtschaftet, hat 2015 unter der abrupten Aufwertung des Frankens gelitten. Der Umsatz sank auf 294,7 Millionen Franken. 
Kein Zucker mehr  San Francisco - In Venezuela ist die Produktion von Coca-Cola wegen Zuckerknappheit ... 1
Coca-Cola ist in Venezuela ein beliebtes Getränk.
Venezuelas Regierung gibt sich neue Vollmachten Caracas - Angesichts der katastrophalen Wirtschaftslage und massiver Proteste in der Bevölkerung hat die ...
Nicolás Maduro hatte den Ausnahmezustand für Venezuela verlängert.
Es gehe darum, «das Volk sowie die soziale und wirtschaftliche Stabilität des Landes zu schützen», betonte Venezuelas sozialistischer Präsident Nicolás Maduro.
Notstand in Venezuela verlängert Caracas - Venezuelas sozialistischer Präsident Nicolás Maduro hat am Freitag per Dekret den ökonomischen Notstand um 60 Tage verlängert. ...
Trotz steigendem Konsum  Bern - Die Grossverteiler haben 2015 zum zweiten Mal in Folge weniger Schweizer Weine verkauft. Dabei ist die Nachfrage sogar gestiegen.  
Titel Forum Teaser
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3932
    Der... Grund für die Misere liegt ganz woanders und ist im Prinzip sehr ... heute 11:04
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3932
    Über... viele Jahre Schwarzarbeit ausüben, ist nur dann erlaubt, wenn sie aus ... So, 22.05.16 12:48
  • Kassandra aus Frauenfeld 1760
    Wer glaubt denn noch unserer Notenbank? Einen Monat bevor sie den Frankenkurs gegenüber ... Do, 12.05.16 16:43
  • jorian aus Dulliken 1752
    Solch ein Blödsinn! Der wahre Grund, dass man die grossen Noten abschaffen will, ist der, ... Mi, 11.05.16 17:42
  • Kassandra aus Frauenfeld 1760
    Na und? Hier wird beschrieben, wie eine Solaranlage sich selbst zurückregelt, ... Mi, 04.05.16 00:04
  • OldFred aus Thalwil 5
    Schweizer Pionierwerk Meine lieben "Ingenieur-Kollegen" von unserer innovativen "Hochschule", ... Di, 03.05.16 21:24
  • Kassandra aus Frauenfeld 1760
    Offenbar verstehen die USA nichts vom Verhandeln, dafür mehr vom Erpressen. Die Schweiz zahlt Milliarden ... Mo, 02.05.16 10:27
  • Kassandra aus Frauenfeld 1760
    Welche Frage! Ist doch klar, wer! Natürlich die Ermittler, diese Denunzianten! Mi, 20.04.16 09:35
Das Crowdfunding hat um 73 Prozent zugelegt.
Startup News Crowdfunding in der Schweiz markant gewachsen Luzern - Auf tiefem Niveau ist der Markt für Schwarmfinanzierung (sog. Crowdfunding) in der Schweiz erneut stark gewachsen. Diese Art der Geldbeschaffung ...
Jedes dritte KMU in Deutschland hat 2011-2013 Energie eingespart.
KMU-Magazin Research Energiewende ist im Mittelstand angekommen Die kleinen und mittleren Unternehmen sind auf ...
 
Wettbewerb
   
Die Alp Grosser Mittelberg im Justistal.
Viel Glück  Die Alpsaison steht vor der Tür. Damit Wanderfreunde den Weg zu den schönsten Alpbeizli finden, haben wir ein Gewinnspiel parat.
Mitmachen und gewinnen.  Rechtzeitig zur Premiere von «The First Avenger: Civil War» verlosen wir zwei Fan-Pakete mit jeweils zwei Kinoeintritten.
Stellenmarkt.ch
Wirtschaft Marken
   Marke    Datum
FIBA EUROBASKET Logo
23.05.2016
Velinor AG Logo
23.05.2016
23.05.2016
23.05.2016
Neu Logo
Neu
22.05.2016
    Information zum Feld
Bitte geben Sie hier einen Markennamen ein wie z.B. 'Nespresso'
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Mi Do
Zürich 9°C 14°C bewölkt, etwas Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig recht sonnig
Basel 10°C 15°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich recht sonnig
St. Gallen 7°C 11°C stark bewölkt, Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig recht sonnig
Bern 7°C 14°C Wolkenfelder, kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig recht sonnig
Luzern 8°C 14°C stark bewölkt, Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig recht sonnig
Genf 8°C 16°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig Wolkenfelder, kaum Regen recht sonnig
Lugano 10°C 23°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig freundlich
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten