BASF schreibt Rekordzahlen
publiziert: Freitag, 24. Feb 2012 / 12:17 Uhr
BASF ist für die Zukunft optimistisch.
BASF ist für die Zukunft optimistisch.

Ludwigshafen - Trotz nachlassender Konjunktur hat der weltgrösste Chemiekonzern BASF vergangenes Jahr ein Rekordergebnis erreicht. Der Jahresüberschuss stieg im Vergleich zum Vorjahr um mehr als ein Drittel auf 6,2 Mrd. Euro, wie das Unternehmen am Freitag mitteilte.

Unternehmertum auf den Punkt gebracht
4 Meldungen im Zusammenhang
Das Ergebnis vor Zinsen, Steuern (EBIT) und Sondereffekten erhöhte sich um knapp 4 Prozent auf 8,4 Mrd. Euro. Der Umsatz des Konzerns, der 2008 Ciba übernommen hatte, stieg um 15 Prozent auf 73,5 Mrd. Euro.

Im Schlussquartal 2011 kämpfte der Chemieriese allerdings mit Gegenwind: Kunden disponierten vorsichtiger, reduzierten ihre Vorräte und verzögerten Bestellungen wegen der Sorge über die konjunkturelle Entwicklung und der Hoffnung auf mögliche Preissenkungen.

Konzernchef Kurt Bock gab dennoch einen optimistischen Ausblick auf das laufende Jahr. Der Konzern setzt dabei vor allem auf das zweite Halbjahr. Bock sagte, BASF rechne damit, dass das weltweite Wirtschaftswachstum nach einem moderaten Start im Laufe des Jahres anziehen werde.

Positive Impulse aus den Schwellenländern

Während die Schuldenkrisen in den USA und in Europa die Wachstumsaussichten dämpften, kämen positive Impulse für die Chemieindustrie aus den Schwellenländern, sagte Bock. Der Konzernchef präsentierte erstmals die Jahreszahlen. Der Manager hatte im Mai den langjährigen Vorstandschef Jürgen Hambrecht abgelöst. Schon 2010 war ein Rekordjahr für den Chemieriesen gewesen.

Im laufenden Jahr soll unter anderem die Wiederaufnahme der Erdölproduktion in Libyen für Wachstum sorgen. Erst Mitte Oktober konnte das Unternehmen die Produktion wieder anlaufen lassen, nachdem die BASF-Tochter Wintershall wegen des Aufstands gegen Ex-Machthaber Muammar al-Gaddafi im Februar 2011 aus Sicherheitsgründen die Förderung heruntergefahren hatte. Zudem erwartet Bock ein besseres Chemiegeschäft.

(bert/sda)

?
Facebook
SMS
SMS
0
Forum
Kommentieren Sie jetzt diese wirtschaft.ch - Meldung.
Lesen Sie hier mehr zum Thema
Basel - BASF streicht in der Region Basel bis zu 350 Stellen. Die Standorte Basel und Schweizerhalle würden zur ... mehr lesen
Die BASF streicht in der Region Basel bis zu 350 Stellen. (Symbolbild)
BASF will das Kerngeschäft stärken.
Ludwigshafen/Winterthur ZH/Schaffhausen - Weil der Bausektor kriselt, baut der deutsche Chemiekonzern BASF sein Geschäft ... mehr lesen
Frankfurt - Der Basler Chemiekonzern Clariant verkauft eine Sub-Lizenz für die Batterie-Technik an den Konkurrenten BASF. Der ... mehr lesen
Clariant überdenkt die Firmenstruktur.
Der Vorstand der BASF steht vor Herausforderungen nach dem Unglück.
Der vor einer Woche auf dem Rhein ... mehr lesen
getAbstract präsentiert via Internet Zusammenfassungen herausragender Wirtschaftsbücher
Unternehmertum auf den Punkt gebracht
Rupert Murdoch will sich ein Denkmal setzen.
Rupert Murdoch will sich ein Denkmal setzen.
BSkyB übernimmt Sky Deutschland und Italien  München - Der Medienzar Rupert Murdoch macht Ernst mit dem milliardenschweren Zusammenschluss seiner europäischen Bezahlfernsehsender. Der von Murdoch dominierte britische Pay-TV-Sender BSkyB übernimmt dessen Mehrheitsanteil am Schwesterunternehmen Sky Deutschland sowie Murdochs Sender Sky Italia. 
Rupert Murdoch greift nach Time Warner New York - In seinen 83 Lebensjahren hat Rupert Murdoch eines der grössten Medienimperien der Welt geschaffen mit ...
Nach der Zurückweisung sei der nächste Schritt von Murdoch laut «New York Times» unklar.
Videostreaming  Google, der dank YouTube grösste Videoanbieter im Internet, soll sich die Streaming-Plattform Twitch für eine Milliarde Dollar einverleiben. Das ...
Microsoft präsentiert Twitch für die Xbox One an der E3 2013.
Hohe Qualität wird auch bezahlt.
Mehr Geld eingenommen  Bern - Im ersten Halbjahr sind 1735 Tonnen oder 5,4 Prozent weniger Schweizer Käse ...  
Titel Forum Teaser
  • keinschaf aus Wladiwostok 2501
    Oettinger's Märchen "Das Ziel ist höher als in einem vorherigen Entwurf. Allerdings halten ... gestern 05:46
  • keinschaf aus Wladiwostok 2501
    Es wird nur noch absurder.. 30% Energie sparen... Offenbar will die EU ihren Bürgern 30% Energie ... gestern 05:31
  • zombie1969 aus Frauenfeld 2320
    Um... die totale Lächerlichkeit der Embargowindungen der EU zu verstehen, ... Do, 17.07.14 09:00
  • keinschaf aus Wladiwostok 2501
    Höhere Fachschulen oder Fachhochschulen? Das ist ein Unterschied: "höhere Fachschulen (HF)" sind keine ... Mi, 16.07.14 07:15
  • keinschaf aus Wladiwostok 2501
    Euphemismus Normalerweise müssen technische Fortschritte nicht zeilenweise in ... Mi, 16.07.14 06:33
  • LinusLuchs aus Basel 17
    Familienkompatible Lösungen notwendig Fach- und Führungskräfte arbeiten Vollzeit. Solange in den ... Fr, 11.07.14 18:15
  • jorian aus Dulliken 1463
    Danke Seite 3! ... Do, 10.07.14 06:42
  • kubra aus Port Arthur 2997
    Dä Näbi wieder mal auf den Punkt gebracht. Mi, 09.07.14 01:37
Grosses Energiepotential
Green Investment Spinat: Der Energielieferant der Zukunft? Spinat ist die grosse Hoffnung der erneuerbaren ...
Jetzt gibt es das Selfie mit Fernauslöser.
Startup News «GoCam»-App ermöglicht Selfies ohne Klick Selfie-Fans können dank der sogenannten «GoCam»-App Fotos von sich schiessen, ohne dabei den Bildschirm direkt berühren zu müssen. Als Auslöser fungiert eine ...
Jedes dritte KMU in Deutschland hat 2011-2013 Energie eingespart.
KMU-Magazin Research Energiewende ist im Mittelstand angekommen Die kleinen und mittleren Unternehmen sind auf ...
Stellenmarkt.ch
Wirtschaft Marken
   Marke    Datum
GOLD | DESK Mining makes Money a business unit of AgaNola AG Logo
24.07.2014
22.07.2014
22.07.2014
22.07.2014
22.07.2014
    Information zum Feld
Bitte geben Sie hier einen Markennamen ein wie z.B. 'Nespresso'
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
FR SA SO MO DI MI
Zürich 13°C 21°C leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, Gewitter, Regen leicht bewölkt, Gewitter, Regen leicht bewölkt, Gewitter, Regen leicht bewölkt, Gewitter, Regen leicht bewölkt, Gewitter, Regen
Basel 10°C 22°C leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen
St.Gallen 16°C 25°C leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig bewölkt, Gewitter, wenig Regen bewölkt, Gewitter, wenig Regen bewölkt, Gewitter, wenig Regen bewölkt, Gewitter, wenig Regen bewölkt, Gewitter, wenig Regen
Bern 14°C 27°C leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen
Luzern 14°C 26°C leicht bewölkt, wenig Regen bewölkt, Gewitter, wenig Regen bewölkt, Gewitter, wenig Regen bewölkt, Gewitter, wenig Regen bewölkt, Gewitter, wenig Regen bewölkt, Gewitter, wenig Regen
Genf 14°C 28°C leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen
Lugano 17°C 26°C bewölkt, Gewitter, wenig Regen bewölkt, Gewitter, wenig Regen bewölkt, Gewitter, wenig Regen bewölkt, Gewitter, wenig Regen bewölkt, Gewitter, wenig Regen
mehr Wetter von über 6000 Orten